Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was will er mir damit sagen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Schnegge21, 26 November 2006.

  1. Schnegge21
    Schnegge21 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    Hallo ihr Lieben,

    vielleicht haben es einige von euch gelesen ([thread="156214)"][/thread], mein Freund hat sich vor einigen Wochen von mir getrennt, es gab ein großes hin und her danach, jetzt habe ich mich dazu entschlossen, ihn erstmal voll und ganz in Ruhe zu lassen.

    Nun kam vor einigen Tagen eine SMS von ihm, mit der ich absolut nichts anfangen kann. Er schrieb, dass es ihm leid tue, dass alles so gekommen sei und dass er das ehrlich meine.
    Was will er mir damit sagen? Was für eine Reaktion erwartet er jetzt von mir?
    Ich hab mich total darüber aufgeregt, dass er mir so etwas per SMS sagt, so etwas, was mir im Prinzip eigentlich gar nichts sagt...

    Was soll ich nun tun? Habe bis jetzt noch nichts erwidert, will es eigentlich auch nicht, da ich hoffe, dass er sich meldet, wenn ich nicht darauf antworte. Hat er aber nicht getan. Vielleicht ist ihm auch gar nicht so bewusst, dass ich mit der Aussage gar nichts anfangen kann... Ich weiß es einfach nicht.
    Vielleicht kann mir ja einer von euch helfen, ich wäre euch wirklich dankbar.
     
    #1
    Schnegge21, 26 November 2006
  2. das-schatzili
    0
    hey du!!!
    also wenn ich jetzt mal da meine meinung zu sage:

    vielleicht hat er mitbekommen das prüfungen auch nicht alles im leben sind und man nach drei jahren nicht einfach so mir nichts dir nichts die gefühle die ja doch da sind/existieren so beiseite schieben kann und auf einmal nichts mehr für den anderen empfindet.

    ich glaub er meint das ihm seine entscheidung die er gefällt hat leid tut und er sich dafür entschuldigen möchte.
    das meint er ehrlich,es tut ihm leid und er vermiss dich einfach.
    er hat sicherlich gemerkt in der zeit in der du ihn in ruhe gelassen hast,wie sehr du ihm fehlst.

    schätze mal das es das war was dein freund versuchte dir zu verklickern.
    hoffe es für euch auf jeden fall!!!!!!!!!!!!
    drei jahre kann man nicht auslöschen!!!!!!viel glück!!!!
     
    #2
    das-schatzili, 26 November 2006
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    denke so wie mein vorredner .

    allerdings wird dein "ex" sich von sich aus glaub ich nicht melden. ich kann mir vorstellen, das er auf eine reaktion deinerseits wartet.
     
    #3
    User 38494, 26 November 2006
  4. Schnegge21
    Schnegge21 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Single
    Wenn ich doch auch nur so denken könnte wie ihr...
    Wenn es wirklich so wäre, hätte er sich dann nicht mal persönlich gemeldet? Spätestens als keine Reaktion von mir kam? Er weiß genau, dass ich für einen Neuanfang bereit bin, er ist derjenige, der zweifelt. Also müsste er doch auch den ersten Schritt machen. Und zwar nicht in Form einer SMS...
     
    #4
    Schnegge21, 26 November 2006
  5. lonelyBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    dann schreib ihm genau das ... wenn er dir was sagen will, dann soll er das persönlich machen und nicht per SMS - es ist eine Antwort, er denkt ja vielleicht auch, dass er gegen eine Wand spricht, vielleicht traut er sich nicht mehr dir noch was zu schreiben?
     
    #5
    lonelyBerlin, 26 November 2006
  6. das-schatzili
    0
    vielleicht schämt er sich einfach zu doll für das was er gesagt hat??
    so ne sms ist ja irgendwie auch wie im internet,wo man viel freier sprechen kann....

    um es mal mit den worten von lonelyBerlin zu sagen,schreib ihm in der sms das er sich melden soll und auch nochmal das du für nen neuanfang bereit wärst und auch nicht unbedingt sauer bist und ihn auch nicht beschimpfen wirst,etc. wenn er sich meldet.
    sondern das ihr beide zusammen über alles reden könnt

    schätze mal er hat einfach nur angst das du ihn nicht wieder willst,oder du so wütend auf ihn bist und er ne abfuhr bekommt...

    Vie viel Glück euch zwei !!!!!!!!
    das wird schon!!!!!!!!!!!
     
    #6
    das-schatzili, 26 November 2006
  7. Schnegge21
    Schnegge21 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Single
    Tja, leider hattet ihr unrecht. Wir haben vorhin telefoniert. Er sagt, dass er in den letzten Wochen gemerkt hat, dass seine Gefühle für mich anscheinend nicht so stark sind wie meine Gefühle für ihn, und dass er mir da auch nichts vormachen will. Das ist es, was ihm leid tut...
    Dabei sagte er mir noch eine Woche nach der Trennung, dass er mich noch liebt, und dass das nicht der Grund für die Trennung wäre...
    Na ja, er hat gemerkt, dass es ihm eigentlich recht gut ging in den letzten Wochen und da er weiß, dass es mir nicht so gut ging schließt er scheinbar daraus, dass er mich nicht so liebt wie ich ihn.
    Tja, ich muss das jetzt wohl so akzeptieren, auch wenn es mir schwer fällt.
     
    #7
    Schnegge21, 26 November 2006
  8. das-schatzili
    0
    hey du!!!!
    schade :cry:

    lass den kopf nicht hängen!!!!!!
    das wird irgendwie alles schon wieder!!!!
    wenn du noch sorgen hast,denn schreib dich davon frei!!
     
    #8
    das-schatzili, 26 November 2006
  9. Schnegge21
    Schnegge21 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Single
    Könnte es vielleicht sein, dass er irgendwie Schuldgefühle mir gegenüber hat? Er sagte, dass es ihm in den letzten Wochen ganz gut ging, vielleicht meint er, es müsste ihm schlechter gehen, wenn er mich wirklich lieben würde.
    Ich habe nämlich das Gefühl, dass er denkt, dass ich in den letzten Wochen permanent am Boden war, was aber gar nicht der Fall war. Klar gings mir schlecht, aber nicht so sehr wie er denkt. Ich habe auch gemerkt, dass mir der Abstand ganz gut tat...
    Und er sagte ja auch, dass ihm das alles nicht leicht fällt und dass er noch Gefühle hat, aber dass meine Gefühle für ihn anscheinend stärker sind und er daher der Meinung ist, es wäre unfair mir gegenüber die Beziehung im Moment und unter diesen Umständen wieder aufzubauen.
    Kann sein, dass ich mir hier nur was einrede, aber meint ihr, dass das eine Möglichkeit wäre?
     
    #9
    Schnegge21, 26 November 2006
  10. Matjes
    Matjes (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm, das klingt schon ziemlich stark danach, dass du dir was einredest. Wie geht es ihm denn wirklich, weißt du das? Als ihr gestern telefoniert habt, klang er da fröhlich, normal oder schienen ihm seine Worte schon schwerzufallen?
    "Theorien" sind immer so eine Sache. Man bildet sich sehr schnell etwas ein, besonders in so einer Situation. Und viel zu oft glaubt man im Endeffekt tatsächlich, dass die Theorie stimmen muss, man vergisst, dass man sich das selbst so zusammengebastelt hat und ist nachher umso enttäuschter...
    Also ich würde vorsichtig sein. Glaub nicht zu fest daran. Gewöhn dich an den Gedanken, dass er dich wirklich nicht mehr liebt.
    Ich bin in einer sehr ähnlichen Situation und deine Ideen klingen sehr ähnlich wie meine. Ich klammere mich an sie und würde mir wünschen, dass sie wahr wären, aber letztendlich kann ich nicht viel tun außer abwarten und hoffen und versuchen zu beginnen, mit der Sache abzuschließen. Habe auch gerade einen Thread zu meiner Lage erstellt. Will dir jetzt nicht die Leser klauen :zwinker: aber vielleicht bekomme ich ein paar Kommentare/Antworten, die auch dir weiter helfen...
    Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass es mit euch beiden irgendwann wieder klappen wird. Fühl dich ganz fest in den Arm genommen!! :knuddel:
     
    #10
    Matjes, 27 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten