Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was will ich eigentlich?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Lilaly, 8 Februar 2009.

  1. Lilaly
    Lilaly (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    19
    26
    0
    Single
    Hallo Leute.
    Hab schon in nem anderen Thema einen Thread eröffnet und hier noch ein bisschen gestöbert... bin im moment sehr sehr nachdenklich gestimmt und kann nicht so genau beschreiben, was ich gerade fühle. Es drückt irgendwie aber richtig traurig oder sowas bin ich nicht. Aber auch nicht glücklich... Wah.
    Naja jedenfalls kam bei meiner Stöberei und meiner Nachdenkerei eine Frage in mir auf: was will ich eigentlich!? Ich weiß es nicht! Jetzt bin ich gerade völlig am verzweifeln weil ich echt nicht weiß, was eigentlich mein Ziel ist, was ich will, wie es weitergehen soll usw. usf. aber eines weiß ich: ich will es wissen! Jetzt ist meine Hoffnung, dass ihr mir vielleicht irgendwie helfen könnt. Mal zur Sachlage:

    Ich bin 18, hatte bisher eine Beziehung und die war nicht toll. Also mit 16 habe ich übers Internet einen Jungen kennen gelernt, mit dem ich in ICQ geschrieben habe und fand ihn auch super nett, am Anfang hab ich voll geschwärmt für ihn, soo viel mit ihm geschrieben... dann trafen wir uns irgendwann, waren schon ein Paar, mehr als Küssen lief nicht. Dann trafen wir uns ein zweites mal und dann war ich total genervt und hab Schluss gemacht. Mein Interesse vollkommen weg und auch meine Gefühle. Innerhalb von 1 Monat.

    Und seitdem lief dannn auch nix mehr mit einem Typen. Jetzt aktuell bin ich 18 und hab mal mit einem Freund gekuschelt, der hat mich später auch geküsst aber nur "Bussi" auf den Mund also ohne Zunge etc. eigentlich eher freundschaftlich. Dieser Typ schreibt mir nun aber auch in ICQ immer wie er mich doch vermisst und wie gern er mich wiedersehen will und wie schade es doch ist, dass wir uns so selten sehen und so weit auseinanderwohnen (60 km). Er ist superlieb aber nichts für mich. Zu alt, nicht mein Typ, einfach nur Freundschaft. Nun war eben das mit dem Kuss, eigentlich war mir das schon zu viel. Aber er hat mich so überrumpelt und dann kam es eben so das er mich mehrmals so geküsst hat und halt auch zur Begrüßung bzw. Abschied auch so. Aber das mit Begrüßung und Abschied ist ja noch ok.
    Und jetzt aktuell läuft was mit einem Kerl, bei dem ich schon übernachtet habe und geschmust und heftig geküsst, Rückenmassage (er bei mir)... dieser hat mir anfangs schon den Kopf verdreht aber jetzt geht es wieder so, wie es bei mir irgendwie immer kommt: ich verliere das Interesse bzw. noch schlimmer: ich will eigentlich gar nicht mehr! Es war bei meiner ersten Beziehung so: ich war mir ihm zusammen, hab ihn gesehen, ihn geküsst, und zack weg war das tolle Gefühl und ich war letztendlich genervt. Jetzt aktuell ist das "Flattern" noch da aber auch schon stark abgeklungen! Es ist irgendwie so... ich schwärme erst total für den Kerl, alles super toll, Schmetterlinge, super einfach und dann treffen - rummachen (aber bisher habe ich mit noch keinem geschlafen oder so) und danach war mein Interesse weg bzw stark abgeklungen. Warum?? :kopfschue

    Ich meine ich will doch auch meine Erfahrungen machen und mich verlieben und alles. Eine Beziehung, naja. Einerseits ja, andererseits habe ich nen schlechten Eindruck davon, weil ich als erste Beziehung gleich nen sehr aufdringliches Exemplar hatte und da ich bis dahin eben keine Beziehung hatte und meine Freiheit voll genossen habe und auf einmal war ich so eingeschränkt... aber andererseits will ich auch einen Freund haben den ich auch als meinen Freund vortellen kann, mit dem ich viel Unternehme, dem ich vertraue. Ich hab zwar so ein Traumbild, wie es perfekt wäre, aber ich glaube nicht, dass das eine (große) Rolle spielt.
    Menschm, ich versteh mich einfach nicht. Erst schwärme ich nach kurzer Zeit für einen Typen, dann kommt es mal zum Treffen und dann läuft was und danach mag ich eigentlich gar nicht mehr!? So kann ich ja nie eine Beziehung führen... :flennen:
    Es ist auch so, dass ich nicht nein sagen kann... bzw. wenn es ernst wird schon aber ich lasse mich erstmal auf jemanden ein und sage dann irgendwann stop oder es sagt in mir stop. Dadurch habe ich so schnell immer wieder einen neuen Kerl an der Backe kleben, der mich vielleicht anfangs interessiert und wo ich dann auch sein Interesse erwiedere, aber mit der Zeit nervt er mich dann auch wieder! Und dann will ich keinen Kontakt mehr. Damit komm ich mir total bescheuert vor! Und auch Beispiel mit dem Kuss, was ich vorher erwähnt habe. Eigentlich hätte ich es nicht gewollt das er mich so oft auf den Mund küsst aber ich konnte auch nicht nein sagen, weil ich andererseits nicht ganz abgeneigt war...

    Ich weiß einfach nicht, was ich will!! Merkt ihr sicher wenn ihr den Beitrag lest, da verwickelt sich alles in Widersprüche. Einerseits will ich einen Tpen, habe ich ihn will ich aber nicht mehr oder er nervt mich sogar. Oder ich lasse mich auf etwas ein, was ich eigentlich nicht so ganz möchte, höchstens ein bisschen (eben weil ich wenig Erfahrung habe, interessiert mich das schon wie sich das anfühlt zb.)... aber ich komme mir langsam wie ein weiblichen A...loch vor. Oder wie eine Schlampe... weil ich eben hier mit dem küsschen und mit dem anderen rummachen...

    Mein Problem ist eben hauptschlich, das ich selbst nicht weiß, was ich will und dann auch noch, dass ich nicht so richtig nein sagen kann. Ich möchte gerne Freundschaften mit Männern, einfach ganz normale Freundschaften. Aber irgendwie passiert es grundsätzlich, dass der Typ, mit dem ich Kontakt habe, mehr von mir will. Egal ob ONS oder Beziehung... und letzteres passiert bestimmt, weil ich den Männern oder grundsätzlich allen schnell "nach dem Mund rede" also damit es gefällt was ich sage und eigentlich halte ich es auch immre für "richtig" was ich sage, also für meine Meinung. Ich bin mir einfach über mich selbst/meine Gefühle nicht im Klaren! Bisher ging alles gut aber ich ahne es, irgendwann kommt der große Knall. So soll es nicht weitergehen.

    Ich weiß nicht, was bin ich für ein Typ? Beziehung, Affäre? Was will ich? Warum ist es so, dass ich mein Interesse sofort verliere, wenn ich mal was mit einem hatte bzw. einer mehr Interesse an mir zeigt? Fragen über Fragen...

    Ich hoffe ihr könnt dem verwirrenden Beitrag wenigstens im Ansatz folgen und mir irgendeinen Rat geben, ich bin echt verzweifelt. Versteh das alles nicht. :kopfschue

    Grüße
    Lilaly
     
    #1
    Lilaly, 8 Februar 2009
  2. CoolBoy
    CoolBoy (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    90
    nicht angegeben
    Zunächst fällt mir das recht schwer, nachzuvollziehen, wie man für einen Typen schwärmen kann, dann aber total das Interesse verliert oder sogar angenervt von ihm ist.
    Aber gut, das nehme ich mal so zur Kenntnis.

    Ein großes Problem, was ich sehe, ist, dass du nicht einfach locker lassen kannst. Beim Umgang mit Männern hast du immer im Hinterkopf, dass es diesmal doch klappen soll, du bloß nicht das Interesse verlieren darfst etc., aber gerade damit machst du es dir nur umso schwerer.

    Das andere Problem ist, dass du lernen musst, auch mal klar "Nein" zu sagen, auch am Anfang. Das ist besser für dich und für die Typen auch.
    Wenn du neugierig bist was Rummachen usw. betrifft, dann kannst du auch eine Affäre o. Ä. eingehen, aber es muss von vornherein klar sein, was du empfindest und willst.

    Eines Tages wird's auch bei dir klappen, du darfst nur nicht aufgeben und verzweifeln :smile:
     
    #2
    CoolBoy, 8 Februar 2009
  3. Lilaly
    Lilaly (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    Single
    Erstmal danke fürs Lesen, ist ja doch etwas länger. :grin:

    Also das ist ja gerade mein Problem, ich kann es selbst nicht nachvollziehen! Ich gehe eigentlich nicht mit dem Gedanken es soll klappen ran, zumindest nicht bewusst... eigentlich lasse ich eher alles auf mich zukommen, so spontan einfach. Aber ich denke einfach viel nach. Wahrscheinlich viel zuviel. Ich plane nichts aber denke chon oft darüber nach "Was wäre wenn das und das und das..."
     
    #3
    Lilaly, 8 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - will eigentlich
rock25
Kummerkasten Forum
6 November 2016
9 Antworten
Jamba
Kummerkasten Forum
25 April 2016
26 Antworten
missy4055
Kummerkasten Forum
6 Juli 2014
8 Antworten
Test