Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was will sie?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von farin90, 11 Februar 2009.

  1. farin90
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo allerseits,

    ich habe vor etwa einem 3/4 Jahr ein Mädchen kennengelernt, in das ich mich verliebt habe. und nun wirds ein bisschen kompliziert. sie hat von anfang an gesagt, dass sie neben mir noch andere jungs treffen will und das die ihren freiraum braucht. das war natürlich hart , aber irgendwie hab ich mich damit arrangiert. wir haben uns regelmässig und häufig gesehen und alles war eigentlich gut - nur irgendwann wollte ich einmal eine zusage von ihr, ob wir nun in einer Beziehung sind oder nicht.

    So, die Antwort war, dass sie keine beziehung will, aber mich tortzdem weiter regelmäsig sehen will - und wir sehen uns eigentlich häufig, fast jeden zweiten tag manchmal auch öfter. also, im prinzip führen wir eine beziehung, sie wills nur nicht so nennen. für mich fühlt es sich also wie eine beziehung an und ich habe auch kaum zeit mich mit anderen mädchen zu treffen, da ich sie ja zu häufig sehe. wir schlafen auch miteinander und verstehen uns, wenn wir uns sehen, sehr gut.

    nach einer gewissen zeit wollte ich eben mehr klarheit haben, was sie jetzt eigentlich will von mir, denn ich habe mich da emotional wohl schon zu sehr verstrickt. sie gibt mir keine antwort darauf und ich komme mir schon wie ein kopletter vollidiot vor, weil ich dieses thema so oft anspreche - was sie anscheinend nervt. ich hab sie auch direkt drauf angesprochen ob sie einen anderen typen hat, was sie verneint und auch sagt, dass sie gar keine zeit dafür hätte.

    sie sagt, sie liebt mich - manchmal zumindest - und auch eher nur wenn ich sie schon dazu dränge. sie will mich auch weiter sehen und ruft mich an wenn ich mich mal ne zeitlang nicht melde. sie hält also den kontakt aufrecht und drängt auch auf treffen und sagt wie schade es wäre, wenn wir uns mal nicht sehen würden.

    sie sagt ich soll warten und geduld haben. nur wie viel geduld soll man haben? und vorallem, was ist das für eine situation? ich hänge irgendwie zwischen den stühlen. ist so was normal? bin ich derjenige, der irgendetwas nicht checkt? was will sie von mir?

    vielleicht bin ich ja ein kompletter vollidiot und das alles liegt an mir. ich und meine paranoia, die war mir immer lieb und teuer...

    was sagt ihr dazu? ist ja im prinzip so wie in der schulzeit damals, nur bin ich tatsächlich der mann und sie die frau.

    grüße
     
    #1
    farin90, 11 Februar 2009
  2. mondsonne
    mondsonne (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Single
    hm also die geschichte mit deiner geliebten is ja nun wirklich mal komisch.

    also ich mein nach nem 3/4 jahr häufigen treffen, sex,.. usw wird man doch woll wissen ob man mit jemandem zusammen sein will oda nicht!?!?

    ich mein ich zB bin am Anfang so: das ich auch nich weis was ich will aba das dauert vl 1-2 Monate und nicht 9 Monate.

    ich hab nur bescheuerte lösungensideen:
    1) du siehst geil aus und sie will mit dir angeben
    2) du bist gut im bett und sie kann viel von dir lernen
    3) sie sucht einfach nur nähe, weil sie als kind zu wenig liebe bekommen hat, und hat jetzt ne vollmeise

    ----------
    also ganz erlich ich finde deine geliebte sehr sehr komisch , das sie nich weis ob sie ne Beziehung will, ich mein ansonsten ,müsstet ihr euch ja nich treffen und sex haben,..
    ----------
    ach noch ne frage: geht ihr auch manchmal raus in die öffentlichkeit, also kennt ihre family dich, ihre freunde/in??
     
    #2
    mondsonne, 11 Februar 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Mein Liebster und ich stecken seit 9 Monaten in genau derselben Situation, mal abgesehen vom Rollentausch und er hat nicht das Bedürfnis, andere Frauen zu treffen. Er will sich nur nicht festlegen, will nicht in der Verpflichtung eine Beziehung stehen. Ist aber okay so, ich habe akzeptiert, dass er zumindest das Gefühl braucht, seine Freiheit gänzlich zu behalten.

    Und wenn du und sie wissen, dass es eine Beziehung ist ... warum dann immer Drängen und Druck als Mittel einsetzten? Wieso will der Mensch immer alles Definieren?

    Meine beste Freundin hat es ganz trefflich "Undercover Relationship" genannt.
     
    #3
    xoxo, 11 Februar 2009
  4. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Seh ich so ähnlich.

    Was bringt es dir, wenn sie dir jetzt sagt: "so, jetzt sind wir in einer Beziehung"? Ändert sich irgendwas? Wahrscheinlich kaum. Ist doch egal, welche Bezeichnung man dem ganzen gibt, solange es für euch stimmt. Ich verstehe nicht, warum du sie dauernd zu irgendwas drängen willst. So oder so wird dich Drängeln nicht dahin bringen, wo du gerne hin willst. Offensichtlich will sie der Sache nicht "endgültig definieren", aus welchen Gründen auch immer. Das wird sich auch nicht ändern, nur weil du sie ständig belagerst und sie nervst.

    Wenn sie andere treffen würde und dir das nicht passt (was ich nachvollziehen könnte), dann musst du dich halt davon lösen, denn ihre Meinung wird sie offensichtlich nicht ändern. Da sie aber derzeit ja keine anderen Männer zu treffen scheint, verstehe ich nicht ganz, warum du es nicht einfach gut sein lassen kannst. Ihr seht euch oft, es läuft doch alles gut so, wie es eben ist, warum ein Drama draus machen und krampfhaft nach einer Bezeichnung suchen, obwohl das de facto offensichtlich bereits eine Beziehung ist?
     
    #4
    Samaire, 11 Februar 2009
  5. *EnGeL*
    Gast
    0
    Was die anderen sagen stimmt zwar, aber ich würde mich bei der ganzen Situation ziemlich verarscht fühlen.

    An deiner Stelle würde ich ihr klipp und klar sagen, entweder eine richtige Beziehung oder garnichts. Zumal dir das wirklich sehr wichtig erscheint... das kommt einem ja so vor als würde sie denken "nun nehm ich erstmal den, damit ich überhaupt was habe und wenn ein besserer kommt kann ich mir den immernoch krallen" so als würde sie sich ständig ein Hintertürchen offen halten wollen.

    Trefft ihr euch denn auch mal in der Öffentlichkeit und zeigt euch dann wie ein Pärchen? Oder stellt sie dich ihren Eltern als ihren Freund vor? Oder läuft das ganze bei euch alles nur heimlich ab...?

    Du musst wissen ob du damit klar kommst... die Gefahr besteht natürlich das sie aufeinmal keinen Bock mehr drauf hat weil sie ihrer Meinung nach was besseres gefunden hat! Klar kann das auch in einer Beziehung so sein, aber ich denke das ist schon was anderes!
     
    #5
    *EnGeL*, 12 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten