Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

WAS wollen frauen????

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von bierglas, 5 Februar 2005.

  1. bierglas
    Gast
    0
    hallo!
    ich weiß,die diskussion gabs so ähnlich schon mal.denke aber,dass jetzt vielleicht ein paar neue erfahrungen dazukommen.

    nach meiner harten abfuhr,die ich von meinem traumbabe bekommen habe,überlege ich mir was das weibliche geschlecht überhaupt will.

    -ein netter oder mehr der selbstbewusste durchreißer,der sich auch von seiner freundin nicht viel sagen lässt??

    war früher auch mehr so der nette.hatte damals oft probleme ne freundin zu kriegen.hab sie dann eingeladen ins kino,bar,.... also ne ganz schöne stange geld gelassen.und am ende dann gehört,"ich will nur freundschaft".

    habe mich dann vom typ her ziemlich geändert.mache jetzt eher was ICH will,und kümmere mich recht wenig um irgendwelche probleme.ich dreh einfach mein ding,mit der einstellung,dass sich aufkommende probleme meist von allein lösen.

    früher war ich ziemlich schüchtern,kaum selbstwertgefühl und selbstbewusstsein.konnte leuten,die selbstbewusst auftraten,nicht länger als 5 sek. ins gesicht sehen,so schlimm wars.

    hab mir dann selbstbewusstsein antrainiert.ist jetzt natürlich nicht so,dass ich mich von nichts aus der ruhe bringen lasse.da will ich aber noch hin,das werd ich schaffen.

    aber was wollen die mädels?

    mit dem kumpeltyp hatte ich kaum erfolg.so wie ich jetzt bin,gehts weitaus einfacher.

    aber ich frage mich echt,wollen die mädels eher den typen,der sich von nichts (auch nicht von ihnen) beeinflussen lässt,eher so bissel undurchsichtig/geheimnisvoll ist?

    oder eher den kumpeltyp??der,der die "hosen runterlässt" und sich innerlich komplett preisgibt,der tag und nacht für sie da ist?der alles für sie macht??

    sagt mal eure meinung dazu!
    fg
    bierglas
     
    #1
    bierglas, 5 Februar 2005
  2. Rob19
    Rob19 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    101
    0
    Single
    genau, ein bissl Macho/Prol muss man sein
     
    #2
    Rob19, 5 Februar 2005
  3. Jahrnym
    Gast
    0
    lol...wusste gar nich, dass man sich selbstbewusstsein antrainieren kann*g*...dann sag doch ma, wie hast du das gemacht? hast du jetzt den breiten gang, den viele "selbstbewusste" "G" deutsch-türken zu hegen pflegen, im repertoire oder wie muss man sich das vorstelln?
    also soweit ich weiß, kann man ich das njicht einfach antrainieren...da musst du schon zum psychater gehn oder zumindest zu dir selbst finden, wenn du weißt, was damit gemeint ist..

    und aüßerdem glaub ich, deine frage ist unsinnig...
    jede frau steht auf etwas anderes...die eine auf spießer, die andere auf dumme, die ihren hausmann spielen, wieder eine andere auf kluge, die ihren hausmann spielen, sehr vielen reicht die fassade und manche haben einen fetisch für übermäßig häufige blähungen..

    die frauenwelt ist im prinzip wie die gesamte welt unüberschaubar, aber um sich zurechtzufinden versucht man, sie in kategorien zu unterteilen oder gar in eine einzige kategorie, so wie du das getan hast...

    finde dich damit ab, es gibt kein bestimmtes mittel, um frauen rumzukriegen, du musst einfach eine eigene persönlichkeit besitzen und wenn diese jemandem sehr gefällt, hättest du jemanden zur auswahl..

    :jaa:
     
    #3
    Jahrnym, 5 Februar 2005
  4. seki#2
    Gast
    0

    natürlich kann man sich das antrainieren. Je mehr man sich unter Leute begibt
    desto selbstbewusster wird man. man kann sich das antrainieren indem man z.B fremde menschen auf der straße anspricht und meinetwegen nach der uhrzeit fragt... da gibts doch viele möglichkeiten sowas zu trainieren... allerdings würde mich auch interessieren, wie der threadstarter genau das gemacht hat....
     
    #4
    seki#2, 5 Februar 2005
  5. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Hey!

    Kann mich Jahrnym nur anschließen - aus der Sicht einer Frau nun mal gesehen: Klar, natürlich ist jede Frau anders! Und das ist auch gut so, denn würden alle Frauen dasselbe wollen, dann würde es ja auch nur zwangsläufig einen Typ Mann geben und das wäre ja wohl langweilig, oder? Es kann dir auch passieren, dass du vielleicht nie alle Typen von Frauen kennenlernst und daher z. B. nur einen Typ Frau häufiger, von dem du dann natürlich denkst, dass die meisten Frauen so denken müssen, weil du ja nie andere Typen bisher kennengelernt hast. Aber warum tut Mann nur so, als wenn Frauen total kompliziert wären? Sicherlich, an der Theorie ist schon was dran, das gebe ich auch zu - aber seid ihr Männer uns denn so unähnlich? Ich meine da gibt es doch auch den Macho auf der einen Seite, dem es nur darum geht cool und draufgängerisch zu sein und viele Mädels anbaggern zu können. Oder der total Schüchterne, der meist in der Ecke steht und vielleicht noch mit 30 Jungfrau ist (das soll jetzt keine Beleidigung sein), oder vielleicht doch lieber der "Normalo", der nur eine feste Beziehung will und sich nicht ständig nach anderen Weibern umschaut, weil er seine Freundin dafür zu sehr liebt und weiß, was er an ihr hat...Da können wir doch wohl genauso fragen: Was wollen MÄNNER? Oder etwa nicht?! Aber wir fragen das eben nicht, da wir uns unsere individuellen Partner suchen, die eben am besten zu uns passen - und genau das solltest du auch tun - nicht danach fragen, sondern einfach du selbst sein und dich nicht von irgendwelchen TV-Vorstellungen und falschen Idealen der Gesellschaft verbiegen lassen! Nur so kannst du wirklich auf deine Art und Weise sympathisch sein und glaube mir, dort draußen gibt es mindestens eine Frau, die genau auf den Typ Mann, welchen du verkörperst, auch abfährt.
    Meiner Meinung nach ist es falsch, sich nur für andere zu ändern, das solltest du nur für dich tun...aber erfolgsversprechend muss es dennoch nicht immer sein. Aber mache deine eigenen Erfahrung, ist eh am besten.

    Viel Glück und liebe Grüße,
    Lia
     
    #5
    LiaCat, 5 Februar 2005
  6. Jahrnym
    Gast
    0
    meine meinung mal kurz dazu:ich schätz mal, für jeden menschen gibt es auf der welt mehrere millionen potenzielle partner fürs leben...denn wenn es wirklich nur "den einen" bzw. "die eine " gäbe, hätte nach der wahrscheinlichkeit her kaum ein mensch auf der welt seinen traumpartner gefunden..

    in der gesellschaft ist liebe die einbildung, es gäbe auf der welt nur einen menschen, mit dem man wirklich für immer zusammenleben möchte.."der traumprinz"..ach usw..
     
    #6
    Jahrnym, 6 Februar 2005
  7. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Das war von mir auch nur sinnbildlich gemeint, mir ist schon klar, dass mehr als ein Partner zu ihm passt. :zwinker:

    Ist es wirklich noch so, dass die Gesellschaft an die eine Liebe glaubt? Meiner Meinung nach werden uns inzwischen eher unbewusst Rollen von der Gesellschaft aufgezwängt, die uns weis machen wollen, dass man nur so eine Beziehung findet, indem man in die Rolle hineinschlüpft. Eben weil keiner mehr an die oder den einen glaubt...

    Liebe Grüße,
    Lia
     
    #7
    LiaCat, 6 Februar 2005
  8. thomas
    Gast
    0
    Jede Frau ist anders.
    Das ist auch gut so. Somit ist für jeden Mann eine Frau dabei.
     
    #8
    thomas, 6 Februar 2005
  9. seki#2
    Gast
    0

    Jaja und zu jedem Topf passt ein Deckel :rolleyes2
    und was heisst das schon "Jede Frau ist anders" ?
    Klar mögen alle einen unterschiedlichen Charakter haben, aber das schließt ja nicht aus, dass es ein Bedürfnis gibt, was alle Frauen haben.
    Und sowieso, warum gibts noch so viele unglückliche Singles, die einfach keine Freundin finden? Wo ist deren Topf?
     
    #9
    seki#2, 7 Februar 2005
  10. Jahrnym
    Gast
    0
    tja..da musste wohl noch warten..oder lass es einfach und genieß die modern-anerkannten vorteile des singledaseins..
     
    #10
    Jahrnym, 7 Februar 2005
  11. Mr.G
    Mr.G (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    380
    101
    0
    Single
    Also ich bin selber würd ich sagen ein "normalo" wie es schoen vorhin ausgedruckt wurde. aber ich frage mich echt ob jemand auf einen schüchternen typen tehen würde. mit dem man nichtmal vernuenftig reden kann, weil er eben so schüchtern ist. das möchte ich erstmal sehen. oder noch besser ein typ der schüchtern usw ist und genau sowas in weiblicher form. ne ne... ich finds lächerlich.

    Meine Theorie ist:
    Wer suchet der findet... ich selber bin dauer singel, dassoll sich auch aendern aber ich frag mich was ich pers. falsch mache. vielleicht soll man der FRAU direckt klar machen dass man sie als einen partner sieht und nicht als freund. dann kriegt man auch die sprüche mit der freundschaft nicht zu hören. und wenn man jetzt weiter darueber nachdenkt dann ist es auch irgendwie klar dass Machos mehr frauen kriegen.

    also so in der art ist das dann:

    person a hat 1/20 chance eine frau zutreffen die auf ihn steht...

    wenn die person a aber schuchtern ist usw. dann wird er mit den 20 frauen erst in 5 jahren fertig sein. ein macho hingegen schafft es in ner woche (ist nur ein bsp)

    naja so könnte es ungefähr aussehen...

    ich weiss ich bin nicht normal. kritik und beleidigungen gerne willkommen
     
    #11
    Mr.G, 8 Februar 2005
  12. Mic
    Mic
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    Single
    war Kumpeltyp...werde jetzt langsam immer mehr Macho und versuche so 60% Kumpel und 40% Macho zu sein.

    Das werde ich jetzt ne Zeitlang testen*g*
     
    #12
    Mic, 11 Februar 2005
  13. dopace
    Gast
    0
    wenn ich heute wegfahre will ich auch anfangen zu baggern , aber richtig ^^ aber so macho ...naja das mit dem FREUND kenn ich -.- jaa du bist halt ein guter freund blaablaa :mad:
     
    #13
    dopace, 11 Februar 2005
  14. HousePrinz
    Gast
    0
    Aus meinen Erfahungen ällt man meist damit auf die Schnauze wenn man nur auf lieb und nett macht.
    Die meisten finden es besser, wenn man halt nen echter Kerl ist, der sich nichts sagen lässt, ein wenig den Macho raus hängen lässt, aber im entscheidenenden Moment dann irgendwie nicht mehr Macho sondern guter Kumpel ist.

    Ganz seltsam :smile:

    Einerseits wollen die Frauen sich emanzipieren und mehr zu sagen haben, aber irgendwie stehen die meisten Frauen doch auf Kerle, die für die Frauen die Entscheidungen treffen, auch wenn sie es natürlich niemals öffentlich zugeben würden, weil Frauen meinen ja eh immer das Gegenteil von dem was sie sagen.

    Comprende?!
    hehe ich hoffe du verstehst noch was ich damit sagen wollte.
     
    #14
    HousePrinz, 11 Februar 2005
  15. Andy[17]
    Gast
    0
    mein vorredner hat mal voll den plan ey ... !
    suchst du ein idol ?? wie wärs mit james bond, der verkörpert den perfekten mann, auf jeden fall oberflächlich... gepaart mit eurem eigenen charakter is das ne tolle mischung ...
    generell hammer cool drauf sein BURNT echt!!! ...
    arschloch typ sein is gut ... ... also nimm auf nix rücksicht, mach und sag immer das was du willst ... komplimente kommen geil, aber immer nur sporadisch und sei ÜBERRASCHEND ...
    wenn du noch fragen hast, frag einfach konkret
     
    #15
    Andy[17], 15 Februar 2005
  16. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    ..... immer das, was sie nicht kriegen können und im Zweifelsfalle Dich mit kleinen oder größeren Totalerneuerungen drumherum..... :link:
     
    #16
    Grinsekater1968, 22 Februar 2005
  17. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Wie lustig, dass noch keine Frau ihnren Senf dazu gegeben hat. Wohl, weil es einfach lächerlich ist zu sagen, dass es eine Portion von dem und eine Portion von dem anderen ist, auf was Frau steht.

    Stell die Frage doch mal andersrum, was wollen Männer? Eine Selbstbewußte Frau? Ein Dummchen? Eine Karrierefrau? Ein Hausmütterchen? Eine Ja- oder Neinsagerin? Eine die prollt? Eine die nie den Mund auf macht?

    Blödsinn? Genau, es kommt doch auf den Menschen an sich an. Nicht wie er manchmal ist oder nicht. Es muss halt passen. Ich will kein Weichei aber auch keinen der stänig zeigen muss wie toll er ist ... Ich mag einen haben, der zu mir passt, der die_venus kompatibel ist und dazu gibt es kein Rezept.

    Jeder Topf findet irgendwann seinen Deckel, meine Güte ihr tut so alo ob ihr 60 seid und noch immer keine gefunden habt. Es heißt ja nicht umsonst: Gut Ding will Weile haben.
     
    #17
    die_venus, 22 Februar 2005
  18. Nur-Lag
    Gast
    0
    Also ich check das in Zwischenzeit auch nicht mehr. Ich hatte auch gedacht, dass man mit einem sportlichen Aussehen, offenem Charakter und selbstbewußtem Auftreten eine Chance bei Mädels haben kann. Ich habe mich geirrt. Das mit dem "Zu jedem Topf passt ein Deckel" ist entweder gelogen oder ich finde den Deckel nicht. Ich habs in den letzten Jahren bei etlichen Mädels probiert, aber ich ->Keine Überschrift wird dem Gerecht, need help <-.

    Wäre dankbar wenn sich hier ein paar Mädels noch äußern würden.
     
    #18
    Nur-Lag, 22 Februar 2005
  19. Rob19
    Rob19 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    101
    0
    Single
    prinzipiell ja. Aber verzweifle nicht und lass keine Komplexe aufkommen.
    Andere hatten halt mehr Glück und fanden eine Freundin/Freund und andere haben wiederum weniger Glück, was aber nicht heißen soll, dass sie schlechte Menschen seien.
    Mehr kann ich dazu auch nicht sagen, bin auch nicht von Glück gesegnet :geknickt:

    Meistens kommt eine Freundin sehr unerwartet quasi ohne Vorwarnung.

    Ich weiß schwacher Trost, soll aber stimmen :zwinker:
     
    #19
    Rob19, 22 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wollen frauen
PaddyP
Flirt & Dating Forum
5 Dezember 2016 um 22:53
2 Antworten
Tyrion2016
Flirt & Dating Forum
2 Dezember 2016 um 22:28
6 Antworten