Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Was zum Teufel ist das!!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von AllUNeedIsMe, 10 November 2007.

  1. AllUNeedIsMe
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebe Forum Mitglieder.

    Warum ich mich an euch wende sag ich euch gleich. Und zwar geht es darum das ich Hautprobleme hab. Ganz genau, es ist nich nur eins.

    Folgendes. Letztes Jahr im Winter irgendwann hat es seitlich am Bauch höllisch angefangen zu jucken. Und ich konnte nicht aufhören zu kratzen. Paar Wochen später ging ich zum Hautarzt und er meinte es sei ne Allergie gegen meine Gürtelschnalle und hat mir ne Salbe verschrieben. So Salbe benutzt, Gürtel weggelassen, hat sich alles n bisschen verbessert. Nun is es so, das dieser Juckreiz wandert. Und zwar links von der Anfangsstelle, also quasi mitten am Bauch und rechts davon da wo der Hüftknochen ist. Es juckt und ich werde noch Wahnsinnig. Und das ist ja noch nicht mal das schlimmste, es sieht einfach nur eklig aus und versaut mir meine ganzen Klamotten, 1. weil sich durch das kratzen an den Stellen Krusten bilden und es einfach nur Schlimm aussieht und 2. durch kratzen da so gelbes, wässriges Zeug rauskommt und dadurch eben meine Klamotten versaut werden. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll damit.

    Mein zweites Problem ist meine Brust. Um genau zu sein zwischen meinem Busen. Ich hab nicht grad die kleinsten Brüste und dazwischen hat es auch übelst angefangen zu jucken. Ich schmier da jetzt jede Nacht Penaten drauf und es hat sich vom optischen her schon gebessert, aber es juckt und weitet sich aus :flennen: Von der Busenfalte geht das jetzt fast bis zum Hals hoch. Aber das ist ja noch nicht alles.

    Mein drittes Problem sind meine Arme und Beine. Seit ein paar Wochen hab ich da so pickelchen :S Wie Wimerl oder so Haarverwachsungen. Die kann man auch so schön ausdrücken :tongue: Aber es sieht echt nicht schön aus. Eine Freundin von mir hat das schon ihr lebenlang und war unzählige male beim Hautarzt, da bekam sie entweder Salben die nicht halfen oder wurde einfach abgespeist damit, das sie halt da sind und nie weggehen. Ich hab Angst das das bei mir auf ewig so bleibt. Es ist echt unschön.

    An der Hygiene kann es bei mir auch nicht liegen. Ich dusche mindestens einmal täglich und schmier mich danach mit Baby-Öl ein. Und warum ich mich an euch wende und nicht zum Arzt geh, ist einfach die Sache, das ich nicht mehr krankenversichert bin. Ich war ne Zeitlang Arbeitslos, bin es immer noch, aber ich hab mich nach Ablauf der 12 Monate die ich bei Arbeitsamt angemeldet und durch das auch gleichzeitig versichert war, nicht für Arbeitslosengeld II angemeldet. Wie gesagt ich bin nicht Krankenversichert. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bin echt verzweifelt. :flennen:
     
    #1
    AllUNeedIsMe, 10 November 2007
  2. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    ich bin zwar kein mediziner, aber nach dem, was du da erzählt hast, könnte es vielleicht ne gürtelrose sein...zwei freunde von mir hatten das auch mal, und deren beschreibungen klangen ganz ähnlich.
     
    #2
    Ben21, 10 November 2007
  3. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #3
    C++, 10 November 2007
  4. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    hilft dir zwar beim konkreten problem nicht weiter, aber soweit ich weiß löst unsere übertriebene hygiene heutzutage sogar viele hautprobleme aus
     
    #4
    ericstar, 10 November 2007
  5. malista
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube aber, dass Gürtelrose (und damit müsste man in jedem Fall zum Arzt!) eher schmerzhaft (!!!) ist, als juckend.

    Für mich klingt das nach einer anderen Flechtenart. Meine Mutter hatte auch einmal zwischen den Brüsten so etwas, das war eine Röschenflechte. Kommt an besonders schwitzigen Stellen vor.
     
    #5
    malista, 10 November 2007
  6. AllUNeedIsMe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    113
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmm danke euch erstmal für eure Antworten. Ich denke nicht das es eine Gürtelrose ist, hab mich grad darüber bei Wikipedia schlau gemacht und Windpocken hatte ich als ich 4 Jahre alt war. Da stand auch nicht dran das die Symptome jucken sind. Und das wässrige Zeug kommt ja nur dann wenn ich dran kratze. Hab auch schon über Krätze gelesen, aber die bildet sich meist nur in den Hautfalten wie innenseite der Knie oder Ellbogen, hinter den Ohren oder sonstiges.
    Das mit der sozialen Einrichtung für Unversicherte müsst ich mal abklären ob es sowas gibt und wo. Aber danke für den Tipp.
    Ich hab Angst das es ein Anfangsstadium für Neurodermitis ist. Oder etwas was nie wieder weg geht :ratlos:
    Baby-Öl benutz ich eigentlich schon seit 5 Jahren, vorher hab ich mich nie mit irgendwelchen Ölen oder Cremes eingeschmiert.
     
    #6
    AllUNeedIsMe, 10 November 2007
  7. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    also eine gürtelrose ist es nicht, weder wandert die noch juckt sie, die tut vor allem höllisch weh.

    ohne das zu sehen kann ich auch nicht sagen was es ist - gelbe krusten könnten eine impetigo contagiosa, ein starkes jucken könnte natürlich auch eine scabies (krätze) sein, die kann auch wandern...oder eine tinea corporis (eine pilzinfektion). oder was ganz was anderes, man weiß es ohne bild wirklich nicht.

    auf jeden fall ist das ganze ein fall für den hauTarzt, nicht den hauSarzt...der sieht normalerweise direkt, was es ist, und oft ist die behandlung ganz easy.
     
    #7
    pappydee, 10 November 2007
  8. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    Single
    Ich weiß nicht ob bei dir da auch ein zusammenhang bestehen könnte aber ich habe mit babyöl sehr schlechte erfahrungen gemacht! Ich habe dieses öl 2 wochen angewendet und bekam nach ein paar tagen eine total faltige haut am bauch. Und ja, das waren wirklich richtige falten und die haut war an der stelle ganz trocken. Ich habe ewig hin und her probiert und überlegt was das sein könnte, bis ich das babyöl mal einen tag weglies und sofort eine verbesserung bemerkte! Nach ein paar tagen war die haut wieder so glatt wie vorher. Allerdings bekam ich davon keine pickel so wie du :ratlos:
     
    #8
    cuppycake, 10 November 2007
  9. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Hmmm... es hört sich ganz danach an, was mein Ex hatte.

    Er hatte erst an der Brust eine Flechte gehabt, die rot war und schuppig. Sieh hat extrems gejuckt, er musste sich ständig kratzen. Und das hat sich dann überall breit gemacht, am Bauch, am Rücken usw. Obwohl er jeden Tag duscht... manchmal sogar zweimal am Tag. Und ich glaub, dass war auch der Auslöser.

    Er ist dann zum Hautarzt und hat eine Creme verschrieben bekommen. Ich glaub das was er hatte, waren Rosenflechten oder so.

    Ich würde raten - die Klamotten regelmäßig zu wechseln und nicht mehrere Tage zu tragen, und ich würde raten nicht jeden Tag duschen zu gehen. Sondern alle zwei Tage. Das tut der Haut nicht gut, wenn man sich so oft reinigt, denn beim Duschen wird der Schutzfilm von der Haut abgewaschen... Deswegen sollte man auch nicht jedes Mal die Hände waschen ^^...

    Nuja,
    LG,
    Drache
     
    #9
    Drachengirlie, 10 November 2007
  10. AllUNeedIsMe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    113
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmm ich hab jetzt einfach mal überlegt hier ein Paar Bilder zu posten die ich grad eben gemacht hab.

    Das Erste zeigt die Stelle genau unterm Bauchnabel. Die auch die schlimmste ist.

    [​IMG]

    Das Zweite erkennt man kaum wie ich grad seh, aber die Stelle heilt langsam ab obwohl die neuer ist als die auf dem ersten Foto.

    [​IMG]

    Ja und das dritte Bild zeigt mein super tollen :geknickt: Ausschlag am Dekolte.

    [​IMG]

    Vllt. is es jetzt leichter etwas dazu zu sagen. Ich schäm mich richtig das zu zeigen :schuechte aber mehr kann ich im Moment leider nicht machen.
     
    #10
    AllUNeedIsMe, 10 November 2007
  11. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Da hilft wohl wirklich nur der Hautarzt. Denn selbst WENN dir hier jemand sagen könnte, was es ist - etwas dagegen verschreiben kann dir hier keiner.

    Jedenfalls sowas ähnliches wie das an deinem Dekolletée hatte ich irgendwann auch mal, ich war beim Hautarzt, hab eine selbst angerührte Salbe verschrieben bekommen, und nach ein oder zwei Wochen war's komplett wieder weg und kam nicht mehr wieder. Du solltest nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen, daß das jetzt bis in alle Ewigkeit so bleibt! Aber ohne Arzt wird da wirklich nichts zu machen sein...
     
    #11
    Sternschnuppe_x, 10 November 2007
  12. User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    113
    45
    vergeben und glücklich
    Au weia...das sieht ja wirklich schlimm aus. :ratlos:

    Vielleicht kannst Du ja einfach mal Montag bei einem Hautarzt anrufen und Deine finanzielle/versicherungstechnische Situation offen schildern? Ich denke, da kann man Dir doch gleich weiterhelfen oder eine entsprechende Stelle nennen, bei der Du Dich ärztlich behandeln lassen kannst - denn das ist dringend nötig.

    Mich hat auch gleich Dein Satz stutzig gemacht: "ich dusche mindestens einmal täglich" - das ist in diesem Falle sicher viel zu viel des Guten. Das würde ich erstmal stark reduzieren und durch Waschen ersetzen. Das ist nicht weniger hygienisch, aber belastet die Haut nicht so. Auch beim Babyöl bin ich skeptisch - das solltest Du auch mal probeweise weglassen.
     
    #12
    User 54458, 10 November 2007
  13. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Sieht aus wie meine Neurodermitis wenn sie wirklich schlimm am "blühen" ist... :ratlos:
    Ob es das allerdings wirklich ist kann ich als Laie definitiv nicht sagen. Trotzdem solltest du damit schleunigst in ärztliche Behandlung, sonst breitet sich das nur noch weiter aus...
    Die Sache mit dem täglichen Duschen solltest du allerdings in der Tat mal sein lassen. Das trocknet die Haut nur noch mehr aus und macht sie noch zusätzlich schuppig. Feuchtes abtupfen und alle 2-3 Tage duschen (nicht zu heiß!!!) reicht da mehr als aus...
     
    #13
    NikeGirl, 10 November 2007
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich hätte auf neurodermitis oder schuppenflechte getippt, aber wenn keine schuppen da sind... :hmm: geh doch mal zu einem anderen arzt.
     
    #14
    CCFly, 11 November 2007
  15. Lil'Kitty
    Gast
    0
    Genau das Problem hatte eine Bekannte auch, sie hat zu oft geduscht und dann solche Hautirritationen bekommen.
     
    #15
    Lil'Kitty, 11 November 2007
  16. Draven
    Gast
    0
    Was hier ja nicht nicht gesagt worden ist.
    Hautprobleme haben auch oft etwas mit der Ernährung zu tun.

    Bei manchen Personen ist dies weniger bei anderen wiederrum stärker ausgeprägt.

    Diese Dinge kommen ja nicht nur von äußeren Einflüssen sondern auch von den inneren.
    Und die inneren Einflüsse kannst auch du durch ein Teil deiner Ernährung beeinflussen.
     
    #16
    Draven, 11 November 2007
  17. *keksi*
    *keksi* (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    113
    73
    Verlobt
    hat ähnlichkeit mit meiner schuppenflechte 8gott sei dnak zur zeit nicht stark verbeitet)..
    und bei mir leigt das an nahrungsmittel-allergien und -unverträglichkeiten...
    und durch alles was mit alkohol und parfümen versetzt ist kann das shclimmer werden 8vorallem wenns offen ist..das brennt)..
    also ich hab da früher coritson-salben verschrieben bekommen.. das hat meine haut total kaputt gemacht.. jet creme ich das mit melkfett ein und habn allergietest machen lassen und wieß, was ich meiden muss...
     
    #17
    *keksi*, 11 November 2007
  18. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    meine frau hat ne nickelallergie.
    wenn da also beispielsweise der jeansknopf direkt mit der haut in kontakt kommt, dann sieht das ähnlich aus, wobei sich dann auch bläschen bilden.
    kann es sein, das du eine kette getragen hast? :ratlos:

    aber was nutzt das ganze rumrätseln?
    du MUSST mal zum arzt gehen. :zwinker:

    was deine lage bezüglich deiner krankenversicherung angeht, guck dir mal den link an:
    http://www.krankenkassenratgeber.de/news/krankenkasse/jeder-sollte-sich-krankenversichern-5/

    mach dich mal beim sozialamt schlau, oder eben bei der krankenkasse bei der du zuletzt versichert warst, wie du wieder krankenversichert wirst.
    vielleicht bist du ja sogar noch bei deinen eltern mitversichert.

    frag beim arbeitsamt nach, wie das ist, weil du ja keinen weiteren antrag auf algII gestellt hast, ob du nachträglich einen antrag stellen kannst um krankenversichert zu sein ... und wenn da keine möglichkeit besteht ... wie du krankenversichert wirst.

    in meinen augen ist das das allerwichtigste, das du krankenversichert bist und das solltest du unbedingt mal morgen in angriff nehmen. :zwinker:
     
    #18
    User 38494, 11 November 2007
  19. Riniel
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich habe noch eine andere Vermutung.
    Deine Aussage über die gelbliche Flüssigkeit hat mich aufhorchen lassen.
    Werden das "honiggelbe" Krusten wenn es getrocknet ist?

    Das könnte es nämlich auch eine Infektion mit Staphylokokken sein (das sind Bakterien).
    Das hatte ich mir im Sommer zugezogen und bin es vor 2 Wochen ungefähr wieder restlos losgeworden.
    Ich hatte zuerst Pickel und die haben furchtbar höllisch gejuckt. Bin beinahe verrückt geworden.
    Nachdem ich dann gekratzt hatte, haben sich offene Stellen gebildet, die dann diese gelbliche Flüssigkeit abgesondert haben.
    Hat ziemlich unangenehm gerochen und immernoch gejuckt.

    Mein Arzt hat mir dann erstmal Antibiotika verschrieben. Staphylex hieß das. Und dann noch ne antibiotikahaltige Creme: Fucidine.
    Zum Schluss hab ich dann eine leicht cortisonhaltige Creme bekommen: Advantan.

    Währenddessen sollte ich kein Deo benutzen und nur mit Wasser waschen, zweimal am Tag.
    Alles was fetthaltig ist war tabu an den Stellen. Das fördert nur das Bakterienwachstum.

    Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.
    Alle Symptome die du beschreibst hatte ich so auch.
    Leider sind deine Bilder aber ein bischen zu dunkel, um erkennen zu können, ob du gelbe Krusten hast.

    Lieber Gruß und gute Besserung,
    Riniel
     
    #19
    Riniel, 11 November 2007
  20. AllUNeedIsMe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    113
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke für eure Antworten erstmals.

    Die Ernährung ist bei mir immer die gleiche. Ich hab nichts dran geändert. Zwar ernähr ich mich schlecht mit Fast Food und so Zeugs aber ich denke nich das es daran liegt.

    Klamotten wechsel ich auch jeden Tag, da sie ja jedesmal von dem wässrigen Zeug versaut wird.

    Schmuck hab ich auch, aber das ist echtes Gold und reicht gar nicht so weit runter, an die Stelle am Dekolte wo es angefangen hat.

    Das am Bauch war ja bei mir auch vom Gürtel. Hatte gegen die Schnalle ne Allergie.

    Hmm gelbe Krusten eher weniger. Sind halt nur rote Flecken. Anfangs hatte ich das auch mit den gelben Krusten aber mittlerweile ist alles nur Rot :S

    Was ich letzte Nacht getan hab, ich muss über mich selbst den Kopf schütteln. Ich hab ja noch die Salbe die ich damals gekriegt hab, von der das abgeklungen bzw ganz verschwunden ist. So nun hab ich ne Horror Nacht hinter mir. Bin um ca. 3 halb 4 ins Bett. Hab mir das auf die 3 betreffenden Stellen geschmiert und ich wär am liebsten gestorben. Es hat unglaublich gejuckt und geschmerzt. So ein ziehen war des. Irgendwann heut morgen um halb 9 sowas bin ich erst eingeschlafen.

    Nun ja heut dementsprechend spät aufgestanden hab ich mir die Tube angeschaut und das Haltbarkeitsdatum ist abgelaufen. Jetzt meine Frage ob das wirklich eine Bedeutung hat. Ich mein klar hat es die sonst wär sie ja nicht überall drangeschrieben, aber heute sind die Stellen weniger entzündet und jucken auch nicht mehr. Also schon noch, aber um 80% weniger. Kann ich die trotzdem weiterhin benutzen? Die scheint ja noch zu wirken. Und zu Haarefan DANKE. Werd mir die Seite gleich mal anschauen.
     
    #20
    AllUNeedIsMe, 11 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Teufel
KrosseKrabbe
Lifestyle & Sport Forum
2 April 2007
15 Antworten
Test