Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

WAS

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Bärchen10, 10 April 2004.

  1. Bärchen10
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    101
    0
    Verheiratet
    Mich würde mal die Meinung des anderen Geschlechts zum Thema interessieren.
    Was mögt ihr mehr.... oder was befriedigt euch mehr:
    Ein Mann der eher genitialorientiert ist und in erster Linie seinen Penis zum Liebesspiel einsetzt, oder einen Mann, der seine Hände, Finger und seinen Mund einsetzt und "nur" die letzten ca. 15 min den "echten" Akt vollzieht.


    Ich bin immer noch der festen Überzeugeung, dass der Penis völlig überbewertet wird.

    Klar ist es schön und macht auch Spaß mit einer Frau zu schlafen, aber so wie ich das erlebe, sind die Stunden davor viel erfüllender und befriedigender, als der eigentliche Akt.

    Natürlich mag es auch zu dieser Meinung ander Überzeugungen geben.

    Für mich jedenfalls icht der Orgasmus der Abschluss... und käme dieser bereits nach 30 min, wäre ich wohl etwas entäuscht
     
    #1
    Bärchen10, 10 April 2004
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ui Bärchen *GG

    hm.. ich weiss net.. wenn das Vorspiel immer da wäre dann wird es nach ner ZEit auch widerum langweilig.. *g

    ha die Mischung machts eben..

    wenn ich mich entscheiden MÜSSTE würde ich halt die 15min GV wählen mit vorrigem langem Vorspiel..
    auf der anderen Seite wenn er dann nur zu sowas fähig is.. is au wieder scheisse *GG

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 10 April 2004
  3. ich finds besser ,wenn wir ein langes vorspiel haben ,weil mich das mehr befriedigt . Also würde ich sagen ,dass ich es mehr mit den Händen usw mag !
     
    #3
    .:[sugarmiss]:., 10 April 2004
  4. glashaus
    Gast
    0
    Ich finde Liebe machen ist ne Sache die alle Sinne des Körpers was 'angeht' und finde daher auch das ausgiebige Vorspiel schöööön. Perfekt natürlich mit ebenfalls ausgiebigm Akt an sich *g*
     
    #4
    glashaus, 10 April 2004
  5. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    DAS mag ich lieber! :zwinker:

    Ich liebe es, ausgiebigst verwöhnt zu werden, egal wie und wo (also Massage, schmusen, streicheln, lecken, fingern, ...). Ich finde es auch schön, wenn ich bereits beim Vorspiel kommen "durfte", dann bin ich nachher beim Sexhaben irgendwie entspannter und kann es ganz anders und viel intensiver genießen...

    Allerdings darf der eigentliche Akt dann trotzdem auch ruhig länger als 15 Minuten dauern - wobei es bei meinem Schatz und mir oft nicht länger ist... :zwinker:
     
    #5
    SottoVoce, 11 April 2004
  6. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich entscheide mich für den mann, der hände, mund und penis gleichgut einzusetzen weiß und das auch tut! :anbeten:

    aber ich gebe dir recht, dass der penis (meist von den männern selbst) überbewertet wird. finger sind da manchmal viel flexibler... :jaa:
     
    #6
    biker-luder, 11 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten