Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Waum ist sie so?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von RiC, 21 November 2005.

  1. RiC
    RiC
    Gast
    0
    Hallo.

    Kann mir mal jemand folgendes Verhalten meiner Freundin erklären?
    Wir sind seit ca. 1 1/2 Monaten zusammen. Als wir uns kennenlernten und auch später, wunderte es mich, dass immer wenn wir uns trafen eine ihrer Freundinen mit dabei sein musste. Hatten da nie richtig Zeit für uns allein gehabt und wenn wir mal allein waren, dann ist sie mir gegenüber immer extrem ruhig und schüchtern (okay muss zugeben, das bin ich auch)... aber wenn ich was sage oder sie was frage, dann ist sie zumeist ziemlich genervt oder sagt nix zurück. Und wenn ich sie darauf anspreche, meint sie meist das es mich eh nichts angeht und so.
    Naja, gestern halt wieder so.. waren zum Geburtstag meiner Schwester eingeladen, und sie wollte mit. Naja, anfangs wieder selbe Situation, ich sag was sie ist genervt. Sage daher nix zurück is es auch wieder falsch.
    Okay.. aber der Hammer wieder, dass sie vorher noch bei ner Freundin vorbei wollte und mich dann noch fragte ob sie mit kommen könnte.!? Muss man das verstehen?
     
    #1
    RiC, 21 November 2005
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Wie alt seid ihr ?
     
    #2
    Stonic, 21 November 2005
  3. RiC
    RiC
    Gast
    0
    Also ich 21 und sie ist 16.

    Sie war halt vorher mit Typen zusammen die sie nur verarscht haben, hatte sie mir auch erzählt.. vielleicht liegts ja daran, keine ahnung.
     
    #3
    RiC, 21 November 2005
  4. Maximilian83
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    jetzt ganz ehrlich. also ich würds so net mitmachen. wofür bist du mit ihr zusammen? geht es in eie Beziehung nicht darum,d as man über alles reden kann?

    ich würd ihr sagen das ich da sso nicht alles will, auch was mit ihr alleine machen möchte. wenn sie auf sowas nicht klar kommt, sorry, is sie nicht reif genug. jeder braucht in einer beziehung privatsphäre...

    stell sie vor die wahl... würd ich tun.
     
    #4
    Maximilian83, 21 November 2005
  5. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    hm vieleicht ist sie einfach tierisch verunsichert denn gerade bei euch wirkt sich euer Altersunterschied doch noch recht stark aus.

    Ich sag bestimmt nichts gegen den ALtersunterschied nciht falsch verstehen aber von eurem Entwicklungsgrad seid ihr halt schon sehr stark unterschiedlich ausgeprägt und wenn du sie nun in deine Familie einführst (Geb deiner Schwester) hat sie vieleicht Angst das sie sich dort mit niemandem unterhalten kann, und wollte daher ihre Freundin mitnehmen.

    Wie oder warum das bei euren Gesprächen so komisch ist kann ich nur vermuten. Über was redet ihr denn so wenn sie so genervt reagiert ?

    Und habe ich das richtig verstanden das ihr noch nie was allein zu zweit unternommen habt ?
     
    #5
    Stonic, 21 November 2005
  6. RiC
    RiC
    Gast
    0
    Wir reden halt über normale Dinge, Freunde.. was so los is usw. Das komische is halt aber, dass sie mit anderen Leuten anders redet oder umgeht.. weis jetz nicht genau wie ich das beschreiben soll. Zum Beispiel wenn sie so genervt zu mir is, dann ist sie zu ihrer Schwester nicht so.
    Wir hatten bis jetz eigentlich noch nicht so richtig gemeinsam "allein" unternommen.
    Gut.. es gibt noch paar andre Hintergründe, die ich noch nícht erwähnt habe: Das sie früher von ihrem Vater vergewaltigt wurde und daher in den letzten Wochen zu ner Therapie war. Vielleicht liegt es ja daran, dass sie evtl. noch Angst hat oder so. Weil sie wenn ich ihr manchmal näher komme zurückweicht und so. Und ich halt auch aus diesem Grund eher zurückhaltend bin, weil ich ihr nicht weh tun möchte. Vielleicht ist das ja auch mein Fehler. Ich weis nicht wie sie so zu den andren Typen war, mit denen sie vorher zusammen war.
    Ich weis halt auch nicht richtig, wie ich mich ihr gegenüber richtig verhalten soll.
     
    #6
    RiC, 21 November 2005
  7. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Das erklärt ja nun einiges.....ist doch klar das sie verängstigt ist.
    Ich glaub auch nciht das sie genervt ist sondern einfach nicht weiß wie sie mit dir umgehen soll.
    So wie du es beschreibst ist sie von ihrem Ex nur verarscht worden ... daraus schließe ich mal das er sie behandelt hat wie es ihm gefiel und nun kommst du mit einer ganz anderen Art daher. BIst lieb aufmerksam zuvorkommend und und und ...
    Das kennt sie halt nicht und weiß noch nicht wie sie sich verhalten soll.

    Gib ihr Zeit das Mädchen scheint ne ganze Menge Mist in der Vergangenheit mitgemacht zu haben so das sie sich nicht so schnell dir öffnen kann. Dazu bedarf es vertrauen und ich denke das sie um dieses aufzubauen sehr lange brauchen wird.
    Rede mit ihr wenn es geht auch über diese Themen gib ihr das Gefühl das sie mit all ihren Problemen zu dir kommen kann, daß du ihr immer helfen und zu ihr stehen wirst (aber nur wenn deine ehrlichen Gefühle das zulassen).
    Irgendwann geht es dann auch aufwärts ihr seit erst seit 6 Wochen zusammen....


    Ich denke hier hilft nur reden, vertrauen und zeit geben
     
    #7
    Stonic, 21 November 2005
  8. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    So etwas habe ich nach dem lesen Deines ersten Posts eigentlich schon vermutet.

    Sie ist einfach verängstigt, hat das Vertrauen verloren bzw. man ist einfach jedem erstmal gegenüber mißtrauisch und gerade so eine Therapie holt da wieder eine Menge Erinnerungen, Ängste und Gefühle wieder hoch.
    Ihre Freundin wird einer der wenigen Menschen sein, der sie überhaupt vertraut. Deshalb will sie sie immer dabei haben.
    Sie weiß einfach nicht, wie sie mit Dir umgehen soll, deshalb ist sie so abweisend und "genervt". Sie kennt Dich einfach noch nicht genug. In 6 Wochen kann man einfach noch nicht dieses Vertrauen aufbauen.

    Hat sie Dir davon erzählt oder woher weißt Du davon? Wenn sie es Dir erzählt hat, beweist das schon mal etwas Vertrauen in Dich. Soetwas erzählt nämlich nicht jedem.

    Warum sollte das ein Fehler sein, wenn Du zurückhaltend bist?

    Gib ihr Zeit, Vertrauen und die Möglichkeit darüber zu reden, wenn sie möchte.

    Bedräng sie nicht mit Fragen, wenn sie Dir etwas erzählen möchte, sollte das von ihr ausgehen.
     
    #8
    *lupus*, 21 November 2005
  9. RiC
    RiC
    Gast
    0
    Also erstmal danke für eure Antworten.

    Sie hatte mir einen Teil der Geschichte erzählt, den Rest habe ich durch ihre Mutter erfahren.

    Weil ich einfach das Gefühl habe, durch ihre Art, wie sie mir manchmal gegenüber ist. Wenn ihre Schwester z.B. mit dabei ist, dann tut sie mir gegenüber irgendwie so (hab ich jedenfalls den Eindruck) als ob ich nicht mehr von ihr wolle, halt durch bestimmte Sprüche und so... Und dann fühle ich mich irgendwie richtig komisch. Und dann ist es so, dass es so rüberkommt, dass es an mir liegt.. wenn die Stimmung down ist, wenn sie mir gegenüber genervt ist.
     
    #9
    RiC, 21 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Waum
NoName321
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juli 2007
25 Antworten