Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Webcam-Problem

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von glashaus, 12 Juni 2003.

  1. glashaus
    Gast
    0
    Tach,

    ich als nicht-Computerfähiger Mensch hab da ma wieder ne Frage ;-)

    Und zwar hab ich vor nen paar Tagen meine Festplatte formatiert und wollt nu meine Webcam wieder an den Start bringen....
    alles installiert und bla, aber nun tut sich nix!
    D.h. obwohl ich eigentlich alles richtig gemacht hab, zeigt mir der Pc immer an 'Keine Kamera angeschlossen' obwohl ich ja alles gemacht hab....

    was kann ma tun?
    Ich danke euch schonmal ihr lieben Computermenschen!
     
    #1
    glashaus, 12 Juni 2003
  2. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    USB Camera ?
    wenn ja, haste ma gelsen wie die Reihenfolge ist ? Bei einigen USB Geräten muss man ERST die Treiber installiereun und DANN das Gerät anschliessen. Da hatte ich auch ma voll Probs mit nem Scanner. Anonsten klappen die andern Geräte am USB Bus ? Wird was in der Systemsteuerung angezeigt ?
     
    #2
    Bär, 12 Juni 2003
  3. piwi2k
    Gast
    0
    Hi Glashaus,

    Folgende Infos benötige ich, um dir zu helfen :

    - Hat die Cam einen USB - Anschluss ( eher flach, platt und ein wenig viereckiger Anschluss )

    - Welches Betriebssystem läuft auf deiner Kiste ?

    - Hat die Cam vorher ohne Probleme funktioniert ?


    Piwi
     
    #3
    piwi2k, 12 Juni 2003
  4. glashaus
    Gast
    0
    Huhu Piwi:

    Jau is ne USB- Cam hab auch alles gemacht wie der Bär schon sagte, dh erst installiert, dann stecker rein....

    Betriebssystem is Windows ME und die cam ne Logitech Quick Cam...

    Und ja, vorher tat alles wie es sollte :smile:
     
    #4
    glashaus, 12 Juni 2003
  5. piwi2k
    Gast
    0
    Hi :smile:,

    Windows ME ist ( Am Rande bemerkt ) schon scheiße ... ich empfehle wirklich XP, zumal die Installation von neuen Komponenten viel einfacher und benutzerfreundlicher von statten geht.

    Probier' doch mal folgendes :

    Deinstalliere die Cam-Treiber, die du vorhin installiert hast. Schließe dann die Cam an den Rechner an und starte diesen neu. Er sollte nun "neue Hardware" finden. Das System möchte nun nach Treibern für diese Hardware suchen. Leg jetzt die Treiber - CD ein, und klicke die Option "von CD installieren" ( o.ä. hab Win ME nur einmal gehabt ) an. Jedenfalls muss er die Treiber auf der CD suchen.

    Normalerweise müsste er dann den Kram gescheit installieren, solltest du zu einem Neustart aufgefordert werden, solltest du das natürlich machen.

    Schreib bitte, ob das nun klappt, oder nicht. Falls nicht, schau bitte mal im Gerätemanager ( Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> System -> Geräte Manager | Anordnung dürfte bei ME nicht viel anders sein ) nach, ob dort ein Fehler angezeigt wird.

    Ansonsten kann ich nur dazu raten, Windows XP zu installieren.


    Gruß,


    Piwi :engel:
     
    #5
    piwi2k, 12 Juni 2003
  6. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Und ich empfehle wie immer Windows 2000!
    XP nervt mit seinen ganzen Assistenen & Bonbon-Schnickschnack den kein Mensch baucht - nur grafischer Ballast der Performance kostet.

    Ansonsten ... Treiber runterschmeissen & nochmal installieren, schauen ob USB im BIOS aktiviert ist, ob Ausrufezeichen da sind, ob ACPI evtl. Stress schiebt und bei der IRQ-Verteilung Mist baut, etc.
     
    #6
    Mr. Poldi, 12 Juni 2003
  7. piwi2k
    Gast
    0
    Ehm, Kirby ... wenn du XP kritisierst, dann bitte gescheit und nicht auf nem Kindergartenniveau. Diesen "Graphischen - Ballast" (Sowohl das Blaue Design als auch das erweiterte Startmenü ) kann man in der Systemsteuerung deaktiveren ... ggbfls. kann man sogar das Standard - Windows - Design aktivieren. Ich weiß nicht, was du für ne Kiste hast und wie du sie zusammengeschraubt hast, aber wenn WinXP ernsthaft deine Performance beeinträchtigt, dann solltest du besser keine technischen Ratschläge geben ;-).

    Bevor du jetzt die Axt ausgräbst, bitte ich dich sachlich zu bleiben und mir Punkte zu nennen, die -gegen- WinXP sprechen. Es wäre auch gut, wenn du kurz schreibst, welche XP - Version du kritisieren möchtest ( Home / Professional, ich setze voraus, dass du weißt, wie sich die beiden Versionen unterscheiden ).

    Gruß,


    piwi
     
    #7
    piwi2k, 12 Juni 2003
  8. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin der meinung, dass wir jetzt einfach nicht über verschiedene os's diskutieren sollten!!
    aus dem forum hat jemand eine computerfrage und möchte sie so einfach wie möglich gelöst haben, also diskutieren wir doch einfach auch nur das problem auf irgendeine einfache weise, da sie bestimmt weder weiß, was irq und was acpi ist.

    logitech, hmm, hast du zufällig eine tv karte bei dir eingebaut?
     
    #8
    bePo, 12 Juni 2003
  9. piwi2k
    Gast
    0
    Ich lasse Kirbys behauptungen aber nicht einfach so stehen, weil sie schlicht und ergreifend unwahr sind ...
     
    #9
    piwi2k, 12 Juni 2003
  10. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Grundsätzlich gegen XP sprechen (meiner Meinung nach):
    - Aktivierungs-Rotz
    Ich will ned jedesmal wenn ich eine Komponente austausche (und das kommt ja mehr oder weniger regelmäßig vor) mein Betriebsystem aktivieren alssen müssen.
    - Mediaplayer > 6.4 (meine GUIDs sind mir und gehen niemand anderen etwas an)
    - die Bonbon-Oberfläche (welche sich wie schon erwähnt allerdings abschalten lässt)
    - Defaultmäßig zu viele Assistenten die mir auf den Geist gehen

    Nun zu subjektiven Performance-Vergleichen:
    XP Home braucht (ohne laufende Software, Standard-Diensten & dem "immer" laufenden Explorer abgesehen) ca. 118 MB, Win2K Pro ca. 121.
    Hmm ... was XP Pro schlucken würde hab ich nicht ausprobiert, aber wenn man mal unterstellt dass das noch einiges an Ballast mehr mit sich herumschleppt als Home (Dateizugriffsrechte, Netzwerk, etc.) dürfte das einiges mehr verbrauchen.
    System=MSI KT266 Pro2-RU, 512 MB Micronics PC266 DDR, Athlon XP 1800+

    XP Home lief auf meinerm 4.-Rechner (Celeron 400 @ Gigabyte GA-6BA, 640 MB SDRAM) subjektiv deutlich langsamer als Win2K Pro.

    Dann schauen wir uns noch einen Vergleich eines unbeteiligten dritten an:
    http://www.zdnet.com/products/stories/reviews/0,4161,2808643,00.html

    Schon komisch dass XP nur in 5 Punkten Sieger ist, während Win2K in 5 und winME sogar in 6 Punkten vorne liegt.

    Summa summarum: Auf aktuellen Systemen dürfte die Performance (wenn man vom Speicherverbrauch absieht) mehr oder weniger identisch sein - mal ist das eine System schneller, mal das andere.

    Auch von der Stabilität her nehmen sich beide Systeme kaum was.
    Aufgrund der Eingangs erwähnten Dinge bevorzuge ich (und alle meine Bekannten) Win2K und kann dies auch jedem nur wärmstens ans Herz legen.

    Und ich lasse mir von dir nicht die Befähigung absprechen technische Ratschläge zu geben :drool:
     
    #10
    Mr. Poldi, 12 Juni 2003
  11. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Kirby
    Seit wann stehen Probleme mit USB und ACPI in direktem Zusmmanhang :ratlos: Haste da watt durcheinander geschmissen ?
     
    #11
    Bär, 12 Juni 2003
  12. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das steht in sofern im Zusammenhang dass ich mal ein nettes BIOS (Microstar iggendwas-System) hatte welches bei aktiviertem ACPI der Meinung war PS/2 und USB auf den gleichen IRQ legen zu müssen - mit dem Effekt dass USB-Devices nicht erkannt wurden.
     
    #12
    Mr. Poldi, 12 Juni 2003
  13. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Kauf Dich ma anständiges Equipment
     
    #13
    Bär, 12 Juni 2003
  14. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das war ned meine Kiste, sondern der MEDION-Rechner von nem Bekannten.

    Meine Kiste mach son Müll ned :smile:
     
    #14
    Mr. Poldi, 12 Juni 2003
  15. piwi2k
    Gast
    0
    ah, endlich hat er geantwortet .. ich antworte wenn ich @ home bin.
     
    #15
    piwi2k, 12 Juni 2003
  16. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    klärt das doch per pn, jedenfalls das geschreibsel nützt der erstellerin garnichts, und das finde ich dumm ehrlichgesagt

    also zieht doch bitte hier den schlussstrich, danke

    bePo

    ______________________
     
    #16
    bePo, 12 Juni 2003
  17. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Er wollte ne Antwort, ich hab ihm ne Antwort gegeben - nicht mehr und nicht weniger.

    Und zu dem Problem der Threaderstellerin hab ich mich auch geäußert, oder?
     
    #17
    Mr. Poldi, 12 Juni 2003
  18. glashaus
    Gast
    0
    Hallo Piwi!!
    Bist mein LEBENSretter ;-)
    Der tipp mit dem Geräte Manager hat mir geholfen :smile:
    Auch danke an alle andern, hab zwar nicht ganz verstanden was ihr mir mitteilen wolltet, aber trotzdem danke :smile:
     
    #18
    glashaus, 12 Juni 2003
  19. piwi2k
    Gast
    0
    Kein Thema :smile:
     
    #19
    piwi2k, 13 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Webcam Problem
Ostwestfale
Off-Topic-Location Forum
8 Oktober 2015
30 Antworten
CrushedIce
Off-Topic-Location Forum
24 November 2008
2 Antworten
Kanaldeckeldieb
Off-Topic-Location Forum
9 November 2003
5 Antworten