Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  1. Die Ergebnisse des vergangenen Fotowettbewerbs wurden veröffentlicht. Außerdem findest du auch eine Ausschreibung für den nächsten Wettbewerb. Das Thema wird lauten "Nacht und Nebel". Interessiert? Dann schau gleich mal rein, Gast!
    Information ausblenden

Webseite für schüchterne Singles - EURE Meinung ist gefragt!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Insomnissimus, 28 August 2011.

  1. Insomnissimus
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    8
    Single
    Hallo Ihr Lieben,

    da mein letzter Thread leider gelöscht wurde, das Ganze nochmal mit Einhaltung aller Forumregeln! :smile:

    Ich habe ein kleines Online-Projekt für Singles, die auf Partnersuche sind, auf die Beine gestellt.

    Dort hat man die Möglichkeit, nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung ein Suchinserat zu erstellen (nach Bundesländern gestaffelt), um jemanden wiederzufinden, den man vorher im "realen Leben" gesehen oder getroffen hat, ohne Kontakt aufzunehmen. (zu schüchtern, keine Möglichkeit gehabt, etc.)

    Da es als Werbung gilt, den Link zur Webseite zu posten, müsst ihr euch einfach vorstellen, wie die ganze Sache aussieht! :zwinker:

    Nun meine Fragen an Euch:

    1. Findet ihr solch ein Projekt sinnvoll?
    2. Denkt Ihr, es gibt einen entsprechenden Markt hierfür?
    3. Welchen Namen würdet Ihr solch einem Online-Projekt geben?
    4. Was würdet Ihr von so einem Projekt erwarten? Sprich, welche Möglichkeiten müsste es bieten?
    5. Wie wird die Webseite bekannt? Nur so kann das Prinzip nämlich funktionieren!

    Aus den bisherigen Antworten war zu erkennen:

    1. Name schlecht gewählt (Daran kann gearbeitet werden :zwinker:).
    2. Idee/Umsetzung gut bzw. okay.
    3. Markt hierfür definitiv vorhanden (Thema 'Schüchternheit').

    Ich freue mich über jeden Beitrag!! :jaa:

    Danke. :smile:
     
    #1
    Insomnissimus, 28 August 2011
  2. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    897
    178
    582
    Single
    Ich sehe das im Hinblick auf Erfolgsaussichten eher kritisch.
    Grund hierfür: Das Konzept benötigt eine flächendeckende Bekanntheit, weil es eben nicht darum geht, einfach irgendjemanden zu finden, sondern jemanden, den man schon einmal getroffen hat. Eine ganz bestimmte Person also. Bei den meisten anderen Konzepten würde man sagen: Nach den ersten Erfolgen spricht sich das herum. Aber hier benötigt man schon für den ersten Erfolg eine Bekanntheit, die es halbwegs wahrscheinlich macht, dass besagte Person dort auch angemeldet ist. Das Ding müsste sofort mit einer riesigen, teuren Marketing-Kampagne starten - das ist für ein "kleines Online-Projekt" eher unwahrscheinlich.

    Bei einer Plattform wie Facebook kann man noch mit wenigen Leuten starten, die dann ihre Freunde einladen, um die Seite wachsen zu lassen. Aber wer schickt der Person seiner Begierde einen Einladungslink zu einer Website, wo diese dann das Inserat sehen soll, das auf sie persönlich zugeschnitten ist?

    Ich sehe nicht wirklich einen Markt dafür. Allerdings scheitert es meiner Meinung nach nicht an der Zahl der Inserierenden, sondern an der Zahl derer, die das Inserat erreichen soll.
    Ein schüchterner Single, der das Problem kennt, meldet sich da an. Ganz klar. Aber eine selbstbewusste Dame, die genügend Selbstsicherheit besitzt, auf andere so zu wirken ("Ui, die ist toll - aber ich trau mich nicht, die anzusprechen!") - was soll die da?

    Ich will dir nicht dein Konzept kaputtmachen, Gott bewahre. Falls das hinhauen sollte, freue ich mich für dich, auch wenn ich sehr überrascht wäre. Ich meine nur, dass es sehr, sehr schwierig wird, auf so einer Plattform Erfolge zu erzielen. Als Prognose würde ich sagen: Sehr viele Suchende, nur wenige (aus Neugier angemeldete?) Gesucht-Werdende.

    Edit: Vielleicht zur Verdeutlichung meiner Bedenken: Eine übliche Singlebörse kann schnell wachsen, weil man sich "nur" an Kriterien orientiert.
    Mann A ist angemeldet und sucht eine Frau zum Kuscheln, für lange Spaziergänge und für Analverkehr - mal ganz platt ausgedrückt. Frau B sucht einen Mann, ist aber kein Kuscheltyp. Frau C hält gar nichts von Analverkehr. Frau D teilt As Vorlieben - A und D können einander finden.
    "Ein Inserat an Verona Bürkenstett aus Fronzheim an der Lotter" fixiert sich auf eine einzige Person - wie sind die Chancen, dass Verona schaut, ob jemand ausgerechnet sie auf dieser Seite sucht?
    Da ich nicht annehme, dass mit Klarnamen gearbeitet werden soll: Wie viele melden sich auf "Ich suche die kleine Schwarzhaarige aus dem Q-Dorf von vorletztem Samstag"? Das trifft auf viele zu. So entstehen Inserate gleicher Machart, die großteils wahrscheinlich zu keinem Ergebnis führen.
     
    #2
    Das Ich-Viech, 28 August 2011
  3. Insomnissimus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    103
    8
    Single
    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Ich fürchte, Du triffst den Nagel ziemlich genau auf den Punkt!!
    Die mit Abstand größte Hürde stellt nun mal der Bekanntheitsgrad der Webseite dar.

    In der Tat sieht es aktuell so aus, dass es durchaus einige (überwiegend) männliche Mitglieder gibt, die Suchinserate gestartet haben. Aber es läuft alles doch sehr schleppend.

    Eine groß angelegte Marketing-Kampagne will und kann ich mir bei einem solchen kleinen Projekt nicht leisten.
    Ich spiele nun auch schon eine Zeit lang mit dem Gedanken, das Ganze wieder einzustellen und Social-Network-Plattformen wie Facebook hierfür den Vortritt zu lassen.

    Ich werde nun noch einen kleinen Werbe-Versuch (u.a. mit Flyern) starten; sollte dies nicht von entsprechendem Erfolg gekrönt sein, werde ich das Projekt mit einem weinenden Auge einstampfen. :ratlos:

    Gibt es noch weitere Anmerkungen?
     
    #3
    Insomnissimus, 29 August 2011
  4. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.343
    348
    4.726
    nicht angegeben
    Ich konnte als Mod ja auch den Ursprungsbeitrag sehen und ich muss sagen, die Homepage fand ich nicht besonders gut, hätte mich schon vom Anmelden abgeschreckt.

    So eine ähnliche Idee hatte ich auch mal wo ich mir dachte sowas könnte man mal aufsetzen. Aber die Umsetzung ist ja wirklich nicht trivial, vor allem, wie schon gesagt, der mangelnde Bekanntheitsgrad tötet die Idee dahinter ziemlich ab.

    Vielleicht wäre auch eine App für Facebook, Iphone und Co. eine Idee, da läuft doch heute so viel drüber. Die APIs dafür sind ja doch noch relativ machbar für Hobbyprogrammierer.
     
    #4
    Schweinebacke, 29 August 2011
  5. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.079
    348
    4.899
    nicht angegeben
    1. Findet ihr solch ein Projekt sinnvoll?
    Begrenzt. Ohne flächendeckende Bekanntheit macht es wenig Sinn. Und die Wahrscheinlichkeit, dass der "gesehene, nicht-suchende Mensch" nachschaut, ob ihn vielleicht jemand sucht, sind wie schon gesagt verschwindend gering. Insofern dürfte es sehr, sehr wenige "Success-Stories" geben. Was ähnliches wurde ja mal mit Taschen mit aufgenähter ID die man Online anschreiben konnte und entsprechende Aufklebern für Autos probiert. Das hatte zumindest den Vorteil, dass Menschen die kontaktiert werden wollten, das somit auch signalisieren konnten - und selbst das war im Endeffekt wohl ziemlich erfolglos - ich glaub die beiden Projekte existieren nicht mehr, durchgesetzt hat sich's auf jeden Fall nicht.

    Ausserdem gibt es etablierte, erfolgsversprechendere (relativ gesehen :zwinker:) Plattformen. Hat man sich bei nem Festival gesehen versucht man's im entsprechenden Forum, ansonsten versucht man's per Radio, mit Inseraten, über die entsprechende facebook-seite oder -Gruppe... Ob da ne neue Plattform, die von null starten muss und keinerlei Bekanntheit hat, irgendwelche Chancen hat, wage ich stark zu bezweifeln.

    2. Denkt Ihr, es gibt einen entsprechenden Markt hierfür?
    Die suchenden, schüchternen Singles kann es ansprechen. Ob's die passenden Gesuchten anspricht ist hochfraglich. Daher ist der Erfolg des Projekts eher zweifelhaft. Mein Vorredner hat das schon sehr gut auf den Punkt gebracht.

    3. Welchen Namen würdet Ihr solch einem Online-Projekt geben?
    Einen kurzen, prägnanten, Namen der gleichzeitig darstellt, was die Seite macht. Am besten nur ein Wort. Finde-schüchterne-Singles-die-sich-nicht-getraut-haben-Dich-anzusprechen.de wär daher ungut. Für konkrete Vorschläge müsstest Du zahlen. :tongue::zwinker:

    4. Was würdet Ihr von so einem Projekt erwarten? Sprich, welche Möglichkeiten müsste es bieten?
    Ein Profil, ein Message-System, eine regional geordnete Suche. Mobile-App.

    5. Wie wird die Webseite bekannt? Nur so kann das Prinzip nämlich funktionieren!
    Nachdem Du wenig Budget hast, hieße es wohl klein anfangen. Ergo: Keine Deutschlandweite Werbung, sondern erstmal versuchen z.B. Deine Stadt abzudecken - das aber so, dass Du wirklich Bekanntheit erreichst. Flyer verteilen, Plakatieren, Schulen, Unis, Clubs, Kneipen als Ansatzpunkte. Versuchen das Projekt in der Lokalzeitung und/oder im Radio vorstellen zu lassen. Wenn es mal ne Success-Story gibt (oder besser mehrere) kannst Du dann damit arbeiten. Wenn nicht, hast Du ein Problem, dann ist die Seite sinnlos. :zwinker:
     
    #5
    User 10802, 29 August 2011
  6. Insomnissimus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    103
    8
    Single
    Also, eine ziemlich vernichtende Kritik, wenn Ihr mich fragt :zwinker:

    Ich denke, es scheitert einfach an der nicht vorhandenen und mit einfachen Mitteln auch nicht umsetzbaren Bekanntheit. Ich kann da jetzt nicht 3- oder 4-stellige Beträge für Marketingzwecke einsetzen; das ist mir einfach zu riskant und nicht erfolgversprechend genug!!

    Es war halt ne Idee, die mir irgendwann bei nem Bierchen kam und danach geschrien hat, umgesetzt zu werden.
    Ein Versuch wars wert, aber man muss halt auch mal einsichtig sein :smile:

    Ich hab allerdings weder Zeit, noch Lust, mich mit API's von FB o.ä. für Mobile Apps auseinander zu setzen; das sollen die Leute machen, die das eh tun :zwinker:

    Tja, müssen die schüchternen Singles in Zukunft halt weiter alleine schlafen; nicht MEIN Problem!! :grin:
     
    #6
    Insomnissimus, 30 August 2011

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten