Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SummerLady
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2009
    #1

    wechsel aida - belara

    hey ihr lieben :smile2:

    habe jetzt zwei blister von der aida genommen und will jetzt auf die belara wechseln. hab gestern diel etzte pille genommen von der aida.. muss ich jetzt direkt mit der belara anfangen (steht glaub ich so im beipackzettel wenn ichs richtig verstanden habe) oider kann ich die 7 tage pause (hat meine frauenärztin gesagt & wäre mir auch lieber, weil ich ja schon 2 blister genommen habe wg zwischenblutungen & so) machen?

    aida: 0,02 mg ethinylestradiol
    3 mg drospirenon

    belara: 0,03 mg ethinylestradiol
    2 mg chlormadinonacetat

    also die belara is ja etwas höher dosiert..
    und jetzt hab ich noch eine frage: im moment muss ich noch nix für die pille zahlen, ab 18 ja nur die arztkosten oder so (glaube 10 € alle drei monate)? ab wann muss ich die pille, rezeptkosten usw bezahlen? denn habe grad gelesen, dass die belara ziemlich teuer ist und so..

    danke :smile:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    14 Mai 2009
    #2
    Du kannst normal mit Pause wechseln - musst du aber nicht.
    Aber dir ist es ja ohnehin lieber so, also machs ruhig.

    Die Pille selbst zahlen musst du ab deinem 20. GEburtstag.
    Die Belara ist meines Wissens günstiger als die Aida. Teurer als Aida und Yasminelle gibts kaum.

    /edit
    Kleine Korrektur:
    Belara 3 Monate 35 Euro, 6 Monate 60 Euro
    Aida genauso.

    Die Praxisgebühr fällt normalerweise dann nur alle 6 Monate an. Es sei denn natürlich, du musst zwischenzeitlich ohnehin zu irgendeinem Arzt.
     
  • SummerLady
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2009
    #3
    vielen dank krava :smile2:
    also mache ich ganz normal 7 tage pause..
    hat mich aber schon verunsichert weil die ärztin was anderes wie in der packungsbeilage gesagt hat. warum ist es bei dem wechsel denn egal? als ich von der bella hexal gewechselt bon auf die aida war es glaub ich nicht egal, wegen der dosierung?

    achso und hab grad nochwas gelesen.. hab die ja verschrieben bekommen weil die belara eine höhere antiandrogene wirkung haben soll wie die aida, hab aber jetzt im forum diesbezüglich gelesen:

    "Belara/Balanca/Bellissima (am schwächsten),
    Yasminelle/YAZ/Aida"

    dabei meinte meine FA die belara wäre höher?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    14 Mai 2009
    #4
    Bei einem Wechsel von höher auf niedriger würde ich auch dazu raten, die Pause nicht normal zu machen, sondern spätestens am ersten Blutungstag mit der neuen Pille anzufangen.
    Gibt allerdings auch andere Meinungen. Ich persönlich rate aber ersteres, wurde mir von meiner FÄ auch so empfohlen.

    Du wechselst ja aber von niedriger auf höher und da ist es praktisch egal, was du machst. Normal Pause, nur bis zum ersten Blutungstag oder gar keine Pause. Alles erhält den Schutz durchgehend.

    Ich versteh nicht genau, was du damit meinst.
    Die Aida und die Yasminelle sind 100% identisch, nur ein anderer Hersteller. Und die Yaz enthält ebenfalls das gleiche, hat nur einen anderen Einnahmerhythmus. Die Dosierung von allen drei Pillen ist gleich.

    Bei der Belara, Balanca und Bellissima müsste ich erst recherchieren. Aber ich glaube, die sind auch alle 3 gleich, nur andere Hersteller.


    /edit
    Ja alle 3 Pillen sind gleich. Die Bellissima stammt von einem anderen Hersteller wie Belara und Balanca, hat aber exakt die gleichen INhaltsstoffe. Ist vom Preis her etwas günstiger.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste