Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wechsel monostep auf petibelle

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von lala19, 9 November 2004.

  1. lala19
    Gast
    0
    ich hab folgendes problem:
    ich war heute bei meinem frauenarzt zwecks einer neuen Pille, weil ich mit der alten(monostep) nicht mehr klar komme.... er hat mir dann petibelle verschrieben und gemeint, dass ich am ersten tag meiner regel mit der neuen pille beginnen soll.....

    stimmt das? bzw kann die anweisung vom arzt auch von der packungsbeilage abweichen, weil in der packungsbeilage sthet folgendes:

    - wenn sie im vergangenen monat noch keine pille zur schwangerschaftsverhütung eingenommen haben: beginnen sie mit der einnahme der petiebelle am ersten tag ihres zyklus, d.h. am ersten tag ihrer monatsblutung.
    - wechsel von einem anderen Kombinationspräperat: sie können mit der einname der petibelle am tag nach dem üblichen einnahmefreien intervall, das auf die einnahme der letzten wirkstoffhaltigen tablette ihres vorgängerpräperates folgt, beginnen. wenn die packung ihrer vorgängerpille auch tabletten ohne wirkstoff enthält, müssen sie unmittelbar nach der einnahme der letzten wirkstoffreien tablette mit der einnahme der petibelle beginnen...

    also wie muss ich sie nun nehmen? bin grad ziemlich durcheinander....
    muss das bis morgen abend wissen, da ich heute die letzte pille meiner packung nehme.


    danke
     
    #1
    lala19, 9 November 2004
  2. Ingo22
    Gast
    0
    Hi,
    meine Freundin hat das gleiche Problem gehabt und da nochmal mit ihrer Ärztin telefoniert. Die hat gesagt,sie kann die Pille ganz normla anstatt der alten nehmen. Die Firma der Pille will sich damit nur vor Problemen absichern. Kannst normal weiter machen!
     
    #2
    Ingo22, 15 November 2004
  3. lala19
    Gast
    0
    ich hab sie nun so genommen wie mein arzt es mir gesagt hat....sonst würde sie nicht wirken....
    hab acuh extra nochmal angerufen und nachgefragt.....

    trotzdem danke
     
    #3
    lala19, 17 November 2004
  4. Ice Queen
    Gast
    0
    hallo

    ich habe gerade exakt den gleichen wechsel und meine FA hat gemeint ich solle (so wies auch in der packungsbeilage steht) einfach nach der pause ganz normal weiter machen. das geht dann, soviel ich weiss, wenn die Pille höher oder gleich hoch dosiert ist. nur wenn sie niedriger dosiert ist, soll man am tag der regel beginnen.
    falsch hast aber sicher nix gemacht, der schutz ist so oder so da. nur mal generell wie sich da die frauenärzte mit ihren Tipps unterscheiden

    lg
     
    #4
    Ice Queen, 19 November 2004
  5. Morgaine
    Morgaine (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    nicht angegeben
    Warum seid ihr denn mit der MonoStep nicht klar gekommen? Hab die nämlich auch und keine Probs damit...
     
    #5
    Morgaine, 20 November 2004
  6. lala19
    Gast
    0
    ich hab fast 10 kg dadurch zugenommen

    icequeen wie hast du nun die pille genommen? am tag der regel oder wie?

    bin mal gespannt wie ich damit klarkommen.....
     
    #6
    lala19, 20 November 2004
  7. Ice Queen
    Gast
    0
    @ morgaine: ich hatte nachdem ich sie 4 jahre genommen hab plötzlich regelmässig starke kopfschmerzen bekommen. ausserdem ziemlich unreine haut und hatte extreme stimmungsschwankungen

    @lala: nein, ich habs jetzt so gemacht wie es mir meine frauenärztin gesagt hat und es auch in der beilage steht, also ganz normal nach der pillenpause, wenn ich normalerweise meine alte pille wieder hätte nehmen sollen. hab heute auch noch eine freundin gefragt, die auch vor ein paar monaten die pille gewechselt hat, sie hat das genauso gemacht.
     
    #7
    Ice Queen, 22 November 2004
  8. lala19
    Gast
    0
    is ja aber auch komisch, dass der eine arzt es so sagt und der anderere anders....
    hoffentlich bin ich nun trotzdem geschützt.... :-/ nicht, dass da was schief läuft
     
    #8
    lala19, 23 November 2004
  9. Ice Queen
    Gast
    0
    bin mir 100% sicher, dass du geschützt bist.
    denke, wenn du am ersten tag der periode angefangen hast kannst nix falsch machen.
    aber anders muss es auch sicher sein, wenn das sowohl arzt als auch packunsbeilage sagen. ist dann halt weniger verschiebung der gewohnten einnahmetage, also alles wie gewohnt.
     
    #9
    Ice Queen, 23 November 2004
  10. lala19
    Gast
    0
    na dann hoffe ich mal dass du recht hast
     
    #10
    lala19, 23 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wechsel monostep petibelle
miezekatz
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Mai 2016
5 Antworten
Schmetterling167
Aufklärung & Verhütung Forum
25 September 2015
4 Antworten
Wentj
Aufklärung & Verhütung Forum
16 März 2015
13 Antworten
Test