Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wechsel von t-com zu arcor

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von ninja, 25 August 2005.

  1. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    mal so zum mitteilen :grin:

    so, heute ist der antrag raus. wechsel von t-com mit isdn xxl (der ur-tarif) und dsl 2000 zu arcor mit isdn-flat und dsl-flat 3000 für 58,95 €/mtl. keine anschlußgebühr oder dergl.

    bin ja mal gespannt, wie die abwicklung so läuft. laut arcor soll der wechsel in 4 - 6 wochen von statten gehen. ab da wird dann gespart, wiel die mädels zu hause immer ne t-com-rechung von 80,-- € hinkriegen.

    ninja
     
    #1
    ninja, 25 August 2005
  2. GSi
    GSi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich hab vor nem Monat auch zu Arcor gewechselt, ging innerhalb von 3 Wochen und alles ohne Probleme :smile:
     
    #2
    GSi, 25 August 2005
  3. CheeseUs
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    Single
    hab im dezember letzten jahres zu arcor gewechselt. 2000er DSL flat und die festnetz-telefon-flat dazu. das ganze für 60 euro im monat. und die abwicklung ging trotz der weihnachtszeit innerhalb von 4 wochen. und ich muss sagen: ich bin mehr als zufrieden mit arcor!
     
    #3
    CheeseUs, 25 August 2005
  4. slash
    slash (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Single
    Unsern Arcor DSL Anschluss zu bekommen war ne recht schwere Geburt. Erst haben sie gesagt, dass die "DSL Leitung" noch verlegt werden müssen (komisch wo die nachbarn unter uns schon DSL hatten) und dann sagten sie T-Com wär Schuld. Hat alles zusammen 5 Monate gedauert bis der Umstieg geschafft war. Ziehe bald um und wechsle zurück zu T-Com (2mb von ehemalig 1,5mb) für fast den gleichen Preis wie vorher. Fand die Zeit bei Arcor net wirklich berauschend :|
     
    #4
    slash, 25 August 2005
  5. D@_King_No.1
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Single
    rotz

    Hab November 2004 DSL bei Arcor bestellt.
    In der Zwischenzeit habe ich 7 Briefe geschriebn, um meinen willen durchzusetzen.

    ICh wurde oft verarscht und dadurch entstanden nur probleme.

    Nun komme ich erst ab 31.09 aus dem Vertrag um danach zu Alice zu gehen. Ich hoffe da gibt es keine Probleme....
     
    #5
    D@_King_No.1, 25 August 2005
  6. User 11466
    Meistens hier zu finden
    685
    128
    208
    nicht angegeben
    Ging im Wesentlichen glatt....

    Anmelden war kein Problem, es gab eine angekündigte Verzögerung, am Umschalttag bedurfte es eines Anrufes (samt 40 Minuten in der Warteschleife) - seitdem klappt alles. Letzte Woche gab es allerdings mehrfach mal für jeweils etwa zwei Minuten Totalausfall.
    Trotzdem würde ich jederzeit wieder wechseln - wer nicht viel in exotische Länder (Japan/Australien etc.) anruft, spart deutlich. Ich zahle unterm Strich 35 Euro pro Monat weniger als bei T-Error ...

    Katjes
     
    #6
    User 11466, 25 August 2005
  7. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    :eek: sind ja doch sehr unterschiedliche erfahrungen...

    aber ich denke, man wird bei jedem unternehmen einmal negative erfahrungen machen. mit der t-com habe ich da auch so meine erlebnisse gehabt. allerdings wechsle ich trotzdem nur wegen der sparmöglichkeit.

    seit gestern läuft ja nun der countdown :grin:

    ninja
     
    #7
    ninja, 26 August 2005
  8. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wozu wechseln, wenn man sich mal richtig informieren würde, dann bleibt nämlich viel ärger ersparrt...
    Arcor is teilweise schrott genauso wie die Terrorkom... jeder hat seine Vor und Nachteile, ich würd jedenfalls nicht ständigden anbieter wechseln, man sollte vor allem mal auf die kündigungsfristen achten und: Die Preise werden eh weiter fallen!
     
    #8
    Masso, 26 August 2005
  9. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    na, so übel gelaunt am frühen morgen?

    wer spricht vom "ständigen wechsel" und woher weißt du, dass ich mich nicht vorher informiert habe?

    zeig mir mal den tarif bei der t-com, mit dem ich ne isdn-flat mit 10 kostenlosen mns-nummern (brauch schon 5), nen kostenlosen anrufbeantworter im netz und allen anderen isdn-üblichen gimmicks zusammen mit ner 3000er dsl-flat für 58,95 € bekomme!

    im moment hab ich t-com isdn xxl urtarif (der, mit dem man "nur" an sonn- und feiertagen umsonst telefoniert), t-net-box für 2,-- €/mtl und nen t-dsl 2000-anschluß (call by call), dazu nen 1gb-volumentarif bei tiscali für 2,78 €/mtl. der ganze kram kostet mich im schnitt gern 80,-- € (inkl. telefonkosten)

    dazu kommt bei arcor ne 24 monatige preisgarantie für preisteigerungen, wechsel in günstiger tarife jederzeit möglich.

    warum also sollte ich nicht wechseln?

    ninja
     
    #9
    ninja, 26 August 2005
  10. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Klar hat jeder Anbieter auch Nachteile, sind schließlich alles Unternehmen die Gewinne machen wollen und daher nichts zu verschenken haben. Aber den meisten Ärger bei dem Wechsel zu einem anderen Anbieter macht die Telekom selbst.

    Haben selber von Telekom zu Hansenet gewechselt und waren plötzlich eine Woche ohne Telefon + Internet weil die Telekom den Anschluss bereits abgeschaltet hat und Hansenet noch nicht angeklemmt war. Und wer war schuld? Die Telekom... indem ein (im Nachhinein) nicht notwendiger Besuch eines Technikers nicht angekündigt worden ist, so dass niemand zu Hause war.
    Netter Abschiedsgruß der Telekomiker.

    Die Telekom mag zum Teil sehr interessante Angebote bieten, für den Privatkunden gibt es mittlerweile jedoch keinen Grund mehr Telekom-Kunde zu sein, da fast ausnahmslos alle anderen Anbieter bessere Konditionen bieten.

    LG

    PS: Nach den anfänglichen Schwierigkeiten ist der hansenet Anschluss nur noch besser und schneller und billiger als die Telekom.
    Fazit: Nie wieder ein Telekom Anschluss!
     
    #10
    Koyote, 26 August 2005
  11. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich habs nur gesagt. letztendlich is es mir egal, wer wohin wechselt
     
    #11
    Masso, 26 August 2005
  12. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Ich habe das ja auch nur mal geäußert.... wobei es mich schon erstaunt dass diejenigen die Probleme beim Wechsel haben / hatten eigentlich gar nicht von ihrem eigenen Anschluss sprechen können da noch minderjährig....

    Und bevor man sich über Probleme beim Wechsel aufregt sollte man erstmal untersuchen ob man nicht selber irgendwo Mist gebaut hat....indem man eben irgendwas falsches angekreuzt hat weil man keine Ahnung hat.

    Das soll jetzt keine direkte Kritik sein, aber wenn ein 16/17 jähriger schreibt das es Probleme beim Wechsel gab, dann haben wohl die Eltern was falsch ausgefüllt :link:
    LG
     
    #12
    Koyote, 26 August 2005
  13. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    *zustimm*

    ich werd berichten, wenn die umstellung erfolgt ist.

    ninja
     
    #13
    ninja, 26 August 2005
  14. Perrin
    Perrin (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    also Arcor hat auch gute und schlechte Tage. Leider sind alle Unternehmen auf der letzten Meile noch von der T-Com abhängig.
    Solangs nicht 1&1 oder Mobilcom ist, hab ich nichts auszusetzen.

    Warum sollte ein "Minderjähriger" keine Ahnung von sowas haben? Meine Eltern haben auch immer gesagt, mach mal, wir haben eh keine Ahnung davon.
    Und ich hatte mit 15 meinen eigenen Telefonanschluss. Ok, Eltern unterschrieben klar, aber gedanklich war es "meiner" :smile:

    Gruß,
    Perrin
     
    #14
    Perrin, 26 August 2005
  15. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    gestern hat arcor den anschluß übernommen, 14 tage nach antragstellung läuft der anschluß hervorragend. erstklassige betreuung, gute kommunikation. hardware war rechtzeitig da, alles kein problem.

    ab jetzt wird gespart :grin:

    ninja
     
    #15
    ninja, 9 September 2005
  16. Joshua
    Gast
    0
    Ich bin im Oktober 2004 von T-Com zu Arcor gewechselt und habe bis heute ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Genauer gesagt merke ich bis heute nicht, das ich jemals den Anbieter gewechselt habe, und DAS ist ja wohl der Idealfall. Einzig meine Telefonrechnung hat sich seitdem um etwa 40% verringert :tongue: .Aber natürlich geht der Preiskampf weiter: Neuestes Schnäppchen am Markt: Versatel bietet eine DSL6000-Flat inkl. Grundgebühr, sowie einem ISDN-Anschluß INKL. Telefon-Flat für im Moment unschlagbare 49,95 Euro an. Allerdings muß man zu den Glücklichen gehören, die im Einzugsgebiet liegen. Verfügbarkeit kann aber wohl online getestet werden.


    Gruß Joshua :zwinker:
     
    #16
    Joshua, 9 September 2005
  17. h&r
    h&r
    Gast
    0
    hab auch vor paar Monaten gewechselt.
    Ausser das fast nen Monat das Telefon auf einmal nicht ging, sind wir zufrieden.
     
    #17
    h&r, 9 September 2005
  18. Houselover
    Houselover (31)
    kurz vor Sperre
    57
    0
    0
    Verliebt
    Also ich kann nur sagen, das ich es immer wieder scheiße finde, wenn ich Sprüche wie "T-errorkom" oder "T-Error" höre...

    Klar haben andere Anbieter bessere Konditonen, denn:
    - Sie sind nicht Deutschlands größter Ausbilder (über 4000 neue Azubis jedes Jahr) oder überhaupt einer der größten Arbeitgeber in Deutschland
    - Sie werden nicht von der Bundesnetzagentur zu höhen Preisen verdonnert damit das ehemalige "monopol" fällt...
    - Sie müssen nicht, dank der Bundesnetzagentur, Daten und Netze anderen Anbietern zu Spotpreisen überlassen...

    Ich frage mich, was in den Köpfen vieler Leute abgeht, die immer nur auf den Preis achten und dabei nicht sehen, was dahinter steckt...
    Stellt euch mal vor, die Telekom geht Pleite - zack mal eben 250.000 Arbeitsplätze weg...

    Seit doch lieber mal froh, das die Telekom EIN DEUTSCHES ERFOLGREICHES Unternehmen ist. Der größte Europäische Telekommunikationskonzern... Ein Globale Player, wie Deutschland nicht sehr viele hat…
    Oder steckt lieber das Geld den Ausländischen Firmen in den A****, da haben wir in diesem Land ja langfristig auch so viel von, ausser das wir uns selber immer weiter rein reiten...!



    Geht zu:
    O2 -> England
    E-Plus -> gehört der Holländischen KPN Mobile
    Arcor -> gehört zu 73,65% zu Vodafone
    Vodafone -> England (und „erschwindeln“ sich in Deutschland Steuer“vorteile“ im Milliarden Höhe durch die Mannesmann übernahme…)
    Versatel -> die Holländer

    Um nur einige Beispiele zu nennen…
    Gebt denen euer Geld… das wird Deutschland nach vorne bringen… Naja…


    /btt:

    Was viele Leute bei diesen tollen Angeboten (unabhängig vom Anbieter) doch meist übersehen ist, das sie immer an lange Vertragslaufzeiten (mittlerweile bis zu 24 Monate) gebunden sind… Was macht ihr, wenn in 2 Monaten ein besseres Angebot auf dem Markt ist!?
    Naja, soll nicht meine Sorge sein… :zwinker:
    Oder holt euch eine „echte“ Flatrate bei 1&1 und saugt mal 3 Monate lang mehr als 30GB aus dem Netz… da bekommt ihr „nette“ anrufe, bekommt 100€ und werdet aus dem Vertrag geschmissen… Jaja, echte Flatrate…
    Geht zu anderen Anbietern mit 0190/0900 Service-Hotlines und zahlt euch dumm und dämlich, wenn ihr mal ein Problem habt…


    Ps.: Bevor jemand fragt, JA ich bin Azubi bei der Deutschen Telekom AG und bin so was von glücklich diesen Wunderbaren Ausbildungsplatz als IT-Systemkaufmann bekommen zu haben… Ich genieße eine super Ausbildung wo von Millionen Jugendliche nur Träumen können.
    Aber das ist eben die deutsche Mentalität… immer nur Meckern ohne das nötige Hintergrundwissen und mal darüber nach zu denken, das z.B. nicht die Unternehmen allein daran schuld sind, das sie ins Osteuropäische/Asiatische Ausland abwandern weil dort die Arbeitskräfte billiger beschäftigt werden können, sondern das es die Verbraucher sind, die die Unternehmen zu solchen Maßnahmen zwingen…

    Sorry das es etwas stark vom Thema abweicht, aber solche Kommentare lassen bei mir jegliche Sicherungen durchbrennen…
     
    #18
    Houselover, 10 September 2005
  19. fussel
    Gast
    0
    Houselover, ich danke Dir für diese Erläuterungen,

    leider ist das politsiche und wirtschaftliche verständnis mitunter da, aber es regiert nun mal der preis und nicht der verstand.

    leider hats die regulierungebehörde auch nicht begriffen :rolleyes2
    es ist wie immer und überall, solange politker in aufsichtsräten der firmen sitzen, sind sie der firmen hörig und nicht ihrer politischen verantwortung ! :angryfire

    daran wird sich, solange die politiker marionetten des kapitals sind, auch nichts ändern
     
    #19
    fussel, 11 September 2005
  20. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Im Grunde ist dieser Thread doch ziemlicher Quatsch: Was soll das jemandem bringen, wenn hier jeder von seinen Erlebnissen berichtet, wo wir doch für fast jeden individuellen Bedarf mindest ein Angebot auf dem Markt haben, dass es jemandem mit einem bestimmten Bedarf möglich ist einen anderen Tarif oder einen anderen Anbieter zu nehmen als jemand anderes mit anderen Wünschen...?
    Ich geb Houselover Recht, dass - und ausschlielich dafür gibt es doch diesen Thread - viel zu viel gejammert wird! Meine Eltern sind zuhause zufrieden mit Acor, im Unternehmen hat mein Vater T-Com genommen, ich bin zufrieden mit T-Com und meine Großmutter ist glücklich mit einem weiteren Anbieter. :grin:
     
    #20
    Daucus-Zentrus, 11 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wechsel com arcor
coolchica
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
28 Mai 2010
8 Antworten
NikeGirl
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 August 2008
14 Antworten
LadyMetis
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
31 März 2006
18 Antworten