Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wechsel von T-Com zu nem anderen Anbieter

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von LadyMetis, 29 März 2006.

  1. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!
    Ich bin seit knapp zwei Jahren mit meinem Telefonanschluss und DSL bei der Telekom. Jetzt wirds mir aber echt zu teuer und ich möchte zu 1&1 DSL wechseln.
    Alles gut und schön, die monatlichen Kosten halbieren sich dann.

    Aber: Soll ich bei der Telekom kündigen und dann einen neuen Vertrag mit 1&1 DSL machen?
    Oder wäre es besser, nicht zu kündigen und 1&1 DSL übernimmt das (bieten die ja an).

    Was habt ihr für Erfahrungen mit Anbieter-Wechsel gemacht?

    Ist vielleicht auch der Zeitpunkt des Wechsels entscheidend?
     
    #1
    LadyMetis, 29 März 2006
  2. thomHH68
    thomHH68 (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    103
    2
    nicht angegeben
    Also, direkt bei T-Com kündigen, musst Du nicht machen, dazu kannste Du 1&1 ermächtigen. Die leiten die Angaben an die Telekom weiter und Du bekommst dann ein Schreiben von der Telekom. Innerhalb eines Monats oder 6 Wochen haste dann einen (fast) nahtlosen Übergang (ich selbst bin bei Alice und die haben's genau so gemacht). Das ist recht problemlos, Du kannst sogar Deine alte Telefonnummer mitnehmen (wofür T-Com allerdings eine Art "Lösegeld" von ca. 6 Euro verlangt).
    Allerdings hab ich mal irgendwo einen recht negativen Beitrag über 1&1 gesehen...
     
    #2
    thomHH68, 29 März 2006
  3. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Und was ist mit dem richtigen Zeitpunkt?
    Mein Rechnungszeitraum der Telekom geht vom 01. bis 30.
    Wenn ich jetzt gleich Anfang des Monats den Anbieter wechsel, muss ich doch noch den vollen Monat an Grundgebühr zahlen oder nicht?
    Oder teilen die zwei sich da rein? :smile:
     
    #3
    LadyMetis, 29 März 2006
  4. D_Raven
    D_Raven (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    101
    0
    Verheiratet
    Mach bloss nicht den Fehler und kündige es selbst. Ich habe das bei meinem Umstieg zu Arcor gemacht und die Verwirrungen die daraus entstand haben mir 3 Monate ohne Telefonanschluss und fast 4 Monate ohne Internetzugang verschafft.
    Kündigen bei der Telekom ist eh ne lustige Sache. Hab wirklich 3 Monate gekämpft bis die meine Kündigung akzeptiert haben und mir keine Rechnung für einen nicht exisitenten Anschluss mehr geschickt haben.
    Ist grundliegend aber eine gute Idee die Telekom zu verlassen.
     
    #4
    D_Raven, 29 März 2006
  5. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm, meine Eltern sind im Januar zu Arcor gewechselt.
    Abgesehen von 1/2 Tag DSL-Ausfall gleich am ersten Tag :smile:D, hatte sich wohl der DSLAM aufgehängt)) ging alles reibungslos.
    Kündigungs-Krempel hat Arcor übernommen, kam nur ein Bestätigungsschreiben der T-Com.
     
    #5
    Mr. Poldi, 29 März 2006
  6. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    mal ne ganz doofe Frage: Wie kommst du darauf das 1&1 billiger ist?:ratlos:

    Ich bin selbst bei 1&1 und die Preise sind fast auf den Cent genau die gleichen wie bei der Telekom...
     
    #6
    brainforce, 29 März 2006
  7. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Weil ich schon seit zwei Jahren bei der Telekom bin und immernoch denselben Vertrag und die gleichen Konditionen habe.
    Ergo: ich zahle da für DSL mit Downloadlimit 1500 MB und Telefonanschluss 80,- Euro grundgebühr insgesamt. Außerdem will ich auch wechseln, weil ich mit der Telekom unzufrieden bin.
     
    #7
    LadyMetis, 29 März 2006
  8. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Hmm... wechsel doch auf die flat.. ist zwar dann alles frei!
    Bei den Telefonkosten hat halt jeder ANbieter so seine (Spar)tarife ..
     
    #8
    User 53227, 29 März 2006
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    80 Euro zahlst du:eek:

    hmm das bekommst du sowohl bei 1&1 als auch bei der Telekom direkt viel günstiger...

    DSL-Netzanschluss: ist bei 1&1 und Telekom gleich teuer (1&1 = Reseller) z.B DSL2000 = 19,99 Euro.
    Telefongrundgebühren: musst du sowieso bei der Telekom zahlen (das billigste ist glaub ich 16,99 Euro)
    DSL-Flatrate: kostet ca. 10 Euro sowohl bei Telekom als auch bei 1&1.

    So zusammengerechnet kommst du dann sowohl bei der Telekom als auch bei 1&1 auf ziemlich genau 45 - 50 Euro im Monat. Dafür bekommst du ne Flat ohne Downloadbegrenzung.

    Vorteil 1&1 = du bekommst ein besseres Modem als bei der Telekom außerdem sind die VoIP Kosten niedriger.

    Vorteil Telekom: besserer Service - keine Anrufkosten wenn man Fragen hat
     
    #9
    brainforce, 29 März 2006
  10. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich empfehle DSL und Telefonflat von Netcologne :grin: wir bezahlen inklusive ISDN Gebühren 60euro :smile:

    vana
     
    #10
    [sAtAnIc]vana, 29 März 2006
  11. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Hmm.. Sind bei den 80 EUro schon die vertelefonierten EInheiten mit dabei? Oder nur die montl. Grundgebühren?
    Wenn du weißt, wie dein Telefonierverhalten ist kannste ja mal schauen, von wegen "Spartarifen" und so...
    Ansonsten gehen sich die Anbieterkosten nicht wirklich viel ausm Weg. Es gibt halt solche, die das eine eher bevorzugen weil es zu dem Telefonier-/Online-Verhalten passt und bei den anderen... joa, die finden eben das nicht so dolle..
     
    #11
    User 53227, 29 März 2006
  12. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Nein, das sind definitiv nur die Grundgebühren. Ich hab da 120 Freiminuten im Monat zum Telefonieren und da komm ich meist nicht drüber. Ergo: Ich zahle ca. 85 Euro monatlich und davon sind eben 80 Euro nur Grundgebühr.
     
    #12
    LadyMetis, 29 März 2006
  13. sarkasmus
    Gast
    0
    *************
     
    #13
    sarkasmus, 29 März 2006
  14. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Gibt als überregionalen Anbieter auch noch Arcor - alles zusammen für 45 €
     
    #14
    Félin, 29 März 2006
  15. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Woha.. also.. Du hast CallTime ... Analog aufgerundet schonmal 20 euro.. es sei denn ihr habt ISDN.. Egal jetz...
    Da würd ich allerdings echt was machen..
     
    #15
    User 53227, 30 März 2006
  16. Fruchtzwerg
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Wenn du wechselst dann lass 1und1 den kram machen. Das ist besser!
    Hol Dir ne DSL Flat und auch die Telefonflat = Voice over IP.
    Dann kommst du im Monat so auf 60€, kein Downloadlimit, so viel telefonieren wie du willst...und surfen natürlich auch.

    Ja, ich bin zufrieden mit 1&1.
     
    #16
    Fruchtzwerg, 31 März 2006
  17. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Hast du keine anderen Alternativen außer 1&1? Ich finde Reseller nicht so toll. Gibt es mal technische Probleme mit dem Anschluß, wirst du eine Menge Ärger haben.
     
    #17
    ByTe-ErRoR, 31 März 2006
  18. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    du kannst bei 1&1 den DSL-Anschluss auch bei der Telekom behalten! Dann gibts diesbezüglich auch keine Probleme...:zwinker:
     
    #18
    brainforce, 31 März 2006
  19. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    ich würde aus eigener erfahrung wieder zu arcor wechseln. haben den ganzen kram mit kündigung usw. übernommen. keine 14 tage vom antrag bis zur umschaltung.

    wir haben jetzt
    - isdn-flat
    - dsl 6000 flat ohne limit

    und das ganze für 59,95 €. gibts auch mit geringerer bandbreite für 44,95 €. sehr zu empfehlen!

    ninja
     
    #19
    ninja, 31 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wechsel Com nem
coolchica
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
28 Mai 2010
8 Antworten
NikeGirl
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 August 2008
14 Antworten
ninja
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
23 November 2005
23 Antworten
Test