Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille wechsel von valette auf midane

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von sunshine1988, 11 September 2009.

  1. sunshine1988
    0
    hallöchen! :smile:

    ich hab jetzt 4 monate die valette genommen (nach dem ersten blister hab ich eine pause gemacht und dann hab ich 3 blister ohne pause genommen)

    morgen nehm ich die letzte Pille von diesem blister und meine frage jetz:
    kann ich jetz dann ohne pause wieder zurück zur midane wechseln? (hab vor der valette auch schon die midane genommen und sie gut vertragen)
    weil wenn ich jetz pause mach bin ich ja nich mehr geschützt. oder macht das was weil ich jetz 3 blister ohne pause genommen habe??

    ich will wieder zurück wechseln weil ich die valette nicht richtig vertrage. mir is ständig schlecht, hab bauchweh... fühl mich halt so richtig unwohl und zugenommen hab ich auch bzw. cellulite bekommen.
    das einzig gute ist, dass mein busen ein bisschen gewachsen ist, aber mir machts auch nichts, wenn er jetz wieder kleiner wirdl.
    bei der haut seh ich auch keine veränderung, is eher noch ein bissal schlimma geworden.

    naja, wollt nur mal wieder nach eurer meinung fragen... :jaa:

    :winkwink: lg sunshine
     
    #1
    sunshine1988, 11 September 2009
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Du kannst ganz normal in die Pause gehen und danach mit der Midane anfangen, der Schutz bleibt erhalten.

    Warum hast du denn auf die Valette gewechselt? Wegen der höheren Dosierung der Midane?
    An deiner Stelle würde ich nochmal mit deinem Frauenarzt reden, bevor ich wieder die Midane nehme. Sie ist eine recht hoch dosierte Pille und es wird ja einen Grund für den Wechsel gegeben haben.

    Außerdem nimmst du die Valette ja noch nicht so lange, es kann sein, dass die Nebenwirkungen noch verschwinden, bzw dass sie am LZZ und nicht an der Valette ansich liegen. Warum bist du denn in der Einstellungsphase bereits in den LZZ gegangen?
     
    #2
    User 52655, 11 September 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich schließe mich Nubecula an:
    Nicht jede Frau verträgt den Langyzyklus bzw. nicht jede Frau verträgt ihn unmittelbar nach dem Beginn mit der Pilleneinnahme.
    Deine Beschwerden können also am Durchnehmen der Valette liegen und nicht an der Valette an sich. Ich würde nicht so ohne weiteres wieder die Midane nehmen wollen oder hast du starke Akne?

    An deiner Stelle würde ich folgendes probieren: Mit der Valette mal mind. 2 Monate einen normalen Einnahmerhythmus durchführen und das noch abwarten. Und wenn dann wechseln, dann evtl. zu einer ganz anderen Pille.

    Um was gehts dir in erster Linie? Verhütung oder auch noch was anderes?
    Die Valette ist zwar eine klassische Hautpille, aber nicht bei jeder Anwenderin verbessert sie auch das Hautbild (hat sie bei mir auch nicht getan). Jedes Hautproblem hat andere Ursachen, liegt nicht immer an Hormonen.
    Zumal sich durch die hormonelle Umstellung fast immer Verschlechterungen am Hautbild zeigen und du bist grade mal noch in der Umstellungsphase. Also die Haut kann sich durchaus noch "einpendeln".

    Zu Wassereinlagerungen kann jede Pille führen, aber es kann gut sein, dass die Wassereinlagerungen bei dir wieder weniger werden, wenn du mit der Valette jeden Monat eine Pause einlegst.
     
    #3
    krava, 12 September 2009
  4. sunshine1988
    0
    also ich hab zur valette gewechselt weil ich eine pille wollte die ich im lzz nehmen kann und die zur verbesserung der haut beiträgt.
    hab die midane auch immer 2-3 mal durchgenommen und dann sagte mir aber meine FÄ dass die midane nicht ideal für einen lzz ist, deshalb hat sie mir die valette verschrieben.
    hatte aber mit der midane im lzz auch keine probleme, keine zwischenblutungen, etc.

    akne hab ich jetz zwar nicht direkt, aber ich hab ziemlich unreine und fettige haut aber die is bis jetz noch von keiner pille besser geworden, weder von der midane, die ich schon 3 jahre vorher genommen habe, nicht bei der yasminelle und bei der valette auch nicht.

    kann schon sein dass ich mich erst dran gewöhnen muss, aber 1. ist mir die valette auch ein bisschen zu teuer (32,50 für 3 blister) und 2. glaub ich nicht, dass es noch besser wird. meine schwester nimmt übrigens auch die midane und verträgt sie total gut, hatte aber auch nie akne, nur halt ein bisschen unreine haut und die is jetz weg. die FÄ hat aber nix gsagt dass sie zu einer anderen wechseln soll...

    warum bin ich denn nach einer 7-tägigen pause jetz auch geschützt wenn ich zur midane wechsle?? weil sie höher dosiert is oder wie??

    ach ja und was ich schon immer mal fragen wollte: was heißt überhaupt hoch bzw. niedrig dosiert?? wird man von einer niedrig dosierten pille eher schwanger??

    Danke für eure Antworten! :smile:
     
    #4
    sunshine1988, 12 September 2009
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Jede Pille schützt ausreichend. Die Dosierung hat nur etwas mit der Zusammensetzung der Hormone zu tun, also mehr oder weniger Östrogen/Gestagen. Und je nach Dosierung kann die Pille dann eben auch Einfluss auf die Haut, den Haarwuchs oder andere Dinge haben.

    Unreine Haut hab ich auch, seit meiner Pubertät. Sicher nicht mehr so stark wie mit 16, aber eben auch nicht 100%ig gut. Meine Pille (Petibelle) hat auch nur bedingt Besserung gebracht, aber ich hab mich damit abgefunden. Meine Gene sind eben so.
    Ich hab die Aida (=Yasminelle) fast 2 Jahre genommen, die hat meine Haut super verbessert. Dafür bin ich aber etwas dicker geworden, deswegen bin ich wieder zurück zur Petibelle. Riesig ist der Unterschied nicht, aber ständig hin und her wechseln will ich auch nicht.

    Was die Haut betrifft, hab ich festgestellt, dass es ganz andere Dinge gibt, die das Hautbild beeinflussen können; nicht nur der Hormonspiegel. Ernährung sowieso, ansonsten Sonne und frische Luft. Zumindest bei mir hat sich das Hautbild deutlich verbessert, seit ich täglich frische Luft und Sonne bekomme (sofern sie scheint natürlich :zwinker:). Ich merke eine deutliche Besserung seit etwa 9 Monaten.

    Mit der Midane kannst du übrigens schon einen LZZ machen, geht im Prinzip mit jeder einphasigen Mikropille.
     
    #5
    krava, 12 September 2009
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja, genau.
    Ist die neue Pille gleich oder höher dosiert, als die alte, ist man auf jeden Fall auch mit 7-tägiger Pause geschützt.
    Bei einem Wechsel auf eine niedriger dosierte Pille wird empfohlen, die Pause weg zu lassen.

    Im Prinzip ja, wird aber bei höher dosierten Pillen,wie der Midane, nicht empfohlen.
     
    #6
    User 52655, 12 September 2009
  7. sunshine1988
    0
    danke für eure schnellen antworten! :smile:

    naja, ich muss mich glaub ich langsam auch damit abfinden, dass ich einfach unreine haut habe. hab schon unzählige cremes aus apotheken ausprobiert, war beim hautarzt, pille... nichts geholfen :schuettel:

    und wie du schon sagtest, das ständige hin- und herwechseln ist mit sicherheit auch nicht gut fürn körper. die midane hab ich eigentlich sehr gut vertragen und ich hab sie immerhin fast 3 jahre genommen. ich glaub ich werd jetz aufhörn mit dem wechseln, egal was irgendeine pille angeblich bewirken kann... :tongue:

    heute nehme ich die letzte valette-pille. theoretisch könnte ich dann morgen schon die midane nehmen oder meint ihr dass es doch besser wäre eine pause zu machen?

    LG, Sunshine
     
    #7
    sunshine1988, 12 September 2009
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Dürfte an sich wenig Unterschied machen, ob du eine Pause machst oder nicht. Nötig ist sie nicht und wenn du keine Blutung haben willst, dann lass sie ruhig weg.

    Andererseits könnte eine evtl. Pause auch dazu beitragen, dass deine Beschwerden (Bauchweh) verschwinden... Muss aber nicht zwangsläufig so sein.

    Es liegt bei dir.
     
    #8
    krava, 12 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wechsel valette midane
miezekatz
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Mai 2016
5 Antworten
-Honey-
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Juli 2011
7 Antworten
SummerLady
Aufklärung & Verhütung Forum
23 März 2010
7 Antworten