Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wechsel zu belara!!!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ticktack, 10 April 2007.

  1. ticktack
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    hey meine lieben ich habe ne neue Pille bekommen und will jetzt von juliette auf belara wechseln!
    mein problem : die frauenärztin sagt was anderes als die packungsbeilage!

    frauenärztin sagt: keine pause machen gleich von belara ersten blister anhängen

    packungsbeilage: am ersten tag der monatsblutung einnahme beginnen auch wenn zuvor ne andere pille genommen wurde


    hat jemand schonmal auf belara gewechselt? oder ist es im grunde egal wie ichs mache? wie siehts aus mit dem schutz?

    danke für die antworten :zwinker:
     
    #1
    ticktack, 10 April 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ob du die Belara ohne Pause an deine alte Pille anhängst oder am ersten Tag deiner Blutung anfängst ist egal. Der Schutz ist so oder so gegeben.
    Wie du das handhabst, ist dir überlassen.
    Wenn du ohne Pause wechselst, könnte es zu Zwischenblutungen kommen, dafür bleibst du aber beim selben Wochentag, an dem du jeweils in die Pause gehst.
     
    #2
    User 52655, 10 April 2007
  3. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist egal ob du die Belara gleich dran hängst oder am ersten Blutungstag beginnst. Du darfst nur keine normale 7 tägige Pause machen da die Juliette viel stärker ist als die Belara und der Schutz dann weg wäre.

    Ich hab von Diane Mite (Baugleich mit Juliette) auf Belara gewechselt (ohne Pause - also gleich drangehängt) und ich hatte 2 Wochen lang Zwischenblutungen. Ich glaube aber die hätte ich auch gehabt wenn ich ich am ersten Blutungstag angefangen hätte. Ich hab auch nur gleich drangehängt weil ich es so mit den Tagen schon seit 3 Jahren gewohnt war und es ja sonst durcheinander gekommen wäre.
     
    #3
    haeschen007, 10 April 2007
  4. ticktack
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    ok dann häng ich die belara gleich dran...
    die ersten 10 tage ist der schutz ja sowieso noch nicht gewährleistet... wie siehten das aus...
    ich hatte in dieser packung juliette magen darm virus also weiß nicht ob der schutz noch da war hab sie weitergenommen aber das hebt die belara dann auf, ja?
    nach dem ersten belara blister kannich mir dann sicher sein das der schutz da ist?
     
    #4
    ticktack, 10 April 2007
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Normalerweise ist der Schutz durchgehend gegeben, wenn du richtig wechselst.

    Wann hattest du denn die Magendarmgeschichte? Sprich,wieviele Pillen hast du seit dem korrekt eingenommen?
     
    #5
    User 52655, 10 April 2007
  6. ticktack
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    inner 3ten woche also bis mitteoch nhem ich sie jetzt noch und dan würd ich die belara gleich dranhängen...
    den ersten monat geh ich sowieso auf nummer sich ebend wegen dieser magen darm sache aber nach dem ersten belara blister und der ersten pause dann ist alles paletti?
     
    #6
    ticktack, 10 April 2007
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja, spätestens dann auf jeden Fall. Eigentlich auch schon eher, aber zuviel Verhüten schadet ja nie :zwinker:
     
    #7
    User 52655, 10 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wechsel belara
SummerLady
Aufklärung & Verhütung Forum
23 März 2010
7 Antworten
Miss Emotion
Aufklärung & Verhütung Forum
8 August 2009
4 Antworten
SummerLady
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Mai 2009
3 Antworten
Test