Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wechselwirkung antibiotika + pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Wolfsgirl, 20 November 2006.

Stichworte:
  1. Wolfsgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo.
    Ich habe 4 oder gar 4 1/2 Monate LZZ gemacht, bekam dann eine Blasenentzündung (wenig getrunken, Sex, Kälte, alles auf einmal) und musste Antibiotika nehmen. Mir wurde geraten meine Pause einzulegen, während ich das AB nehme. Weil Pille + AB wohl nur zusammen quasi bei der Aufnahme im Magen "wechselwirken" würden.
    Klang für mich alles logisch, hab mir das aber nicht nochmal fachmännisch oder so bestätigen lassen.
    Nun wollte ich wissen, ob das wirklich so okay war.
    Also
    4 1/2 Monate Pille
    Dienstag letzte Pille abends genommen,
    Mittwoch AB bekommen und ab abends eingenommen,
    bis Montag AB genommen,
    und Dienstag/Mittwoch wieder mit Pille angefangen.

    War das alles korrekt oder muss dennoch verhütet werden?
     
    #1
    Wolfsgirl, 20 November 2006
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Normalerweise soll man, wenn man weiß, dass man AB nehmen muss, die Pause weglassen, wenn die Einnahme in die Pause fallen würde.

    Ich würde auf jeden Fall noch die ersten 7 Tage des neuen Blisters zusätzlich verhüten.
    Was sagt denn deine Packungsbeilage dazu?
     
    #2
    User 52655, 20 November 2006
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    mindestens... denn AB hat ja auch ne gewisse Nachwirkzeit ganz egal obs in der Pause genommen wurde oder ned...
     
    #3
    User 48246, 20 November 2006
  4. Wolfsgirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    572
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich nehm ja die Valette.

    Aber zum Zitat:
    "Erfolgt die Antibiotika-Einnahme auch während der 7-tägigen Einnahmepause, sollte die Pause weggelassen werden."

    ~> Da steht ja "auch". D. h. damit meinen die ja bestimmt, dass wenn du z. B. während du die letzten drei Pillen nimmst auch noch zusätzlich AB nimmst, dass du dann die 7 tätige Pause weglassen solltest, weil man sonst auf 10 Tage Pause käme (weil womöglich die letzten 3 auch nicht gewirkt haben). Und das ginge ja nicht.

    Wenn man aber AB während der ganzen Pause einnimmt, kann man ja im Prinzip nichts falsch machen oder ?

    Soweit mir das bekannt ist, gibt es keine Nachwirkzeit. Oder aus welchen "Quellen" schöpfst du ?
     
    #4
    Wolfsgirl, 20 November 2006
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Naja... Kann man so interpretieren, muss man aber nicht.
    Und mal ehrlich, 7 Tage Gummis benutzen bringt einen ja auch nicht um :zwinker:
     
    #5
    User 52655, 20 November 2006
  6. Wolfsgirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    572
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, aber wozu soll man das tun, wenn man es im Prinzip (im Falle dessen, dass alles richtig gemacht wurde) nicht brauch/muss ?
    Weil dann könnte man genauso gut auch immer doppelt verhüten, weil es ja immer eine gewisse Wahrscheinlichkeit gibt und so... Weißte ?
     
    #6
    Wolfsgirl, 20 November 2006
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja meine Güte, wenn dir das zuviel ist, lass es eben sein, ist ja deine Sache.
    Ich hab nur gesagt, was ich machen würde. Ich gehe eben immer lieber auf nummer sicher, denn das Letzte, was ich gebrauchen kann ist ein Kind. Lieber einmal zu viel verhütet, als einmal zu wenig.
    Aber jedem das seine.

    (Abgesehen davon gibt es genug Leute, die immer doppelt verhüten.)
     
    #7
    User 52655, 20 November 2006
  8. Wolfsgirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    572
    101
    0
    nicht angegeben
    Dagegen sag ich auch nichts. Und ich hab auch selbst lange gebraucht der Pille alleine zu trauen. Aber wenn ich das schon zu mir nehme, und ich mach alles richtig, warum sollte ich auch nicht mal gelegentlich auch den Vorteil bzw. Nutzen (neben Anti-Baby..) nutzen.
    Brauchst dich übrigens nicht direkt angegriffen fühlen. Ich wollts dir nur erklären. Weil es hier ja meistens um die Theorie bzw. "das Mögliche/Wahrscheinliche" geht, wollte ich da noch n bissl Logik reinbringen. Bzw. mir rein logisch erklären lassen ob meine Methodik nun richtig war oder nicht.
    Denn das kann ja nicht nur "Ansichtssache" oder "Interpretationssache" sein. Da muss ja was "handfestes" dahinterstecken, ansonsten können sie die Dinger gar nicht alle so sicher "verkaufen".

    Meine Frauenärztin - bzw. die Hilfen, die mir AB letztlich verschrieben - haben mir nicht mal gesagt, dass es überhaupt wechselwirkt. Würd ich das nicht selbst wissen, müsst ja weiß gott was passieren können. ^^
     
    #8
    Wolfsgirl, 20 November 2006
  9. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Keine Sorge, angegriffen habe ich mich nicht gefühlt.
    Aber ich kann dir eben nur sagen, was ich machen würde und warum (eben weil ich das Zitat anders interpretieren würde und weil ich 7 Tage umsonst Gummis benutzen nicht so wild finde im Gegensatz zu evt ungewollt schwanger werden.).
    Was du draus machst, ist deine Sache, aber wie gesagt, ich verstehe nicht, was an einer Woche zusätzlich verhüten schlimm sein soll, besonders, da das ja nicht so oft vorkommt.

    /edit:
    Dass die Ärztin dir das nicht sagt, finde ich zwar daneben, aber nicht verwunderlich. Viele Ärzte wissen nicht, dass AB wechselwirkt, halten es für nicht so schlimm oder haben irgendwelche (umstrittenen) Studien gelesen, dass bestimmte AB nicht wechselwirken - die gibt es, sind aber wie gesagt umstritten.
    Ärzte wissen nicht alles und auf ihre Aussage vertrauen, ohne sich anderweitig zu informieren würde ich nie wieder.
     
    #9
    User 52655, 20 November 2006
  10. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Musste auch letzte Woche bis Freitag 5 Tage lang AB nehmen.
    Hatte heute sowieso einen Termin bei meiner FÄ und habe dann noch einmal nachgefragt (da mein Hausarzt meinte "da passiert schon nichts“).
    Meine FÄ riet mir dann mind. 10 Tage zusätzlich zu verhüten.
    Also gehe lieber auf Nummer sicher :smile:

    Zusatz: Sie meinte zusätzlich, dass es einfach von Frau zu Frau unterschiedlich sein kann, wie sich das AB auf die Pille auswirkt. Bei vielen geht es gut, es gibt keine Wechselwirkungen, aber es gibt halt auch Ausnahmen. Also sollte da jeder aufpassen.
     
    #10
    Zanzarah, 20 November 2006
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Hab erst heute einen Bericht im Fernsehen gesehen. Da wurde eine 16jährige schwanger, weil sie nicht Bescheid wusste über Pille und Antibiotika.

    Angeblich wissen über 40 Prozent der Frauen nicht genau, wie sie die Pille einnehmen müssen und wann sie nicht wirkt.
    Aber das nur am Rande.
    Zum Thema: Ich würde auch auf jeden Fall mindestens 7 Tage noch zusätzlich verhüten. Bei AB kann man die Nachwirkzeit nie so genau bestimmen.
     
    #11
    krava, 20 November 2006
  12. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    Off-Topic:
    das hab ich auch gesehen... erschreckend....
     
    #12
    User 48246, 20 November 2006
  13. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Aber nicht verwunderlich. Ich weiß auch von meiner Mutter und der PB, dass AB wechselwirkt. Nicht von meiner Ärztin. Und da viele die PB nicht lesen und sich auf Aussagen von Ärzten verlassen...
     
    #13
    User 52655, 20 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wechselwirkung antibiotika pille
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Dezember 2015
9 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
15 November 2015
8 Antworten
Chipz
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Januar 2006
9 Antworten
Test