Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Buttermilch
    0
    21 April 2009
    #1

    Wechselwirkung Pille

    Hey,

    ich hab heute schon ein paar Fragen über die Pille gestellt.
    HIer noch eine und zwar:

    Wenn man die Pille ganz normal genommen hat und dann ein Med. nimmt was die Wirkung der Pille beeinflussen könnte, ist das dann nur für die nächste Zeit gefährlich oder wirkt das auch rückwirkend, also wenn man davor sex (ohne Kondom).

    Und zwar ich wurde gequaddelt nennt sich das glaub ich, also spritzen in den rücken mit irgendso einem zeug. aber vor lauter schmerzen hatte ich vergessen zufragen ob das wechselwirkung hat. Bin ende der 2. Woche mit der einnahme. Und hatte sex. Fals das jetzt die Wirkung der pille beeinträchtigt könnte die möglichkeit bestehen das ich ovn davor schwanger bin oder müsste ich jetzt nur auf die zeit davor achten.

    Danke
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. wechselwirkung?
    2. Wechselwirkungen
    3. Wechselwirkung?
    4. Wechselwirkungen
    5. Wechselwirkung?
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    21 April 2009
    #2
    Wenn du erst Ende zweite Woche bist und die Spritze der Pille die Wirkung komplett herabsetzt, dann könntest du auch rückwirkend schwanger werden. Eine komplette Herabsetzung der Pille über mehrere Tage zählt ja we eine Pause und eine Pause darf man erst ab 14 korrekten Pillen machen.
    Gilt grundsetzlich für alles was die Wirkung der Pille herabsetzt: Wenn das Zeug entweder 7 Tage nach dem letzten Geschlechtsverkehr oder wenn mindestens 14 Pillen korrekt eingenommen wurden (dann kannst du auch heute Sex haben und morgen Antibiokum nehmen) genommen wird kann RÜCKWIRKEND nichts passieren. In Zukunft natürlich dann auch aufpassen, das ist klar.

    Ich kenn diese Spritzen nicht, ruf unbedingt bei dem Arzt an wo du sie gekriegt hast und frag nach!
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    418
    nicht angegeben
    21 April 2009
    #3
    Frag zumindest mal nach, welchen Wirkstoff du injiziert bekommen hast.
    Die gängigen Schmerzmittel, die dafür verwendet werden (Xyloneural, Traumeel) haben keine Wechselwirkungen mit der Pille.

    Mir fällt jetzt auch kein Stoff ein, der die Wirkung der Pille so schlagartig und dauerhaft außer Gefecht setzen würde, dass dir rückwirkend noch was passieren könnte. Was natürlich nicht heißt, dass es sowas nicht gibt.
     
  • Buttermilch
    0
    21 April 2009
    #4
    hi,

    hab jetzt noch mal nachgezählt, hab 15 pillen genommen bevor ich die sprizten bekommen habe, also macht es ja wohl nichts mehr aus? oder?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    21 April 2009
    #5
    Rückwirkend macht es nichts aus, wenn überhaupt.
     
  • Blablubba
    Blablubba (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Single
    21 April 2009
    #6
    Trotzdem lieber nochmal beim Arzt fragen!!
     
  • Buttermilch
    0
    24 April 2009
    #7
    Also es war Procain, leider war der Arzt nicht mehr da. Die Helferin konnte mir es nicht genau sagen, sie informiert sich zwar nochmal aber dann weiß ich es erst am Montag.

    Weiß einer von euch vllt ob Procain wechselwirkungen hat?
     
  • Lolita111
    Lolita111 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    in einer Beziehung
    24 April 2009
    #8
    ----
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste