Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • no-name
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    9 April 2007
    #1

    Weg trotz krank geschrieben?

    keine ahnung ob ich hier richtig bin.
    Aber ich stell meine Frage einfach mal:smile:
    Ich mach zZ Zivi und bin krank geschrieben. BIs zum 30. April. Wegen einer OP, Defibrillator...joa...und morgen fährt nen Kumpel für wenige Tage nach Hamburg wegen Bewerbungsgesprächen und fragte ob ich mitwill. Wollt heut noch zum chef, der echt top ist, und fragen ob das okay wäre weil ich ja krank geschrieben bin.
    aber meine eltern quatschen mir die ganze zeit rein das sie sich das nicht getrauen würden weil ihc ja krank geschrieben bin.
    ISt das wirklich so ein Tabu oder ist das irgendwie schon okay wenn ich frage und deren einverständniss hab?...
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    9 April 2007
    #2
    wenn du krank geschrieben bist geht das sicherlich nicht offiziell.....
    da kannst du nur auf eigene gefahr mitfahren. aber wenn die das rausbekommen biste im arsch daheim.

    denn die können dir die krankschreibung anhand dieser frage wieder aufheben....denn wenn du nach hamburg fahren kannst, geht es dir soweit gut und du brauchst du keine krankschreibung mehr.
     
  • no-name
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    88
    91
    0
    Single
    9 April 2007
    #3
    danke fpür die schnelle antwort.
    nur ist es aber so, das ich weiß das die nix dagegen haben. es ist einfach nur aus höflichkeit, einfach weil es sich gehört, mal zu fragen. UNd wenn die damit einverstanden sind...mh...
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    9 April 2007
    #4
    jap also ich würde nicht fahren, weil das so ein tabu thema ist.
    entweder, du machst das auf eigene gefahr und sagst nichts.

    Oder du sagst das deinem chef und du könntest pech haben, wenn die die krankmeldung aufheben, weils dir gut genug geht um wegzufahren. Demnach könntest du acuh arbeiten.

    Also ich würde es sein lassen. Zumal wenn was passiert und du in Hamburg bist ins krankenhaus musst nehmen die deine Krankenkassen karte.

    Dann sieht das später deine Krankenkasse und kann unangenehme fragen stellen, was du z.B. in Hamburg obwohl du Krank warst gemacht hast.

    Alles schon erlebt.
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    9 April 2007
    #5
    du musst immer zwei seiten sehen.....was ist wenn die nicht einverstanden sind und dir die krankschreibung entziehen?

    ich würd mich nicht drauf verlassen dass die diese frage mit offenen armen empfangen "ach macht doch nix burli....geh ruhig"
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    9 April 2007
    #6

    Off-Topic:
    hm...erinnert mich jetzt irgendwie an die Sportfreunde stiller mit ihrem Album Burli :cool1:
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    9 April 2007
    #7
    Off-Topic:
    LOL :tongue: :tongue: :tongue:


    naja aber sinngemäß passte es gerade so schön ^^
    ich denke nicht dass er das wirklich machen sollte...is eher kontraproduktiv.
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    9 April 2007
    #8

    kann ich dir nur zustimmen.

    azubi von uns hat das meinen onkel gefragt der mein chef ist und der ist dann sofort rausgeflogen. Bei mir is es aber was anderes. Offiziel in der Firma schnauzt er mich dafür an, aber dann zuhause privat sagt er mir viel spass. Aber das sind immer so sachen.:zwinker:
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    9 April 2007
    #9
    Woher weißt du das? Ich kann mir schwer vorstellen, dass dir dein Chef mal ins Gesicht gesagt hat, "Ach übrigens, wenn du mal krankgeschrieben bist, darfst du ruhig wegfahren, kein Problem".

    Krankgeschrieben wird man nicht, damit man mit Kumpels durch die Gegend düst, das gehört sich einfach nicht und macht auch keinen guten Eindruck.

    Nichts für ungut, aber Sonderbehandlungen wegen Vitamin B finde ich nicht grade etwas, auf das man großartig stolz sein müsste.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    9 April 2007
    #10
    Mag ja sein, dass dir dein Chef das erlaubt, aber falls dir in HH was passiert, kannst du richtig Probleme mit dem Versicherungsschutz bekommen.
    Ich würd lieber darauf verzichten.
     
  • Jamie1987
    Jamie1987 (31)
    Benutzer gesperrt
    571
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 April 2007
    #11
    Das ist so nicht ganz richtig, du kannst tun und lassen was du willst... du darfst nur nach 21 Uhr zum Beispiel nicht mehr in Kneipen sein oder ähnliches! Du musst noch nicht mal deinen Chef fragen!
     
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.335
    398
    4.158
    vergeben und glücklich
    9 April 2007
    #12
    Es kommt immer darauf an, was für Deine Genesung gut ist.

    Wenn Du Rückenprobleme hast, ist schwimmen gehen während der Krankheit kein Problem zum Beispiel.

    Wenn Du niedrigen Blutdruck hast, kannst Du gern spazieren gehen.

    Aber nen fetten Tag in Hamburg zu machen, nachdem Du eine schwere OP hinter Dir hast, ist sicher nicht gesundheitsfördernd.

    *Arztbrille abgesetzt* Ich täts nicht. Mein Job ist mir lieb und es ist ein Grund für eine fristlose Kündigung. Es ist zwar "nur" der Zivi, aber so ein Zivistellenwechsel macht sich definitiv nicht gut im Lebenslauf. Krank ist krank - da hat sich der Doc wohl was bei gedacht, als er Dir die AU ins Pfötchen gedrückt hat.
    Deine Entscheidung...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste