Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sad_girl
    sad_girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    3 März 2004
    #1

    wehleidiger freund

    ich liebe meinen freund über alles, aber manchmal ist es mir sooo unangenehm, wenn er so wehleidig ist. wenn er zum beispiel kopfschmerzen hat, dann sagt er es mir und wenn ich darauf antworte, dass er mal deswegen nicht so einen streß machen soll, dann regt er sich sofort auf, weil ich den schmerz ja nicht spüren würde. ist ja alles ok, aber dann steht oder sitzt er manchmal bei mir und legt seinen kopf auf meine schulter. ich fühle mich dann immer wie der mann in der beziehung oder die mutter von ihm. außerdem zeigt er gleich allen, wenn ihm etwas weh tut. vor kurzem hat er sich mit einem kumpel zum spaß gekloppt und er hat wohl was abbekommen, auf jeden fall hat er rumgeschrien und sich so benommen, als wenn ein kleines kind hingefallen wäre. ich finde, dass ein mann schmerzen besser aushalten müsste oder zumindest nicht jede kleinigkeit zeigen müsste. es ist mir manchmal peinlich, wenn er so auf mädchen tut...
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    3 März 2004
    #2
    Also ich finde es absolut normal, wenn es meinem Freund schlecht geht, dass ich ihn dann auch mal in den Arm nehmen, er sich auf meine Brust oder meinen Bauch legt und ich ihn streichel oder was auch immer. Männer sind auch nur Menschen und brauchen so was auch mal zwischendurch. Aber deshalb brauchst du dir doch nicht gleich vorkommen wie seine Mutter oder sonst wer.

    Wenn er immer so ein Theater in der Öffentlichkeit machen und sich so in Szene setzen würde, fänd ich das allerdings auch ziemlich nervig, besonders, wenn es noch übertrieben ist. Sprich da doch mal mit ihm drüber, oder weiß er schon, dass dich das stört?
     
  • nighti
    nighti (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    Verheiratet
    3 März 2004
    #3
    solange er dann nicht die handtasche auspackt und zu gucken ob sein make-up noch sitzt *grins*....

    Ne ich versteh schon, würde mich so auch niemals benehmen, zumindest in der öffentlichkeit, das wär mir selbst auch peinlich! Auch in der beziehung würde ich zumindest versuchen immer stark zu sein und versuchen meine Freundin zu stützen, was nicht heisst das ich es auch manchmal von ihr erwarte...weil immer der starke sein und keine schwächen zu zeigen, das ist auch nicht gut...

    Ob du ihn drauf ansprechen solltest ist allerdings die frage, vielleicht ist es nur ne phase! Aber wenn du es tust dann am besten ganz einfühlsam und halt nicht so plump, er könnte sehr empfindlich reagieren, weil er denken könnte du denkst er sei ein schlappschwanz....
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    3 März 2004
    #4
    Ist das denn überhaupt was schlimmes? Achja, da gab es ja die scheiss Rollen und Klischees, in die jeder gepackt werden muss. Ob das überhaupt schlimm ist,w enn das Mädel mal den stärkeren Part hat? Immer nur stark sein und der Fels in der Brandung sein kann auch nen Typen ziemlich anstrengen. Jungs wollen manchmal auch nur wehleidig sein und den Kopf auf jemandes Schulter legen. Aber sie dürfen es nicht, scheiss Klischees eben.
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    3 März 2004
    #5
    Hmm. Was ist daran schlimm wenn dein Freund seinen Kopf auf deine Schulter legt. Er will halt nur ein bisschen mitgefühl von dir, schließlich bist du seine Freundin. Ich finde das ganz normal. Ich bin zwar eine Frau, aber ich denke trotzdem das auch mal Männer sich danach sehnen von ihrer Freundin getröstet zuwerden und das sich auch jeder Mann mal ein seine Freundin anlehnt und von ihr bemuttert werden will ist durchaus normal..
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    3 März 2004
    #6
    Auch Männer sind nur Menschen :zwinker:
    Freu dich doch, dass du einen Freund hast, der Gefühle zeigen kann, besser als so ein oberarsch-Macho der immer den Coolen markiert..
     
  • fr210262
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    3 März 2004
    #7
    Um Männer muß man sich halt ein bißchen kümmern - und er sagt Dir ja wenigstens, wenn`s ihm nicht so toll geht, manchen muß man das erst aus den Augen lesen, da hast Du es doch einfacher. Ein bißchen Verhätscheln kann man übrigens auch üben ;-)
     
  • Bärschen
    Bärschen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    101
    0
    Single
    3 März 2004
    #8
    Das er sich bei dir einkuschelt um sich wieder bischen besser zu fühlen ist doch eher nen Kompliment würde ich sagen.

    Ok das er in der Öffentlichkeit so rumheult ist bestimmt net so dolle,
    ich glaube auch, dass reden da wohl wie so oft der Schlüssel ist.
    Ansonsten, hast schonmal probiert ihm den stärkeren Part bissl "aufzudrücken"?
    Also nicht permanent aber so ab und zu ihm diese Felsaufgabe zugschoben oder akzeptierst du sein rollenverhalten einfach?
     
  • acidultra
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    3 März 2004
    #9
    Das brauchen wir Männer.... iss doch bloß ein Grund um mit euch zu kuscheln. :tongue: :knuddel:
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    3 März 2004
    #10
    Kenn ich! Männer sind extrem wehleidig!
    Man kann nicht ins Bett gehen ohne dass er sagt "heute tut mein Nacken weh!", "aua meine Beine", "oh weh meine Füße"....jeden Tag tut es woanders weh, solche Schmerzen kenn ich noch gar nicht *g*

    Kopfschmerzen betrachte ich auch nicht als Schmerzen, das ist ein unangenehmer Druck, na und?
    Also ich versteh dich!
    Männer + Miniaua = ewiges Gejammer!
     
  • cat85
    Gast
    0
    3 März 2004
    #11
    dem kann ich nur zustimmen!!!
    Aber dieses Rumgeheule wegen jedem Quatsch würde mich auch ankotzen!
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    3 März 2004
    #12
    @Honea Sarkasmus steht dir net... ok ich bin auch gegen wehleidigkeit aber ich hase es wenn frauen immer so tun als dürften wir keine schmerzen haben... wenn ihr kopfschmerzen habt sollen wir das ja auch berücksichtigen oder ?
    Also können wir auch schmerzen haben und die dürfe wir auch mla äußern. Wenn ihr uns das absprecht werd ich langsam wirklcih sauer.
    Wir müssen euch s9o nehmen wie ihr seid sollen uns aber aendern wie ihr uns wollt das kann es wohl net sein oder ?

    Naja nur ein paar Gedanken zu dem bereich Frauenversteher und Migräne


    So Long Stonic
     
  • Bärschen
    Bärschen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    101
    0
    Single
    4 März 2004
    #13
    Wenn ich sage "mir tut das weh oder das weh"
    Bekomm ich meistens nen Kuss auf die Stelle und ne zärtliche Berührung oder Umarmung, dann fallen mir meist immer noch gaaaaaaaaaaanz viele andere Stellen ein :smile:
    Müsst ihr wissen ob euer Freund nicht blos Streicheleinheiten will oder obs ihm wirklich weh tut.
    Wenn mir was wehtut so dass ich das kundtun muss, bin ich eigentlich auch nicht mehr wirklich in der Lage angenehm zu kuscheln oder sonst was.
    Kopfschmerzen einfach nur Druck?
    Noch nie so ein Gefühl gehabt als wenn jemand mit ner Langen spitzen Nadel deine Schädeldecke durchbort und dir ins gehirn Sticht?
    Dann sei froh das ist nämlich amok ätzend :zwinker:
     
  • patrick
    Gast
    0
    4 März 2004
    #14
    Mhhh also ich denke wenn das hin und wieder ist ist es ok. Aber nun mal echt, bei etwas Kopfschmerzen muss man nicht gleich den Affen machen... Mir kommt es einfach nur so vor als ob er Aufmerksamkeit will, nur im Mittelpunkt stehen.
    Ich meine ich käme mir reichlich doof vor wenn ich mir weh tue zu meiner Freundin zu rennen und da dann ne Show abzuziehen.
    Bei mir ist es genau andersrum, wenn ich mir Weh tue schaue ich das es auch ja keiner merkt das es wirklich Schmerzt, aber wenn ich dann allein bin könnt ich heulen vor Schmerzen :tongue:
    *an-die-weißheitszahn-operation-denk*

    Mhh ich glaube die Klischees stimmen schon, Männer sind seit je her immer an mehr Schmerzen gewöhnt und können zumindest physische Schmerzen besser aushalten...
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    4 März 2004
    #15
    Na... dann will ich euch Männer aber mal sehen, wenn ihr ein Kind auf die Welt bringen oder monatlich eure Tage mit sehr großen Schmerzen bekommen müsstest.
     
  • patrick
    Gast
    0
    4 März 2004
    #16
    Also das ihr bei euern Tagen etwas wirr seit - manchmal zumindest ok - aber das ihr jedesmal große Schmerzen habt stimmt so nicht.
    Na also wenn wir Kinder bekommen könnten und würden, wäre es nicht anders bei euch. Aber mal Ernsthaft, Frauen weinen nunmal viel schneller und sind viel schneller an der Grenze der Psyche. Was ja auch nicht schlimm ist, natürlcih gibt es Ausnahmen... Ich spreche halt nur davon was ich bisher von Frauen kennen gelernt habe...
     
  • Standbye
    Standbye (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Verheiratet
    4 März 2004
    #17
    jaaja ich weis dann würden wir vor schmerzen sterben .....

    jetzt im ernst wir müssten dass dann genauso durch machen wir ihr nd hätten genauso schmerzen is aber nunmal nich so

    dafür haben sich schon genug männe rim krieg oder was weisich selber n bein amputiert und ich glaub das tutauch nicht grad gut
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    4 März 2004
    #18
    ich denke es ist ok wenn sich mal mann bei frau anlehnen und ausweinen möchte..solang das net jeden tag so geht.. denn sonst würd ich ihn auch ein bissi für ein mamasöhnchen halten.. :blablabla
    und ihrgendwo wünscht sich frau ja auch wiederum nen mann der sie auffängt...im regelfall bin ichs gewöhnt die starke sein zu müssen auf dauer nervt das.. :link:
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    4 März 2004
    #19
    Ich hasse dieses Schmerzengejammer nun mal! Alle sind nur am Rumjammern wie schlecht es ihnen doch geht und dass sie hier ein Aua haben und dort ein Aua, dabei gibt es Menschen, die z.B. gerade in diesem Moment ein Bein weggesprengt bekommen, DAS sind Schmerzen, alles andere nicht!

    Ich jammer so gut wie nie rum, alle halbe Jahre vielleicht mal wegen Bauchweh, weil ich was falsches gegessen habe o.ä., aber wenn der Kopf mal drückt oder es im Unterbauch mal zieht, bezeichne ich das nicht als Schmerz! Infolgedessen lasse ich es die Leuten um mich herum nicht wissen!

    Mir wurde in einer Operation mit Absicht der Kiefer gebrochen und Weißheitszähne habe ich auch schon raus, alles Kleinkram, heutzutage gibt es gute Schmerzmittel, bei denen man nicht jammern muss!
     
  • patrick
    Gast
    0
    4 März 2004
    #20
    ich muss dir bis auf den letzten abschnitt vollkommen recht geben, aber ich zB nehme keine schmerzmittel wenn es nur kopfweh ist... und die lösung immer ne tablette zu schlucken wenn was nicht passt finde ich auch nicht die lösung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste