Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Weiß er selbst, was er will?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von _Nine_, 19 Juni 2010.

  1. _Nine_
    _Nine_ (21)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Mit meinem letzten Freund war ich insgesamt ungefähr ein halbes Jahr zusammen. Zwischendrin hatte er ein mal Schluss gemacht, weil er gesagt hat, dass er mich nicht mehr liebt. Naja. Ein paar Wochen später waren wir wieder zusammen. Der Grund, warum dann Schluss war, war, dass wir uns ständig in den Haaren hatten und er wieder an seiner Liebe zu mir zweifelte.

    Jetzt hat er eine neue Freundin, von der er sagt, dass er sie liebt.
    Allerdings gibt es immer wieder Situationen, wo ich mir so denke: 'Wen oder was will der jetzt?!' . Zum Beispiel in den Pausen (Wir gehen auf eine Schule, er ist zwei Klassen über mir) er sitzt mit seiner Freundin da, hält mit ihr Händchen, aber nach mir Ausschau. Und wenn er mich dann nicht entdeckt, fragt er mich wo ich denn gewesen wäre, warum ich nicht bei ihm gestanden hätte, etc.
    Aktuelles Beispiel: Gestern waren wir auf einer Abschlussparty. Ich war mit nem Kumpel da, als mein Ex mich auf ein mal anspricht und fragt, ob ich nicht lieber bei ihm, und nicht bei dem Kumpel übernachten möchte.
    Den ganzen Abend hatte ich das Gefühl, er würde mich immer beobachten und darauf achten, mit wem ich wie spreche, was ich mache.
    Ich habe dann tatsächlich bei ihm geschlafen. Und nicht nur das, sondern auch mit ihm.
    Auf dem Weg zu ihm nach Hause hat er mich auf ein Mal gefragt, ob ich ihn denn eigentlich lieben würde. Ich war total perplex.. Ich weiß es irgendwie selbst nicht. Die Gefühle sind nicht mehr so stark wie früher, aber trotzdem schaffe ich es nicht, ihn ganz los zu lassen.
    Er hat zu mir gesagt: "Ich liebe meine Freundin. Aber ich kann dich nicht los lassen, so wie jetzt (Wir liefen Händchenhaltend). Ich fühle mich immer noch für dich verantwortlich, möchte dich beschützen, bei dir sein und mit dir kuscheln."

    Ich muss dazu sagen, dass wir, obwohl er eine feste Freundin hat, schon öfter wieder etwas miteinander hatten. Sie weiß nichts davon.

    Er hat mir erzählt, dass ihn das auch verwirre.
    Ganz ehrlich, ich werd langsam nicht mehr schlau aus dem was er sagt.

    Vielleicht kann mir ja hier jemand ein wenig helfen.

    Ciao, Janine :winkwink:
     
    #1
    _Nine_, 19 Juni 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Was er/ihr macht, ist total daneben.
    Möchtest du an Stelle seiner Freundin sein?! :eek:
    Er betrügt sie mit dir und redet sich raus mit "Ich will dich beschützen". Das ist echt billig, wenn du mich fragst.
    Wenn er seine Freundin wirklich lieben würde, dann würde er nicht mit dir rummachen.

    Und du solltest dir überlegen, ob du weiterhin sein Betthäschen sein möchtest.
     
    #2
    krava, 19 Juni 2010
  3. Intro
    Intro (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    28
    28
    3
    Single
    Ich denke, er vergewissert sich in regelmäßigen Abständen, ob er dich noch "haben" kann. Das ist nur für sein Ego. Ich denke an einer Beziehung mit dir ist er nicht interessiert. Ich gehe mal davon aus, dass du so eine Art Verhältnis mit gelegentlichem Sex und schönen Abenden nicht lange durchhalten kannst oder willst, da du dich wohl gefühlsmäßig immer wieder an ihn bindest und so wohl verletzt werden wirst. Daher würde ich in deinem Interesse sagen, dass du den Kontakt abbrechen solltest.

    Und um es mal deutlicher zu sagen: ein Kerl, der seine Freundin regelmäßig betrügt, weil er sich nicht entscheiden kann, ist feige und rücksichtslos. Er will nur Bestätigung und Befriedigung. Das ist es nicht wert, das sollte dein Stolz nicht mitmachen. Zumal du dir dadurch die Möglichkeit nimmst, einen netteren Jungen kennen zu lernen.
     
    #3
    Intro, 19 Juni 2010
  4. _Nine_
    _Nine_ (21)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ...

    Den Kontakt abbrechen. :geknickt:
    1. Nicht ganz so einfach
    2. Schon ein Mal gescheitert

    Morgens holt er mich so gut wie immer zur Schule ab. Ich also 10 Minuten eher gegangen, damit er mich gar nicht erst antrifft. Weil wenn ich oben in der Wohnung gestanden hätte, und er hätte geschellt, hätte ich es nicht geschafft, ihm die Tür nicht zu öffnen. Als ich dann in der Schule war, habe ich natürlich trotzdem am Fenster gestanden um zu gucken, wann er denn auftaucht, wenn ich ihm die Tür nicht öffne.
    Über eine Viertelstunde nach der Uhrzeit, wo er sonst in der Schule ankommt, betrat er dann unseren Schulhof. Weinend. :ratlos:

    Natürlich finde ich das für seine Freundin nicht toll. Ich hab auch des öfteren ein schlechtes Gewissen, und will auch eigentlich irgendwie, dass sie es erfährt. Aber. Ich habe ihm versprochen nichts zu sagen. Weil als wir das erste mal wieder etwas miteinander hatten, nachdem er mit ihr zusammen gekommen war, war ich diejenige, die es drauf angelegt hat und daraufhin, kam das mit meinem Versprechen dann.

    Irgendwie finde ich sein Verhalten ziemlich komisch. Aber naja. Den Kontakt abbrechen ist nicht so einfach. Wir leben im gleichen Ort, gehen auf die gleiche Schule, haben den gleichen Freundeskreis. Und er vertraut mir immer noch ziemlich viel an.

    Außerdem schlafen wir ja nicht jedes mal miteinander, wenn wir uns treffen. Wir gehen auch gemeinsam joggen oder spazieren, oder gucken Fernseher, einen Film etc.
     
    #4
    _Nine_, 19 Juni 2010
  5. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Dann sag ihm, dass ER es seiner Freundin sagen soll, weil du ansonsten den ganzen Mist nicht mehr mitmachst und eben wieder den Kontakt abbrichst (zumindest was Aktivitäten zu 2. angeht)! :ratlos:
     
    #5
    User 12900, 19 Juni 2010
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Na dann kann seine Freundin ja beruhigt sein! :anbeten: Wenn ihr nur ab und an miteinander poppt... :schuettel:

    Mal ehrlich: Er heult rum, weil du ohne ihn zur Schule gehst?!
    Was für ein Blödsinn ist das denn bitte? :kopfwand:

    Monsieur ist einfach zu feige, um seiner Liebsten zu sagen, dass er mit seinem Herzen nicht 100%ig bei ihr ist. Und du bist zu feige, ihn vor die Wahl zu stellen!
    Die einzige, die mir in der Geschichte leid tut, ist seine derzeitige Freundin.
    Du und er dagegen nicht!

    Ich hoffe für euch 3, dass er wenigtens immer ein Kondom benutzt!!
     
    #6
    krava, 19 Juni 2010
  7. benedetto
    Sorgt für Gesprächsstoff
    164
    43
    9
    in einer Beziehung
    Mja, du solltest dir mal selbst klar werden was du willst ...

    Ich finde das Verhalten doch etwas unreif vorallem in Bezug auf seine jetztige Freundin.
    Willst du mit ihm zusammen sein ? Stört es dich eigentlich das er eine andere Freundin hat und auch mit ihm schläft vmtl. ?

    Und was soll nicht jedesmal wenn wir uns treffen schlafen wir miteinander bedeuten ?
    Natürlich kann man auf Distanz gehn, ihr seid ja nicht in der selben Klasse du kannst auch ohne ihn Joggen und ohne ihm zur Schule gehn und ihn einfach abblocken.
    Wenn man aber zu ihm aber zum Fernseh gucken einlädt bzw. zu ihm geht oder sich von ihm Abholen läßt usw. darf man sich nicht wundern ...
    Wenn man ihm ausweichen will kann man das, alles andere ist eine Ausrede und man will nur nicht.

    Werde dir klar was du willst und handle dementsprechend.

    und alles dass was krava sagt ^^
     
    #7
    benedetto, 19 Juni 2010
  8. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Er weiß nicht, was er will. Er will alles und momentan bekommt er das auch. Er hat eine Freundin, die von allem nichts ahnt und er hat dich, die immer da ist, wenn er gerade Bock hat. Willst du da echt mitspielen? Ich wär mir zu schade.
    Und er redet von Liebe und hat dabei so wenig Ahnung davon. Vielleicht hätte er etwas reifer werden sollen, bevor er anfängt eine nach der anderen zu verletzen.
    Und du solltest dir auch mal überlegen, ob du besonders moralisch handelst. Und ob du weiterhin nur die Affäre sein willst.
     
    #8
    LiLaLotta, 20 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. _Nine_
    _Nine_ (21)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Sooo.
    Ich hab dann mal mehr oder weniger auf euch gehört, und ihn quasi vor die Wahl gestellt...
    Hab ihm das alles, was da so gelaufen ist noch mal vor die Nase gehalten...
    Irgendwann waren wir dann "spazieren" ... Einen Abend, bevor er mit seiner Freundin schluss gemacht hat. Mir hat er zu dem Zeitpunkt erzählt, dass er sie nicht mehr lieben würde.. Auf meine Frage seit wann das denn so wäre kam dann:
    "Ich würd' ja jetzt sagen, seit dem ich dich wieder liebe, aber das wäre nicht richtig."
    Ich natürlich toootal auf dem Schlauch gestanden... Und nachgefragt..
    "Eigentlich liebe ich dich ja irgendwie die ganze Zeit..."

    Nun Ja. Wie schon gesagt. Mit ihr hat er Schluss gemacht...
    Dann wollte er sich wieder öfter mit mir treffen, hat mir gesagt er würde mich vermissen wenn wir telefoniert haben...
    Zwei Wochen später ca. hat er mich gefragt, ob ich mit ihm zusammen sein will... Ein paar Tage vorher hatte er mir "gestanden" dass er mich liebt. Einfach so quasi aus dem Nichts heraus. "Ich liebe dich."
    Jetzt bin ich nicht mehr nur seine Affäre, sondern seine feste Freundin, die er am liebsten überall mit hin nehmen will, wie er sagt und sich auch gerne vor seinen Freunden mit ihr zeigt. :smile:
     
    #9
    _Nine_, 28 Juli 2010
  10. donmartin
    Gast
    1.903
    Na ja......dem Typen würde ich nicht über den Weg trauen.

    Vielleicht hat er mit ihr Schluss gemacht und erzählt ihr das Gleiche, was er dir zuvor erzählt hat.

    Ihr solltet euch beide fragen, was ihr wollt und ein wenig "reifer", erfahrener und erwachsener werden - bevor ihr Worte wie "Ich liebe dich" sagt.....und eigentlich nur "ich brauche (m)ein Spielzeug" meint....
     
    #10
    donmartin, 28 Juli 2010
  11. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Mir wäre das ehrlichgesagt zu doof.. der geht sehr sprunghaft um mit der Liebe... hast du da lust drauf? auf so n hin-und-her? Mag viellleich an seiner Jugend liegen, dass er sich ausprobieren will.. dass seine hornmone verrückt spielen.. trotzdem finde ich den umgang mit "ich liebe dich" (im Alter von 14!) doch etwas leichtfertig u kindisch.
    es is seine sache, was er macht.. ABER du kannst entscheiden, was du machst, was du möchtest, wo deine prinzipien (treue! nicht mit jemandem was haben,der ne freundin hat!) sind..
    an deiner stelle würde ich ihn vergessen (also als potentiellen partner) und ihm da ne absage erteilen. es is klar, dass du ihm nich ausm weg gehen kannst, aber du bist ihm ja nich ausgeliefert. du hast n eignen willen.. hoffentlich :smile: es gibt sicherlich ganz viele jungs, die das mit liebe und treue ernsthafter handhaben als er.
     
    #11
    Lenii, 28 Juli 2010
  12. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    Ihr wisst beide nicht was Liebe ist. Ist in eurem Alter auch ok, trotzdem kann ich nicht verstehen warum du wieder mit ihm zusammen bist, er klingt nicht sehr vertrauenswürdig. Aber gut, ist deine Sache.
     
    #12
    User 96994, 28 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weiß selbst will
trishi
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Dezember 2016 um 12:28
7 Antworten
Samson3
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2016
6 Antworten
Egon25
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
7 Antworten
Test