Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kücken2006
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #1

    weiß nicht ob das hier her passt hoffe ja

    hallöle euer kücken is da^^

    hab mal ne frage....

    ihr kennt ja noch meine letzten berichte hier... mit der pd und so....

    hatte sie ja 17 std danach genommen aber wer weiß ich glaub ein test ist da noch sicherer wenn ich den jetzt die tage hole.... aber jetzt zur eigentlichen frage


    musste gestern zu meiner FA.... weil ich starke schmerzen auf der rechten unterbauch seite habe und mein HA(hausarzt) verdacht auf eine eierstockentzündung hatte!!

    Hat sich aber glücklicherweise nicht bestätigt.... sie meinte nur zu mir das ich eine sehr falche(kaum) schleimhaut hätte.... ob ich meine regel gehabt hätte... habe natürlich nein gesagt.

    Ihr erklärt das ich vorher die cerazette genommen habe und da 3 mon langstarke zwischenblutungen hatte..

    Liegt es jetzt daran das ich 3 mon starke zwischenblutung hatte oder hat die pd da irgendwas beeiflusst...
    hab ja immer noch angst das ich schwanger bin....

    aber eig könnt da ja nix passieren.... wegen 1) der pille die ich doch nehme und 2 wegen der pd oder?!

    weiß im mom eh nicht ob ich mir noch einen kopf machen soll.... hab einfach nur angst und bin durch´n wind =(


    tut mir leid wenn ich euch nerv... hab von alle dem nicht wirklich große ahnung..=(

    danke schonmal für die antworten....
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #2
    Nach der Pille danach sollte man um sicher zu gehen immer noch nen Schwangerschaftstest 19 Tage nach dem GV machen.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    6 November 2007
    #3
    Hast du deiner FA heute denn von deinem Verhütungsunfall und der PD erzählt? Bzw. hattest du die damals bei ihr geholt?

    Ob die PD gewirkt hat, kann dir hier niemand mit Gewissheit sagen. Das erfährst du erst durch einen Test. Aber die Chancen stehen wohl sehr gut.
     
  • kücken2006
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #4
    ne ich war zur vertretung bei einer anderen habe da im ersten moment auch nicht dran gedacht...
    aber die hatte ja auch nichts auf dem ultraschall gesehen weiß ja nicht ob man sowas sofort sieht denke eher nicht...
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #5
    Naja, eine schwach aufgebaute Schleimhaut ist ja einer der Wirkmechanismen der Pille. Jedenfalls ist es kein Schwangerschaftsanzeichen.

    Hat sich denn geklärt, woher die Schmerzen kamen?

    Bei dir wäre die PD ja ohnehin nicht nötig gewesen, wie wir hinterher festgestellt haben.
    Also wegen einer Schwangerschaft musst du dir da keine Gedanken machen.
     
  • kücken2006
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #6
    mein HA sagt vermutung auf blindarmreizung....

    nur so verrückt ich im moment bin... und angst habe war ich unter schwangerschaftsanzeichen gucken ... und alle haben diese schmerzen -.-"""""
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #7
    Nein, nicht alle haben diese Schmerzen.
    Im Übrigen hast du die PD genommen, was nichtmal nötig gewesen wäre, warum also solltest du schwanger sein?
     
  • kücken2006
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #8
    ja das stimmt ihr hattet mir gesagt das die pd nicht nötig gewesen wäre hatte ja auch nochmal meine FA gefragt di emeinte ja ne du warst nich geschütz weil ich keinen pillenwechsel ohne regeblutung machen kann .. deswegen bin ich leicht durcheinander
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #9
    Wie schon gesagt: Einen Pillenwechsel kann man auch ohne Blutung machen, z.B. indem man die neue Pille direkt anhängt. Von daher erzählt deine FÄ schonmal Unsinn.

    Aber selbst wenn man, wie du, falsch wechselt, ist der Schutz nur für die nächsten 7 Tage weg (und für die 7 Tage davor, hattest du da Sex?). Und du hattest erst 14 Tage nach dem Wechsel Sex. Da war der Schutz schon lange wieder gegeben.

    Und selbst wenn, hast du ja die PD genommen.
    Wenn du uns nicht glaubst, mach 19 Tage nach dem Sex einen Test, dann weißt du es.
     
  • kücken2006
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2007
    #10
    klar glaub ich euch!!!!

    danke nochmals!!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste