Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Weiß nicht , was ich will :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Joxemi, 13 November 2005.

  1. Joxemi
    Joxemi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo
    Ich versuche hier mal meine Situation zu beschreiben auch wenns etwas schwer ist :grrr:.
    Irgendwie wechseln sich bei mir je nach Stimmung und Zustand die Ansichten da drüber , ob ich ne Partnerin haben möchte oder nicht.
    Auf der einen Seite wünsche ich mir in so Situationen wie Abends beim Einschlafen etc.. natürlich jemanden den ich lieben kann , der mit mir Zärtlichkeiten austauscht etc..
    In anderen Situationen aber, in denen ich zu tunhab oder klare Gedanken fassen muss wie z.B. Schule , Sport , Tagsüber im Alltag sag ich mir automatisch : " ne Partnerin würde dich doch eh nur behindern / einschränken ", " eigentlich brauchst du garkeine " .
    Die Ansichten ändern sich eben meist dann , wenn ich wieder zur Ruhe komm und in ähnlichen Situationen der Entspannung :grrr: :grrr:

    Das ganze verwirrt mich doch schon gewaltig

    Hoffe mir kann jemand Helfen :bier: :bier:
     
    #1
    Joxemi, 13 November 2005
  2. kleineFee
    Gast
    0
    das was du da beschreibst hatte ich auch vor einiger zeit mal und hab mich auch gefragt was das denn soll..aber sobald du dich verliebt hast ändert sich das sowieso wieder, denn wenn man verliebt ist, möchte man ja auch mit der person zusammen sein.
    mach dir darüber einfach mal keine gedanken.
    ich hoffe das konnte jetzt wenigstens n bissel helfen :ratlos:
     
    #2
    kleineFee, 13 November 2005
  3. Böser Wolf
    0

    Ich bin nun schon seit 3 Jahren mit meiner Frau zusammen und kann keineswegs behaupten, dass ich nicht meine Ruhe hätte, wenn ich welche bräuchte. Es gibt Zeiten, da möchte man einfach seine Ruhe haben und mal für sich allein sein. Sei es, um nachzudenken, etwas zu tun oder mal ein wenig Abstand zu gewinnen.
    Wir hatten damit bisher nie Probleme. Wenn ich Sport mache, dann mache ich Sport. Wenn ich mir Arbeit mit nach Hause bringe, dann erledige ich diese und wenn ich mal meine Ruhe haben will, dann nehme ich sie mir.
    Genauso gestehe ich aber auch meiner Frau zu, Zeit für sich selbst zu haben.

    Es ist ja nun nicht so, dass einem die Freundin oder Frau bzw. Freund oder Mann den ganzen Tag auf der Pelle hängt (oder sollte zumindest nicht so sein). Nur weil man zusammen ist, heisst für mich nicht, dass ich auch restlos alles teile.

    Für mich ist es eine gute Beziehung, wenn man auch mal Zeit für sich selbst hat, man aber seinen Partner auch nicht vernachlässigt.
    Außerdem geht probieren über studieren. Wenn du die richtige findest, wirst du dir wahrscheinlich gar keine Gedanken mehr machen, ob du willst oder nicht, denn dann wirst du wissen, dass du willst.
     
    #3
    Böser Wolf, 13 November 2005
  4. Joxemi
    Joxemi (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmm das ist ja wohl mit der Knackpunkt an der ganzen Sache :schuechte :schuechte
    Verlieben ist in der Praxis garnicht mal so einfach :blablabla
     
    #4
    Joxemi, 14 November 2005
  5. Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du bist gut. Man kann doch beides miteinander verbinden, Kompromisse schließen. Jeder braucht seine Freiheiten. Das würde auch in ner Beziehung zu keinem Problem führen.
    Aber allein deshalb auf den Trichter kommen, auf ein Mädchen zu verzichten, finde ich ein wenig komisch. Du lebst nur einmal. Wenn man will, kriegt man alles unter einen Hut. Und dass es das Mädel, in das man sich verliebt, nicht im Aldi gibt, ist auch klar. Ich hab meine Freundin kennen gelernt, ohne zu zwingend nach ne´m Mädel zu suchen. Damit machst du dich nur selber fertig, baust unbewusst Druck auf. Leb einfach dein Leben weiter, genieß es. Allein dadurch wirst du ne noch bessere Ausstrahlung kriegen. Und damit kommen auch mehr Mädels. Die Wahl am Ende hast dann du. :link:

    MfG
     
    #5
    Housemeister86, 14 November 2005
  6. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single

    Stimme fast allem zu.
    Den schluss fand ich beschissen. Aber sonst :grin:
     
    #6
    LiebesPessimist, 14 November 2005
  7. Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    LOL

    *Bier drauf trink* :bier:
     
    #7
    Housemeister86, 14 November 2005
  8. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hey!
    Das Gefühl kenn ich auch... Hatte ich vor meinem Freund auch und ich hab nur gedacht: "Hilfe, was ist mit dir los!", aber scheinbar sind solche Stimmungen ganz normal!

    Aber sie's dochmal so: Wenn du zur Ruhe kommst, dann wünscht du dir ne Partnerin und ich glaube diese innere Stimme überwiegt eigentlich. Wenn du allerdings Stress hast, dich konzentrieren musst und viel um die Ohren hast, dann denkst du, du brauchst gar keine Partnerin...
    Meinst du mir geht das anders, wenn ich viel zu tun und Stress habe? Dann denke ich auch nicht die ganze Zeit an meinen Freund, sondern konzentriere mich auf die Dinge, die vor mir liegen und die ich zu tun habe! Was erwartest du auch anderes?
     
    #8
    Cinnamon, 14 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weiß will
trishi
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Dezember 2016
7 Antworten
Samson3
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2016
6 Antworten
Egon25
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
7 Antworten