Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schule/Beruf Weiß nicht, was tun

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Zabron, 2 November 2009.

  1. Zabron
    Zabron (26)
    Benutzer gesperrt
    20
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich bin jetzt in der 12. Klasse Gymnasiums und ich habe irgendwie momentan keine Ahnung was ich werden will. Wenn ich so sehe interessiert mich eigentlich nix besonders obwohl ich in der Schule mittelmässig bis gut bin. Jetzt bin ich ratlos und verzweifelt was ich tun kann bzw was ich studieren soll nach der 12/13. Klasse oder welche Ausbildung ich anfangen soll.Gings einem von euch auch so oder habt ihr mit so einer Situation auch Erfahrung gemacht?:rolleyes:
     
    #1
    Zabron, 2 November 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Warst du mal bei der Berufsberatung oder im BIZ?

    Du kannst auch übers Ausschlussverfahren etwas finden, indem du alles streichst, was schon mal überhaupt nicht für dich in Frage kommt. Gewisse Vorlieben hat ja jeder. Vielleicht versuchst du es mal mit Praktikas?
     
    #2
    krava, 2 November 2009
  3. Lutziffahr
    Lutziffahr (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Zabron!

    Ich glaube in dieser oder einer ähnlichen Situation stecken alle, die gerade mit der Schule fertig werden. Wohl nur die allerwenigsten wissen schon vorher, was sie ihr Leben lang machen wollen.
    Die Tips von krava sind hier meines Erachtens schon einmal Gold wert. Mach dir doch einfach mal eine Liste mit Dingen, die du im Beruf gerne machen würdest (zum Beispiel mit Menschen arbeiten...) oder nicht gerne machen würdest - es wird bestimmt irgendwas geben, was gut zu deiner Liste passen wird.

    Und wenn dir partout nichts einfallen will, dann kannst du nach der Schule immer noch erstmal ein freiwilliges soziales Jahr oder sowas in der Richtung machen, dann hast du noch ein ganzes Jahr zum überlegen, was dir gefallen würde.

    Ich wünsch dir auf jeden Fall ganz viel Glück und Erfolg bei der Berufswahl... und wenn man sich zuerst was aussucht und merkt, dass es doch nicht so das Wahre ist, davon bloß nicht entmutigen lassen. Manche Menschen müssen halt erst einiges ausprobieren (ging mir auch so...)

    Liebe Grüße!
     
    #3
    Lutziffahr, 2 November 2009
  4. Herzenstraene
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Single
    Ich bin gerade selber in der 13. Stufe und habe mich somit entschieden Abitur zu machen. Allerdings weiß ich ziemlich genau, was ich machen möchte. Mir haben da viele Praktika weiter geholfen und da du noch einmal Sommerferien hast, schlage ich vor bewerbe dich in ganz verschiedenen Spaten und schau mal was dir gefällt ;-)
     
    #4
    Herzenstraene, 2 November 2009
  5. Zabron
    Zabron (26)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    20
    0
    1
    nicht angegeben
    Danke erstmal für die Antworten.
    Also an sich bin ich eher der Sprachentyp ( was man auch an meinen Noten in den Fächern wie Spanisch Deutsch und Englisch erkennen kann) aber so habe ich keine Ahnung was ich machen könnte.Richtung Mathe und Physik kann ich schon jetzt aussschließen da bleibt ja an sich nicht viel übrig :zwinker:
     
    #5
    Zabron, 2 November 2009
  6. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    lass das unterrichtsbezogene doch mal weg.

    was interessiert dich dann in deiner freizeit?
    schraubst du gern an autos? dann wäre maschinenbau oder so was für dich (wobei mathe und physik da wichtig sind).
    solche fragen kannst du dir selber stellen, es gibt im internet aber auch richtige fragenkataloge, die einem bei der orientierung helfen. ich glaub BIZ hat sowas auf der inet seite...

    wenn du sprachlich begabt bist, könntest du natürlich was in diese richtung machen. lehrer wäre eine option (solltest du studieren wollen), du könntest aber auch bwl oder etwas anderes studieren, wo sprachen hilfreich sind.
    wenn du lieber eine ausbildung machen willst, könntest du dich mal über den job als "fremdsprachenkorespondent" informieren.

    ansonsten würde ich sagen, dass du dich mal rund um informieren solltest. du kannst ja auch mal deine eltern fragen (die kennen deine neigungen,schwächen und stärken ja auch), was die dir forschlagen würden.
    ansonsten im net gucken und soviele praktika wie möglich machen, denn auch wenn man merkt, dass ein job gar nicht für einen ist, ist das ein erfolg, denn das kannst du dann ausschließen :zwinker:

    ich finde es gut,dass du dir schon 1 jahr vor dem abi (oder hast du die G8?) gedanken machst.
    in meinem freundeskreis gab es genug leute,die sich zuspät gedanken gemacht haben und im endeffekt nichts hatten,weil fristen abgelaufen waren oder sie sich vorher nicht richtig über zugangsbedingungen informiert hatten....
     
    #6
    User 90972, 2 November 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Einfach mal vor oder nach der Schule in Vorlesungen und Seminare der Uni reinsetzen um zu sehen, ob da was für dich dabei ist.
     
    #7
    xoxo, 2 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weiß tun
steve2485
Kummerkasten Forum
2 Dezember 2016 um 14:35
17 Antworten
katrin94
Kummerkasten Forum
19 April 2015
4 Antworten
tobi1987
Kummerkasten Forum
15 Dezember 2014
2 Antworten
Test