Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Shila
    Gast
    0
    22 Mai 2004
    #1

    weiße flecken auf zähnen...

    ich bin heute morgen aufgewacht, putze mit dir zähne, schau in den spiegel und *ahhhh* ein weißer fleck auf einem zahn....dachte erst mmh du hast dir doch ordentlcih die zähne geputzt, aber dann hab ich sie noch mal geputzt!

    immer noch da der fleck und ich weiß nicht was das ist....eine in meiner klasse hat auch so dumme flecken auf den zähnen...was ist das?

    danke schonmal was kann ich dagegen tun??
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    918
    128
    231
    nicht angegeben
    22 Mai 2004
    #2
    Möglichkeit 1: Harmlose Mineralablagerungen
    Möglichkeit 2: Vorstufe vom Karries
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    22 Mai 2004
    #3
    Hab das auch manchmal, besonders dann, wenn ich krank bin. Verschwindet aber im Laufe eines Tags wieder von selbst.
     
  • User 15875
    Meistens hier zu finden
    922
    128
    226
    Single
    22 Mai 2004
    #4
    Hallo!

    Ich rate Dir in jedem Fall, zum Zahnarzt zu gehen. Denn sollte es sich dabei tatsächlich um eine Vorstufe der Karies handeln, dann kann der Zahn evtl. noch gerettet werden, ohne dass gebohrt werden muss.

    gruß
    phil
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    22 Mai 2004
    #5
    Genau: Zahnarzt.
    Du kannst aber auch mal deine Zähne mit Backpulver putzen, das ist ein altes Hausrezept gegen unterschiedlich weiße Zähne. :zwinker: Das Backpulver hellt die Zähne auf (und ist billiger als die "Blend-a-med White-strips" :smile:).
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    22 Mai 2004
    #6
    Meine Meinung:
    Calciummangel

    Hab ich manchmal in Form von weißen Flecken an den Fingernägeln, da kommt das auch vor. Also mehr Calcium zu dir nehmen (SCHÄDLICH ist Milch etc sowieso nicht, wenn du keine Allergie hast :zwinker: )
    Und ansonsten wie auch die anderen sagen: Den Zahnarzt fragen. Mein Freund hatte das auch mal und hat da zuzätzlich vom Zahnarzt ne bestimmte Zahnpasta verschrieben bekommen :smile:
     
  • Shila
    Gast
    0
    22 Mai 2004
    #7
    Gut Danke!

    aber karies ist es nicht!!! weil die flecken ja auf der vorderseite zu sehen sind nicht wie karies...dass weiße flecke vorestufe von karies sind hab ich auch noch nie gehört, stimmt das?
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    22 Mai 2004
    #8
    Jep, das stimmt. Kannst ja mal danach googeln, finden sich viele medizinische Seiten, wo es bestätigt wird.
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    22 Mai 2004
    #9
    Bei mir kam das von Fluor-Anreicherungen, die durch die Gabe von Fluorid-Tabletten in der Kindheit kamen.
     
  • Sweetycat
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    nicht angegeben
    23 Mai 2004
    #10
    wenn du weiße Flecken auf den Zähnen hast fehlt die Flour.... das ist wie für die Knochen Calcium.... und da kannst du dir 1 mal die woche mit elmex Gelee die zähne einpinseln und es etwa 10 min einwirken lassen und dann kann es meist von alleine wieder heilen.....
    aber auch nicht zu viel Fluoridieren weil zu viel ist auch wieder schädlich :smile:

    Ja das ist eine Vorstufe von Karies..... !!!!!!!!!!!!!
    <- Zahnarzthelferin.......

    aber auf alle fälle ist 1 mal die woche immer gut... das können auch die machen die keine weißen Flecken haben.....
    meist ist es so das man es wieder in den griff bekommt wenn es noch am anfang ist, aber sollte es schön länger sein und bräunlich ist es schon zu spät...... dann muss ne Füllung her....

    Mfg Julie :smile:

    PS: falls du dir unsicher bist, lass dir ruhig mal von deinem Zahnarzt draufschauen :smile:
     
  • SummerStar
    Gast
    0
    23 Mai 2004
    #11

    das hab ich ja noch nie gehört. hilft das wirklich? ich trinke sehr viel tee und cappuccino und deshalb sind meine zähne auch nicht mehr soooo strahlend weiß. wie wendet man das an? einfach pulver in den mund und putzen!? :grin:
     
  • Sweetycat
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    nicht angegeben
    23 Mai 2004
    #12
    also ich muss ehrlich sagen es geht wirklich, aber es ist sehr mühsam... heutzutage gibt es viel bessere Methoden deie nicht schlädlich sind.... und viel schneller wirkung Zeigen....
    wenn du kaffee und Tee beläge auf den Zähnen hast also so bräunlich ist das... das geht damit auch nicht weg... das musst du dir speziell reinigen lassen beim Zahnarzt das heist Air Flow..... damit gehen alle beläge wieder weg und deine zähne strahlen wie neu....

    Mfg Julie :smile:

    PS: das doffe an der Sache ist das muss man alles selbst zahlen die Krankankasse übernimmt davon nichts mehr.... :frown:
     
  • SummerStar
    Gast
    0
    23 Mai 2004
    #13
    Na es sind ja keine richtigen Beläge .. :smile: Ich dachte nur, dass man sie damit etwas aufhellen kann. Wie geht die Methode denn? Also mit dem Backpulver? Oder was kennst du noch so?
     
  • ollifein53
    Gast
    0
    23 Mai 2004
    #14
    Schließ mich hier mal würde sagen wenn dus genau wissen willst geh zum Zahnarzt.
    Außerdem besser weiße Flecken auf den Zähnen als auf dem Bettlaken und Mutti siehts :zwinker:
     
  • Sweetycat
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Mai 2004
    #15
    naja wenn du sie aufhellen willst dann musst du die Whitestrips von Blend a Med nehmen.... oder das neue für die nacht zum aufpinseln....die sind gut... die hellen den zahn wirklich auf.... aber mit Backpulver rubbelst du dich zu tode :zwinker: aber es funktioniert aber es ist halt sehr sehr mühsahm...

    Mfg Julie :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste