Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • -=swOrdFIsH=-
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2010
    #1

    Weibliche Ejakulation -> krank? :ratlos:

    hallo.
    bin mal wieder aktiv seit langem, weil ich denke, dass ihr mir vielleicht helfen könnt.

    Mein Problem ist folgendes:

    Meine neue Freundin und ich hatten gestern Nacht Oralsex. Ich verwöhnte sie mit dem Mund und als sie kam hatte sie eine weibliche Ejakulation. Ihr war das sehr peinlich, weil sie meinte, dass sie das noch nie so stark hatte wie diesmal. Für mich war es nicht so schlimm und ich versuchte sie zu beruhigen. Ich kannte dies schon von meiner Ex.
    Das Problem an der ganzen Sache ist allerdings, dass ich natürlich auch nicht damit gerechnet habe und etwas davon in den Mund bekam. So viel um es nicht einfach ausspucken zu können - also schluckte ich es unter. Danach versuchte ich wie gesagt sie zu beruhigen und sie schlief dann auch nicht bei mir.
    Als ich heute morgen aufgestanden bin war mir sehr übel und mein Hals tat höllisch weh und war entzündet. Als ich ins Bad ging um mir die Zähne zu putzen musste ich mich übergeben. Um die Mittagszeit bin ich in die Apotheke und habe mir antibakterielle Pastillen geholt in der Hoffnung ich könnte damit meinen Hals beruhigen. Dies hat auch ein wenig geholfen. Über den ganzen Tag hatte ich starke Temperaturschwankungen, ein Warm-Kalt Gefühle was jetzt in Fieber gipfelte. Außerdem habe ich starke Gliederschmerzen.

    Meine Frage ist nun, ob das durch die weibliche Ejakulation meiner Freundin kommen kann? Immerhin riecht es ja schon ein bissel nach Pipi und das ist ja bekanntlich nicht keimfrei. Habe ich mich an Bakterien o. Viren angesteckt?
    Vielleicht weiß ja jemand einen Rat.

    Euer Sword :hmm:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Krankenhausrechnung
    2. krank :(
    3. Krank oder nicht krank?
    4. Ständig krank
    5. Krankenhausaufenthalt + Regel
  • ülpentülp
    0
    3 März 2010
    #2
    wenn mann sich nur mit der haut zudeckt bei bei sexuellen handlungen, kann man sich schon mal erkälten. :zwinker:

    das ist durchaus möglich.
    aber sicher nicht an ihrem ejakulat.
     
  • -=swOrdFIsH=-
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2010
    #3
    Wir waren zugedeckt. Wenn ich erkältet bin habe ich Husten und Schnupfen und muss mich nicht 10 Minuten nach dem Aufstehen übergeben. Außerdem habe ich Gliederschmerzen und Fieber. Wenn das alltägliche Symptome von mir wären hätte ich nicht besorgt um Rat gefragt. Immerhin meint sie sie will jeglichen weiteren Oralverkehr vermeiden, weil sie Angst hat das könnte wieder passieren.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    3 März 2010
    #4
    Wenn du dich bei ihr angesteckt hast, dann sicherlich schon beim Küssen - eine Erkältung ist ja keine Geschlechtskrankheit, sondern wird via Tröpfcheninfektion verbreitet. Anonsten handelt es sich wohl eher um einen Zufall.

    Übrigens wäre Urin auch gesundheitlich gesehen kein Drama, der Urin eines gesunden Menschen ist unbedenklich, selbst wenn du ihn trinkst.
     
  • ülpentülp
    0
    3 März 2010
    #5
    ich bin kein arzt, aber eine erkältung beschränkt sich nunmal nicht auf husten und schnupfen. hals- und gliederschmerzen, leichte fiebrigkeit und übelkeit gehören auch dazu. bei angina z.b.
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    3 März 2010
    #6
    Ich vermute eher, das Du aus irgendwelchen anderen Gründen krank geworden bist. Also das es eher ein dummer Zufall ist. Ich glaub kaum, das sowas nur eine Inkubationszeit von wenigen Stunden hat und selbst wenn, wäre ihr speichel mindestens genauso ansteckend.
    Das andere Problem wird sein, dieses deiner Freundin klar zu machen ...
     
  • -=swOrdFIsH=-
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2010
    #7
    Ja das ist natürlich gut möglich. Ihr geht es halt total gut und das finde ich sehr komisch. Ich finde es merkwürdig, da ich es wirklich so kurzfristig ausgebrochen ist und ich davor völlig beschwerdefrei war.
    Okay. Ich würde ihr gerne die Bedenken nehmen, weil sie Urin einfach als bakteriell belastet sieht und deswegen denkt sie hätte mich mit Bakterien infiziert.


    okay das mag sein, auch wenn ich das noch kaum hatte. Wie gesagt mich hat dieses plötzliche Übergeben verunsichert. Mir ist einfach wichtig, dass mir jemand sagen kann, dass es nicht von ihr ist und sie keine Angst haben brauch, dass sie mich jedes Mal nun bakteriell belastet.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    3 März 2010
    #8
    Da liegt sie falsch - kannst du ihr ausrichten, mit einem schönen Gruß von mir :zwinker: Wenn sie gesund ist, ist im Urin nicht mehr viel drin, was irgendwelche Krankheiten auslöst, im Gegenteil schwören einige Menschen auf die Eigenurintherapie. Harnstoff (Urea klingt netter, ist aber das Gleiche) wird auch z.B. in Cremes verarbeitet.


    Es ist übrigens auch durchaus wahrscheinlich, dass du dich ganz woanders angesteckt hast, der Einwurf von "TheWise" mit der Inkubationszeit stimmt nämlich auch.
     
  • -=swOrdFIsH=-
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2010
    #9

    okay danke schön. werde ich ihr ausrichten bzw. sie wird sich das hier mit Sicherheit durchlesen. Ich habe auch noch ein wenig nachgelesen und auf einer anderen Seite ist die Rede von einem "Es muss raus!"-Reiz. Das man einfach sich übergeben muss, um zu wissen, dass es draußen ist. Ejakulat, fettes Essen etc. Halt ich im Moment auch für möglich.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.384
    348
    4.770
    nicht angegeben
    4 März 2010
    #10
    Naja, Halsweh+entzündet, Fieber, Übelkeit -> 99% Mandelentzündung. Ich würde lieber mal zum Arzt gehen, falls es nicht innerhalb eines Tages weg ist, sowas muss sehr oft mit Antibiotika behandelt werden.
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    4 März 2010
    #11
    Dieses "ich muss raus" äußert sich aber selten durch Fieber und andere Erscheinungen eines grippalen Infekts :zwinker:

    Das Du erbrechen mussstest mag daran liegen, aber dann eher, weil Du selber nen Problem damit hattest. Aber der Rest kommt ziemlich sicher nicht davon. Wie schon gesagt, da steckst Du dich eher beim küssen an.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste