Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Weibliche Ejakulation??!!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Logitech, 5 Mai 2003.

  1. Logitech
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallö zusammen,

    also folgendes:

    Als ich letztens mit meiner Freundin geschlafen habe ist sie im wahrsten Sinne ausgelaufen!
    Zwar wurde sie auch so schon manchmal beim Höhepunkt extrem feucht, aber diesmal gab es einen richtig grossen Fleck auf dem Lacken!:eek:
    Nicht das einer von uns es irgendwie hätte schlimm gefunden, aber ich habe mich schon etwas gewundert!
    Wie kommt sowas?
    Passiert das den Frauen hier auch öfter mal?

    Logitech
     
    #1
    Logitech, 5 Mai 2003
  2. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    Jojo passiert mir auch öfter mal!
    Da wurde der G Punkt eben sehr beansprucht, aber sei doch froh, dann ist sie wenigstens gekommen! :smile: (oder???)
     
    #2
    Chilly, 5 Mai 2003
  3. W0m847
    W0m847 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    Single
    also bei meiner freundin isses doch bisher so gewesen , dass mir das ganze wirklich das Kinn runtergelaufen is und bei deiner Beschreibung mit dem fleck...
    das könnte den komischen Fleck auf dem Laken erklären , den ich zuerst für Sperma gehalten hab , der aber nich danach gerochen hat... doch das macht sinn....
     
    #3
    W0m847, 5 Mai 2003
  4. ZoRaLiA
    Gast
    0
    Ja, das ist ganz normal!

    Bei mir zwar nicht so... - zumindest ist mir das noch nicht aufgefallen - aber ich habe schon einiges davon gehört!

    Und ich bin auch der Meinung, dass es doch durchaus ne erfreudliche Sache ist! :zwinker:

    Bei manchen Frauen soll der Druck sogar so hoch sein, dass es regelrecht "rausgeschossen" wird!? :ratlos:
     
    #4
    ZoRaLiA, 5 Mai 2003
  5. Marsupilami
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    103
    11
    vergeben und glücklich
    ich hab auch schon von diesem "Abspritzen" der Frau beim Orgasmus gehört. Soll der männlichen Ejakulation sehr ähnlich sein. Ich weiß allerdings nicht, um was für Flüssigkeit es sich dann da handelt.
    Bei meinem Schatz war es bisher des Öfterne so, dass sie, nachdem ich sie oral verwöhnt habe, gemeint hat, sie sei regelrecht ausgelaufen, ob ich das nicht gemerkt hätte.
    Mir isses eigentlich auch noch nie so krass aufgefallen, und der feuchte Fleck auf´m Bettlake war eher normal für mich :rolleyes2 :grin:
     
    #5
    Marsupilami, 5 Mai 2003
  6. Logitech
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    JA, das ist Sie!!!:grin: :grin: :grin:
    Aber das ist bei uns normal! *protz*:cool:
     
    #6
    Logitech, 5 Mai 2003
  7. Woelfchen
    Woelfchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    nicht angegeben
    ui

    Also bei meiner Freundin ist es auch manschmal extrem. Ich denke aber mal das es mit dem Orgasmus zu tun hat. Hab meistens auch immer Fleck auf dem Lacken und einen sogar auf dem Sofa der aber nicht mehr weggeht :zwinker:
    Also ich würd mir da keine grpßen Gedanken drüber machen.

    WÖlfchen
     
    #7
    Woelfchen, 5 Mai 2003
  8. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Na, diese übermäßige Produktion von Scheidenflüssigkeit ist aber nicht die sogenannte weibliche Ejakulation.

    Die findet nämlich woanders statt- das Ejakulat kommt aus der Harnröhre. Das erklärt auch, warum es spritzen kann- damit aus der Scheide irgendwas spritzen könnte, müsste es ungefähr den Druck von Wasser in einem Gartenschlauch haben, und das ist anatomisch gesehen unmöglich. Also spritzt es aus der Harnröhre- woraus sich das Ejakulat zusammensetzt, weiß ich jetzt auch nicht genau, aber auf jeden Fall ist es kein Urin.
    ... und sowas erleben auch nur wenige Frauen... *g*
     
    #8
    Liza, 5 Mai 2003
  9. muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Wenn deine Freundin feucht kommt, dann ist sie hammermäßig geil gekommen. Freu dich!!!!
     
    #9
    muenti, 5 Mai 2003
  10. W0m847
    W0m847 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    Single
    naja des is auch von frau zu frau unterschiedlich ob das nu mit "ejakulation" is oder ohne...
    Ich würd da nich draus schliessen , dass es irgendwie besonders geil war nur weil sie gekommen is....
    Bin aber keine Frau , die das so genau beurteilen kann....
     
    #10
    W0m847, 5 Mai 2003
  11. ZoRaLiA
    Gast
    0
    Das weiss ich jetzt noch nicht mal, ob das ´n Unterschied macht, feucht zu kommen oder eben "weniger feucht" *wie auch immer* :ratlos:

    Kommen is jedenfalls immer schön.. :grin:
     
    #11
    ZoRaLiA, 5 Mai 2003
  12. W0m847
    W0m847 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    Single
    Darauf wär ich auch von allein gekommen :grin:

    Aber mei...

    Ich denk halt nich , dass so ne ejakulation grossartig mit der intensität des Orgasmus zusammenhängt...
    Bei den einen kommt halt was raus bei den anderen nich...

    Bei manchen Männern fliegt das Zeug auch weiter wie bei anderen.Die einen Männer stöhnen laut beim Orgasmus die andern nich...

    Mein gott is halt bei jedem anders...
     
    #12
    W0m847, 5 Mai 2003
  13. aunt-peg
    Gast
    0
    Hi Liza,

    das habe ich im Pornofilm schon gesehen, aber in "Natura" eigentlich noch nicht!!!! Wenn es aus der Harnroehre kommen sollte, dann waere es ja Urin und duerfte eigentlich mit Sex recht wenig zu tun haben, es sei denn man steht auf solche Praktiken!!!

    Gruss aunt-peg
     
    #13
    aunt-peg, 6 Mai 2003
  14. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    mit der Harnröhre hat das nun wirklich nichts zu tun!!
    funktioniert anatomisch garnicht, das bei der frau was anderes rauskommt als Urin!
     
    #14
    Carnage80, 6 Mai 2003
  15. peanut
    Gast
    0
    das is bei uns auch jedesmal so. aba des liegt net nur daran, dass ich schnell feucht werd, sondern logischerweise auch daran, dass das sperma nach dem sex ja irgendwie wieda aus dem körper einer frau hinaus muss :smile: bei uns paasierts auch oft, dass einige flecken auf dem bett zurückbleibn, aba des is ja auch net so schlimm. nehmts nächstes mal einnafch ein taschentuch, mit dem ihr die flüssigkeiten nach dem sex abwischt:zwinker2:
     
    #15
    peanut, 6 Mai 2003
  16. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Weibliche Ejakulation:

    Es gibt auch eine weibliche Ejakulation. Bis heute konnte jedoch nicht hachgewiesen werden, woher die weibliche Ejakulation kommt und was der Auslöser dafür ist. Wissenschaftler kennen heute diese Flüssigkeit und die chemischen Bestandteile. Sie nehmen an, dass sich rund um die Harnröhre im Prostata - Gewebe Drüsen befinden, die diese Flüssigkeit produzieren. Kapillar-Kanäle verbinden diese Drüsen mit der Harnröhre. Bei der sexuellen Stimulation einer Frau schwellen diese Drüsen an. Es gibt innerhalb der Vagina im ersten Drittel des oberen Scheidenkanals zum Muttermund hin einen Bereich, der besonders empfindlich ist. Er wird auch als G-Punkt bezeichnet, nach Gräfenberg, der diese Gegend besonders erforschte. Wenn der G-Punkt stimuliert wird, kann dies zum Orgasmus einer Frau führen und bei einigen zum Herausspritzen dieser Flüssigkeit. Bei Untersuchungen wurde festgestellt, dass alle Frauen, die eine Ejakulation bekommen konnten, einen anschwellenden G-Punkt hatten. Bei ausreichender Stimulation des weiblichen Geschlechtsorgans sondert dieses eine durchsichtige Flüssigkeit ab.

    Das ist aus dem Lexikon von "Wa(h)re Liebe"- da fand ich es am anschaulichsten erklärt.

    Was auch sehr schön ist, ist der Auszug aus einer Antwort von "Frage den Arzt" bei netdoctor:


    Es ist jedoch so, dass dies nicht bei allen Frauen eintritt - es ist vielmehr ein "Minderheitenprogramm". Dieser Vorgang wird als "weibliche Ejakulation" bezeichnet - das trifft es sicher besser als "Wasser lassen", denn dabei denkt man unweigerlich an Urin. Was aber nicht der Tatsache entspricht, denn die Flüssigkeit, die bei der weiblichen Ejakulation austritt, hat mit Urin absolut nichts zu tun. Sie wird zwar in Blasennähe - in den Drüsen, die in die Harnröhre münden - gebildet, doch wird die Blase beim Orgasmus verschlossen, so dass kein Urin austreten kann.

    (Genauer Link )

    So. Also doch Harnröhre. Und mit Urin muss das deshalb noch nicht zwangsläufig was zu tun haben. Und die Tatsache, dass es bei der weiblichen Ejakulation bei der Frau regelrecht "spritzen" kann- sieht man in Natura wohl wirklich nicht häufig, aber das gibt es!- ist meiner Ansicht nach ohnehin schon ein ziemlich logisches Argument dafür, dass das Ejakulat nicht aus der Scheide kommen kann. Denn überlegt mal, was für ein Duck dahinterstecken müsste, wenn aus aus einem so dehnbaren Muskelschlauch wie der Scheide Flüssigkeit spritzen kann...
     
    #16
    Liza, 6 Mai 2003
  17. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    na gut
    ich gebe zu, dass es in der uni nicht wirklich so genau durchgenommen wurde.
    was aber die aussage in meinem G-punkt-thread sogar noch ein bisschen weiterführt dass sich sogar drüsen aus dem "Prostata-gewebe" entwickeln.
    wieder was dazugelernt
     
    #17
    Carnage80, 6 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weibliche Ejakulation
inyofacebxtch
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
23 Oktober 2014
3 Antworten
billward69
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 Juni 2014
9 Antworten
littleLotte
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 Februar 2014
30 Antworten
Test