Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • dreader
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    113
    40
    nicht angegeben
    24 Februar 2007
    #1

    Weibliches Gegenstück zu "Kumpel"???

    Was gibt es für ein Weibliches Gegenstück zu dem Wort "Kumpel"???
    Wenn man immer von Freundin spricht, dann verwirrt dass immer wengen meine und eine Freundin (Da habens die Engländer gut mit Girlfriend und Friend).
    Bei Jungs kann man Kumpel sagen, aber bei Mädchen??? Gibt es überhaupt ein Wort?
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    24 Februar 2007
    #2
    Kumpeline oder beste Freundin oder sowas...

    Off-Topic:
    Fluglotse
     
  • Shizi
    Gast
    0
    24 Februar 2007
    #3
    Kumpeline is gut:grin: aber sonst:ratlos:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    24 Februar 2007
    #4
    Freundin, ganz einfach. Wer genauer wissen will, wie das Verhältnis denn nun ist, soll nachfragen.
     
  • kiwi13
    kiwi13 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Februar 2007
    #5
    Kollegin? Oder wird das in Deutschland auch mehr im Sinn von Arbeitskollege gebraucht?
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    24 Februar 2007
    #6
    Sowas heißt bei mir Kumpeline.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    24 Februar 2007
    #7
    Kumpeline ist spießig :tongue: ich finde "eine" Freundin besser (im Gegensatz zu "meine" Freundin)
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    24 Februar 2007
    #8
    Dafür ist bei denen dann wieder nicht eindeutig, ob es sich um einen weiblichen oder männlichen "guten Freund" handelt. "Friend" oder "mate" ist nämlich auch eher geschlechtsneutral, und für "gute FreundIN" gibt's da auch kein Wort. :zwinker:
     
  • cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Februar 2007
    #9
    Also bei mir heisst das einfach nur Freund und Freundin. Kumpeline höhrt sich mal absolut scheisse an... man kann doch net sagen "hey ich war gestern mit meiner Kumpeline shoppen". Höhrt sich echt blöd an. Wie gesagt verwende ich Freund/Freundin und wer wissen will, ob ich schwul bin oder sie mein "Girlfriend" ist, fragt immer nach.
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    24 Februar 2007
    #10
    "Ne Freundin von mir" würd ich sagen, glaub ich.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    24 Februar 2007
    #11
    hm..ne bekannte? wobeid as das freundshcaftsverhältnis unterschlägt...oder einfach "mit ner guten freundin" dann weis auch jeder dass das nicht die feste is. oder "ne platonische freundin"
     
  • empirestate
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    24 Februar 2007
    #12
    Ich unterscheide schon zwischen Kumpel und Freund, also passt imho "(eine) Freundin" nicht.
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2007
    #13
    Ist mir egal wie man das nennt. Hauptsache man hat soetwas. :zwinker:

    Off-Topic:
    BTW, meine weiblichen Forumsfreunde verführen mich zum trinken und umgekehrt. :ratlos: :bier: :tongue:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    25 Februar 2007
    #14
    Off-Topic:
    ach was :-D
     
  • carbo84
    Benutzer gesperrt
    594
    0
    0
    nicht angegeben
    25 Februar 2007
    #15
    platonische Freundin ?? Klingt irgendwie als müsste man krampfhaft die Asexualität dieser Beziehung betonen.

    Kumpel und Bekannte geht doch eh nicht, wenn man diejenige als "Freund" ansieht, denn das hört sich sehr oberflächlich an.

    Und was sage ich zu einer Frau, die mit mir gut befreundet ist, die vergeben ist und trotzdem schon was mit mir hatte ?!

    Gute Freundin mit Ambitionen ?! ;D

    Oder bin ich dann der Ersatzfreund ?! ;D
     
  • JayLive
    JayLive (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    nicht angegeben
    27 Februar 2007
    #16
    und was ist, wenn eine frau ein männlichen, guten Freund hat?
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    27 Februar 2007
    #17
    Ich glaube, dass es im Deutschen wirklich keinen weiblichen Ausdruck für "Kumpel" gibt. "Kumpeline" ist eher eine Notlösung aus der Umgangssprache heraus und ist eher weniger gebräuchlich.
    Die Franzosen haben's da leichter: "Copin bzw. Copine".
    Im Deutschen wie oben bzw. im Französischen bezeichnet das Wort eine enge freundschaftliche Beziehung ohne sexuelle Ambitionen (Kumpel eben - männlich oder weiblich - ). Mit Kumpels/Kumpelinen geht man nicht ins Bett.
    Das Wort Freund bzw. Freundin kann sexuelle Ambitionen beinhalten, muß aber nicht.
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    27 Februar 2007
    #18
    Bei mir heißt das Kumpeline....:grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste