Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Weight Watchers

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von SüßeMaus, 9 März 2005.

?

Habt ihr mit Weight Watchers abgenommen?

  1. Ja, war sehr erfolgreich!

    12 Stimme(n)
    25,0%
  2. Ja, aber nur ein bisschen!

    3 Stimme(n)
    6,3%
  3. Hab´s versucht, aber es hat nichts gebracht!

    2 Stimme(n)
    4,2%
  4. Hab´s noch nie versucht!

    31 Stimme(n)
    64,6%
  1. SüßeMaus
    SüßeMaus (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Ihr!

    Wollt mich mal hier umhören, ob jemand von euch schon Erfahrungen mit Weight Watchers gemacht hat?
    Wieso habt ihr das gemacht? Um abzunehmen, oder um euch einfach nur gesund etc. zu ernähren?
    Hat´s euch viel gebracht? Habt ihr viel abgenohmen?
    Erzählt mal bisschen was...

    Freu mich über jede Antwort :smile:
     
    #1
    SüßeMaus, 9 März 2005
  2. b.insane
    b.insane (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    In der Tat, bei mir hat's funktioniert.
    Ich hatte mal ein Gewicht von 93kg bei (damals) 1,74m Körpergröße.

    Habe dann auf 70kg abgespeckt (in drei Monaten glaube ich) und einen Jojo-Effekt gab es auch nicht. Das war jetzt vor vier Jahren und seitdem habe ich mein Normalgewicht gehalten.

    Man hat da einfach gelernt, sich wieder bewusster zu ernähren.
     
    #2
    b.insane, 9 März 2005
  3. SpackenQueen
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kann mich b.insane nur anschließen!

    Hab zwar nich viel abgenommen (8 kg), hatte aber auch nich so viel auf
    den Rippen (von 63 auf 55kg soweit ich mich erinnere).
    Gehalten hab ichs bis jetzt auch.

    Allerdings bin ich nicht zu diesen Treffen gegangen, sondern hab mich nur an die Punkteliste gehalten.
     
    #3
    SpackenQueen, 9 März 2005
  4. Kuschelsüchtig
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    2
    vergeben und glücklich
    joa hab richtig gut damit abgenommen aber war irgendwann zu faul weil mich des punktezählen genervt hat!jetzt hab ich mehr drauf als vorher :frown:
     
    #4
    Kuschelsüchtig, 9 März 2005
  5. Ne Kollegin von mir macht das - wird aber immer fetter..
     
    #5
    smileysunflower, 9 März 2005
  6. SpackenQueen
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hoffentlich bist du ihr gegenüber nicht ganz so offen :zwinker:
     
    #6
    SpackenQueen, 9 März 2005
  7. Flagg 2000
    Flagg 2000 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Verheiratet
    re:

    Meine Süße hat´s gemacht, von rd. 100kg runter auf 65kg in etwa einem Jahr, dabei war ich anfangs (seltsamerweise) sogar dagegen! Jetzt bin ich froh drum :gluecklic
    Punkte zählt sie nur noch "grob", aber wir essen sowieso nicht 50 verschiedene Gerichte, daher haben wir so in etwa raus, wieviel Punkte was hat.
     
    #7
    Flagg 2000, 9 März 2005
  8. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    kenne mehrere, denen es geholfen hat, für mich wärs aber nichts.

    wozu denn auch?
    einfach ernährung umstellen und fertig.

    mehr trinken, mehr obst, gemüse, gesünder, fettärmer essen, weniger essen und taraaaa, schon klappts.

    und sport! sport, sport, sport, regelmäßig!
    nur hungern bringt nix, auf dauer.
    und is ungesund.

    wenn ich das schaffe, als genießer und schleckermaul schaffts auch jeder andere.


    wird sport bei weight watchers eigentlich angepriesen, oder nicht drauf eingegangen, oder wie?

    aber das kann man doch auch so, mit ein bisschen nachdenken, drauf achten, dafür brauch ich doch keine punkte und tabellen, oder? :grrr:

    naja, solange es leuten hilft, isses ja prima, aber für mich isses nix, will keine festen regeln über mein essen, sondern das mit mir selbst ausmachen.
     
    #8
    JuliaB, 9 März 2005
  9. Sie versteht es
     
    #9
    smileysunflower, 9 März 2005
  10. cat85
    Gast
    0
    aber nicht alle können so bewußt essen. vielleicht haben du und ich es bei unseren Eltern gelernt, bewußt zu essen und ein bisschen auf Ernährung zu achten - aber es eht ja nicht allen so. Manchen musst du erst bewußt machen, was sie da eigentlich täglich in sich hineinstopfen. ich halte viel von dem WW-Programm, da abgeommen werden kann, ohne zu Hungern und ohne wirklich wenig zu essen. denn deine Punkte musst du essen (auch wenn du sie aufschieben und bis zu einer Wocxhe sammeln kannst). wenn man sich an die Vorgaben hält, funktioniert es wirklich gut.

    Zum Sport: ab einem bestimmten Gewicht musst du sehr vorsichtig sein, was du an Sport machen kannst. die meisten übergewichtigen haben sich ja noch nie bis sehr selten mal bewegt und daher überhaupt keine Muskulatur. Die muss erst mühsam, langsam und am besten unter Aufsicht aufgebaut werden. bei dem WW-Programm setzt man auf eine Ernährungsumstellung, nicht auf Sport.
     
    #10
    cat85, 9 März 2005
  11. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi.

    Ich bin jetzt 5 Wochen dabei und habe 4 Kilo abgenommen. Ich finde das ok.

    Ich hab's gemacht, weil mich mein ständiges Gejammer über meine Figur selbst angenervt hat und meine Faulheit.

    Ich gehöre auch zu denjenigen, die eine Ernährungsumstellung (bzgl. JuliaB's Beitrag) nicht so einfach bewerkstelligen. Da fehlt mir die absolute Disziplin zu und dafür nasche und schlemme ich zu gern, so dass es mir aus dem Ruder läuft.
    Deswegen habe ich mir das mal ein bisschen angeschaut und im Hinterkopf auch schon einige aus meinem Umfeld gehabt, denen WW beim Abnehmen auch geholfen hat.

    Ich nehme mir am Tag mindestens 5-10 Minuten dafür Zeit, mein Tagebuch zu führen. Das ist nicht die Welt und das kann ich sogar direkt vor'm Schlafengehen machen.
    Ich nutze die wöchentlichen Treffen und muss sagen, dass es da wirklich andere/weitere Tipps gibt, die man beim Fernprogramm (eine Kollegin macht's so und hat Abnahme-Stillstand) z.B. nicht bekommt. Zum Teil auch sehr effektive. Denn wenn man trotz der befolgten Regeln zunimmt, bleibt mir da die Möglichkeit zu schauen, ob ich das System noch mehr an mich anpasse.

    Und ich kann nicht behaupten, dass ich seitdem weniger esse und auf die angenehmen Dinge verzichte. Nein, nie, nicht. Dann wäre WW nichts für mich. Es hat mir zum gesünderen und vor allem bewussterem Essen geholfen.

    Sport wird da schon mit eingerechnet. Den ersporteten Points-Bonus muss man dann allerdings in der selben Woche noch essen. Ist also sehr vorteilhaft, wenn man noch irgendwann in der Woche Essengehen will o.a..

    Mein Ziel ist es erstmal bis zu meinem Wunschgewicht zu kommen, in die Gewicht-halten-Phase überzugehen und von da aus allein ohne das WW-System weiter zu machen.

    Tres
     
    #11
    User 10541, 10 März 2005
  12. gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    habs auch gemacht damals...die kilos sind schnell gepurzelt..aber leidergotttes dann zu schnell...bin schwer magersüchtig geworden :frown:
    hab den sprung aus dem "diät wahn" nimmer geschafft... :ratlos:

    aber generell....sowohl meine mutter, wie auch mein vater und mein bruder (die alle 3 übergwichtig waren) haben damals durch weight watcher abgenommen....mittlerweile haben sie alle wieder das gewicht drauf, da sie(wir) alle durch meine magersucht traumatisiert sind ....
     
    #12
    gluteus maxima, 10 März 2005
  13. DrBingo
    DrBingo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    3 wochen - 4 kilo - dürfte 29, versuch aber nur 21 zu mir zu nehmen
    bin jetzt wieder auf 86,1 und versuch aber weiter runterzukommen auf
    78kg...als ich das noch hatte sah ich nämlich so richtig sabber mäßig aus ;-)
    hab mein essen hoch standardisiert- als vegetarier ernähre ich mich
    eh schon gesund genug hab jetzt aber aufgrund der mengenreduktion
    (ich ess nur noch nen fünftel von dem womit ich mein gewicht halte)
    noch auf Nahrungsmittelergänzungspräparate umgestellt -
    noch knapp 20 tage bis meine Liebste kommt... ma guggen was
    ich bis dahin noch weg krieg

    @JuliaB - sport gut und schön.. ich darf hier im moment nicht mal aufstehen
    so stark steh ich unter Zeitdruck.... diplomarbeit muß bis zum 20. fertig sein
    und dann noch redigieren..... ARGS!! HELP HELP
     
    #13
    DrBingo, 10 März 2005
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  14. Dreamerin
    Gast
    0
    Wollt mich mal hier umhören, ob jemand von euch schon Erfahrungen mit Weight Watchers gemacht hat?

    Ich habe es noch nie gemacht! Aber meine Schwester...

    Wieso habt ihr das gemacht? Um abzunehmen, oder um euch einfach nur gesund etc. zu ernähren?

    Sie wollt abnehmen...

    Hat´s euch viel gebracht? Habt ihr viel abgenohmen?

    Sie hat 9 kg abgenommen, dann kam Weihnachten, sie hat "ausgesetzt" und nie wieder weiter gemacht. Mittlerweile wiegt sie mehr als vorher.

    Für mich sind die tollen Weigh Watchers nix anderes als "verkapptes Kalorienzählen". Gut, die "Ich-ernähr-mich-mal-gesund"-Seite ist mit eingedacht, das ist ganz gut, aber sonst??? :ratlos:

    Nix für mich... Beim Kalorienzählen kann ich täglich 7 Magnums und eine Semmel essen. Die Weigh Watchers finden das nicht so toll :grin: :karate-ki
     
    #14
    Dreamerin, 10 März 2005
  15. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich hab's noch nicht gemacht. Ich hab allerdings einfach mit Ernährungsumstellung, Sport und Kalorienzählen etwa 15 Kilo abgenommen. (Naja, "einfach" war's nicht wirklich. ;-)
    Die Mutter einer Freundin macht gerade WW und erzielt schon erste Erfolge damit, ihren Freundinnen geht es wohl ebenso.
     
    #15
    Ginny, 10 März 2005
  16. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Ich habe es noch nicht probiert, aber meine Mutter nimmt seit einiger
    Zeit ziemlich erfolgreich damit ab.
    Sie ist bis jetzt von 66 kg auf 61 gekommen - in ein paar Monaten.
     
    #16
    tinchenmaus, 10 März 2005
  17. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Fette Hühner, die um den Wohnzimmertisch herum sitzen und sich gegenseitig ihre Dosen zeigen ... :rolleyes2

    ... oder war das Tupperware ?
     
    #17
    Grinsekater1968, 10 März 2005
  18. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich hab in der 4. Klasse 8 kg abgenommen,
    in der 6. Klasse 12 kg,
    in der 8. Klasse 15 kg und
    in der 10. Klasse 16 kg.

    Und jetzt würd ich wieder gern, aber meinen 2 - Jahres - Rhythmus hab ich ja schon unterbrochen :cry:

    Naja, dafür beim letzten Mal auch nicht viel zugenommen......

    OHNE WEIGH WATCHERS.

    Ich hab aber viel Obst und so Reispufferzeug gegessen :engel:
    Das isses... ich ess wieder Reispuffer.
     
    #18
    Dreamerin, 10 März 2005
  19. netter123
    Gast
    0
    Wenn man das System macht, dann muss man das immer durchhalten oder aufhören und statt dessen Sport machen....

    Bestes Beispiel is meine Tante löl. Die hat erst wunderbar damit abgenommen, dann kein Bock mehr gehabt, aufgehört und nach 2 Monaten war alles wieder drauf an Kilos.
     
    #19
    netter123, 10 März 2005
  20. shabba
    Gast
    0
    @dreamerin: dein organismus muss dich hassen :grin: mal ehrlich, bist du stolz darauf immer soviel abgenommen zu haben? an der frequenz sieht man ja, wieviel es immer so gebracht hat...


    gruß,
    shabba :zwinker:
     
    #20
    shabba, 10 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weight Watchers
Tinkerbellw
Umfrage-Forum Forum
11 August 2006
14 Antworten
engel...
Umfrage-Forum Forum
16 März 2006
35 Antworten
Test