Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • °blümchen°
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2007
    #1

    Weihnachten, Geburtstag und er hat mir nichts geschenkt...

    So nach langer zeit muss ich auch mal wieder zu euch schreiben...
    Also ich bin ja jetzt schon 3Jahre mit meinem Freund zusammen...zugegeben es war vor Weihnachten etwas stressig bei uns beiden mit Arbeit usw. aber is das ein Grund das er mir zu Weihnachten nichts schenkt? Mich einfach vergisst?
    Er meinte an Weihnachten ich bekomme auf alle Fälle noch etwas, da ich schon irgendwie enttäuscht war. 1. hatte ich mir selbst sooo viele Gedanken darum gemacht was ich ihm kaufen könnte und 2. ich bin eben einfach davon ausgegangen etwas zu bekommen.
    Soweit so gut, naja und heute habe ich Geburtstag und ich habe wieder nichts bekommen, kein blümchen nichts. Ich habe auch nicht weiter danach gefragt er sagte nur wieder Du bekommst schon noch etwas...
    Nur mein Problem daran ist irgendwie ich will nicht irgendwann etwas ich will das heute und mir hätte alles gereicht ein paar blümchen oder so wären schon in Ordnung gewessen ich will ja nur das er daran und an mich denkt.
    Ich könnt heuln, irgendwie bin ich enttäuscht, sauer,...
    Ich mein hätten wir darüber geredet vorher aber Nein nichts kein sterbenswörtchen. Er denkt einfach nicht daran.
    Naja ich weiss auch gar nichts weiter dazu zu sagen. Mir fehln irgendwie heut die Worte.
     
  • Tschobl
    Tschobl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2007
    #2
    Ja sehr gemein.. ( ich glaube das thema hatten wir hier schon mal). Bevor jetzt wieder wer kommt und sagt: Geschenke sind doch nicht alles! Es geht ums Prinzip, dass an dich gedacht wurde...
    Aber wenn er selbst nicht einsieht dass das voll gemein ist, dann wird wohl auch reden nicht viel bringen...
    Meine Art ist es hald, dann nächstes Jahr ihm auch nichts schenken und basta
     
  • bueno91
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2007
    #3
    Aber es könnte ja auch sein , dass er vielleicht etwas größeres für dich plant , sonst würde er bestimmt nicht sagen , dass du noch etwas bekommst ?! Will dir da keine allzu großen Hoffnungen machen ,
    aber vielleicht wartest du noch etwas ab und wenn er sein Versprechen nicht hält würde ich ihn mal drauf ansprechen !
     
  • Mystic86
    Mystic86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    1
    Single
    2 Januar 2007
    #4
    Ich würd mal sagen du solltest erst abwarten...
    Vielleicht plant er etwas größeres... oder er hat etwas bestellt und es ist noch nicht angekommen... das kann leider über die Weihnachtsszeit sehr schnell passiern...

    Wenn nach nach Heilige 3 Könige nix kommt kannst ihn ja mal fragen und ihm sagen das du dir halt Gedanken drüber machst weil er erst etwas gesagt hatte und du dir jetzt vergessen vorkommst.
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2007
    #5
    Naja selbst wenn er was bestellt hat und es noch nicht da ist, ich würd an seiner stelle ne kleinigkeit besorgen und irgendwie dazu sagen "die überraschung kommt aber noch"... aber so... klingt seltsam...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2007
    #6
    glaubst du an gespenster?? :ratlos:

    Im Leben hat er nichts größeres geplant, schätze ich mal und ich finde es total daneben, dass er dir weder für Weihnachten noch zu deinem Geburtstag etwas gekauft hat. Wie war es denn in den Jahren davor, hast du da immer etwas bekommen?

    Ich würde jetzt wohl auch einfach mal abwarten und wenn er dir nichts mehr holt, fragen, was für einen Grund das alles hat. Man hat immer mal kurz zeit in die stadt zu gehen oder etwas online zu bestellen.
     
  • °blümchen°
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2007
    #7
    ..wisst ihr des is irgendwie komisch, wenn man von dem, von dem man ausgeht man bekommt etwas, nichts bekommt. Und dann noch vertröstet wird.
    Mir wärs ja egal was, nur wie schon gesagt ich will das nicht morgen, nicht nächste woche oder sonst wann, ich will das an weihnachten und am geburtstag haben.
    Und wie tierchen schon sagt wenn er was haben sollte, dann hätte er das sagen können. Aber das er schon was hat oder bestellt hat oder es was größeres ist das glaub ich nicht.
    Und ja eigentlich hab ich immer ein Geschenk bekommen.
    Ach ich weiss a net was mit mir los is.
    Bin irgendwie genervt, komm mir schon vor wie ein kleines bockiges Kind...:flennen:
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    3 Januar 2007
    #8
    Ja, kann ich gut verstehen. Ich würde mal sagen, warte noch ein paar Tage ab. Was anderes bleibt dir nicht übrig.
     
  • Steinbock84
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2007
    #9
    Mir kommts auch so vor.
    Sorry, aber wie kann man so reden?
    "ich möchte es nicht morgen.../ ...will das er mir was kauft..." etc....

    Ich möchte das meine Freundin zu meinem Geburtstag da ist und mir nen Kuss gibt und schon hab ich alles was ich brauch, aber ich würde nie zu ihr gehen und auf (m)ein Geschenk pochen.

    Da er dir sagt du bekommst was hat (bzw. tut er noch) er ja scheinbar an dich gedacht also wo ist das Problem?

    Arme arme Welt...
     
  • webjunkie
    webjunkie (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    3 Januar 2007
    #10
    Also ich weiss nicht, wer vergisst den einen Geburtstag und Weihnachten???

    Wo sich bei beidem ja auch jährlich das Datum ändert :kopfschue
     
  • Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    897
    178
    582
    Single
    3 Januar 2007
    #11
    Ich finde es echt fies, was dein Freund abzieht.
    Selbst wenn er was großes geplant hätte - man könnte doch dezent drauf hinweisen?

    Als Beispiel:
    Ein Freund entschließt sich, seiner Freundin ein Auto (ja, groß ich weiß ^^) zu schenken. Was macht man(n) dann da? Auf Weihnachten gibt's nen geheimnisvollen Schlüssel und an Weihnachten steht das zugehörige Schloss, an dem lästigerweise ein Auto hängt, vor der Tür.

    Aber GAR NICHTS zu schenken ist nicht einmal dann gerechtfertigt, wenn denn noch was Großes hinterherkommt.

    Der Sinn von Geschenken ist es doch, jemandem eine Freude zu machen, zu zeigen dass man jemanden gern hat.
    Keine Geschenke zu Weihnachten und zu Geburtstag... ich kann mir noch so mein kleines Hirn zermatern, mir will einfach nicht in den Kopf, wer auf so eine dämliche Idee kommt.
     
  • sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2007
    #12
    ist ja schön das dir nen kuss reicht...aber ich wette wenn du weihnachten und zum geburtstag nichts bekommst würdest du auch mit den augen rollen...

    ausserdem geht es hier um die gefühle der threadstarterin und nicht um deine...und wenn sie entäuscht ist dann kann ich das schon verstehen...mein freund erzählt mir auch jedes jahr das er keine lust hat mir ein geschenk zu besorgen...und ich bin immer sehr traurig darüber das ich ihm die mühe nicht wert bin...dabei besorg ich immer schon das geschenk für seine eltern, das heißt er hat nichtmal mehr arbeit...seufz...
    ich denke nicht das er dran gedacht hat wenn er sagt du bekommst was...er hat nur ihren traurigen blick gesehen und das gesagt um sie ruhig zu stelllen

    gruß silence
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    3 Januar 2007
    #13
    Ich glaube, Du kommst nicht drum herum, mit ihm zu reden und ihm klar zu machen, dass Du enttäuscht bist. Klar Geschenke sind nicht alles, aber wenigstens alles Gute hätte er Dir wünschen können, allein zum Zeichen, dass er überhaupt an Dich gedacht hat. Aber so...versteh schon, dass Du jetzt depri bist.

    Letztes Jahr hatte meine Frau auch meinen Geburtstag vergessen - ich hab ihr auch gesagt, dass ich das gar nicht toll fand. Sie hatte aber sich entschuldigt und es tat ihr sehr leid, sie hätte es einfach total vergessen. Ich hatte dann wenige Tage später nachträglich noch ein Geschenk erhalten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste