Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Weihnachtsstreß, sehr lange Geschichte

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Heinzi1, 27 Dezember 2004.

  1. Heinzi1
    Benutzer gesperrt
    106
    0
    0
    Single
    Möchte wissen was Ihr dazu sagt
    danke


    Am Samstag dem 25.12. hat sie mir versprochen das sie vorbeikommt, dann haben wir uns einen Zeitpunkt ausgemacht, gekommen ist sie um 16:34 statt um 16:30. Meine Eltern waren bei der einer bekannten in so einem Rehabzentrum da die ja gelähmt ist, sie besuchen, der ging es nicht gut. Sie hat gestaunt über den Baum, aber nicht so sehr bewundert wie mein Freund, was ich sehr schade gefunden habe, da ich mir doch mehr erhofft habe. Ich habe auch geglaubt sie legt sich freiwillig unter dem Baum, was nicht war, also habe ich es Ihr einige Male sagen müssen, nicht so schmackhaft wie ich glaubte habe ich es Ihr machen können, sie hat sich ein bißchen gesträubt, lag aber doch unter dem Baum, und anstatt in Jubelschreien auszubrechen weil es so schön ist in die Äste zu sehen hat sie nur gemeint, ja das ist schön.

    Dann hat sie mir die Geschenke überreicht, einen warmen dickeren schönen Pullover, und einen dünneren, alle graufarben mit dunklen Mustern, und ein weißes Hemd, Größe 41 von Seidensticker, wofür sie im ganzen sicher so um die 50 € ausgegeben hat, was ich nicht ganz genau weiß, aber egal, ich habe wie versprochen den Pullover genommen und habe mich anstatt dessen als Polster auf das Bett gelegt in der Nacht und die meine Katze war auch dabei und hat sich sehr gefreut das sie sich da hinlegen konnte, ist aber wieder weggelaufen nachher. Etwas kratzig war der Pullover. Ich wollte gar nicht mein Versprechen halten mich auf den Pullover zu legen, ich habe mich sehr gefreut darüber, aber eher nur kurz.

    Ich weiß nicht wieso, vielleicht dachte ich das ich mit Ihr Sex haben werde heute, oder ob die Eltern eh nicht kommen, ich habe keine Ahnung, jedenfalls als sie gekommen ist, mit dem schönen beigen Mantel, der sicher eine Menge gekostet hat, und so flachen Schuhen, wie Ballettschuhe, hat sie mich in der Wohnung gar nicht umarmt und geküsst, das habe ich dann nachher gemacht. Sie hat mich auch gefragt ob sie die Schuhe ausziehen muß, und sie nahm Ihre Hündin mit, und die tat Ihr nach 30 Minuten leid, weil die im Auto war, aber ich meinte, na meine Güte die wird sich schon nichts brechen, und als wir so beisammen saßen, ich gar nicht so richtig geil war, aber mit Ihr Sex wollte, hat der Opa geläutet, den ich dann bat um 18:45 wieder zu kommen, wenn die Eltern da wären.

    Und wir haben uns geküsst, und Ihre Sorge war, das auf einmal die Eltern kommen, sie würde aus dem Fenster springen. So war es damals mit meiner ersten Freundin, wir lagen da nackt da, MAMA kam, und ich habe sie schnell anziehen lassen und bei der 2. Türe ist sie rausgegangen, war nicht schön für sie, und sauer war sie, peinlich war das, aber MAMA hat damals nichts gemerkt wie ich hoffte.

    Es war zwar schön mit Ihr Sex zu haben aber nicht so wie ich es mir dachte, ich hoffe für se war es schön, und obwohl sie meinte das sie zum Orgasmus kam, also dazwischen war ich mir nicht sicher ob es Ihr gefällt, jedenfalls für morgen den Sonntag den 26.12 haben wir uns ausgemacht das wir uns Nachmittag zusammenrufen und das wir dann z.B am Hermannskogel wandern gehen, da ist ja oben eine Warte, und abends sehen wir uns einige Filme an, und ich las vor was sie noch nicht gesehen hat auf DVD und wir einigten uns auf die Filme „Freaky Friday“ und „Was das Herz begehrt“.

    Nur als am nächsten Tag der Sonntag war hat sie sich nicht gemeldet zu Mittags, erst am Nachmittag wo ich gerade gegessen habe, und meinte ich rufe sie zurück, was sie mit einem kurzen O.K. beantwortet hat, und das tat ich so gegen 14:30 wo sie aber nicht abhob, und irgendwann um 16:30 habe ich sie erreicht wo sie meinte, sie ist bei den Eltern und hat das Handy nicht gehört, was mich wundert, denn ich habe auf beiden Ihrer Handys angerufen.

    In der Zwischenzeit habe ich auch längst zu MAMA das Vertrauen gefasst über sie und habe Ihr auch gesagt, das ich weiß das sie mich anlügt und obwohl sie etwas erbost war das ich während sie schlief Ihre Sparbücher durchforstet habe, hat sie nicht so schimpferisch reagiert wie ich es in Gedanken mir ausgemalt habe, ich habe Ihr das auch gesagt, um die Bestätigung zu kriegen das sie eine Sau ist, sie hat mich belogen, sie hat ja schließlich ca. 8.000 € am Sparbuch das habe ich selber gesehen, inzwischen sicher 10.000 €, aber sie hat das ja abgewertet, und gemeint, sie hat nicht so viel, was ich das wissen möchte, das ist egal, und sie springt dann meistens unhöflich auf ein anderes Thema und lenkt ab, anstatt Farbe zu bekennen.

    Ich habe mich zu Weihnachten oder vorher z.B auch geärgert über sie, sie hat mir nämlich so ohne weiteres, also nicht so ganz ohne weiteres eher im Gespräch erzählt, das sie Ihren Ex Mann getroffen hat, der Ihr sehr traurig vorkam, das sie auch mit genommen hatte, und ich habe gestern, einige Tage nach der Nachricht mit Ihr geredet, und sie hat schon gemeint das sie früher Fehler machte, und sich nicht entscheiden konnte, was richtig und falsch ist oder so, und ich meinte das sie ihn noch mag, das sie mit ihm doch zusammen gehen soll, das habe ich Ihr auch gesagt im Hof als ich am Samstag runter gegangen bin mit Ihr um die Hündin zu holen um mit Ihr spazieren zu gehen und wir saßen, fast sprachlos auf der Bank da, bis der Opa um 18:50 kam und ich mich verabschiedet habe.

    MAMA meint auch, das sie noch nicht ganz sich losgelöst hat von ihrem Ex Mann, da sie noch an ihn denkt, und das ich die Beziehung nicht vertiefen soll, und ich fand es urpeinlich das sie überhaupt erwähnt hat, das ich keinen sexuellen Kontakt mit Ihr pflegen soll, denn das ist nicht gut, da kommt nichts gutes raus, und ja sie hat vielleicht recht, da wir noch dazu ohne Verhütungsmittel schlafen, nur aufgrund Ihres Gefühles, was ich nicht verstehe, denn sie besitzt ja keine Unfähigkeit das sie keine Kinder kriegen kann, obwohl sie es zwar will, da sie jetzt an ihre Karriere denken möchte, aber sie ist nicht krank oder so, sondern sie weiß einfach wann Ihr Körper richtig tickt und wann nicht, und am Dienstag im Auto als ich mit Ihr war in der einen Straße, und mit Ihr schlief, hat sie ja die Regel gehabt.

    Ich habe mit Ihr gestern 116 Min. z.B telefoniert, ich habe sie angerufen, eh klar, ich zahle ja nur 1 Cent die Minute von einem Anbieter zum anderen, und da sprach ich mit Ihr auch darüber das ich es arg finde das wir uns heute keine Zeit nahmen, das sie sich keine Zeit nahm, und Ihre Ausrede das sie einen schlechten Tag heute hat, und das sie nicht weiß wieso, und das sie einfach sitzen geblieben ist, und das sie einfach sich nicht gut fühlte und deswegen bei den Eltern herumhockte, ließ ich nicht gelten, und das sie einfach nicht weiß wieso, das schon lange nicht.

    Und sie tut das irgendwie nett ab da sie meint wir können uns morgen also am Montag treffen, wo ich meine wir können das und das tun, und unsere Pläne zum wandern auch erfüllen. Schade fand ich das sie mich nicht anrief, das wir uns die 2 Filme anguckten, für die ich sie noch extra frug, was sie denn für ein Genre bevorzuge, und sie meinte zustimmend das diese Filme o.k. wären für sie.

    Ich war ja auch bei meinem Freund oben gestern, der mir Kekse schenkte, und der nett war und als die Holde angerufen hat, habe ich mein Handy auf Lautsprecher geschalten und sie mithören lassen, ich bin irgendwie traurig über das ganze und weiß das ich nicht mehr eine Frau finden werde die super nett ist wie sie oder wie ich sie mir denke, ich weiß nicht, und er meint das es kein herzliches Gespräch war, eher so was wie ein Geschäftsgespräch.

    Sie meinte gestern z.B das sie froh ist das ich Kurse mache, sie sagt das auch wegen mir, ich kann ja noch viel mehr, ich sollte einen andren Job machen, und ich sage oft, du hast auch keine Ausbildung, oder nur den Job als Immobilienmaklerin den du nicht magst, und sie meint immer, wieso kommst du dauernd auf mich, ich greife dich ja nicht an, aber für mich klang es so, denn sie sagt mir was, das ich eh weiß und wo ich zufrieden bin, und von früher habe ich noch in Erinnerung wie sie meinen Job als Werber sieht, wie sie unzufrieden ist, wie sie glaubt das dieser Job nichts ist für mich und ich sollte ihn ändern und den Job gar nicht haben, und was anderes machen.

    Für sie ist, wie Leute von heute ein Auto kein Luxus, ich versuche sie zu überzeugen das es schon einer ist, und das man das nicht braucht, und wenn sie jetzt schon anfängt damit mit, ich kaufe mir in ein paar Jahren ein anderes Auto, der haltet eh noch lange, ich habe einen niedrigen Lebensstandard, ich brauche nicht viel, ich will nicht darunter gehen, ich sage was ist wenn doch, das ist Ihr egal.

    Ich meine das kann passieren, sie weißt das schroff ab, das kann Ihr nicht passieren. Keine Antwort auf die Fragen wieso sie keine Ausbildung hat, sie kann doch auch nicht viel, sie ist genauso mit dem Job unzufrieden, sie will auch den Job wechseln, ihn nebenbei machen, irgendwo fix angestellt sein.

    Ihre Chefin will vielleicht mal Malerin werden, hat Ihr zu Weihnachten nichts geschenkt, also Geld, sie hat dieses Monat nur 1 Wohnung vermietet, und muß die Provision mit dem Kollegen der Chefin teilen, da es seine war, das versteht sie nicht und sie hat mit dem Fixum nur 700 € dieses Monat bekommen, und hat sich beim Kolosseum Kino im 9. Bezirk auch mit dem Typen getroffen, der Ihr das Geld gab, das sie der Chefin gab, die Ihr zwar 10 Bussis und ein paar Geschenke gab, aber dafür kein Weihnachtsgeld, oder mehr Provision was sie geärgert hat, und es ist auch nicht wichtig das sie im November gut, also 2.000 € verdient hat, oder das sie von Ihrem Ex monatlich 500 € bekommt.

    Sie kauft sich wirklich nicht viel, hat wenig in der Wohnung, lebt von wenig wie es aussieht, spart eher wahrscheinlich mehr, will einen Mann der mal gut verdient der sie zwar nicht versorgen muß, weil sie weiß das sie ein eigenes Geld immer heimbringen wird, aber sie will nicht wem aushalten das nicht.

    Mit Ihren Eltern hat sie ja damals geredet, die sind ja gegen mich, sie hat es in meiner Abwesenheit ja versucht, die sind noch vom alten Schlag, alte Werte sind wichtig und das dachte ich, was sagten die? Meine Holde meint das sie keinen Mann braucht der reich und gesittet ist mal so ausgedrückt, sondern einen eher der sie gut versorgt vom Inneren heraus, wo auch Ihre Eltern der Meinung sind, und als sie erwähnte, Geld ist nicht alles, hat sie erwähnt das Ihre Mutter nicht verständnisvoll dreingeblickt hat.

    Ihre Eltern wollen für sie eher einen der sie finanziell auch unterstützen kann obwohl die gar nicht geldgierig sind und auch früher nicht so reagiert haben, und sie hat erwähnt das Ihr Ex Ihr z.B einen Ring und einen Wecker schenkte oder sonstwas, und Ihren Eltern auch was.

    Dann weiß ich noch das er sie nicht Fotze geschimpft hat damals sondern was anderes, vielleicht blödes Fut, sie hat das nicht sagen wollen, und der Vater hat mit Ihm geschimpft, was sie aber nicht weiß, und trotzdem haben die noch etwas Kontakt, und sie erwähnte auch kurz das es besser gewesen wäre das wir uns damals nicht getroffen hätten, das war ein Fehler, den sie aber gleich revidierte und meinte, ist eh gut so.

    Ihr Vater meint das wir in der heutigen Zeit nach Leitbildern suchen, die Leute gehen zu Sekten, für ihn bin ich ja in einer Sekte von meinem Glauben her, da ich ja kein Katholik bin, das ist für ihn schlimm, wie für andere Leute die meinen, die Zeugen Jehovas sind Scheiße, und sie meint dafür sie, kann Tom Cruise nicht leiden da er für viele ein Vorbild ist und er ist bei Scientology und deswegen mag sie ihn nicht, die wollen nur Geld und Macht.

    Ich meine das es gut ist Leitbilder zu haben, was für sie nicht zutrifft, denn sie macht Ihre eigenen Fehler auf die sie mal zurück sieht, und auch wenn sie diese bereut meint sie, das ist es doch was sie ausmacht, und man muß die eigenen Fehler machen, und ich meine das ist blödes pseudopsychologisches Gerede, das was meine MAMA immer zu mir sagt, ich war früher auch der Meinung wie sie, und sie meint, das stimmt nicht, es ist falsch, man muß selber sehen wie man weiter kommt, GOTT hin oder her, ist wichtig, aber doch nicht sein ganzes Leben ausrichten. Und für mich klingt das sehr einfach, nicht so wie MAMA es lehrt, und falsch, auch wenn ich mich selber daran nicht halte.

    Vielleicht ist es wirklich besser was mein anderer Freund von früher immer sagte, ich solle mich von Ihr trennen, nicht weil sie mich kaputt machen will, sondern weil sie vielleicht wirklich nicht anders kann. Und ich habe ja selber keine Lust mehr auf sie manchmal, überhaupt als ich erfuhr das sie gar nicht stolz ist das ich Pläne habe, und bei meinem Job bleiben möchte, und die Kurse mache damit ich es leichter im Job habe, sondern ich kann ja was anderes besseres machen als den Job, und der wäre ja nicht so gut für mich, das halte ich nicht durch, das ist viel Arbeit, für wenig Geld, und ich meine ich bin Angestellt und sie nicht, wo sie immer meint, wieso kommst du auf mich wenn ich über dich mit dir rede usw.

    Ich hoffte auch z.b das sie von selber sagt, komme am Donnerstag zu mir, übernachte bei mir bis am Freitag und wir fahren gemeinsam weg, stehen um 4:30 auf, und fahren um 5:00 weg, damit ich um 5:30 mit dem Taxi oder Zug am Flughafen ankomme, und dann würde ich mich freuen wenn du mich begleitest, und dann noch einen Quickie hast mit mir und ich bin froh wenn du mich abholst und die letzte Nacht mit mir verbringst zusammen, denn die letzte Nacht ist ja was besonderes, da fahre ich ja dann weg, und wenn ich unten bin werde ich dich sehr vermissen, weil ich dich sehr mag.

    Nichts von alle dem, außer das sie sich nicht auf den gezwungenen Urlaub freut, ich muß das alles erwähnen und mache sie ein bißchen auch fertig weil sie das alles nicht erwähnt hat und weil ich das alles erwähnen muß.

    Und heute werde ich sie vielleicht treffen, bin aber gar nicht so froh darüber. Ich habe mich sehr darüber gefreut als sie z.b mich am Mittwoch angerufen hat, ca. 7 x am Tag, weil sie Probleme hatte mit dem Geld, die Sorgen und was weiß ich, sie hat z.b nie gesagt du ich brauche deine Hilfe, oder Helfe mir, da sie das gar nicht will das man Ihr hilft, sie will selber draufkommen, und selber will sie die Dinge erreichen die für sie wichtig sind, und Hilfe annehmen kann für sie ja eine Schwäche sein, so kommt es mir vor und wieder ist eine Diskussion da das es besser wäre sich helfen zu lassen, das es mir abgeht das sie das nie zu mir sagt, das sie nicht mich um Hilfe bittet obwohl sie zustimmt das es gut ist das ich für sie immer da bin, und das sie froh ist das ich so ruhig bin und mit mir kann sie über alles reden wie mit Ihrer besten Freundin oder Ihrer Mutter, was ich nicht ganz verstehe denn der hat sie von mir gar nicht viel erzählt.

    Und Ihre Ausrede ist immer, sie hat Sorgen mit der Schwester, sie hat genügend am Kopf, vielleicht sagt sie mir das einmal, sie fragt mich auch nicht über meine Familie aus, ich werde sicher auch nicht alles von meiner Familie erzählen was stimmt, und ich finde das sie falsch reagiert, überhaupt nach 3 Jahren wo wir uns so lange kennen, MAMA meint ich bin ein bisschen ein Matscho und viele meinen, Hände weg, die Beziehung nicht vertiefen und kein Sex mehr.
     
    #1
    Heinzi1, 27 Dezember 2004
  2. -=]Don[=-
    Gast
    0
    sry aber ich hab nach 3 absätzen aufgegeben :grrr:

    warum schreibst du eigentlich nicht etwas verständlicher?
     
    #2
    -=]Don[=-, 27 Dezember 2004
  3. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Also ich hab schon nach drei Sätzen oder so aufgehört. Wo steht sie sei "um 16.34 gekommen, statt um 16.30"... :rolleyes2
     
    #3
    Chabibi, 27 Dezember 2004
  4. -=]Don[=-
    Gast
    0
    naja wer bis zum ende durchhält könnte ja mal sagen um was es grob ging :zwinker:
     
    #4
    -=]Don[=-, 27 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weihnachtsstreß sehr lange
Choqimu
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
24 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2016
53 Antworten