Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

weint den ganzen tag nach trennung, aber will sex mit mir

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Link, 3 Oktober 2005.

  1. Link
    Link (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    hallo leute!!!
    meine freundin und ich sind jetzt seit samstag auseinander!unsere Beziehung ist eigentlich noch nie so gut gelaufen.darum haben wir uns am freitag auch wieder einmal richtig heftig gestritten.sie hat mit mir schluss gemacht weil sie es "einfach nicht mehr aushält".nun ja an dem abend habe ich mir halt dann mal richtig die kante gegeben(war auf ner party)und bin hinterherr noch mit ner freundin zu mir gefahren.wir wollten beide etwas über unsere probleme reden(sie über ihren vater und ich über meine ex).nun ja hinterherr kam es dann so weit das wir uns geküsst haben.als am nächsten morgen meine ex bei mir angerufen hat um sich auszuweinen habe ich ihr von letzter nacht erzählt.und da war es ganz aus.ich liebe sie ja noch uns sie mich auch, aber ich glaube wir wollen beide keine beziehung mehr(zumindest nicht so wie früher).nun ja ich war das wochenende über weg und habe die ganze zeit mit ihr sms geschrieben und sie hat den ganzen tag nur geweint.als ich heute wiedergekommen bin, bin ich zu ihr gefahren um mit ihr zu reden.naja dabei kam halt raus das sie erst geweint hat und später versucht hat mich auszuziehen.ich habe mich nicht gewehrt und sie dann später auch ausgezogen.als wir dann mitten beim sex wahren bin ich wieder zu mir gekommen und habe ihr gesagt das es wohl besser sei wenn wir das nicht machen würden.dieses bejahte sie und fing kurtze zeit später wieder an zu weinen.als wir dann beide meinten das es das beste seie das ich wieder fahren würde bin ich dann abgehauen.ich soll mich gleich wieder bei ihr telefonisch melden.warscheinlich wird sie wieder weinen und mir sagen das sie ohne mich nicht leben kann und so was....aber ich weiß einfach nicht mehr was ich sagen soll.und wie soll ich die sache mit dem sex interpretieren??ich meine wenn ich gerade mit einer person schluss gemacht habe dann schmeiß ich mich doch nicht heulend an sie herran um mit ihr rumzufögeln oder??ich weiß nicht mehr soo recht weiter bitte helt mir.
    Gruß Link
     
    #1
    Link, 3 Oktober 2005
  2. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Ich würde heute gar nix mehr machen und einfach irgendwann schlafen gehen. Morgen sieht die Welt dann schon wieder anders aus.

    Meiner Meinung nach ist deine Ex komplett durch den Wind gewesen heute. Sie muß erstmal wieder zu sich finden und wissen, was sie will. Vielleicht überlegt sie auch, ob die Beziehung und ihr Ende so sinnig war.

    Meine Empfehlung: Erstmal nichts machen und abwarten, was noch kommt.
     
    #2
    User 13029, 3 Oktober 2005
  3. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    994
    103
    7
    Verheiratet
    was ist denn in deine (ex-) freundin gefahren??
    sorry aber ihr seid auseinander wenn ich das richtig verstanden habe. und jetzt kommt sie trotzdem immer wieder zu dir und heult sich aus?
    da stimmt was nicht...wenn ihr keine Beziehung wollt, euch aber trotzdem noch liebt, und irgendwie doch zusammensein wollt, dann sprecht darüber und klärt das ganze mal.
    vielleicht lag euer stress an der art wie ihr zusammen wart. manchmal kann es nützlich sein, die struktur einer beziehung mal von grund auf neu zu klären.
    versuch mit ihr zu reden, aber mach es euch nicht noch schwerer und hilf ihr dabei, mit der situation fertig zu werden.
    ich hoffe du verstehst ungefähr was ich meine...
     
    #3
    User 25573, 3 Oktober 2005
  4. Iscariot
    Kurz vor Sperre
    79
    0
    0
    nicht angegeben
    Och...Sex mit der Ex hat schon was! Ist eigentlich teilweise ein sehr netter Zeitvertreib wenn man weiss man will nix mehr von ihr. Falls doch würd ich nicht machen, da wird dann schnell ne Abhängigkeit draus weil man ja noch was von ihr will.
    Aber sieh das nicht so eng, sie is halt durch den Wind.
    Im übrigen respekt, daß du mittendrin aufgehört hast.
     
    #4
    Iscariot, 3 Oktober 2005
  5. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    994
    103
    7
    Verheiratet
    eben! wenn keine gefühle mehr da sind!! aber die sind bei ihr ja noch wie zuvor da!
    ersteinmal abstand würde der "beziehung" zwischen den beiden gut tun. dass sie rausfinden können, was beide eigentlich wollen.
     
    #5
    User 25573, 3 Oktober 2005
  6. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Eine Trennung ist nie einfach.

    Man verliert ja nicht nur einfach "den Partner", sondern gleichzeitig auch die Bezugsperson, um die sich in der Zeit davor das gesamte Leben gedreht hat.

    Man verliert die Möglichkeit zu körperlicher Nähe: Kuscheln, jemanden umarmen können, Küssen, und eben auch Sex.

    All das ist gewissermaßen ein lästiger "Nebeneffekt" der Trennung. Und genau das macht viele Trennungen so zum Horrorerlebnis für beide Seiten, sowohl denjenigen, der sich trennt, als auch den Verlassenen.

    Auf deutsch: So wie du es beschreibst ("Beziehung läuft nicht gut"), solltet ihr die Trennung durchziehen. Offenbar kann sie das aber nicht, weil sie das ganze "Drumherum" auch vermisst. Das führt aber auf lange Sicht zu nichts: Man ist wieder zusammen, bis man sich wieder streitet, dann trennt man sich ein weiteres Mal, usw. usw.

    Mein Rat wäre: Halt dich von ihr fern. Zu eurer beider Nutzen.
     
    #6
    LouisKL, 3 Oktober 2005
  7. Link
    Link (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    127
    101
    0
    Single
    danke erst mal für die schnellen antworten....wir haben uns schon oft getrennt(ich glaube 6mal in 7monaten)sie hat immer schluss gemacht wegen ihrer eiversucht.wenn ich mich mit einer freundin unterhalte meint sie immer sofort das wir danach miteinander poppen würden.ich bin ihr nie fremd gegangen oder sonst etwas....bis halt auf dieses eine mal.auch wenn wir nicht mehr richtig zusammen waren fühlte ich mich danach(und immernoch)soo dreckig und mies, dass ich das nie wieder tun würde.wir wären jetzt warscheinlich auch wieder zusammen wenn ich halt nicht was mit meiner freundin gehabt hätte(haben uns nur geküsst)aber ich will auch gar keine beziehung mehr.seit ich mit ihr zusammen bin habe ich mich so zum negativen geändert(sagen alle meine freunde).ich will einfach keine beziehung mehr wenn das so weitergeht wie früher.aber ich trau mich auch nicht soo direckt ihr das ins gesicht zu sagen.

    ich muss dazu sagen das sie seitdem nichts mehr isst.(und wenn dann nur ganz wenig)
     
    #7
    Link, 3 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test