Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

weis nicht mehr weiter!!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von lonlysoul, 3 Februar 2003.

  1. lonlysoul
    Gast
    0
    Ich weis genau das mir niemand helfen kann und ich selbst für meine situation verantwortlich bin, aber da ich hier anonym bin und nicht mehr weiter weis, dachte ich mir schreibst mal hier was über deine probleme.


    Ich hab ein großes Problem und fühle mich deswegen so langsam nicht mehr normal. Mein Problem ist das ich viel zu schüchtern bin. Ich bin schon immer schüchtern gewesen. So hab ich mich auch nie getraut ein Mädel anzusprechen. Tja, so ist es gekommen das ich jetzt fast 22 Jahre alt bin und noch nie eine Freundin, Sex oder nur einen Kuss hatte.
    Ich hab es schon mehr als einmal probiert einfach so mal eine anzulabern, aber ohne erfolg. Ich gehe dann meistens total motiviert in die Disco oder Bar und nehme mir richtig vor eine anzusprechen, aber wenn ich dann davor stehe, dann bin ich so nervös das ich kein wort rausbringe.

    Tja, da denken sich bestimmt viele der sieht so scheiße aus das er keine abkriegt, da muss ich euch enttäuschen :smile: Ich bin mit mir ganz zufrieden und bekomme auch genug blicke von den frauen, ich bin nur zu blöd mehr aus diese blicke zu machen. Und leider sprechen die mädels ja nie Männer an. Ich bin auch nur gegenüber frauen so schüchtern, sonst gehe ich auch ganz normal in Discos, tanze, feiere und hau auf dem putz.
    Jeder sagt mir das die richtige irgendwann schon kommt und das ich noch viel zeit habe. Aber das ist doch quatsch. Wie soll ich die richtige finden wenn ich nie eine freundin hatte? außerdem bin ich fast 22 Jahre alt. Ich kenne niemand außer mir der mit 22 noch jungfrau ist. Sogar die hässlichsten, dicksten und blödesten idoten haben Freundinnen.
    Frauen von denen ich nix will, mit denen kann ich mich super unterhalten, aber sobald ich Interesse an einer frau hab, dann stürtzt mein Hirn ab und ich krieg kein wort mehr raus.
    Ich habe manchmal auch das gefühl das dieses nett sein auch ein problem ist. Wenn ich mich so umschaue, dann sehe ich die größten vollidioten die nix als sex im kopf haben und die frauen nur als Sexspielzeug sehen, die aber trotzdem schon zich frauen hatten. Ich dagegen respektiere die Frauen, aber das ist vielleicht genau mein fehler. Vielleicht muss ich erst auch zu so einem Arschloch werden damit ich mal eine abkriege.

    So macht das leben einfach keinen spaß mehr, jedes mal wenn ich eine attraktive frau sehe werde ich total deprimiert, da ich genau weis dass ich nie so eine Freundin bekommen kann.
    Ich weis einfach nicht was ich noch tun soll. Ich möchte nicht warten bis ich 30 bin und dann erst per zufall eine abkriegen. Muss man erst ein scheiß Macho sein um eine Freundin zu kriegen oder was?
    Ich hab keinen bock mehr. Hab mir seit 8 Jahren immer gesagt das die richtige schon irgendwann kommt und das ich auch noch an die reihe komme. So sprüche wie das es für jeden Topf auch einen passenden Deckel gibt und das jeder Mensch irgendwann die richtige trifft hab ich endgültig satt.

    Was soll ich machen? Soll ich mich jetzt in meinem zimmer einsperren und nicht mehr raus gehen, weil ich diese ganzen Pärchen die überall herumlaufen nicht mehr sehen kann? Soll ich zum Psychologen gehen und eine mehrjährige Therapie machen? Soll ich von der brücke springen? Ich weis nicht mehr weiter, vielleicht hat einer von euch ja einen tipp wie es weiter gehen soll!?
     
    #1
    lonlysoul, 3 Februar 2003
  2. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Hi!
    Zuerstmal möchte ich dir sagen,dass du die Ruhe bewaren solltest,das ist sicherlich kein Grund sich zuhause einzusperren,dann lernst du erst recht nie eine Frau kennen.
    Du hast dein Problem doch selbst schon erkannt: Du hast Angst die Frauen anzusprechen.Motivier dich doch mal selbst und nimm den Mut zusammen und sprech eine Frau doch mal an,du kannst dabei doch nichts verlieren und woher willst du wissen,dass du nie eine so schöne Frau abbekommst?Wenn du mal eine Freundin haben wirst,dann wird es für dich die schönste Frau auf Erden sein!
    Man muss kein Macho werden um eine Freundin zu kriegen,bloss nicht :kotz: Die schleppen doch alle nur für eine Nacht ab und ich denke das ist nicht in deinem Intersse und in dem Moment wärst du ja auch nicht du.
    Frag doch mal vielleicht ein Freund von dir,ob ihr mal zusammen Mädels ansprecht in der Disco,dann fällt es dir sicher auch leichter!
    Ein Freund von mir ist 23-und hatte bisher eine Freundin und das war auch nichts-also-und der gibt den Mut auch nicht auf! :smile:
     
    #2
    ~VaDa~, 3 Februar 2003
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi lonlysoul.

    Das Problem kenne ich nur allzu gut - ist bei mir genauso, nur dass ich darüberhinaus auch nicht gerade attraktiv bin (starkes Übergewicht, etc.) und auch nur sehr, sehr selten weggehe.

    Sind doch schonmal 2 Punkte die bei dir besser sind :smile:

    Ich bin übrigens 23.

    So blöd das auch klingen mag, aber wenn du dir exta vornimmst eine Freundin zu finden, jemandem anzusprechen - dann wird das erst recht nichts!
    Glaub mir, ich weiß wie schwer das ist wenn man um sich herum "nur" Päärchen sieht und man sich vorkommt wie das 3. Rad am Wagen.
    Aber das einzige was wirklich Aussicht auf Erfolg hat ist diese Situation einfach so zu akzeptieren wie sie ist.
    Versuche das beste draus zu machen, genieße dein Leben - und denk einfach gar nicht daran dass du "schon 22 bist und nie eine Freundin findest".
    Lass es einfach auf dich zukommen, früher oder später findest du die passende Partnerin.
    Ich hasse diesen "Topf-Deckel"-Spruch mindestens genauso sehr wie du und er komtm mir schon aus den Ohren raus, aber es stimmt.
    Liebe kann man nicht erzwingen, das ist halt nun mal mehr oder weniger immer Zufall ...

    Und dass du der einzige bist dem es so geht ist quatsch. Ich kenne min. 2 Leute (außer dir und mir) die schon über 22 sidn und auch noch nie eine Beziehung hatten - so what?
    Das ist kein Weltuntergang!

    Dich einzusperren löst deine Probleme nicht - im Gegenteil du machst dich so nur noch mehr fertig.
    Zu einem Psychotherapeuten zu gehen ist vielleicht gar keine soo schlechte Idee - wobei ich offen zugeben muss dass ich mich das auch (noch) nicht getraut habe.
    Und ein Suizid kommt schonmal gar nicht in Frage - damit löst man keine Probleme sondern läuft vor ihnen weg.

    Kopf hoch, du schaffst das. Und du bist mit deinem Problem ganz sicher nicht alleine. :engel:
     
    #3
    Mr. Poldi, 3 Februar 2003
  4. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Ein kleiner Rat am Rande: Du darfst nicht rausgehen und vorher denken "Heut treffe ich meine Traumfrau" Denn wer sucht der findet nie!

    Geh einfach mit dem Gedanken raus dir nen schönen Abend zu machen, wenn du jemand kennenlernst ist es schön und wenn nicht auch gut.
    Und auch wenn du jemand kennenlernst heißt das nicht gleich das ihr zwei Tage später zusammen kommt sondenr sowas braucht Zeit.
    Also in dem Bereich nix überstürtzten.

    PS: Beim ersten Mal Sex war ich auch schon 21.
     
    #4
    mhel, 4 Februar 2003
  5. lonlysoul
    Gast
    0
    Es ist ja nicht so das ich abends weg gehe und ich mir sicher bin das ich an dem abend jemanden kennenlerne. Ich würde es mir zwar wünschen, aber in meinem innersten weis ich das es hoffnungslos ist. Ich war auch schon seit 5 oder 6 Wochen nicht mehr richtig aus. Ich befürchte das ich mich schon unbewusste so langsam in meinem zimmer einsperre. Ich hab irgendwie in letzter zeit wenig lust was zu unternehmen. Früher war das anders, da gab es kein Wochenende wo ich zuhause gehockt wäre.

    Ich weis auch nicht warum mich das alles so mitnimmt!! Vielleicht liegt es daran das ich mit 13 Jahren das erste mal in einem mädchen verliebt war. Daraus wurde natürlich nix, aber ich hab auch schon ziemlich früh damit angefangen. Nun ja, wenn man dann 8 oder 9 Jahre sieht wie alle anderen das kriegen wovon man schon immer geträumt hat, dann wird man in laufe der jahre doch etwas verbittert.

    Und Kurby, ich bewundere es irgendwie schon das du es so locker nimmst und einfach abwarten kannst, aber denkst du nicht das du auch nur einmal lebst? Je älter man wird desto schwerer wird es dann auch mal eine abzukriegen. Denkst du das eine 30 Jährige frau die einen Mann für ihre Kinder aus der letzten ehe sucht uns nehmen wird? Die werden sich eher nach einem selbstbewussten und erfahreren Mann umschauen. Dann haben wir doch erst recht keine chance mehr.
    Ich kann nicht mehr einfach rumsitzen und anschauen wie ich älter und älter werde.

    Und ich verstehe die aussage nicht das man nicht suchen soll!!! Denkt ihr das diese ganzen Matcho schweine nicht in die disco gehen um sich eine zum fic... zu suchen?? Die kriegen doch auch immer was sie wollen und suchen viel offentsichtlicher als wir nach ein stück fleisch. Oder denkt ihr das die weiber so blöd sind und nicht merken das der typ nur das eine von ihnen will!?

    Ach ich weis es nicht, vielleicht sollte ich ja wirklich zum psychologen gehen und mich therapien lassen. Ich kann so nicht weiter leben, es muss sich bald was ändern.
     
    #5
    lonlysoul, 4 Februar 2003
  6. uj,wie soll man dir da helfen,also....
    ich bin zwar erst 15 und hab da vielleicht nicht soviel ahnung,aber um deine frage zu beantworten:ich denke scon dass man ein macho sein sollte-nicht muss um eine frau zu kriegen
    naja weißt du viele mädels stehn auf sowas:ja baby was geht nund so und lassen diese typn dann abblitzen,wenn sie wieder kommen und anders sind gebn sie ihnen eine chance denken sie seinen so glücklich weil sie was besondres sind und dieser typ sein machogetue grad bei ihnenn lässt.so ein sch*** die machn dass ja auch nur um die mädels ins bett zu kriegn
    naja könntest es ja auch mal auf macho verwuchn,wirst wahrscheinlich ne abfuhr kriegn und dann so auf"ich" dann liegen sie dir zu füßn,ich weiß nicht wieso ber die meisten frauen stehen auf machos,keine ahnung warum.
    könntest ja mal ne umfrage machn*g*
    oder machs doch zb so,falls du rauchst:hättest du vielleicht feuer(in der disco) und dann gibts da feuer:wie heißt du woher kommst du*kompimenteverteiln*nen drink trinkn und naja ein andres treffn an einem ruhigeren ort ausmachen weil sie dir sehr gefällt oder so,es ist nicht schwer eine frau zu beeindrucken,wirklcih nicht.und wenn du mal geschafft hast,sie sogar mit diesem feuertrick anzusporechen geht alles wie von selbst.oder wass auch(ich würds so findn)süß wäre wär auch wenn du nicht rauchst nach feuer zu fragen und dann so:
    hast du vielleicht feuer
    ja hier
    danke
    na rauchst du gar nicht-wird sie wohl sagn wennst as ned benutzt
    nein,ich wusste nur nicht wie ich dich anders ansprechen sollte,bin einwenig schüchtern


    wenn sie dir dann so ein spezielles lächeln zuwirft hast du sie in der hand,he dafür gibts aber keine garantie sie kann sich auch drüber lustig machen oder so.aber in den meisten fälln klappts nochd azu wenn du gut aussiehst,naja mehr kann ich nicht sagn keine ahnung wast noch machn könntest
     
    #6
    heartbreaker15w, 4 Februar 2003
  7. lonlysoul
    Gast
    0
    Ich finde dein beitrag ja irgendwie lustig geschrieben :grin:
    Aber für mich gibt es da nur eine schlussfolgerung. Erstens ist eine Frau die auf so Macho gelabere steht nun wirklich nicht mein typ, zweitens würde ich mich lieber umbringen als auch nur im Entferntesten wie ein Macho zu werden und drittens gibt es genug hübsche, gebildete und interessante frauen die Machos zum Kotzen finden. Ich müsste mich nur trauen diese frauen mal auf einem “normalen niveau“ anzulabern :rolleyes:
     
    #7
    lonlysoul, 4 Februar 2003
  8. hm...

    naja war ja nur ein vorschlag von mir,aber nein das hab ich nicht gemeint.KEINE frau steht auf machos,also so zum spßa habn etc schon aber wenns um was aernstes geht nie im lebn!
     
    #8
    heartbreaker15w, 4 Februar 2003
  9. Ultimater
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    > Wenn ich mich so umschaue, dann sehe ich die größten vollidioten die nix als sex im kopf haben und die frauen nur als Sexspielzeug sehen

    Das ist die Selbstgefälligkeit im Kopf der Leute.
    Probier es einfach mal auf die macho-Art ! Irgendwo ist wohl was dran, dass Frauen schlecht behandelt werden wollen *aufwackligenbodenbegeb*

    > Sogar die hässlichsten, dicksten und blödesten idoten haben Freundinnen.

    Jo, die reden die Frauen halt an und haben weniger Minderwertigkeitsgefühle als du!

    > jedes mal wenn ich eine attraktive frau sehe werde ich total deprimiert, da ich genau weis dass ich nie so eine Freundin bekommen kann.

    Denk dir dabei doch: Die will ich, koste es was es wolle - ohne Rücksicht auf andere.

    Die BASIS zu einer Beziehung ist dein eigenes Selbstwertgefühl. Solange das im Keller ist, stehen deine Chancen wohl eher schlecht.

    Noch nen netter Spruch, der passt: "Nett ist nichts fürs Bett".

    Du musst kein Assi sein der Frauen schlägt oder rumprollt und sich profiliert.
    Denk nicht so viel über Dinge nach, die du sowieso nicht verstehst - was Frauen an Männern gefällt. Glaub mir - die wissen das oft selbst nicht.
     
    #9
    Ultimater, 4 Februar 2003
  10. Stefan03
    Gast
    0
    Ja mir geht das auch so. Bin zwar nicht 22 sondern 17 aber ich befürchte auch dass ich in höherem Alter immer noch als lebenslanger Single dastehe. Und ich hab auch das Gefühl das Frauen bzw. bei mir sinds ja noch Mädchen einen voll komischen Anspruch bei Jungs haben. Ich war zu denen in die ich war immer nett und hab versucht dass sie auch mal was erzählt und ihr das Gefühl gegeben, daß ich sie für was besonderes halte. Aber sowas wollen die irgendwie nicht wissen. Ich denke mal es liegt daran, daß die erst 13-15 Jahre alt sind und eigentlich stehen sowelche nur aufs Aussehen und ob der die gut unterhält. Das geben die zwar nie zu aber im Prinziep labern sie von nichts anderem und geben es unbewusst und indirekt doch zu. Aber auch ältere als 16 können so drauf sein, da gibts auc genug von. Letztendlich weiß ich auch nicht was man da machen kann sonst würd ichs ja selbst machen.
    In Discos laufen meiner Erfahrung nach nicht so die richten rum. In Bars würde ich lieber mit Mädchen gehn weil man da mal reden kann. Aber das wollen die ja nicht. In Discos könnense tanzen und mit ihren Freundinnen grinsen aber in'er Bar müssense was sagen und dabei wollen sie nur unterhalten werden. Kann sein dass sich diese Meinung mit anderen kreuzt. Aber das ist halt meine Erfahrung und die von Freunden die auch nur versuchen nett zu sein aber nur als Machos erfolg hätten. Man kann halt nur hoffen, dass man mal auf welche stößt die mal richtige Mädchen sind.
     
    #10
    Stefan03, 4 Februar 2003
  11. lonlysoul
    Gast
    0
    tja das ist wohl unser schicksal. Ich dachte immer das frauen respektiert werden wollen und nicht wie sexobjekte behandelt werden möchten. Tja meine weltvorstellung war wohl bis jetzt total falsch. Nur dumm das ich von natur aus so ein netter typ bin :rolleyes: Da kann man wohl nix machen. Vielleicht gibt es ja eine Therapie zum arschlo.. werden!!! :kotz:
     
    #11
    lonlysoul, 4 Februar 2003
  12. ZickeNicole
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht das es besser ist ein arschloch zu werden, ich glaube das will auch keine. Du musst vielleicht mehr an dir glauben und selbstbewuster werden, ist zwar leichter gesagt als getan, aber was hast du zu verlieren? Ist vielleicht kein guter rat aber schon mal etwas
     
    #12
    ZickeNicole, 4 Februar 2003
  13. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @lonlysoul:
    Falls ich den Eindruck erweckt habe sollte dass ich damit gut zurechtkomme, dann muss ich dich leider enttäuschen, dann das ist absolut nicht der Fall.
    Es belastet mich und ich leide stark darunter, und das macht sich nicht nur durch seelische Unausgeglichenheit und miese Laune bemerkbar, auch im Studium führt das zu Problemen, da ich mich nur schwerlich konzentrieren kann und oft zu gar nichts Lust habe; ich verkrieche mich oft einfach nur ins Bett und hoffe das die Zeit rumgeht ...

    Aber ich weiß wo meine Probleme herrühren: Minderwertigkeitskomplexe, mangelndes Selbstwertgefühl und (so gut wie) kein Selbstvertrauen.
    Nur was hilft es mir darüber zu jammern (mach ich trotzdem oft genug ... können meine Freund/Bekannte sicherlich ein Lied von singen ..)?
    Probleme erkennen ist eine Sache, sie angehen eine ganz andere.

    Klar lebe auch ich nur einmal, und ich bin mir vollkommen bewusst das ich die letzten 8-10 mehr oder weniger "vergeudet" habe (und das tlw. immer noch tue) da ich mich total zurückgezogen/abgekapselt habe.
    Aber deshalb jetzt "auf biegen und brechen" versuchen das zu ändern ist total sinnlos, führt sowieso zu nichts.

    Ob du es nun wahrhaben willst, oder nicht - du wirst dich in Geduld üben müssen. Selbstvertrauen und eine positive Ausstrahlung sind das A & O.
    Wenn du überall mit einem Schild "Ich bin frustriert und brauch jetzt unbedingt eine Freundin" rumläufst dann wird das garantiert nichts, dafür lege ich meine Hand ins Feuer!
    Es hat auch keinen Sinn wenn du versuchst "ein Macho" zu werden. Du verläugnest dich damit selbst; du kannst deinen Charakter nicht einfach so ändern.
    (Mal ganz abgesehen davon dass ich es stark anzweifele dass Frauen auf Machios stehen, aber das ist ein anderes Thema)
    Du bist genau richtig so wie du bist!
     
    #13
    Mr. Poldi, 4 Februar 2003
  14. lonlysoul
    Gast
    0
    Natürlich bin ich genau richtig wie ich bin. Ich hab ja selbst auch nix auszusetzen an mir selbst. Das Problem ist aber das die mädels mich nicht so mögen wie ich bin.
    Ich kriege ja genug bestätigung durch freunde und familie. Jeder findet mich hilfsbereit, charmant und nett. Und darauf bin ich ja auch stolz. Nur dass solche eigenschaften nicht gerade sehr vorteilhaft gegenüber den frauen sind.

    Das Problem ist auch das man ohne jeglicher bestätigung seitens der Frauen auch kein selbstbewusstsein erlangt. Und wenn man nicht selbstbewusst ist kriegt man auch keine bestätigung von den frauen. Das ist wie eine zwickmühle aus dem man nicht mehr rauskommt. Man zieht sich nur selbst wie in einer spirale immer und immer weiter runter. Ein Teufelskreis eben.

    Ich wünschte auch das man selbstbewusstsein im supermarkt um die ecke kaufen könnte, aber selbstbewusstsein erlangt man nur durch erfolge im leben. Sowas ist bei mir momentan mangelware. Deshalb wüsste ich jetzt nicht was ich machen sollte um selbstbewusster zu werden.

    Vielleicht sollte ich die anderen erfolge in meinem leben sehen!! Ich hab das abitur geschaft und gehe studieren. Nicht jeder schafft das. Obwohl das auch ein großer erfolg ist, muntert es mich jetzt nicht unbedingt auf :ratlos:
     
    #14
    lonlysoul, 5 Februar 2003
  15. Freaky
    Gast
    0
    Hi lonlysoul,

    kommt mir ziemlich bekannt vor, was du da so alles schreibst.

    Ich bin 20, werde dieses Jahr 21 und so richtig zum Zuge bin ich auch noch nicht gekommen. Geküsst habe ich zwar schon und ich war meiner einen Freundin auch körperlich schon etwas näher... aber nicht besonders :zwinker:

    Schüchtern bin ich auch... zwar nicht mehr so extrem, wie früher; aber ich hab auch so meine Probleme, was Frauen ansprechen angeht. Seltsamerweise bin ich Frauen, die vergeben sind, recht locker und so, wie ich eigentlich bin und die mögen mich dann auch sehr.... in der Berufsschule ist beispielsweise eine, die mich wirklich mag, weil ich eben zu ihr so bin, wie ich eigentlich bin. Problem: Sie hat schon nen Freund und er sieht darüber hinaus auch noch fast so aus, wie ich! Ergo, war ich einfach nur zu spät.... Ich weiß noch nicht, was ich mit dieser Frau "anfangen" werde, ob ich versuche ihr näher zu kommen oder so. Ich lass mich einfach treiben und schaue was passiert.

    Lass mich raten: Du fühlst einen gewissen Druck in dir, der dir sagt "Hey... alle anderen hatten schon; nur ich nicht". Ich bin in meinem Freundeskreis auch der einzige, der noch nichts gemacht hat, was über küssen und etwas "fummeln" hinaus geht... und ich fühle diesen Druck verflucht häufig; aber damit kommt man leider auch nicht sehr viel weiter, weil Frau das anscheinend spürt, wenn man(n) unter einem gewissen "Erfolgsdruck" steht.

    Ich kann dir nur raten, zu versuchen, diesen Druck nicht groß zu beachten. Mir selber gelingt das auch nicht gut; von daher sage ich nicht, dass es einfach ist; aber versuchen sollten wir es. Bei Frauen habe ich die Erfahrung gemacht, dass es einfacher ist, mit ihnen zu reden, wenn man sie als "geschlechtslos" betrachtet und sich nicht übermäßig Gedanken darüber macht, dass es nun eine Frau ist.
    Und wenn du dann mit ihr redest... sprech einfach ganz normal mit ihr. Denk nicht drüber nach, was sie möglicherweise interessieren könnte und was nicht. Zwar solltest du sie auch nicht zu texten, wenn du merkst, sie hat kein Interesse... aber wenn's eine solide Basis sein soll, darf man sich keine großen Gedanken darüber machen, was man nun sagen sollte und was nicht. Dann verstellt man sich und es endet sowieso ganz böse....

    Soviel erstmal meine Ratschläge an dich... Kopf hoch :smile:

    Grüße
    Freaky
     
    #15
    Freaky, 5 Februar 2003
  16. Megaman
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    >aber wenn ich dann davor stehe, dann bin ich so nervös das ich kein wort rausbringe

    Klingt mir ein bischen übertrieben, oder?
    Vor was hast du denn eigentlich Schiß ?
    Bestimmt nicht vor dem Mädel, sondern vor den anderen Leuten oder dir selbst. Soll heißen, dass du Angst hast zu versagen - wahrscheinlich stehst du vor ihr, und dann geht dir durch den Kopf "Ich muss sie jetzt unterhalten, ich muss mit ihr reden sodass sie mich nett findet".

    Naja, also dann üb mal locker das "flirten".

    Selbstsicherheit ist das A und O. Wenn du selbstsicher bist ist es dir nämlich egal wie du wirkst. Wenn se dich abweist denkst halt "Dumme Schlampe".

    >Das Problem ist aber das die mädels mich nicht so mögen wie ich bin.

    Das Gefühl kenn ich auch ganz gut, du kannst mit deinen Fehler leben, nur bist du davon überzeugt, dass die Mädels es nicht können, oder ? Naja, manche könnens, manche nicht ...


    >Das Problem ist auch das man ohne jeglicher bestätigung seitens der Frauen auch kein selbstbewusstsein erlangt.

    >bekomme auch genug blicke von den frauen

    Ist das keine Bestätigung ? Willst du, dass es herkommen und es dir schriftlich geben?
    Junge, du gibst den Mädels ja auch keine Bestätigung, du gehst auch nicht auf sie zu.

    Dein Problem ist schlichtweg dein kleines Selbstwertgefühl gegenüber Frauen. Dass du dich minderwertig fühlst, weil du keine abkriegst, kann ich zwar verstehen, aber dass du vor dich herjammerst und NICHTS änderst eher weniger, zumal das ja schon ne ganze Weile so zu gehen scheint.

    Du musst schon von dir aus ne Menge Mut zusammenraffen und offen und LOCKER auf eine zugehen. Wenn du das wirklich willst, dann schaffst du das auch, aber wenn du jedes Wochenende die Hosen voll hast wenn du eine ansprechen willst, dann ändert sich nichts.
    So lange du dir deine angebliche Minderwertigkeit vor Augen hälst will dich bestimmt keine, oder willst du eine die das einfachste nicht kann, nämlich reden ?

    Vielleicht klingt es für dich wenig nachvollziehbar, aber ich habe mir angewohnt, nicht mehr so nett zu sein (mit nett sein erreichst du gar nichts bei Frauen) und die Frauen mehr, aber nicht nur, als Objekt zu sehen.
    Mit nen klein wenig Verachtung im Hinterkopf gehst gleich viel leichter.
    Vielleicht schreien die Frauen hier, aber tut mir leid Mädels - so seid ihr nunmal.
     
    #16
    Megaman, 5 Februar 2003
  17. lonlysoul
    Gast
    0
    Ich könnte schon mal meinen ganzen mut zusammen nehmen und eine anlabern, aber dabei auch noch locker sein!! ??
    Wie soll ich locker sein wenn ich sowas noch nie gemacht habe und nicht weis was ich sagen oder machen soll?

    Jemand der nicht schüchtern ist kann sowas immer leicht sagen, aber du weist nicht wie ich mich dabei fühle.

    Der direkte weg ist der falsche weg bei mir. Ich müsste schon jemand eher indirekt kennenlernen. Sei es durch irgendwelche Studentinnen die mit mir Studieren, oder vielleicht erst eine Freundschaft wo sich später mehr entwickelt. Ich hab ja schon 9 Jahre gewartet, da werden mich 1 oder 2 Jahre mehr nicht umbringen. Ich bin keiner der die frauen im Bett Zählt. Mir langt es wenn ich gleich die richtige treffe und heirate.
     
    #17
    lonlysoul, 6 Februar 2003
  18. Uwe
    Uwe
    Verbringt hier viel Zeit
    342
    101
    0
    Single
    Hallo meine lieben,

    bzgl:
    >>aber wenn ich dann davor stehe, dann bin ich so nervös das ich kein wort rausbringe...
    >Klingt mir ein bischen übertrieben, oder?

    Leider ist das kein Stück übertrieben. Das geht mir absolut genauso. Wenn ich von einer Frau nichts will, dann kann ich sie prima anmachen, mich prima mit der unterhalten und so weiter. Je stärker ich mich aber zu ihr hingezogen fühle, desto stärker verkrampfe ich - bis hin zu kompletter Blockade und Fluchtreflexen. Da ich trotz dieser Einsicht (ja Megamann, wir kennen das Problem) unfähig bin es zu beheben gehe ich regelmässig zu einer Therapeutin. Sie bezeichnet mich als Feigling.

    Übrigens, ich habe mit diesen Problemen zu kämpfen, obwohl ich inzwischen dreissig bin und schon 4 Beziehungen hinter mir habe, davon die letzte über 6 Jahre. Ich habe ein Diplom und einen guten Job, etc. Ich scheine also doch im Leben einiges richtig zu machen.

    Eine Komponente des Problems habe dabei inzwischen durchschaut: Authentizität. Megamann hat nämlich treffend gesagt: "Ich muss sie jetzt unterhalten, ich muss mit ihr reden sodass sie mich nett findet". Genau hier denken wir, wir müssten uns in einer Weise verhalten, die unser Gegenüber mag. Und dabei kennen wir unseren Gegenüber doch gar nicht. Klar, dass wir blockiert sind und nicht wissen wie wir uns verhalten sollen. Die Lösung aus diesem Teufelskreis lautet Authentizität. Sei du selbst. Verhalte dich, wie DU willst. Willst du, dass sie deine Maske kennenlernt, oder dich? Geb ihr eine Chance.

    Gruss Uwe
     
    #18
    Uwe, 6 Februar 2003
  19. sinnlos
    Gast
    0
    warum hast du schiss vorm anlabern wenn du gut aussiehst, denk dir einfach du siehst sowieso gut aus, kann also gar nix passieren und fertig!
     
    #19
    sinnlos, 8 Februar 2003
  20. Megaman
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    Du hast das was reininterpretiert.
    Ich bin auch schüchtern, sogar sehr.
    Ich denk mal, dass der Mensch den du magst dir am meisten weh tun kann, deshalb haben ja so viele Menschen Probleme, auf die Traumperson zuzugehen, aus Angst abgewiesen zu werden.
     
    #20
    Megaman, 8 Februar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weis mehr
Lilimaus
Kummerkasten Forum
30 März 2016
4 Antworten
silversurfer111
Kummerkasten Forum
10 September 2014
11 Antworten
Erdmännchen
Kummerkasten Forum
13 August 2014
30 Antworten
Test