Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Weisheit und Realität

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Drops, 27 November 2004.

  1. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Mal ehrlich... wer kennt diesen Spruch nicht:

    Liebe den, den du liebst,
    Hasse den, den du hasst,
    aber hasse nie den, den du mal geliebt hast!

    doch ist das überhaupt realisierbar?
    mal angenommen euer partner macht mit euch schluss.. könnt ihr dann einen auf "gut freund" machen und euch nur noch "lieb haben"?
    ich behaupte einfach mal, dieser mehr oder weniger "hass" nach einer Beziehung muss einfach sein, damit man schneller über die trennung hinwekommt. (danach is ne "freundschaft" sicher nich auszuschließen).. aber wenn man sich trotzdem noch regelmäßig sieht und gut befreundet ist, ist es doch schmerzvoller und länger.. als einmal so eine intensive phase in der man sich richti darüber auskotzt.. und sich versucht einzureden, dass der kerl/das mädel eh n arschloch oder ne schlampe war und es viel bessere gibt!?
     
    #1
    Drops, 27 November 2004
  2. Mauz
    Gast
    0
    Ich glaube auf diese frage gibt es keine antwort die richtig oder falsch ist
    ich denke das ist bei jedem unterschiedlich wie er mit dem ende einer Beziehung am besten umgeht

    :engel:
     
    #2
    Mauz, 27 November 2004
  3. glashaus
    Gast
    0
    Also ich persönlich stimme ja einem sehr guten Freund von mir zu der mal zu mir gesagt hat "Kleine, Gefühle ändern sich, aber aus Liebe kann niemals Hass werden." Und ich finde das stimmt wirklich. Ich war und bin ab und zu sehr sehr böse, traurig und wütend auf meine Exfreunde, aber ich glaube das diese Gefühle niemals das ausdrücken, was _Hass_ sein soll.
     
    #3
    glashaus, 27 November 2004
  4. Tobiphant
    Tobiphant (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    Single
    Hi

    Also ich denke, das ist von Fall zu Fall verschieden und von Person zu Person auch. Wenn mich meine Freundin, die ich sehr lieb hätte, betrügen würde, wäre dies für mich ein Trennungsgrund. Diese Enttäuschung würde in mir die Liebe in Wut umwandeln. Ob es Hass würde, weiß ich nicht, aber zumindest große Wut.

    Von einer Familientherapeutin habe ich mal den Satz gehört, daß Hass auch ein guter Weg sein kann loszulassen. Dieser Hass darf natürlich nicht soweit führen, dass man zum Stalker wird, was ja ne ziemliche Krankheit ist in meinen Augen. Aber Hass, der die Liebe nach und nach abkühlen läßt, ist eine gute Schutzreaktion des Hirnes bzw. der Seele um mit einer solchen Situation fertig zu werden. Nur künstlich erzeugen kann man sowas glaub ich nicht. Zumindest ich nicht *g

    Greetz
    Tobiphant
     
    #4
    Tobiphant, 28 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weisheit Realität
PapaMax1966
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 September 2012
23 Antworten
Tinkerbell
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Januar 2012
11 Antworten
Naked
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2002
13 Antworten