Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Weisheitszähne ziehen lassen - Verhütung...?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Cinnamon, 8 März 2006.

  1. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Hab mir heute nen Zahnarzt-Termin gemacht und hab die Befürchtung, dass ich dort gesagt bekomme, dass die Weisheitszähne rausmüssen....

    Wollt mich schonmal vorsorglich informieren ;-)!

    1) Kann man evtl. auch im Extremfall alle 4 Weisheitszähne ziehen lassen? Geht das nur unter Vollnarkose oder auch örtlicher Betäubung? (Will das ganze Spektakel nämlich wenn nur einmal mitmachen)


    2) Wie siehts mit der Verhütung aus? Mir erzählte jemand, dass die Verhütungswirkung futsch ist und man Antibiotika bekommt? :eek:

    3) Führt der normale Zahnarzt das Ziehen durch oder muss man extra zum Oralchirurgen?

    4) Wie lange dauerts ungefähr bis man nen Termin bekommt (will das wenn nämlich noch in meinem FSJ hinter mich bringen, weil direkt am Anfang der Ausbildung kommts auch echt blöd, wenn ich mir direkt die Zähne ziehen lassen muss.)

    5) Inwiefern kann ich mir Termine aussuchen? Würd dann nämlich gern nen Termin haben, wo ich auch gerade mit ner neuen Pillenpackung anfange, denn ich finds blöd, wenn wegen sowas 2 Monate Verzicht anstehen... (nein, ich will keine Kondome verwenden).

    Wär über ein paar Antworten echt dankbar!
    LG, Cinnamon
     
    #1
    Cinnamon, 8 März 2006
  2. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich habe kein Antibiotikum bekommen als ich meinen ersten Weisheitszahn gezogen bekommen habe. Habe aber auch noch mindestens einen vor mir, da er echte Probleme macht. Ich hoffe mal, dass es bei dem nächsten wieder kein Antibiotikum gibt. Das wäre echt doof wenn wegen so einem Mist wie einem Weisheitszahn der Pillenschutz weg ist :mad:
     
    #2
    User 29290, 8 März 2006
  3. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein, das "grosse" Programm funktioniert nur mit Vollnarkose, ansonsten würdest Du ja mindestens 8 Spritzen gesetzt bekommen (je mindestens 2 pro Seite und Kiefer) und Dein komplettes Gesicht inkl. Zunge wäre gelähmt..., nicht so schön..., bei ner Zahn-OP wird durch die Nase intubiert, hier skizziert. Allerdings solltest Du dir im Klaren darüber sein, dass eine Vollnarkose schon ein kleiner "Schlag" für den Körper ist und auch mit Risiken verbunden ist.

    Kommt auf die Praxisausstattung Deines Zahnarztes an, sowie auf seine Qualifikationen, soweit ich weiss, nicht jeder Dr. dent darf so eine OP durchführen..., denke aber, dass Du zum Kieferchirurgen überwiesen wirst.

    Bei einer Freundin von mir, hat´s schon 2-3 Wochen gedauert..., aber sie ist auch Kassenpatientin :ratlos:


    Verstehe Dich, mag auch keine Kondome :zwinker: , aber die Termingeschichte kann Dir wohl nur Dein Doc verraten...


    Wünsche Dir möglichst wenig Komplikationen
    toi toi toi...
     
    #3
    Fördefeger, 8 März 2006
  4. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Ist quatsch, hab auch eine örtliche Betäubung bekommen und alles auf einmal rausgekriegt und bei mir wars noch zudem bei einem Zahn recht kompliziert.. Und ja das waren gut 8 Spritzen, die hinter einander angesetzt wurden, sah ziemlich derbe aus, aber man überlebts.
    Würde nie und nimmer wegen sowas eine Vollnarkose machen:ratlos:
     
    #4
    Witwe, 8 März 2006
  5. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Dito, war bei mir genauso
     
    #5
    Diva, 8 März 2006
  6. Powerlady
    Powerlady (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    Als ich 16 war, hab ich alle 4 Weisheitszähne in einer eizigen OP unter Vollnarkose rausbekommen!
    Danach musste ich auch Antibiotika nehmen. (Achtung Wirkung der Pille geht dann verloren!!)
    Ich war damals beim Kieferchirugen, die OP wurde ambulant in der Praxis durchgeführt....:zwinker:
     
    #6
    Powerlady, 8 März 2006
  7. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Ich habe erst am Mo meine anderen weissheitszahn unten rausbekommen. Also mein Zahnarzt meinte zu mir er könnte es ruhig machen, macht es aber nicht weil er viel länger brauchen würde als ein Kieferchirug der das routine mäßig macht. Mit den Termien...ka also ich hab es bei mir immer in die Ferien legen lassen hab dementsprechend die Termine schon relativ weit im voraus machen lassen. Also alle 4 auf einmal...ist schon heftig ich würde erst eine seite und dann später die andere machen lassen, weil die schmerzen kann man aushalten, hab ich jetzt auch so machen lassen. wie die vor mir schon gesagt haben vollnarkose ist ein hefitger eingriff...ich würd mich nicht in vollnarkose begeben. Und man bekommt antibiotika mit also geht die wirkung der Pille verloren...
     
    #7
    User 43919, 8 März 2006
  8. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Nur wenn man das unter Vollnarkose machen lässt oder auch wenn man das nur unter örtlicher Betäubung macht?

    Naja, wenn ziehen lassen, würd ich vielleicht erst die beiden oben rechts und links - weil oben ist es wohl wichtiger als unten, weil die momentan noch gar nicht zu spüren sind und die anderen dann ne Zeit später, damit ich Zeit hab, zu vergessen :drool: ... Weiß nicht, vielleicht wenn ich meine Probezeit rum hab in der Ausbildung, also so im Herbst.

    Hab ich dabei denn auch Mitentscheidungsrecht? Also darf ich mitüberlegen, welche Zähne zuerst ziehen?

    Terminlich ist es bei mir echt blöde... Hab im April, Mai und Juni jeweils Urlaub und möchte das natürlich nicht darein legen... Aber zur Not würd ich das machen, hauptsache der Pillenschutz bleibt nur einen Monat weg!

    Wie sieht's denn aus? Ist das Antibiotikum was man evtl. nachher nimmt der einzige Risikofaktor bei der Verhütung, also dass der Schutz verloren geht, oder macht die Betäubung an sich da auch was aus?

    Wäre noch um Antworten dankbar, ist echt wichtig"!
     
    #8
    Cinnamon, 8 März 2006
  9. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    also ich will dir auch nichts falsches raten, aber es ist wirklich so, dass weisheitszahn-ziehen sehr oft sehr unnötig ist. aber son zahnarzt verdient ja auch ganz gut daran. ich hab einen gezogen bekommen (also nachdem er schon durch "den knochen gebrochen" war, hat also nicht weh getan oder so, einfach nur normal betäubt), es ist alles ein wenig enger geworden, aber noch vollkommen okay in meinem mund ^^ also ich denk, oft ist es wirklich sinnlos. aber kann natürlich ja auch sein, dass es das bei dir nicht ist.
     
    #9
    Immortality, 8 März 2006
  10. SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    Also mir wurden alle vier weißheitszähne aufeinmal RAUSGESCHNITTEN unter vollnarkose. War ganz lustig, als ich wieder aufgewacht bin, hab ich den arzt und die schwetsren vollgeschnauzt, warum die arschlöcher keine musik dahaben, und keinen spiegel. Vollidioten :-D ich hab gar kein antibiotika genommen. nur paar schmerztabletten. so und den termin bekommst du so wie er noch frei ist, da achten die nicht auf deine Pilleneinnahme.
     
    #10
    SoulExpression, 8 März 2006
  11. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    1) Kann man.

    2) Bei einer Vollnarkose würd ich auf jeden Fall nachfragen, wie die Narkose eingeleitet wird, denn auch da gibts Medikamente, die die Pillenwirkung beeinträchtigen können (werden aber eigentlich nicht mehr verwendet). Obs Antibiotika gibt liegt im Ermessen des Arztes. Wenn er keine Komplikationen erwartet gehts oft auch ohne, aber nimms, wenn ers verschreibt. Ich bin absolut kein Fan von vorbeugenden ABs, aber meins hab ich zu spät vom Arzt bekommen - noch ein paar Tage später hätte ich mir die Radieschen von unten ansehen können.

    3) Kommt auf den Zahnarzt an. Bei mir wars der normale Zahnarzt..

    4) & 5) Kommt auch auf den Zahnarzt an. Ich war damals da zum Nachschauen und er meinte: "jaja, die machen wir raus." Ich: "Nagut, wann?" Er: "Jetzt." :eek: :zwinker:
    Kommt drauf an wie Termine frei sind. Wenn er/sie nichts zu tun hat, kannst du da sicherlich auch nen Termin wählen.
     
    #11
    User 505, 8 März 2006
  12. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Sollen sie auch gar nicht... Aber die werden ja schon gewisse Terminvorschläge haben für mich...oder? In meinen Urlaub will ich das auch nicht unbedingt legen und schon gar nicht, wenn ich grad in meiner neuen Firma angefangen bin.

    Aber wie sieht's mit Verhütungsschutz aus und dem Mitspracherecht, welche Zähne zuerst gezogen werden?


    Ohje, das hört sich ja toll an....
    Aber bei ner örtlichen Betäubung muss mich mir also keine Sorgen um den Pillenschutz machen oder hab ich das falsch verstanden? Der Schutz ist da erst futsch, wenn ich AB's nehmen muss danach oder wann auch immer...?
     
    #12
    Cinnamon, 8 März 2006
  13. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    1) Normalerweise kannst du dir aussuchen, wieviele und welche Zähne du pro Sitzung gezogen haben willst. Alle 4 auf einmal erspart dir zwar, dass du ein zweites Mal ranmusst, ist aber natürlich schon ziemlich hardcore. :zwinker: Eine Freundin von mir hat das so gemacht, eine andere hat sich erst die linke Seite und in einem zweiten Anlauf dann die rechte Seite ziehen lassen, so hatte sie immer eine heile Seite zum kauen übrig.

    2) Antibiotika bekommst du nicht zwingend. Meine Ärztin hat mir gleich nach der OP einen Antibiotikastreifen auf jede Wunde genäht, der blieb da bis zum nächsten Tag. Dadurch sollte einer möglichen Entzündung vorgebeugt werden, und ich fand das auch ganz gut so, denn die Scherereien und Schmerzen einer entzündeten Wunde da hinten möchte ich nicht wirklich haben, Pille hin oder her. :zwinker:

    3) Manche Zahnärzte machen das, aber lass dich lieber zum Kieferchirurgen überweisen, die machen normal den ganzen Tag quasi nichts anderes und haben mehr Routine.

    4) Bei mir hat das mit dem Termin extrem lang gedauert. Ich hab im Februar einen Besprechungstermin für Mai bekommen, und im Mai dann einen OP-Termin für Ende Juli. Die Ärztin hier ist aber auch sehr gefragt, normal müsste das etwas schneller gehen. :zwinker:

    5) Je nachdem, wie ausgebucht dein Arzt ist, kannst du schon eine gewisse Terminauswahl bekommen. Bei einem wie meiner damals wirst du aber eher nehmen müssen, was da ist.
     
    #13
    User 4590, 8 März 2006
  14. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Noch ne Frage:
    Ist das entfernen problemloser, wenn schon ein Stück Weisheitszahn herausschaut als wenn er noch komplett eingegraben ist?

    Geht so alles schneller?
     
    #14
    Cinnamon, 8 März 2006
  15. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    ja, auf jeden fall. dann kann man den in der regel ziehen, muss nur vorher noch n stück zahnfleisch wegschneiden eventuell. hast dann auch keine probleme mit schwellungen oder so. also in der regel.
     
    #15
    Immortality, 8 März 2006
  16. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    hmmm das weiss ich nicht ganz genau, aber ich bin mir auch ziemlich sicher das man antibiotika bekommt wenn man sich alle 4 unter vollnarkose ziehen lässt....beugt eben eine entzündung vor. Mitsprache recht bei den zähnen die du raushaben willst ka. Also mein Kieferchirug meinte er macht sehr ungerne alle 4 auf einmal, sondern lieber 2 unten 2 oben oder eben nur die die probs machen, weil wenn du nur eine seite machen lässt kannste auf der anderen noch ein bisschen kauen usw. aber muss jeder selber wissen...
     
    #16
    User 43919, 8 März 2006
  17. hi

    1) gehn tuts schon dass alle 4 gleichzeitig raus kommen, aber dass machen die ärzte alle nur selten und unter bestimmten vorraussetzungen und dann vermutl. unter vollnarkose aber nur im krankenhaus(was mir bekannt ist).aber alle 4 gleichzeitig ist schon heftig.

    2) AB wirst du sicher bekommen. das ist ganz normal bei einer weisheitszahn op. die verhütung ist damit dann halt futsch. du bekommst sicher auch noch zusätzlich schmerzmittel und es wäre also besser in der zeit entweder mit gummi oder drauf verzichten. vll. gibts auch fälle wo kein AB verschrieben wird, aber in meinem bekanntenkreis ists gang und geben gewesen. die beteubung vor ort hat normalerweise keine auswirkungen, denn sonst müsst ich nach fast jedem zahnarztbesuch schwanger geworden sein.

    3) eher der oralchirurg. kenn zwar einen bei mir in tirol der das auch macht, aber bisher sind auch alle meine bekannten so wie ich extra zu nem chieferchirurgen überwiesen worden, aber das wird dir wohl dein normaler zahnarzt sagen können.

    4) das mit dem termin ist glaub ich von arzt zu arzt unterschiedlich. mal bekommt man schneller nen termin mal nicht. als bei mir ein zahn unter eiter stand hab ich gleich noch die woche drauf einen termin bekommen. das ging dann ratz fatz. aber es wird halt nicht anders sein als bei den normalen ärzten. musst halt fragen und dich eher nach ihnen richten, also schau dass du so schnell wie möglich nen termin bekommst, denn ne freundin von mir hat ein 3/4 jahr darauf gewartet. und auch wenn du dann in der neuen firma bist, dass is ja kein problem. dann bleibst halt 1-2 tage daheim und gut ist. war letzens bei mir auch so, dass ich mittag 2 wz rausbekam und am übernächsten tag wieder arbeiten ging. war zwar ne backe da, aber das ging schon.

    5) klär das mit der sekretärin. rechne dir aus. wie lange du AB nehmen musst, dann die 10 tage nachwirkzeit und dann die neue packung. so ung. min. 15 tage vor der neuen packung sollte der termin sein, wenn du das mit der neuen packung so machen willst.

    6)mein arzt meinte, dass das entfernen einfacher ist, weil dann muss er nicht lang mit dem skalpell rumschneiden. aber bekanntlich sind ja die ärzte nicht immer einer meinung...

    ---------

    wenn noch was wissen willst meld dich!
    lg und viel glück
     
    #17
    littlesunshine6, 8 März 2006
  18. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Okay, lasse mich ja gern eines besseren belehren, allerdings würde ich mir weder eine Vollnarkose wg. soetwas verpassen lassen, noch würde ich mir 8 Spritzen setzen lassen. Mir waren von 3 Spritzen schon die Lippen betäubt, bei 8 merke ich die noch??
     
    #18
    Fördefeger, 8 März 2006
  19. bei mir war eigentlich auch nach 3 spritzen alles betäubt, dachte ich, bis er mit der zange ansetzte... dann bekam ich halt nochmals 3... feine sache...
     
    #19
    littlesunshine6, 8 März 2006
  20. User 1515
    User 1515 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.695
    198
    813
    Single
    Also ich hab inzwischen fast alle draussen bis auf einen. Ich möchte dir dringend davon abraten alle gleichzeitig ziehen zu lassen (ich glaube auch nicht, dass irgend ein Arzt das machen wird). Wenn die Zähne ausgegraben werden müssen (also noch nicht heraus stehen) dann könntest du 7 bis 10 Tage Schmerzen haben. Du hast dann überall Schmerzen und könntest garnichts mehr essen. Wenn der Arzt dir nur einen Zahn zieht, dann hast du noch eine Seite auf der du kauen kannst. Ich weiss nicht ob das so "lebensfördernd" ist, wenn du garnicht mehr kauen kannst. :rolleyes: Falls der Zahn heraus steht, dann hast du 3 Tage maximal Schmerzen.
    Die heraus stehenden Zähne hat bei mir der Zahnarzt gemacht und bei den vergrabenen hats ein Chirug gemacht.
    Natürlich hast du Mitsprache recht beim Termin und wenn nicht, dann ist das nen besch***ener Arzt. :zwinker:

    Mist, ich muss mir ja auch noch oben links einen ziehen lassen. Naja geht ja schnell... ^^
     
    #20
    User 1515, 9 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weisheitszähne ziehen lassen
emmafan192
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Juli 2010
4 Antworten
fleißige biene
Aufklärung & Verhütung Forum
3 September 2005
18 Antworten
Test