Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Weisheitszähne

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Kathi1980, 16 November 2003.

  1. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Hatte jemand von Euch schon mal ne Weisheitszahn-OP (alle 4) m. "Schlafspritze" beim Kieferchirurgen? Vor allem dann, wenn eine Zahnwurzel am Nerv für die Unterlippe langlief, die bei Verletzung des Nervs dann gefühllos bliebe? Zitter... Wie war das bei Euch dabei und danach? Wie lange danach tut das weh? Schwillt der Kopf sehr an???? Bitte ehrliche Antworten!
     
    #1
    Kathi1980, 16 November 2003
  2. sunny2906
    sunny2906 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich musste mir 3 zähne raus machen lassen, ich hab normale betäubung bekommen durfte aber alles mit anschauen :kotz:

    bei mir war auch was mit dem nerv den haben sie aber "getötet" (keine ahnung wie man das sonst nennt) hatte sehr starke schmerzen danach und wurde über all am kiefer am hals und bis zur brust runter blau....der schmerz war eklig aber das heisst nicht das es bei dir auch so sein wird

    der einzige vorteil dieses eingriffs war das ich 5 kg abgenommen habe bis ich wieder gesund war... :engel:
     
    #2
    sunny2906, 16 November 2003
  3. Angelina
    Gast
    0
    Hi,

    ich bekam die Weißheitszähne alle auf einmal raus
    bei meinem NORMALEN Z-Arzt.
    Zuerst musste ich nen Zettel unterschreiben und 150 DM bezahlen.
    Dann kam der Narkosearzt (ein paar Tage später)
    und erklärte mir alles. Musste mich dann hinlegen,
    bekam dann etwas Herzstärkendes und noch 2 andere Sachen bevor ich die richtige Narkose bekam. Jedenfalls war da irgendwie so ein Zeug dabei, wo cih dachte ich kippe um und ich trete weg. Aber das Gefühl war nur 2 Sek dann war ich schon am schlafen.

    Naja als ich aufwachte fragte mich der Arzt immer wieder, ob ich Schmerzen hätte und ich sagte jedesmal JA! Er gab mir wieder etwas und ich schlief erneut ein. Dann wieder und wieder und wieder, bis er irgendwann meinte, dass es nix mehr gibt. Schade... dann bekam ich Kühlkissen auf meine dich sehr dicken Wangen. Tat leicht weg, ging aber alles - alles zum aushalten. Jetzt nach meiner Schwangerschaft weiss ich, dass sowas nur Pille Palle ist. :frown:

    Also keine Angst! :zwinker:

    LG

    Mary
     
    #3
    Angelina, 16 November 2003
  4. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Naja, diese Nerv-Geschichte wurde mir auch erzählt.. entweder bleibt was in der Unterlippe taub oder woanders, habs grad vergessen (Zunge?).

    Bei mir ist nichts passiert. Klar ist immer ein Risiko da, aber naja, dass muss man wohl - zumindest wenn sie raus müssen, auf sich nehmen. Ich halts allerdings für rel. gering wenn der Arzt gescheit ist *g*

    Hab auch ne Vollnarkose bekommen. Alles kein Ding, der erste Tag ist auch durch Schmerzmittel rel. gut gewesen, dick wurds am zweiten. Schlimm ist die Kiefersperre, so dass man kaum essen kenn. Die Schwellung kann man durch Kühlen im Rahmen halten. Gegen Schmerzen gibts wie gesagt Schmerzmittel - ich fand die Schmerzen meist nicht soooooo schlimm, ich fand das alles nur so unangenehm und nervig, auch weil ich dann noch ne dicke Aphte bekommen hab.
     
    #4
    MooonLight, 16 November 2003
  5. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe auch unter Vollnarkose alle vier auf einmal 'raus bekommen - und hatte ziemlich wenig "Trubel" damit. Die OP war halt etwa 'ne halbe Stunde, danach bin ich dann mit dicken Backen, Eisbeuteln und Schmerztabletten zum Auto geschwankt. :zwinker: Dann hatte ich zwei, drei Tage lang Probleme mit essen (immer nur Suppe...) und schlafen (bloß nicht auf die Seite legen! :zwinker: ), aber danach ging's eigentlich. Es war nur alles hübsch blau und grün.
    Ich denke, man darf sich nicht verrückt machen, was alles passieren könnte - natürlich kann etwas schief gehen, aber in den meisten Fällen geht's gut. :smile:

    Liebe Grüße vom von aller Weisheit befreiten :grin: Fabeltier
     
    #5
    Unicorn, 16 November 2003
  6. dark eyes
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    Sooo schlimm ist solche eine Weisheitszahn OP gar nicht. Ich habe das ganze Theater schon zweimal durchgemacht, jeweils mit örtlicher Betäubung. Der Chirurge hatte nur beim ersten Mal den Nervenkanal im Kiefer getroffen und das tat schon sehr weh, aber mit genug Tablette, Eis etc. gings. Die Desinfektion der Wunden in den Tagen danach und die Schwellung waren schon weniger angenenm, aber innerhalb einer Woche hat man alles geschaft. Ich hatte übrigens 2 OPs (je eine links und rechts, oben und unten), weil das Nakosemittel sonst zu stark gewesen wäre. Na ja, es gibt schlimmeres also solch eine kleine OP.
     
    #6
    dark eyes, 18 November 2003
  7. glashaus
    Gast
    0
    Ich hab meine mit Vollnarkose rausbekommen - war alles ok, wurde nur mäßig dick.
    Meine Mutter hingegen hat das ambulant machen lassen mit dem tollen Erfolg dass ihre Zunge n halbes Jahr nicht voll einsatzfähig war, d.h. sie konnte nicht richtig schmecken. Mein Essen war in regelmäßigen Abständen versalzen *hoil* :smile:
     
    #7
    glashaus, 18 November 2003
  8. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    ich hab alle 4 auf einmal unter vollnarkose herausbekommen. ich hab allerdings oben hinter den weisheitszähnen noch jeweils einen zahnstummel und mein zahnarzt meinte immer die sollten mit raus. deswegen bin ich dann auch zum kieferchirugen hin. der hat die stummel aber drin gelassen, weil er bei der op gesehen hat, das die nicht rauskommen oder strören, so wie die liegen und auch zu 90% in zukunft keine schwierigkeiten machen. wenn er sie raus gemacht hätte, hätte die op ca. ne stunde länger gedauert und ich hätte ca nen monat probleme mit essen etc gehabt. ansonsten hat die op ca 10 minuten gedauert und ich hab abends schon matschige spaghetti mit tomatensoße und spagehtti geschlürft :grin: ging ganz gut, schmerztabletten hab ich nur in der ersten nacht genommen, ansonsten hatte ich keine schmerzen. dicke backen oder blau oder grün waren die auch nicht. ich hab meine weisheitszähne dienstags rausbekommen und bin freitags auf stoppelmarkt in vechta gestiefelt. keinem ist aufgefallen das ich seit wenigen tagen ein paar zähne weniger hatte :grin: hihi und essen ging auch ganz gut wieder, mußte nämlich unbedingt champingnons essen und selbst das hat ganz gut geklappt.
     
    #8
    twinkeling-star, 18 November 2003
  9. Bluesboy20
    Bluesboy20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Single
    Immer diese Horrorgeschichten, wenns um die Weisheitszähne geht :smile:

    Es gibt auch viele Fälle, bei denen die Weisheitszähne überhaupt keine Probleme gemacht haben, habe das auch von Freunden gehört.

    Geh auf jeden Fall NICHT zu einem normalen Zahnarzt, sondern zu einem Kieferchirurgen, wie du schon gesagt hast, der einen guten Ruf hat und das jeden Tag x-Mal macht, für den ist das ganze dann wie Aufkleber abziehen. Der hat dann auch die nötige Routine, um den Zahn gut zu entfernen, wenn er nahe des Nerves entlangläuft. Frag doch einfach mal in deinem Bekanntenkreis rum, wer wohin gegangen ist, und ob sie zufrieden waren.

    Als Anhaltspunkt, wir haben hier nen ziemlich guten, sehr bekannten Kieferchirurg, der hat mich nur örtlich betäubt, hat innerhalb von 10 Minuten alle 4 Weisheitszähne auf einmal gezogen und das alles ohne Komplikationen. Danach ist natürlich die Unterlippe betäubt, aber das geht weg. Dann kommt auch schon der Schmerz :wuerg:, aber dafür hast du dann ja Schmerzmittel. War ziemlich unkompliziert, aber ich hatte einen Riesen Schiss vorher. Nachher betrachtet, wars gar nicht schlimm.
     
    #9
    Bluesboy20, 22 November 2003
  10. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Naja, alle 4 mit örtlicher Betäubung, davon ist mir abgeraten worden. Da man ja nach Gewicht nicht unendlich viel von dem Betäubungsmittel spritzen kann und daher dann zwischendrin Pausen machen würde etc.
    In 10 min gegessen ist das wohl auch nicht - da hätte ich ehrlich gesagt Panik, wenn mein Arzt mir innerhalb von 10 min 4 Schnitte setzt, 4 mal Zahnfleisch aufklappt, 4x Zähne zersägt oder ausbuddelt oder wie auch immer und dann noch zunäht *g* Was anderes ist das natürlich, wenn sie wirklich nur gezogen werden müssen :zwinker: (Also schon draußen sind.)
    Hab allerdings von nem Schulkameraden (gleiche Praxis, anderer Arzt :zwinker:) gehört, dass er alle 4 mit örtlicher rausbekommen hat und das kein Problem war.
    Nunja, so gehen wohl die Meinungen auseinander.
     
    #10
    MooonLight, 22 November 2003
  11. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hab auch alle Weißheitszähne auf einmal rausbekommen.. mkt Vollnarkose...
    hat 20 Minuten gedauert... bin dann nach ner 3/4 Stunde insgesamt wieder entlassen worden.
    Als ich das mit der tauben Lippe und so gehört hab, hab ich schon gedacht "na toll" und wollte des gar nich machen...
    Bei mir waren die Wangen ziemlich dick.. den ersten Tag lag ich nur zuahus im bett.. war eh nochbenebelt von der narkose.. hab fast alles vollgeblutet..
    konnte die ganze zeit nur pudding essen... (war eigentlich ganz cool *g*)...
    also man überlebt es schon

    also ich kann nur sagen, bin froh dass die nicht wieder nachwachsen.
     
    #11
    Drops, 22 November 2003
  12. Bluesboy20
    Bluesboy20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Single
    Gut, da hast du Recht, das hat natürlich alles noch was mit persönlichen Faktoren zu tun. Aber meine Zähne waren auch noch nicht draußen, der hat innerhalb von 10 Minuten Zahnfleisch aufgeschnitten, irgendwas abgesägt und die Dinger rausgeholt und das mit einer Selbstverständlichkeit - hat ich echt erstaunt! Bei meiner Freundin gings genauso schnell, die hat zwar nur 2 gezogen bekommen, aber das Ziehen letztendlich dauert dann gar nicht so lang.
     
    #12
    Bluesboy20, 22 November 2003
  13. wazoo
    Gast
    0
    Hi,


    ich habe mich gegen den Kieferchirurgen entschieden weil alle Freunde da mit dicken Backen wieder raus kamen. War bei meinem normalen Zahnarzt, örtliche Betäubung je 2 Weisheitszähne gleichzeitig, war in 20 Minuten erledigt, musste nichts genäht werden, keine Schmerzen und die Backen waren kein bisschen dick, hätte am nächsten Tag arbeiten gehen können (wenn ich denn gewollt hätte :smile: ).


    cheers.
     
    #13
    wazoo, 22 November 2003
  14. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Danke für die vielen Antworten. Hatte die Frage auch nicht für mich, sondern meinen Mann gestellt. Jedenfalls hat er es Gott sei Dank gestern hinter sich gebracht (mit Schlafspritze alle 4 beim Kieferchirurgen). Hat nur 25 Minuten gedauert und war gar nich so schlimm. Er war nur noch ein bißchen benommen und sieht heute ein kleines bißchen aus wie ein Hamster. Die Lippe funktioniert auch noch. Puh! :loch:
     
    #14
    Kathi1980, 22 November 2003
  15. Bluesboy20
    Bluesboy20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Single
    Glückwunsch :smile: Da ist man echt froh, wenn mans hinter sich hat!
     
    #15
    Bluesboy20, 22 November 2003
  16. SchwarzeFee
    0
    *SCHREI*
    Das hört sich alles so schrecklich an. Ich weiß, dass ich oben zwei Anästze von Weißheitszähnen habe. Der eine steht wohl ein wenig schief und muss wohl raus, der andere steht gerade, und kann viellecht bleiben. Ok, das wurde mir im Alter von 10 Jahren gesagt. Nun seit drei Wochen merke ich, dass auf der einen Seite einer rauskommt. Er isdt aber noch unterm Fleich und es tut auch noch ned weh. gehe nächste Woche zum Zahnarzt. Ahjeeeee, wenn ich eure Op´s so lese wird mir ganz schlecht. :-( Das "blöde" ist, mir hat noch nie ein Zahnarzt weh getan, hab keine Blombe, nie Karies. Das wäre mein erster Schmerz im Mund :-(
     
    #16
    SchwarzeFee, 23 November 2003
  17. Ghost
    Ghost (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Als ich meinen ersten Weissheitszahn rausbekam, so vor 1nem Jahr dachte ich mir auch, oh gott, die schmerzen, die angeschwollenen backen usw. von wegen, ich hatte weder schmerzen noch angeschwollene backen, mittlerweile sind 2 von 3 wz draussen, der 3 kommt im Januar raus. Hatte also auch beim 2 Zahn keine probleme, hoffe bei dem 3ten auch :hman: der 4te wz steckt noch im Zahnfleisch drin :zwinker: macht auch zum Glück keine Probleme. Hatte auch nur ne normale Betäubung, spätestens nach 1 min waren die zähne draussen. Also keine Angst, da wird viel zuviel wirbel darum gemacht.
     
    #17
    Ghost, 2 Dezember 2003
  18. chen
    chen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm, ich hab alle vier Zähne draußen. Ich habs mir auch horror vorgestellt, war aber gar net so schlimm. Mir wurden einmal links gezogen und beim 2. Mal rechts. Das schlimmste waren die (örtlichen) Betäubungsspritzen und die Schwellung. Ich war übrigens bei einem Kieferchirurgen, der hat das klasse gamacht und nach einer woche wars vorbei :smile:
     
    #18
    chen, 4 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weisheitszähne
Sweet Secret
Off-Topic-Location Forum
15 Januar 2009
5 Antworten
Angel312
Off-Topic-Location Forum
10 Juli 2008
12 Antworten
Malin
Off-Topic-Location Forum
27 Februar 2008
9 Antworten