Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Weisheitszähne

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Mahatma, 12 Oktober 2004.

  1. Mahatma
    Mahatma (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verheiratet
    Ich war heute morgen beim Zahnarzt meines Vertrauens ( :grrr: ) und er sagte mir, dass alle 4e rausmüssen.
    Nun die Frage an euch: Habt ihr das ambulant oder örtlich machne lassen? Wäre über Erfahrungsberichte sehr erfreut... hab nämlich irgendwie Schiss :schuechte
     
    #1
    Mahatma, 12 Oktober 2004
  2. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Ich hab's ambulant machen lassen und es war kein Problem - allerdings bekam ich die Zähne einzeln raus, pro Sitzung einer. Alle vier auf einmal wollte ich nicht. Wenn ein Zahn nämlich hinterher Probleme macht, kann man sich um ihn kümmern und der Stress hält sich in Grenzen, wenn sich mehrere oder gleich alle entzünden, stell ich mir das sehr unerfreulich vor ...
    Klar sagen manche, dann hat man aber in einer OP hinter sich. Ich hab's aber lieber einzeln gemacht und dann war jedesmal nach 2-3 Tagen der Spuk vorbei, ich konnte von Anfang an essen usw.
     
    #2
    Larkin, 12 Oktober 2004
  3. AndreR
    Gast
    0
    Der hier wird dir wahrscheinlich nicht gefallen aber egal:

    ich habe auch keine Weisheitszähne mehr. das ganze geschah bei lokaler Betäubung der Mundhöhle (je eine Spritze in den unteren und den oberen backenbereich (innen) und eine Spritze in die obere Rachenhöhle (die ist wirklich unangenehm) und dann je 2 pro Sitzung (also z.B. die rechte und danach die linke Mundhälfte).
    Die OP selbst war (bis auf die Spritze in der Rachenhöhle) nicht schlimm, aber danach sah ich jeweils ne gute Woche aus wie ein einseitiges Backenhörnchen, wurde auch krankgeschreiben und hab mich nicht aus dem Haus getraut. Die Pause dazwischen war 2 Wochen, dann ging es wieder los. Essen geht nur flüssig, kauen ist ne Qual und immerzu mit nem Kühlakku raufhalten...

    Dazu sei gesagt: ich habe eine schlechte Wundheilung, mein bester Kumpel hat ebenfalls keine mehr und hat je 2 Tage gebraucht um wieder normal auszusehen und normal essen zu können.

    Dieser Post ist wohl nicht sehr vertrauenserweckend,aber so war es leider...

    Gruß
    André
     
    #3
    AndreR, 12 Oktober 2004
  4. Dr. Tell me
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ein sehr naher verwandter is Zahnarzt un bei dem war ich der macht das öfter und bisher hab ich nix von komplikationen gehört... der war macht das öfter und nur örtlich - meine schwester war dort un hat abends noch en steak gegessen also schmerzen waren zum glück nur wenige da un die backen wurden auch nich so extrem dick...
    Ne freundin von mir hat vor 8 wochen die weisheitszähne unten rausgekriegt bei nem andren arzt und die wunde hat sich letzte woche wieder entzündet und is geeitert...

    (edit:smile: ich hab das glück dass meine zähne alle in den kiefer passen also auch die weisheitszähne das heisst sie müssen nich raus...)
     
    #4
    Dr. Tell me, 12 Oktober 2004
  5. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Habs auch ambulant machen lassen ... bei nem Kieferchirurgen.
    Bei mir wurde erst die eine Seite gemacht und ein paar Wochen später die andere (also jeweils zwei Zähne raus). Probleme hatte ich gar keine.
    Ne OP unter vollnarkose find ich auch etwas "übertrieben" ... ich mein, ne Vollnarkose birgt immer Risiken, und nur wegen son paar Weisheitszähne würd ich die nicht unbedingt eingehen wollen.

    Juvia
     
    #5
    User 1539, 12 Oktober 2004
  6. AndreR
    Gast
    0
    Och Menno...war ja klar, dass nur mein dummer Körper solche gewaltigen Zicken macht...

    Na ja, gott sei Dank ist das vorbei
     
    #6
    AndreR, 12 Oktober 2004
  7. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Alle auf einmal mit Vollnarkose, war toll :blablabla

    Gute Entscheidung!!
     
    #7
    Honeybee, 12 Oktober 2004
  8. Mahatma
    Mahatma (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    Verheiratet
    Wollte eigentlich auch zu nem Kieferchirurgen gehen, soll einen guten ganz in der Nähe geben (witten).

    meine Freundin meinte nur, dass sie es unter Vollnarkose hat machen lassen und ich bin mir halt etwas unschlüssig, da ich 1. Angst bei der örtlichen habe (auf Grund der evtl. Schmerzen) und 2. habe ich Bedenken bei der V.narkose, weil - wie du schon sagtest - Risiken bestehen...

    Angeber :tongue:

    Vertrauenserweckend ist er wirklich nicht, aber ich wollte ja auch eine reale Einschätzung. Denke, dass ich es auch ambulant machen werde... Wahrscheinlich lasse ich mir auch 2 pro Sitzung entfernen... mal sehen. Würde mich nohc über weitere Kommentare freuen und besten Dank an alle!
     
    #8
    Mahatma, 12 Oktober 2004
  9. Dr. Tell me
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    Angeber :tongue:


    Tja... bin auch froh drum... :grin:
     
    #9
    Dr. Tell me, 12 Oktober 2004
  10. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Bei dem ambulanten Eingriff selber merkst du gar nichts!
    Das Einzige, was eventuell etwas ungenehm sein kann, sind die Geräusche ... aber das sollte nicht das Problem sein :smile:
    Wenn die Betäubung nachlässt, hat man meistens etwas Schmerzen ... da ist es aber irrelevant, ob du die ambulant oder unter Vollnarkose hast rausmachen lassen. Du bekommst aber sowieso Schmerztabletten mit.

    Juvia
     
    #10
    User 1539, 12 Oktober 2004
  11. Mahatma
    Mahatma (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    102
    101
    0
    Verheiratet
    Danke Juvia, machst mir echt mut, denn davor hatte ich wirklich am meisten Panik, nämlich das man das "ziehen der Zähne" wirklich merkt. Konnte bis jetzt all meine Zähne behalten (bis auf die Milchzähne) und daher habe ich keine Ahnung, was mich genau erwartet...
     
    #11
    Mahatma, 12 Oktober 2004
  12. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Nein, währen des Ziehens merkt man normalerweise wirklich nichts. Ich bin eigentlich ein kleiner Schisshase, wenns um Zahnärzte geht, aber die Weisheitszähne würde ich mir jederzeit wieder entfernen lassen. Man spürt zwar, dass da jemand mit Zange etc im Mund rummacht, aber ich war völlig entspannt dabei und habe wirklicz null Schmerzen gehabt.
     
    #12
    Larkin, 12 Oktober 2004
  13. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ich finde, das kann man nicht so pauschalisieren, dass man nix merkt bei betäubung...
    ich hab einiges gemerkt.
    selbst wenn du nicht wirklich schmerzen hast merkst du die vibrationen, die kraft und gewalt, den druck, den er zum rausbrechen braucht usw.

    Vollnarkose ist übertrieben, belastet den Kreislauf zu sehr.

    hab mir einen mit örtlicher betäubung rausnehmen lassen, vom normalen zahnarzt.

    war der horror, trotz betäubung hat mein ganzer kopf vibriert vom fräsen (der war noch vollkommen im kiefer drin) , ich hab gezittert und geheult vor angst und weils auch wehtat und sehr unangenehm war.

    2 jahre später musste nochmal einer raus, hab ich trotz des ersten erlebnisses nicht bei vollnarkose machen lassen, weil vollnarkose für so nen kikifax einfach übertrieben ist.
    (und zur beruhigung: da der schon rausgewachsen war, war das easy, hebel angesetzt, rausgebrochen, fertig, war danach top fit, nix geschwollen kaum schmerzen)

    lass dir erst die linken unter örtlicher betäubung rausnehmen vom kiefernchirurg (würde ich schon hingehen, nicht zum normalen zahnarzt) und dann die rechten nach n paar wochen (oder andersrum, aber eben die zwei auf der selben seite zusammen, so kannst du trotz schmerzen und schwellungen noch einigermaßen essen)
     
    #13
    JuliaB, 12 Oktober 2004
  14. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Also ich hab es in 2 Sitzungen machen lassen, erst eine Seite dann die andere, hatte aber auch nur 3 Stück.
    Also merken tust du nix ausser einem kleinen Druck, Geräusche können etwas unangenehm sein.
    Wenn du alle auf einmal machen läßt, würde ich aber glaub ich auch zur Vollnarkose raten.
    Für eine Seite zur Zeit spricht aber, du hast noch eine zum Kauen, nur wenn die eine Seite unangenehm war, wirst beim 2. Besuch noch weniger Lust haben.
     
    #14
    Gucky, 12 Oktober 2004
  15. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich kann nicht voten *g*

    Ich hatte eine Vollnarkose, alle 4 auf einmal - allerdings ambulant in der Arztpraxis vom Kieferchrirurg..

    Die Sache ansich war harmlos.. Die Zeit danach nur sehr übel, weils sehr unangenehm war.. Essen war ewig schwierig.. ich hatte noch dazu ne fette Aphte bekommen. Ich konnte erst nach 10 Tagen etwa wieder gescheit essen, weil ich vorher immer Schiss hatte, dass sich was in den Fäden verfängt..
    Fies war halt die Kiefersperre.. alles dick und so.
    Schmerzen gingen - dank Tabletten.. waren wenn dann aber nicht wirklich schmerzhaft sondern einfach nur unangenehm.
    Aber es war zu überleben..

    Mir wurde gesagt, dass ich alle auf einmal mit örtlicher Betäubung nicht wirklich gut hätte machen lassen können.. bzw nur schwierig, wegen des Betäubungsmittels. Das hätte dann wesentlich länger gedauert, weil man irgendwie immer erst nach ner Weile wieder spritzen kann/darf (hat irgendwie mit der Körpergröße/gewicht zu tun.. ich weiß es nicht mehr genau) - und 2x dahin,nö muss nicht sein. Angst vor Schmerzen oder so hatte ich dabei nicht.. das wurde mir angeboten, ich konnte das selber entscheiden und es war mir so angenehmer.. (wenn ich mir schon das 'bewusst den Mund aufsperren" vorstelle..*urks)
    Desweiteren hat mich die Vollnarkose nicht einen Pieps gejuckt.. Mir war danach nicht schlecht, gar nix. Nachdem ich wach wurde, dauert es ein bisschen, bis ich wieder 'fit' war, zum laufen.. aber ich glaube, mein Vater (der so 'Krankenhausgeruch' nicht verträgt) war mehr am Eiern.
     
    #15
    MooonLight, 12 Oktober 2004
  16. Leeloo
    Leeloo (34)
    Ist noch neu hier
    511
    0
    0
    nicht angegeben
    also bei mir war's ne Mischung aus beidem:
    ich war in einer chirugischen Klinik, halt so'ne Praxisgemeinschaft. Dort hab ich ne Vollnarkose bekommen und dann hat mir mein Zahnarzt alle vier gezogen, an das, was kurz nach'm Aufwachen passiert ist, kann ich mich kaum erinnern...Gegen die Schmerzen hatte ich Tabletten bekommen, hab aber net alle gebraucht. Die ersten drei Tage oder so hab ich mich eher an Suppen und weiche Lebensmittel (z.B. Milchschnitten) gehalten aber dann war das kein Thema mehr.
    Nach zwei Tagen oder so sind meine Wangen bissel angeschwollen, aber das ging auch relativ schnell wieder weg.
    ich für mich kann nur sagen, ich würd es jederzeit wieder so machen. Bei mir hätten ja auch früher oder später alle vier rausgemusst, und so musste ich das Ganze nur einmal durchmachen, hatte nämlich auch ziemlich Schiss. Nach den ganzen tollen geschichten die man so hört, ist das ja nicht weiter verwunderlich :rolleyes2....

    Viel Glück

    PS. das einzige was richtig doof war dass fast alle inkl. meine Eltern im Urlaub waren und ich somit so ziemlich auf mich allein gestellt war...
     
    #16
    Leeloo, 12 Oktober 2004
  17. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    da haste glück gehabt, dass du von der vollnarkose nix gemerkt hast.

    heißt ja auch nicht, dass die jeden umhaut oderso, aber einige haben dadurch probleme.

    wenn man alle 4 auf einmal machen lässt mags notwenig sein, aber das würde ich eh nicht machen, wie soll ich denn dann essen? :zwinker:
     
    #17
    JuliaB, 12 Oktober 2004
  18. Leeloo
    Leeloo (34)
    Ist noch neu hier
    511
    0
    0
    nicht angegeben
    Was willste denn da essen??? Gleich'n dickes Steak???
     
    #18
    Leeloo, 12 Oktober 2004
  19. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir wurds auch mit örtlicher Betäubung gemacht. Glücklicherweise mussten mir nur die 2 unteren entfernt werden, was aber dennoch in 2 Sitzungen gemacht wurde, weil man sonst auf keiner Seite mehr was essen kann :zwinker:

    Bis auf die Spritze hats eigentlich nicht weh getan, war dennoch kein angenehmes Geräusch als der da am Zahnfleishc rumgeschabt hat.. *graus* Naja, und ne Schwellung hatte ich auch so ca. ne Woche.. >.<
     
    #19
    d4mn, 12 Oktober 2004
  20. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    wasn dis für ne dämliche frage? hab ich irgendwo was von nem steak geschrieben?

    aber irgendwas muss man in den nächsten tagen essen und ich fands schon mit einem gezogenen zahn und einer geschwollenen schmerzenden wange echt schwer, kanns mir echt nicht vorstellen, dass das gut ist, wenn beide seiten zugleich gezogen werden.
     
    #20
    JuliaB, 12 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weisheitszähne
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
12 Dezember 2010
39 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
27 Dezember 2008
21 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
6 November 2008
25 Antworten