Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 2 September 2009
    #1

    Welche Übungen für Gedächtnistraining?

    Könnt ihr mir schnelle und leihcte Übungen für Gedächtnistraining empfehlen? Habe gehört, dass auch einfaches stupides auswendig-lernen helfen soll, aber stimmt das auch?

    oder kennt ihr vielleicht noch ein paar ideen, wie man das leicht machen kann, so dass es auch ein bisschen spaß macht?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    2 September 2009
    #2
    Was genau meinst du denn?

    Ich mach immer wieder mal ein Sudoku zwischendurch. Das hält auf jeden Fall fit und macht auch Spaß. Zudem dauerts nicht ewig und man kann jederzeit unterbrechen.
     
  • 2 September 2009
    #3
    hmm...ja...was ich suche, weiß ich nciht so genau. sudokus mache ich auch, die gehen aber eher in ne falsche richtung. ich dachte halt an etwas, dass mei gedächtnis besser wird, ich vergesse in letzter zeit alles mögliche!
     
  • schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    2 September 2009
    #4
    klick


    schau mal hier nach.
    es gibt übungen und ein forum.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    2 September 2009
    #5
    Lern Telefonnummern auswendig!
    Hast ja sicherlich auch einige Bekannte in deinem Adressbuch stehen. :zwinker:

    Oder schreib heute einen Einkaufszettel und versuch morgen, alles zu besorgen ohne den Zettel.
    Mir passiert das unabsichtlich regelmäßig und ich bin darin wirklich gut geübt. Ich vergesse selten was.
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    3 September 2009
    #6
    Memory spielen
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    3 September 2009
    #7
    Ich hab mal zusammen mit meiner Tochter ein Buch gekauft, als wir ein paar Stunden im Zug verbringen mussten....Das hiess irgendwie "Ah! Dann war das...."

    Es wurde ein Verfahren beschrieben, wie man sich relativ schnell viele und auch große Zahlen merken konnte....
    Und es hat tatsächlich funktioniert......

    In dem man sich einfach Geschichten zu Zahlen ausdenkt. Jede Zahl steht für ein Bild....

    1=Baum
    2=Schalter (2 für An/Aus)
    3=Hocker (Dreibein)

    10=Schlafzimmer
    20=Bad
    (der Weg vom Aufstehen bis ins Büro...)

    Und so konnten wir uns Geschichten oder begriffe sagen, die man Bildlich vor sich sah, so zB
    13 war der Hocker der im Schlafzimmer steht.....usw

    Das funktioniert bis heute, und ich kann mir wirklich mehr Zahlen merken, wenn ich sofort ein Bild dazu habe....

    Ich schau heute abend mal wie das Büchlein hiess.....

    Off-Topic:
    Ähm.......wann fuhr nochmal der Bus....??...:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste