Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welche Anbieter habt ihr schon mal gewechselt?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 26 November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Manche DSL-Anbieter machen agressive Werbungen und wollen Kunden anderer Anbieter abwerben. Das gleiche versuchen Stromkonzerne, Handyanbieter usw.
    Habt ihr schon mal einen Anbieter von Dienstleistungen gewechselt, ohne dass dazu eine Notwendigkeit bestand wie Umzug, also alleine aufgrund von Kostenüberlegungen?
     
    #1
    Theresamaus, 26 November 2008
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    DSL und Handy
     
    #2
    SottoVoce, 26 November 2008
  3. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Alle bis auf Erdgas und Handy
     
    #3
    User 49007, 26 November 2008
  4. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Handy, Krankenkasse, Haftpflichtversicherung
     
    #4
    Schmusekatze05, 26 November 2008
  5. stega
    stega (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    103
    6
    Single
    Handy und DSL
     
    #5
    stega, 26 November 2008
  6. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    noch nichts davon. aber werde bald, da ich in einen anderen kanton ziehe und auch mit meiner versicherung nicht mehr zurfieden bin :zwinker:
     
    #6
    Sheilyn, 27 November 2008
  7. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hand und zwar deßwegen weils bei meinen jetzigen Anbieter soviele gratis sms gibt und ich liebe simsen. Und damals tollere Handys gab. ^^
     
    #7
    capricorn84, 27 November 2008
  8. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Krankenkasse und das auch nur zur eigenen Tochterfirma. Sonst nix. Ich bin treu :tongue:
     
    #8
    Samaire, 27 November 2008
  9. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich habe bisher alles mal gewechselt außer Strom/Gas und Handyanbieter. Versicherungen nur einmal, da ich jetzt Mitarbeiterkonditionen bekomme.
    Den meisten Ärger hatte ich bisher allerdings mit DSL/Telefon Anbietern. Bei meinem letzten Umzug konnte ich nur (endlich) aus dem Vertrag raus, da ich angegeben habe dass ich wieder zu meinen Eltern ziehe...:grin:
     
    #9
    User 56700, 27 November 2008
  10. Exelon
    Exelon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    103
    4
    vergeben und glücklich
    DSL/Festnetztelefon, Handyanbieter, Krankenkasse ... mehr hab ich noch nicht gewechselt.

    Ach ja Stromanbieter ist glaub ich ein anderer, als der den wir noch hatten, als ich noch zu Hause gewohnt hab, aber meinen neuen konnte ich mir auch nicht so wirklich aussuchen (hat die Wohnungsfirma vorgegeben) - aber bin zufrieden, hab 90 € wiederbekommen :smile:
     
    #10
    Exelon, 27 November 2008
  11. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ich habe noch nie etwas gewechselt. Auch nicht meine Bank.
     
    #11
    Theresamaus, 28 November 2008
  12. TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    21
    nicht angegeben
    Anbieterwechseln ist quasi mein Hobby :cool1:

    Eine Notwendigkeit aufgrund eines Mangels gab es bisher eigentlich nie. Selbst DSL lief immer problemlos.

    Gewirkt haben bei mir die Lockangebote der anderen Anbieter.

    Meist nehme ich eine Vertragslaufzeit inkl. Einsteigerbonus, -rabatt oder sonstigen Ermäßigungen mit und frage dann an, ob man mir bei der Vertragsverlängerung entgegenkommen würde.

    Da dies häufig nicht der Fall ist, bin ich dann ganz schnell bei nem anderen Anbieter... - wobei die Kündigungsfristen vor Vertragsbeginn bereits fett in den Kalender eingetragen werden....

    DSL:
    Bisher 4 Anbieter, derzeit bin ich bei einem Kabel-Provider.
    Strom:
    Derzeit der 3.Anbieter
    Versicherungen:
    Wechsel ich auch hin- und wieder. (KFZ, Haftpflicht, usw...)
    Handy:
    Derzeit der 3.Anbieter (das dritte Netz)
    Krankenkasse:
    Werde ich wahrscheinlich wechseln, warte allerdings noch die nächsten 5-6 Monate ab, bis sich die Folgen zeigen, die sich durch die Neuregelung ergeben.
    Erdgas:
    habe ich nicht.
    Bank:
    Wollte/würde ich wechseln... doch bei den paar Euro, die man als Bafög-Empfänger auf seinem Konto hat, lohnt sich der Aufwand nicht - zumal für mich als Student sowieso keinerlei Gebühren anfallen....
     
    #12
    TimeToLive, 28 November 2008
  13. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Häufiges Wechseln zeugt doch davon, dass sich Wechseln doch nicht lohnt. :cry:
     
    #13
    Theresamaus, 28 November 2008
  14. TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    21
    nicht angegeben
    Oh doch, finanziell lohnt es sich!
     
    #14
    TimeToLive, 28 November 2008
  15. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn du 4 Mal gewechselt hast, war der neuere Anbieter immer besser als der ältere? Das 3 Mal hintereinander?
     
    #15
    Theresamaus, 28 November 2008
  16. TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    21
    nicht angegeben
    Nein, er war weder besser noch schlechter. DSL funktionierte immer problemlos. (Ich weiß, dass viele da andere Erfahrungen machen...)

    Wie ich bereits oben beschrieben habe, gab es eigentlich keinen Grund zum Wechseln, außer den Lockangeboten der Konkurenz in Form von Einsteigerboni oder kostenloser Hardware, die dann liquidisiert wurde ;-)

    Wie gesagt, wenn man konsequent die Lockangebote ausnutzt und pünktlich kündigt macht sich das schnell in der Kasse bemerkbar. Die Anbieter setzen darauf, dass man z.B. Kündigungsfristen vergisst oder aus Faulheit verstreichen lässt - und bitten dann in der folgenden Vertragslaufzeit ordentlich zur Kasse(z.B. beim Strom) oder verwehren einen Wechsel in einen günstigeren Tarif, da dieser z.B. nur für Wechsler gilt (z.B. DSL).
     
    #16
    TimeToLive, 28 November 2008
  17. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Dadurch machen Anbieter doch Verluste, weil sie jedesmal Hardware und Einstiegspakete kostenlos verschenken. :grin: Aus Sicht der Anbieter hat Wechseln Vor- und Nachteile, gell?
     
    #17
    Theresamaus, 28 November 2008
  18. TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    21
    nicht angegeben
    Exakt so sehe ich das auch. Für die Anbieter zählt in erster Linie das Wachstum, welches am Eindrucksvollsten durch die Zahl der (NEU)Kunden/Jahr ersichtlich ist.

    Um unnötigen Aufwand und möglichen Ärger zu sparen, bleibt ein Großteil der Kunden auch lange bei den Anbietern wodurch, sich die zu Beginn verschenkte Hardware wieder rechnet.... Die Schreckensmeldungen über das DSL-Wechsel-Chaos und schlechten Service kommen den Anbieter dabei sehr entgegen...
     
    #18
    TimeToLive, 28 November 2008
  19. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Bis auf den Erdgasanbieter habe ich bisher schon alle gewechselt. Teilweise mehr oder weniger gezwungenermassen.
     
    #19
    User 39864, 28 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welche Anbieter habt
maramaria
Umfrage-Forum Forum
4 Juni 2016
1 Antworten
diemaike99
Umfrage-Forum Forum
30 Oktober 2013
45 Antworten
Happiness
Umfrage-Forum Forum
13 Januar 2013
50 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test