Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SvenN
    SvenN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    553
    101
    0
    Single
    16 Februar 2006
    #1

    Welche Boxen ins Auto bauen. Aber KEINE Ahnung von allem.

    Ich hoffe mir kann hier geholfen werden.
    1. Ich fahre ein
    MAZDA 323 F IV (BG) 1840 1.8 16V GT 08/89 - 07/94 128PS

    JA ich weiss alt, aber gut wie ich finde.
    So klar die Standart boxen sind natürlich ne.
    Bin froh wenn ich etwas höre bei der fahrt.


    Ich hätte vllt 300€ wenn zur Verfügung.
    Wollte gerne etwas naja,
    weiss nicht was ihr unter gut oder schlecht versteht.
    Vielleicht iss schlecht für mich schon gut.

    Kollege hat einfach stumpf irgendwie boxen bei ebay geholt rund100€ und die find ich schon geil, weil der bass irgendwie so weiss nicht, "langgezogen"
    ^^
    irgendwie cool.

    Frage ihn nochmal was er genau hat, auch wegen verstärker...

    Was könntet ihr mir empfehlen.
    Der Kofferraum sollte frei bleiben.
    Hätte also vorne die Möglichkeit, und die ablage hinten.

    Was ich höre
    Trance, Techno, bissle Hip hop, eigentlich alles.
    Ausser metal und sowas.

    Ich glaube ich habe keine hohen Ansprüche.
    Solange es naja einigermaßen ordentlich klingt.

    Mal als bsp.
    Ich weiss nicht genau was für Boxen mein Vater in seinem Auto hat.
    Er hat
    Ford Mondeo Ghia
    Bjh. 2000 in etwa
    isn Diesel
    Bissle bessere Ausstattung, Navi,LEder,...

    ODer kann man sowas in den Fahrzeug papieren nachgucken.
    Was ich sagen wollte, die Boxen find ich schon ok.
    Nur wenig bass.
    Steh auf diesen Bass.

    Sven
     
  • vietcong-boy
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    16 Februar 2006
    #2
    Hi!
    Also wenn du so richtig fetten Bass willst, dann kommst du um ne Box im Kofferraum ned drumherum :zwinker: .

    Wenn du aber mit nem "ordentlichen" und normalen Bass von etwas größeren Boxen zufrieden bist, dann kannst du dir auch einfach größere und bessere Boxen einbauen, die bissle mehr Bass bringen.
    Zusätzlich dann halt noch auf der Ablage Hoch- und Mitteltöner.

    Wäre jetzt so mein Vorschlag, weiß ja ned was du dir so vorstellst. :grin:

    Gruß,

    Sven :zwinker:
     
  • SvenN
    SvenN (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    553
    101
    0
    Single
    16 Februar 2006
    #3
    Ich habe keine Ahnung.

    Was müsste ich dafür alles kaufen, was kostet es,...?

    Also ein Kollege baut mir heute seine alten Boxen(die er eigentlich in sein neues Auto bauen wollte)
    vorne bei mir ein.
    Dann werde ich ja sehen ob mir das reicht erstmal an Sound.
    Ansonsten muss ich auf der Ablage noch welche drauf bauen.
    Ok aber Bass geht wirklich nur mit Box?!
    Wie groß wäre denn eine?!
    Müssen es 2 Subs sein?!
    Oder kann man mit 1nem schon gutes erreichen

    sven
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.333
    168
    271
    in einer Beziehung
    16 Februar 2006
    #4
    Grundsätzlich würd ich wenn man die Möglichkeit hat die Boxen vorne einbauen und nicht in die Ablage. Da wird immer gerne der Vergleich zu nem Konzert gezogen, bei dem man die Musik ja auch von vorne hört und nicht mit dem Rücken zur Bühne steht... Und meiner Meinung nach (hatte schon beide Varianten) ist das auch besser.

    Ich würd gucken das du vorne was vernünftiges reinkriegst und für den Bass evtl. ne einfache Bassbox im Kofferraum mitlaufen lassen. Aber da würd ich mal in Fachgeschäfte gehen die dir da genauer was sagen können auch im Hinblick auf die Möglichkeiten in deinem Wagen (Einbauorte).
     
  • SvenN
    SvenN (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    553
    101
    0
    Single
    16 Februar 2006
    #5
    Also vorne ordentliche boxen
    und ablage vllt paar Hochtöner,....
    Kollege meinte, gibt auch Boxen, die das mit drinnen haben.
    Also Quai 3 in1
    oder 4 in1 :grin:

    Sind die zu empfehlen?!

    sven
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #6
    vorne: ein gutes Komponenten System mit einer guten Endstufe versorgen
    hinten: kannst du immernoch Boxen einbauen, wenn du den Raumklang verbessern willst
    im Kofferraum: ein oder mehrere Subs, die wiederum mit einer Endstufe versorgt werden

    Es gibt für solche Fragen mehrere Autohifi Foren, die können dir auch Kaufempfehlungen geben.

    Für nur Boxen werden 300€ reichen, für mehr aber auch nicht.
     
  • SvenN
    SvenN (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    553
    101
    0
    Single
    16 Februar 2006
    #7
    Was bringt die endstufe bei den Boxen vorne?

    Sven
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #8
    Ja wenn du Boxen hast die zB. 100 Watt RMS vertragen, was bringt es die an ein Radio anzuschließen welches nur 20 RMS liefert.
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #9
    Wenn du schon Endstufe und richtig dicke Boxen einbaust, tu deiner Umwelt nen Gefallen: Dämme die Türen. (Nicht nur wegen HipHop :engel: )

    Vernünftige Frontboxen sind nen guter Anfang, vllt. noch Boxen nach hinten als Ergänzung. Danach würde ich erstmal ein vernünftiges Radio einbauen, bevor ich massig Geld in die Anlage stecke.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #10
    Tolles Auto hast Du. Ich mag den sehr.
    Wenn Du kein Hififreak bist, würd ich Dir empfehlen, mal bei Mediamarkt oder Saturn nach sonem Set zu schauen.

    Ich hab seit 3 Jahren eines von Magnat, mit Endstufe, zwei Magnatlautsprechern und Subwoofer.
    Bin absolut zufrieden damit.

    Einzige Schwierigkeit war an Remote zu kommen, bei meinem Wagen.
     
  • SvenN
    SvenN (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    553
    101
    0
    Single
    16 Februar 2006
    #11
    Hi,
    danke euch allen.
    Also
    Radio ist im moment noch
    Blaupunkt München CD 51

    Mir wurde mal das
    Hertz DSK 165
    empfohlen, mit
    Audison SRx2 Verstärker.

    Wäre das erstmal eine gute Alternative?!
    Sven
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    16 Februar 2006
    #12
    Preis/Leistung im unteren Segment: da ist Clarion mit am Besten.

    Achte beim Radiokauf auf einen Subwooferausgang, falls du wirklich mal einen ansteuern willst. Du kannst dann die Laustärke des SUBs individuell ändern.
     
  • NiveaBoy
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2006
    #13
    also preisleistungsmäßig sind JVC Radios nicht schlecht.

    Natürlich sind Clarion, Alpine, Becker noch etwas besser.
    Nur da wirste mit deinen 300€ Gesamtkapital nicht weit mit kommen.
     
  • SvenN
    SvenN (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    553
    101
    0
    Single
    16 Februar 2006
    #14
    Hey,
    oh mann ihr bringt mich noch alle um^^

    Vorallem, jetzt wo mir einer sagt, das es total schwer ist, die tür zu demontieren^^
    Und ein Kollege macht das.
    Werde dem nacher mal die Zettel mit bringen.

    Naja zumindest,
    ich werde jetzt erstmal gucken wie mir seine Boxen gefallen.
    Wenn die für mich ok sind, dann überlege ich weiter und schreib hier mal rein.
    Wenn die mir nicht gefallen, müssen wir mal gucken

    Sven
     
  • Gilead
    Gilead (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    37
    Verheiratet
    16 Februar 2006
    #15
    Ich wollt doch keine Angst machen :grin:
    Ich sag nur, beim ersten Mal ist es nicht ohne. Für meine erste Hintertür auseinandernehmen habe ich etwas über 45min in der Kälte gehockt, die zweite hatte ich dann in 15min demontiert (Aufwärmkaffee inbegriffen).
    Das gute bei mazda: alles ist irgendwie gesteckt, Schrauben sind nur ganz wenige.
    Lies dir die Dokumente durch! und wenn du fertig bist, nochmal. Dort ist nämlich so erklärt, dass man hinterher KEINE kratzer mehr an der Tür sieht
     
  • SvenN
    SvenN (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    553
    101
    0
    Single
    16 Februar 2006
    #16
    Achja
    bevor is es vergesse.
    Kann ich die KAbel die an den alten Boxen in der Tür sind, kann ich die einfach an die neuen Boxen klemmen?!

    Oder sollte es da Probleme geben?!
    Muss ich dir irgendwann mal austauschen?!

    Sven
     
  • Gilead
    Gilead (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    37
    Verheiratet
    16 Februar 2006
    #17
    Also da ist so ein Mazda-Stecker drin.
    Dort sind die beiden Klemmen in einem Plastikmantel. Solange du nicht vorhast, dir jemals Mazda-Original-Boxen einzubauen, schneide diese auseinander, dann hast du die ganz normalen Klemmen, die nur an die Box gehen
     
  • Serial Chilla
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    nicht angegeben
    17 Februar 2006
    #18
    Car-Audio ist ne schöne Sache, man kann da sehr viel Geld reinstecken. Nach den ersten 1000 Euro war ich halbwegs zufrieden, aber jetzt gehts weiter, der Bass bringt zu wenig Kopfschmerzen :smile:

    Mein Tipp für deine Ansprüche: N 16er Compo-System in die vorderen Türen, n günstiger 4-Kanal-Amp und ne kleine Basskiste. Wenn man nicht sonderlich audiophil veranlagt ist sollte das reichen und für 300 Euro zu beschaffen sein. Hierbei solltest du auf bekannte Namen vertrauen.

    sl
     
  • Gilead
    Gilead (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    37
    Verheiratet
    17 Februar 2006
    #19
    Wie ist es eigentlich gelaufen? Türen auseinanderbekommen?
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    17 Februar 2006
    #20
    Für 300 Mucken kriegst höchstens nen halbwegs passablen Verstärker für nen Bass - mehr aber auch nich.

    Schau dir mal bei eBay das Impulse 6.2x 16cm 2-Wege System an. Da hast schonmal zwei Lautsprecher, zwei Hochtöner und zwei weichen.

    Als Endstufe dafür... nunja, is eigentlich gepfiffen, da kannst im Mediamarkt was mitnehmen...


    Und wie üblich meine Empfehlung für den Woofer: Nen Kicker CompVR 12" (der alte !) in nem Bassreflex-Gehäuse und ne Impulse SD 520 Ultra (Class D) Endstufe mit max. 700 Watt RMS an 2 Ohm.

    Kostet dich insgesamt... lass mich rechnen... 300 + nen schönen Powercap, die Kabel und die Zeit ~
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste