Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welche Fördermittel bekomme ich?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von sunshine85, 9 Januar 2008.

  1. sunshine85
    sunshine85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Verheiratet
    Hallo,
    seit 5 Tagen weiß ich es nun: ich bin SCHWANGER.

    War zwar nicht geplant und es war natürlich erst mal ein schock, aber mittlerweile freuen wir uns so gar auf das Baby!!!

    Es gibt nur leider ein Problem. Ich lernen Erzieherin und bekomme gar kein Geld und mein Freund ist ebenfalls in der Ausbildung und bekommt auch grad mal 550 raus!

    Die Ausbildung könnte ich mit Kind so gar weiter machen (in Teilzeit).
    Wir wohnen schon seit 1 Jahr zusammen in einer 3 Zimmerwohnung (ca. 70qm)

    Aber trotzdem brauchen wir doch geld für das Kleine!

    Was würde ich denn bekommen als Förderung? ich meine der Staat müsste doch froh über junge Mütter sein, die sogar die Ausbildung weiter machen und diese unterstützen, oder sehe ich das falsch?

    wo muss ich mich denn hin wenden???


    Bin momentan ein bisschen hilflos...

    Hoffe hier kann mir jmd weiter helfen :zwinker:
     
    #1
    sunshine85, 9 Januar 2008
  2. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    Verlobt
    Du kannst dich, erstmal ans Arbeitsamt wenden.
    Dort kriegst du, Geld für die Erstausstattung und den Mehrbedarf.
    Weiterhin, gibt es noch die Caritas und das Rote Kreuz.
    Bei allem musst du aber vorweisen können, weiviel ihr verdient, wieviel die Miete kommt ect. Aber ich denke, da wirst du ohne weiteres Föderung bekommen. Beim Arbeitsamt, kann es sogar passieren, das du Hartz vier mit bekommst.

    Und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft
     
    #2
    Mimieko, 9 Januar 2008
  3. gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    -ka. ob dir hartz IV zusteht, da müsstest du dich mal beraten lassen oder vielleicht weiß es ein anderer hier.

    -es gibt eine mutter-kind-stiftung, die wohl frauen betreut, die während ihrer schwangerschaft bzw. auch danach eine ausbildung machen, da kriegst du wohl am anfang einen festbetrag für babykleidung, möbel etc., bei profamilia gibt es dafür auch einen antrag.

    -ansonsten elterngeld, wären bei dir 300€ pro monat (12 monate lang).

    -da dein freund mit dem niedrigen einkommen nicht für dich bezahlen kann, steht dir ein unterhaltsvorschuss zu, liegt glaub ich bei 125€. (max. 6 jahre am stück)

    -kindergeld (155€)
     
    #3
    gummibärchenw, 9 Januar 2008
  4. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Erstmal solltest du ganz schnell Bafög beantragen! Das wäre ja schonmal etwas, auch wenn das nicht viel ist.

    Weiter fallen mir nur die 300€ Elterngeld-Mindestsatz ein, du musst evtl mal bei ProFamilia nachfragen, was du bekommst. Und halt das Kindergeld (154€)
     
    #4
    User 69081, 9 Januar 2008
  5. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Moin,

    ich würde mich auch erstmal unabhängig beraten lassen.

    Und dann versuchen möglichst ohne Hartz IV auszukommen, denn das bedeutet die komplette Offenlegung aller Vermögens- und Einkommensverhältnisse.
    Zusätzlich kann es sein dass eure Wohnung zu groß ist...

    Das mit dem Unterhaltsvorschuss würde ich mir auch sparen, denn es ist ja ein Vorschuss, den muss dein Freund, wenn er denn nach der Ausbildung mal Geld verdient, zurückzahlen.
    Zumal muss er keinen Unterhalt zahlen derzeit, ihr lebt ja schließlich zusammen, da zahlt er ja indirekt Unterhalt.

    Bekommen tust du auf jeden Fall Kindergeld (für dich, wie bisher) sowie für das Kind, Dein Freund müsste auch noch Kindergeld erhalten bei seiner geringen Ausbildungsvergütung.
    Wenn es sich bei euch beiden um die Erstausbildung handelt sind die Eltern auch noch Unterhaltsverpflichtet, alle weiteren Leistungen vom Staat werden wohl erst dann bewilligt wenn eure Eltern nachgewisen haben dass sie nicht bezahlen können.

    Gruß Koyote
     
    #5
    Koyote, 9 Januar 2008
  6. glashaus
    Gast
    0
    Meine Freundin hat damals mit der Beratung bei der Caritas sehr gute Erfahrungen gemacht. Die haben ihr genau gesagt, was sie bekommen kann und wo sie welche Mittel zu welchem Zeitpunkt beantragen muss.
     
    #6
    glashaus, 9 Januar 2008
  7. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    unterhaltsvorschuss gibt es definitiv "nicht" weil du mit deinem partner zusammenlebst. aber ihr könnt zusätzlich hartz4 beantragen. das erziehungsgeld wird nicht angerechnet. und kindergeld von 154 euro gibts ja sowieso.
    erstausstattung kannst du ebenfalls beantragen. erkundige dich da bei deiner stadt.
     
    #7
    gyurimo, 9 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welche Fördermittel bekomme
hannah96ha
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
14 Juni 2016
12 Antworten
Seestern1
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 November 2015
10 Antworten