Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

welche möglichkeit zum verhüten gibst noch?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von klabautarin, 12 April 2005.

  1. klabautarin
    0
    hallo alle miteinander,
    also ich muss euch im vorraus sagen, da ich noch andere medikamente nehme, kommen nich alle dinge in frage.
    ich nehme seit 5 monaten das verhütungspflaster und ich war immer zu r kontrolle, ob es nebenwirkungen gab, nun meine der eine arzt von mir, wegen meiner leber ich soll tierisch aufpassen. problem ist nun meine leber mag das pföaster gar nich und somit muss ich in der nächsten zeit zum gyn zur frage welche möglichkeit es denn noch gibt zu verhüten.
    wisst ihr welhce möglichkeit da noch so in frage kommen zur Verhütung?
    mfg
     
    #1
    klabautarin, 12 April 2005
  2. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    #2
    Lt. Cmdr. Data, 12 April 2005
  3. klabautarin
    0
    ja danke da war ich aber schon, nur so wirklich weiter komm ich damit nich.

    vllt weiss derein oder andere ja welche möglichkeit es nioch gibt und hat sie selber oder so
     
    #3
    klabautarin, 12 April 2005
  4. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Sorry, aber die Liste der Verhütungsmittel, die unser Android verlinkt hat, ist schon ziemlich komplett.
    Wenn Du wirklich solche Probleme mit der Leber hast, dann scheiden alle hormonellen Kontrazeptiva schonmal aus. Ob das wirklich so ist, kann aber nur ein Arzt nach einem Blutbild entscheiden.

    Also bleiben noch die mechanischen (Kondom, Portiokappe usw.), die direkt im Uterus wirksamen (Spirale, Gynefix) und natürlich die vielen verschiedenen Formen der Zeitwahl.
    Da alle Zeitwahlformen nicht gerade sooo sicher sind und einen ja auch einschränken, fallen sie wohl eher raus. Ja, ich weiß, da werdenjetzt einige schreien, aber es gibt da einfach eine Menge Einschränkungen.
    An Kondom & Co. hast Du wohl schon selbst gedacht, also bleiben noch Spirale und Gynefix. Das Einsetzen des Gynefix ist systembedingt aufwendiger als bei einer Spirale, dafür sind danach dann aber die Nebenwirkungen geringer. Lass Dich doch mal in der Richtung beraten, viel was anderes fällt mir sonst nämlich nicht mehr ein...

    Liebe Grüße, Björn
     
    #4
    bjoern, 12 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test