Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welche Marken tragt Ihr

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Moritz-der-Junk, 23 August 2007.

  1. Moritz-der-Junk
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    Hallo, wie der Titel schon besagt geht es hier um Markenklamotten. Der Sommer nähert sich dem Ende und nun gehts wieder ans Einkaufen für Herbst/Winter.
    Welche Marken tragt ihr?
    Was lasst ihr euch den Spaß kosten?
    Wovon bezahlt ihr die Sachen? (sparen, arbeiten gehen, bezahlt bekommen)

    ... und los gehts
     
    #1
    Moritz-der-Junk, 23 August 2007
  2. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Klamotten, außer es sind besonders teure Stücke, bekomme ich noch von meinen Eltern finanziert. An Marken leiste ich mir (meist selbst) Esprit, weil ich die Sachen schön finde, mir der Stil gefällt und die auch öfter mal was reduziert haben. Schuhe hab ich ab und zu von adidas. Ansonsten kaufe ich gar nicht so oft Markenkleidung.
     
    #2
    cranberry, 23 August 2007
  3. Moritz-der-Junk
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    ab wann beginnt denn bei euch Kleidungmäßig teuer?? ist ein sehr weiter Begriff!
     
    #3
    Moritz-der-Junk, 23 August 2007
  4. SaveMe
    Gast
    0
    naja, teuer finde ich zum teil Fred Perry...ich mein, nen T-Shirt für 90€, das finde ich schon heftig...(mal abgesehen von den ganz teuren Sachen)
    Habe eigentlich von allem ein bisschen was-Miss Sixty, QS, Esprit, Levi´s, was chickes neues von O´Neil :grin: aber auch sachen ausm orsay,pimkie,takko...
    Klamotten kaufe ich mir selbst, dh ich finanziere sie selber...
    gehe manchmal Arbeiten, da kommt ein bisschen was bei raus und sonst sparen...
     
    #4
    SaveMe, 24 August 2007
  5. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Ich kaufe Klamotten nach der Optik und der Qualität, nicht nach der Marke.:ratlos:
     
    #5
    User 67771, 24 August 2007
  6. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    gelöscht
     
    #6
    ericstar, 24 August 2007
  7. ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    776
    103
    0
    in einer Beziehung
    Ich finanzier meine Klamotten zu 90% selbst.
    Auf Marken lege ich nicht sooo viel Wert, mir muss ja in erster Linie das Kleidungsstück ansich gefallen.
    Habe u.a. Klamotten von Esprit, Billabong, vieles von Only, etc. - natürlich auch vieles von H&M etc.
    Bei Unterwäsche, BH's besonders, trage ich nur Markenware. Liegt aber daran, dass ich mit Schnitten und der Sitz-/Passform von Triumph, Passionata, etc. einfach die besten Erfahrungen gemacht habe.
     
    #7
    ]NoveMberrain[, 24 August 2007
  8. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich machs mal wie TopBay1979 und unterteil auch:

    Unterwäsche:
    Skiny
    Huber
    oder No-Name von H&M oder C&A

    Oberteile (T-Shirts, Blusen, Tops):
    das meiste von Esprit
    S.Oliver
    Street One

    oder No-Name von Xanaka, Orsay, Fussl oder C&A

    Pullover:
    Esprit
    Hilfiger

    auch viele No-Name u.a. seit Mittwoch 2 neue von H&M

    Jeans:
    die meisten von Esprit
    Levis

    3/4 Jeans: No-Name von Orsay

    schöne Stoffhosen:
    Esprit
    Zara

    Sportbekleidung inkl. Schuhe:
    Puma
    Adidas
    Venice Beach
    Nike

    No-Name Shirts von Eduscho

    Skibekleidung:
    Lasse Kjus
    Dainese

    Schuhe:
    Sneakers: Adidas
    normale Halbschuhe: Esprit
    Flip-Flops: Puma

    Rest No-Name von Deichmann, Humanic oder Yellow

    Tja, ich gebs auch zu - bin ne kleine "Markensau".
    Bin aber von der Qualität überzeugt und finanzier mir alles selber.
     
    #8
    Klinchen, 24 August 2007
  9. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    123
    1
    Single
    Hosen - meistens von H&M. Sitzt bei mir am besten und ist günstig.

    Oberteile - in 80% aller Fälle mittlerweile: Vero Moda, EDC, Only, Madonna, Review - Da meine Oma in einem Laden gearbeitet hat wo es all diese Marken gibt bekomme ich darauf nämlich bis zu 35 %.
    Und während eines Schlussverkaufs kann das schon verdammt günstig wreden :smile2:

    Schuhe - Achte nur bei Sportschuhen auf Marken: Nike, Reebok


    Ansonsten beziehe ich eigentlich die meisten Klamotten aus Schweden und Norwegen. Gehe ein - zweimal im Jahr in Oslo shoppen. Denn während des Sommerschlussbverkaufes kommt an die Sommerangebote dort preislich nichts ran.
    Dieses Jahr war meine Ausbeute 4 Paar Schuhe, 2 Jacken und c.a. 20 Oberteile und so einiges an Schmuck und Schminke für c.a. 200 €. Von elegant bis sportlich ist da alles dabei - bin zufrieden :smile2:
     
    #9
    bett-poster, 24 August 2007
  10. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich kaufe verschiedene Firmen. Lacoste, viel Hilfiger, für sportliche Tage Adidas und Nike, Jeans von Miss Sixty, ...

    Besonders wichtig ist gute Unterwäsche aus Fachgeschäften.

    Finanzieren tue ich das mittlerweile durchs Arbeiten, vorher haben meine Eltern alles bezahlt. Ich denke mal, dass ich Weihnachten aber bestimmt nochmal wieder einiges von Mama bekomme.
     
    #10
    User 18889, 24 August 2007
  11. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Single
    Ich kauf die Klamotten auch meist nach Optik und vor allem Qualität ... würde mir auch keine T-Shirts ausm H&M oder New Yorker holen ... einmal getragen kannste das wegschmeissen und so kommt man dann halt meist teurer weg ...


    ansonsten bei Schuhen meistens K-Swiss :drool:
     
    #11
    Lez, 24 August 2007
  12. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ich trage inzwischen überwiegend Markenklamotten, da ich bei den billigen Sachen von H&M, New Yorker, Orsay... etc inzwischen zuviele schlechte Erfahrungen gemacht habe. Bei mir müssen Klamotten einiges aushalten und werden stark beansprucht. Da gehen die billigen Dinger meist in Nullkommanix kaputt. Hosen und Shirts vom New Yorker sind mir echt schon in den unpassendsten Situationen kaputt gegangen. Sowas kann ich nicht haben. Zumal das Zeug sich wahnsinnig schnell auswäscht, an Farbe verliert oder sich total in der Form verändert. Sowas kann ich nicht gebrauchen.


    Deswegen kaufe ich das meiste inzwischen von Esprit, Only, Hilfiger, Ralph Lauren, Lacoste, DKNY, MeXX, Miss Sixty oder auch sportlicheren Marken wie Nike, Adidas, Billabong, Ó'Neill, Magic tribe, Mustang. Unterwäsche hab ich auch viel von Pussy Deluxe oder Vive Maria.

    Mir gefallen die Sache einfach, sie halten mehr aus, sehen länger gut aus, entsprechen meinem Stil und ich sitze nicht in der U-Bahn und fünf Leute haben die gleiche Hose von H&M an wie ich...
     
    #12
    NikeGirl, 24 August 2007
  13. Moritz-der-Junk
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    Sehe ich genauso wie die meisten hier, Marken sind zwar teurer halten aber länger und sehen um einiges besser aus. Billigklamotten kommen halt einfach net an Marken wie Lacoste, Ralph Lauren, Hilfiger usw. ran, weil die Qualität und der Schnitt meist nicht stimmt.
    Was mich aber wundert das hier viele im Schulalter/Studentenalter Marken wie Lacoste usw. tragen:grin: . In der Schule tragen ja die meisten Leute eher Billigklamotten vlt. 20% der Schüler/Studenten tragen Marken wie Hilfiger, Lacoste usw.
    Dazwischen kommen dann die, die Esprrit und sowas tragen, Marken die preislich die mItte bilden und zum Schluss kommen Leute die nur Billigzeugs tragen.
     
    #13
    Moritz-der-Junk, 24 August 2007
  14. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ja hab ich in der Schulzeit auch, vor allem aber auch, weil ich nicht wollte, dass meine Eltern mir sowas finanzieren. Also meine Eltern tragen selbst nicht sooo markenbewusste Klamotten und ich wollte nicht, dass sie n Haufen Geld dafür ausgeben, mir meine Hilfiger-Hosen zu finanzieren. Inzwischen verdiene ich mein Geld selbst (trotz Studium) und kann mir das selbst leisten und dann tue ich das auch. Ich fand es immer furchtbar mit teuren Klamotten rumzulaufen wo jeder wusste, die haben Mami und Papi mir finanziert... :ratlos:
     
    #14
    NikeGirl, 24 August 2007
  15. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich lege keinen großen Wert auf Marken. Die Sachen müssen mir gefallen, passen und von der Qualität her stimmen.

    Besonders bei Jeans kann ich nicht einfach was billiges kaufen, weil die selten passen. Im Grunde gibt es genau eine Jeans, die perfekt sitzt, die Nicole von Meltin Pot. Und die kostet halt 90 € :zwinker:

    Das Einzige, wofür ich wirklich sehr viel Geld ausgebe ist Unterwäsche. Ich hab da eine extrem große Schwäche, zum einen muss sie optisch perfekt sein und ich kann keine Kunstfasern tragen. Kostet leider meist etwas mehr.
     
    #15
    Asti, 24 August 2007
  16. rubina
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    so ein oberflächlicher quatsch :kopfschue
    würd ja gern mal n battle mit dir haben welche dinge wirklich länger halten...oh man, grausam...
     
    #16
    rubina, 24 August 2007
  17. perfekt.blöd
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich trag kaum Markenklamotten und Meine Klamotten halten trotzdem lange.
    bzw kann Ich sie länger als einmal tragen und nicht gleich nach dem einen Mal wegschmeißen.
    Ich leb auch ganz gut ohne das ganze Markenzeugs.
     
    #17
    perfekt.blöd, 24 August 2007
  18. papa
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Verheiratet
    Ich würde (mit lez) dagegenhalten ...!

    Off-Topic:
    Warum ist eine Meinung, die nicht Deiner entspricht, oberflächlich?
     
    #18
    papa, 24 August 2007
  19. psycho.princess
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich trag fast nur No-Name Klamotten und kA was ihr damit macht aber ich muss die nicht nach ner Woche wegschmeißen. :tongue:
     
    #19
    psycho.princess, 24 August 2007
  20. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ich glaub ich hab gar keine Markensachen :ratlos:

    Mir ist so ziemlich scheiß egal, was für ne "Marke" ich trage. Ich guck, ob mir die Klamotten gefallen und passen und vor allem, ob sie günstig sind, und dann nehm ich sie mit. Ich bin gerade was Kleidung angeht der totale Geizhals. Ich schau nach Schnäppchen wos nur geht. Ich kauf mir keine Hose über 30€, meine T-shirts kosten alle zwischen 5-10€, Pullover bis 20€ und Schuhe so bis 30€. Mein letztes paar hab ich bei Quick Schuh für 6€ gekauft :-D

    Ich bin, trotz günstiger Klamotten, immer gut angezogen und nichts davon sieht auf den ersten Blick irgendwie nicht gut oder billig aus.

    Den Großteil meiner Klamotten kauf ich bei H&M, NewYorker, Kenvelo und Takko. Das sind alles keine wirklichen Markengeschäfte und das die Qualität da scheiße ist, kann ich nciht bestätigen. Es wird vielleicht Kleidung mit besserer Qualität geben, aber schlecht ist die bei H&M usw. sicherlich nicht. Ich hab Hosen von Takko die jetzt schon über 4 Jahre halten.
     
    #20
    Jolle, 24 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welche Marken tragt
cr4nberry
Lifestyle & Sport Forum
16 Juni 2016
79 Antworten
smilie_face
Lifestyle & Sport Forum
24 Januar 2013
21 Antworten
julchen45
Lifestyle & Sport Forum
9 September 2012
4 Antworten
Test