Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    7 Januar 2010
    #1

    Welche Mindestanforderungen für eine Samenspende erfüllt ihr so?

    Auf der Webseite einer Samenbank findet man folgende Mindestanforderungen an den Samenspender oder den Samen selbst. Welche erfüllt ihr denn, Jungs? Die Liste stammt übrigens nicht von mir, sondern wie gesagt von der Samenbank. Also bitte nicht mich kritisieren.
     
  • tiefighter
    tiefighter (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    8 Januar 2010
    #2
    Oh...ich erfuelle ja alle Bedingungen
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    8 Januar 2010
    #3
    lol samenspenden nur wenn man nicht homo ist mauahauhaha es wird immer besser
     
  • tiefighter
    tiefighter (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    8 Januar 2010
    #4
    das finde ich auch etwas uebertrieben.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Januar 2010
    #5
    Wie findest du denn die Vorstellung, dass dein Samen in der Vagina einer Frau landet? Und befruchtet? Und ein Kind entsteht?
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    8 Januar 2010
    #6
    sry meinen samen interessiert es nicht die bohne wo er landet..solange ich nicht meinen schwanz da rein stecken musss. samenspenden gibt geld..die meisten machen es für geld..also was hat das denn bitte mit homo oder hetero zu tun
     
  • tiefighter
    tiefighter (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    8 Januar 2010
    #7
    ganz genau so sieht es aus. es interessiert niemanden, in welche frau sein samen letzten endes fliesst
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Januar 2010
    #8
    Wie ich oben geschrieben habe, sind diese Bedingungen keine Erfindung von mir . Die Samenbanken machen das aus Sicherheitsgründen.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    8 Januar 2010
    #9
    ich habe auch nicht dich sondern diese kriterien dämlich gefunden
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    8 Januar 2010
    #10
    Sicherheit? Sicherheit...! ....nichts als Sicherheit.... :mad:

    Was soll das heißen?

    Bringt euch in Sicherheit, vor allen über 38 Jährigen.....? Hä?

    ICH FÜHLE MICH ..:mad: :cry: :flennen:... sonst habe ich alle Anforderungen erfüllt. Alle!
     
  • newworld
    newworld (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    81
    33
    2
    Single
    8 Januar 2010
    #11
    Wie wollen sie denn macnhe Kritierien wie z.b. die Sexpartner oder die Erbkrankheiten nachprüfen?
    Und warum höchstens 38? Manche werden mit 45 erst das 1.mal Vater.
    Glaube nicht das deren Kinder dann todsterbens krank sind.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Januar 2010
    #12


    Tja, ein Ü39-Mann kann keine guten Kinder mehr zeugen :ashamed:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 23:20 -----------

    Ich denke, sie verlassen sich auf Eigenangaben. Man stellt einen harten Anforderungskatalog, um erstmal abzuschrecken. Dann werden sie ausgefragt. Die Krankenkaten einsehen dürfen sie ja wohl nicht.:schuettel:
     
  • User 67523
    User 67523 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.093
    168
    382
    nicht angegeben
    8 Januar 2010
    #13
    alle :grin:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.176
    Verheiratet
    9 Januar 2010
    #14
    Alle, ausser "Männliches Erscheinungsbild" :grin:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    9 Januar 2010
    #15
    Ich frage mich auch, ob ein männliches Erscheinungsbild erblich ist. Die Kinder kriegen eh nicht mit wie der Vater aussieht, gell? Deshalb bestünde eh keine "Gefahr", dass der Sohnemann erblich bedingt tuntig auf die Welt kommt.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.321
    348
    2.210
    Single
    9 Januar 2010
    #16
    Das dritte Kriterium (Krankheiten in der Familie) könnte für mich evtl. problematisch werden...

    Die Sache mit dem ansehnlichen, männlichen Erscheinungsbild ist natürlich Geschmackssache. - Aber zumindest läuft bei meinem Anblick niemand schreiend davon und es kommt auch niemand auf die Idee, ich sei eine Frau.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste