Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Welche Arten von Nicknames erwecken euer Interesse für den Mann dahinter?

  1. witzige und originelle Namen (z.B. HeidelBär)

    25 Stimme(n)
    58,1%
  2. Namen mit sexuellen Anspielungen (z.B. LümmelTüte, CunningLinguist)

    1 Stimme(n)
    2,3%
  3. explizite, direkte sexuelle Namen (z.B. DickerSchwanz, Verwöhner, LeckER, Jörn_23cm)

    1 Stimme(n)
    2,3%
  4. informative Namen (z.B. Jens84, Hans_BLN, Kölner90)

    12 Stimme(n)
    27,9%
  5. charakterisierende Namen (z.B. Sorgsamer, Witzbold, EinsamER)

    6 Stimme(n)
    14,0%
  6. Namen mit Intention (z.B. Peter_MSN, ONSmitFrank)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Namen von Charakteren oder Personen (z.B. JohnnyDepp, HomerSimpson)

    6 Stimme(n)
    14,0%
  8. echter Name oder Spitzname (z.B. RobinFFM, Hape2009, Party-Udo)

    18 Stimme(n)
    41,9%
  9. --- der Name ist mir sowas von egal ! ---

    14 Stimme(n)
    32,6%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • JodelDiplomand
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    Single
    9 Juni 2009
    #1

    Welche Nicknames von Männern im WWW findet ihr ansprechend?

    Vor langer Zeit habe ich mal eine Art Studie gesehen, bei der erklärt wurde, dass Frauen beispielsweise Spitznamen im WWW besonders zu schätzen wüssten, welche den echten Namen oder das Alter preisgeben würden...

    Kennt jemand diesbezüglich ein paar Quellen?

    Wie sieht es mit euch Frauen aus, was weckt euer Interesse?

    Gruß & Danke!
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.466
    148
    269
    nicht angegeben
    9 Juni 2009
    #2
    Von deinen Vorschlägen nur das witzig & kreativ. Wenns dir hilft: Die Leute die ich so kenne haben die Namen von ihren RPG-Charakteren als Nickname...
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    9 Juni 2009
    #3
    witzige und originelle Namen (z.B. HeidelBär) ja :smile:

    Namen mit sexuellen Anspielungen (z.B. LümmelTüte, CunningLinguist) brauch ich nciht, billig, abschreckend, zu aufdringlich

    explizite, direkte sexuelle Namen (z.B. DickerSchwanz, Verwöhner, LeckER, Jörn_23cm) noch viel schlimmer, muss wohl ein riesen arschlo.. sein, und arrogant

    informative Namen (z.B. Jens84, Hans_BLN, Kölner90) ja gut :smile:

    charakterisierende Namen (z.B. Sorgsamer, Witzbold, EinsamER) klingt nach komplexen, oder sonst zu sensibel, oder... ne danke macht nen komischen eindruck

    en mit Intention (z.B. Peter_MSN, ONSmitFrank) ne, mag ich nicht! schreit nach aufmerksamkeit und überflüssiger kommunikation.

    Namen von Charakteren oder Personen (z.B. JohnnyDepp, HomerSimpson kindisch, nicht einfallsreich?..

    echter Name oder Spitzname (z.B. RobinFFM, Hape2009, Party-Udo)

    --- der Name ist mir sowas von egal ! --- hat auch was. :zwinker:


    mein freund habe ich übrigens mit einem "informativen" namen kennengelernt :zwinker:
    er hat seinen job als namen. :zwinker:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    9 Juni 2009
    #4
    witzige und originelle Namen (z.B. HeidelBär)
    das meiste wirkt so krampfhaft witzig und originell, dass es schon wieder lächerlich ist, daher: nein

    Namen mit sexuellen Anspielungen (z.B. LümmelTüte, CunningLinguist)
    nö danke, hirnrissig

    explizite, direkte sexuelle Namen (z.B. DickerSchwanz, Verwöhner, LeckER, Jörn_23cm)
    noch hirnrissiger

    informative Namen (z.B. Jens84, Hans_BLN, Kölner90)
    okay

    charakterisierende Namen (z.B. Sorgsamer, Witzbold, EinsamER)
    auch hier: meistens eher lächerlich, daher: nein

    Namen mit Intention (z.B. Peter_MSN, ONSmitFrank)
    fällt auch eher in die Kategorie "hirnrissig"

    Namen von Charakteren oder Personen (z.B. JohnnyDepp, HomerSimpson)
    unkreativ

    echter Name oder Spitzname (z.B. RobinFFM, Hape2009, Party-Udo)
    wohl noch am besten

    --- der Name ist mir sowas von egal ! ---
    theoretisch ja, aber wer sich selbst "Sexgott" oder "GrosserSchwanz" nennt, hat sich sowieso schon disqualifiziert, zumal das für mich alles über Intelligenz und Absichten aussagt, das ich wissen muss, ergo ist der Name eben doch nicht so egal
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2009
    #5
    Alles sexuellen Anspielungen finde ich schon mal abtörnend. Mein Freund hatte den Namen einer Romanfigur gewählt und das war nicht schlecht, denn da wusste ich sofort, dass wir lesetechnisch den gleichen Geschmack haben.
    Ansonsten finde ich den normalen Vornamen gut und Spitznamen, dann gehen noch die mit Intention und die nach fiktiven Charakteren.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    9 Juni 2009
    #6
    ich find lustige und originelle namen am besten! am schwachsinnigsten sind namen mit sexuellen anspielungen.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2009
    #7
    Ähm also von deinen Beispielen finde ich keine besonders toll.
    Der Nickname ist mir schon ziemlich wichtig.
    Dieser sollte auf gar keinen Fall:
    - Zahlen enthalten
    - zigfach vorkommen
    - sexuelle Anspielungen wie in deinen Beispielen enthalten :wuerg:
    - oder wie in deinen Beispielen Charaktereigenschaften enthalten.

    Am besten finde ich schön klingende Fantasienamen oder einfach ganz normale Männernamen, die selten genug sind um sie ohne irgendwelche Zahlenanhänge benutzen zu können.
     
  • Zuckerherz
    Zuckerherz (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    103
    7
    Single
    9 Juni 2009
    #8
    Da ich die Leute lieber im RL kennelerne, chatte ich auch nicht so viel und mir sind die Namen da recht egal. Früher fand ich so Namen mit zahlen oder geburtsdatum immer ziemlich hässlich und einfallslos. Und sowas mit Sexuellem Zeug drin geht höchstens im Erotikchannel :ratlos:
     
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    194
    Single
    9 Juni 2009
    #9
    Von den Vorschlägen halte ich auch nur diesen für annehmbar :grin:
    Die anderen finden ich sogar 'unattraktiv', kein einziges deiner Beispiele war für mich ansprechend :ratlos:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2009
    #10
    Ich bin eh nicht auf der Suche nach einem Mann, aber ich merke mir User eher aufgrund der Qualität ihrer Beiträge und ihrer Art zu schreiben als aufgrund ihres Namens. Letztlich entscheidet, was jemand wie zu sagen hat - und nicht sein Name. Bei Skype benenne ich ggf. die Leute eh um, weil die selbstgewählten Namen zu lang oder zu doof sind :engel:.

    Der Name sollte "aussprechbar" sein, also nicht aus wilden Buchstaben-Zahlen-Sonderzeichenkombinationen bestehen.

    "Witzige" Namen können ansprechend sein, wobei ich Jodeldiplomand lustiger finde als Heidelbär :zwinker:, ich denke bei Deinem Namen sofort an Loriot und das berühmte Jodeldiplom und grinse automatisch - somit ein Pluspunkt für Dich. :cool1:

    Anspielungen auf Filme, Musik, Literatur gefallen mir daher oft, wenn das, worauf angespielt wird, mir gefällt.

    Zu "knuffige" oder "süße" Namen nerven mich eher, das trifft übrigens bei Frauen noch mehr zu - die ganzen Sweetirgendwas (Engel, Mäuse, Hasis etc.) bringe ich zum Beispiel leicht durcheinander.

    Namen berühmter Menschen oder von fiktiven Persönlichkeiten sind oft bei mir schon zu sehr "besetzt", ein User mit Namen John Wayne muss mich mit seinen Beiträgen beeindrucken, nur wegen seines Namens hat er jedenfalls keinen "Sympathiebonus". Warum unbedingt direkt den Namen eines "Prominenten" wählen? Ist derjenige so ein großer Fan, dass er mit seinem Idol identifiziert werden will? Löst eher Skepsis aus bei mir.

    "Sexuelle" Namen bringen mich zum Gähnen - der hats wohl nötig bzw. denkt nicht unbedingt subtil.

    Vor- oder Spitznamen klassischer Art, ob authentisch oder für den jeweiligen Zweck erfunden, sind oft simpel, aber gut. Charaktereigenschaften können verräterisch sein, aber oft denke ich mir auch, dass jemand gern die Eigenschaft hätte, aber aus meiner Sicht nicht darüber verfügt...

    Manche Namen (aus allen Sparten) wirken furchtbar bemüht originell oder cool. Oft ist weniger mehr :zwinker:.
     
  • murkey90
    murkey90 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    Single
    9 Juni 2009
    #11
    bin gespannt wann der erste schreibt mit so einem einfallslosen namen :grin:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    9 Juni 2009
    #12
    Die Auswahlmöglichkeiten treffen alle nicht auf mich zu.
    Ich liebe interessante deutsche Worte als Username.
    Kulturindustrie oder Schachmatt zum Beispiel.
     
  • ülpentülp
    0
    9 Juni 2009
    #13
    kunstwörter .. :zwinker: :tongue:

    wie z.B.: mumpf (pippi langstrumpf)
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    9 Juni 2009
    #14
    Es gibt durchaus witzige und kreative Namen, die mich ansprechen (aber ausgerechnet "HeidelBär" gehört jetzt nicht dazu :zwinker:) aber ansonsten finde ich vor Allem Nicknames mit sexueller Anspielung ganz schlimm. Informative Namen finde ich langweilig.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    9 Juni 2009
    #15
    Am besten einfache Namen, ohne viel Schnickschnack.
    Schlimm finde ich nur extrem negativ klingende Namen (zB verzweifelt86 oder ähnliches) oder billige sexuelle Anspielungen.
     
  • murkey90
    murkey90 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    Single
    9 Juni 2009
    #16
    ich denke die zahlen im name (wie bei mir) kommen auch daher das der eigentlichhe name schon verwendet wurde. war jedenfalls bei mir so.

    ich finde namen die etwas über die person aussagen nicht gut.. am besten finde ich nicknames die wie fantasienamen klingen jedoch mit der betreffenden person etwas zu tun haben.
     
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    194
    Single
    10 Juni 2009
    #17
    Und genau das stört :grin:
    Ich zumindest möchte einen (fast) einzigartigen Nick haben und finde diese auch allgemein am besten und kreativsten :zwinker:
     
  • murkey90
    murkey90 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    Single
    10 Juni 2009
    #18
    naja was soll man tun..

    meine mum nennt mich auch murkey :grin: und sternchen und striche find ich noch blöder..

    so weiß wenigstens jeder wie jung ich bin :tongue:


    am dümmsten find ich nicknames wie "maris17" im profil steht "alter 18".
     
  • Mauerrabe
    Verbringt hier viel Zeit
    632
    101
    0
    Single
    10 Juni 2009
    #19
    Anspielungen find ich abschreckend, Charakterisierungen nur wenn sie irgendwie originell sind. Am besten würde mir Namen von Charakteren aus meinen Lieblingsfilmen gefallen, da hätte "Mann" direkt einen Stein bei mir im Brett.
     
  • *PennyLane*
    0
    10 Juni 2009
    #20
    Wirklich "schlimm" sind nur (explizit und implizit) sexuelle Anspielungen / Namen die sexuelle Vorlieben erkennen lassen und verzweifelt klingende Namen. Männer die sich "supersüßes Kuschelbärchen" , "sweet boy" o.ä. nennen, könnte ich wohl auch nicht sooo ernst nehmen :zwinker:.

    Namen die Rechtschreibfehler enthalten fallen mir außerdem negativ auf.

    Irgendwas Kreatives ist immer gut, sonst tut es auch der richtige Name mit irgendwelchen Zahlen oder Ortsangaben dahinter.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste