Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

welche pille soll ich jetzt nehmen???

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von 2hot4you, 29 März 2005.

  1. 2hot4you
    Gast
    0
    hallo...

    tut mir leid das ich noch ma nen neuen thread eröffne...aber ich muss in ner halben stunde mit nem neuen streifen anfangen und wollt fragen welche ihr vorziehen würdet...

    habe als letztes valette genommen...vorteil:haut ist super geworden...
    nachteil:keine lust mehr auf sex, stimmungsschwankungen,keine blutung (hat mich sehr bervös gemacht)und und und...

    wollte deshalb wechseln...die fa kann mri noch kein neues rezept ausstellen habe noch folgende zur auswahl

    belara: hab ich schonmal genommen...haut ist nicht sooo besser geworden bisscehn cellu bekommen dafür lust und keine stimmungsschwankungen, aber kopfweh...

    ? ausserdem habe ich noch die lamuna 20 da aber die is viel schwächer dosiert als die valette kann ich da einfach nach der 7-tägigen pause wechseln? ausserdem liegt die hier schon bisschen ( is bis juni haltbar)
    belara liegt hier auch schon seit 3 monaten (noch brauchbar?)

    dankeschön....
     
    #1
    2hot4you, 29 März 2005
  2. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also mal zur Haltbarkeit: Medikamente (und dazu gehört die Pille auch) haben immer ein Mindesthaltbarkeitsdatum, das auf der Schachtel und auch auf jedem einzelnen Streifen aufgedruckt ist. Einfach mal nachschauen.

    Zur Pille: Aus welchem Grund hat die der FA noch keine neue Pille verschrieben? Ich würde in der Zwischenzeit bei der Valette bleiben und nicht sinnlos selber rumexperimentieren, schon alleine wegen der Belastug für den Körper, wenn du jetzt für einen Monat auf eine andere Pille umsteigst und dann im nächsten Monat wieder ne andere nimmst. Außerdem gibts da ja die Sache mit der Dosierung ob man einfach nach der 7tägigen Pause mit der anderen anfängt oder ob du mit dem ersten Tag der REgel beginnen musst. Geh lieber kein Risiko ein und wechsle erst die Pille wenn das mit deinem Arzt abgesprochen ist.
     
    #2
    birdie, 29 März 2005
  3. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    sagmal wieviele Pille ahst du denn bei dir rumliegen bzw schon gewechselt?!hast du nicht schon ma mit deinem fa darüber geredet,wies mim wechseln und am bestenw elcher aussieht?!
     
    #3
    Nightbee_222, 31 März 2005
  4. sway
    sway (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    also soweit ich weiß ist das ständige wechseln nicht gerade gut für deinen körper.
    ich würd an deiner stelle mal bei einer bleiben.

    falls es dich interessiert. ich hatte lange die meliane. hatte keine probleme damit. keine stimmungsschwankungne, noch lust auf sex ...
     
    #4
    sway, 31 März 2005
  5. Engelchen1985
    0
    Ich würde was die Pilel angeht nicht so wechseln als ob's meine (Unter-)Wäsche wäre - das gibt nur (unnötiges) Chaos. :rolleyes2 :schuechte

    Zum Wechseln:
    Wenn der Anteil vom Ethinylestradiol bei beiden Pillen gleich ist oder bei der "neuen" höher ist, macht man eine 7tägige Pause und beginnt dann.
    Ist der Ethinylestradiolgehalt geringer, muss die erste Pille am ersten Blutungstag genommen werden - im Prinzip also genau wie wenn man überhaupt mit der Pille anfängt. :smile:


    Valette: 0,03 mg Ethinylestradiol
    Belara: 0,03 mg Ethinylestradiol
    Lamuna 20: 0,02 mg Ethinylestradiol

    Lamuna 20 kannst du jetzt also schonmal vergessen.




    Da aber eh jeder anders darauf reagiert, kann man davon nicht so einfach ausgehen - da wird auch ziemlich schnell bei den ganzen Erfahrungsberichten (z.B. auch hier ) recht deutlich.
     
    #5
    Engelchen1985, 31 März 2005
  6. sway
    sway (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    ... stimmt ...

    sie hat ja jetzt schon einige ausprobiert.
    ich würde raten bei einer zu bleiben!!!
     
    #6
    sway, 31 März 2005
  7. Engelchen1985
    0
    Würde ich auch, v.a. weil es imerm dauert bis sich der Körper darauf eingestellt hat usw. :zwinker:
     
    #7
    Engelchen1985, 31 März 2005
  8. Akico
    Gast
    0
    Also ich würd erst mal bei der Pille bleiben die der Arzt mir verschrieben hat.
    Beim nächsten Arztbesuch solltest du fragen ob du auf eine andere umsteigen kannst.
    Aus eigenener Erfahrung kann ich nur von Mono Step sprechen, dadurch hat sich bei mir nix geändert versuchs doch mla damit.
    gruß Akico
     
    #8
    Akico, 31 März 2005
  9. Engelchen1985
    0
    Klar... und der nächste empfiehlt die 28 Mini, Belara, Bella HEXAL 35, Biviol, Cerazette, Cilest, Conceplan M, Desmin 20, Desmin 30, Diane35, Eugynon 21, Eve 20, Femigoa, feminac 35, Femovan, emranette, Gestamestrol N, Gravistat 125, Harmonette, Juliette, Lamuna 20, Lamuna 30, Leios, Loette, Lovelle, Lyn-Ratio-Sequenz, Marvelon, Meliane, Meloden 21, Mercilon, Microgynon, Microlut, Micronovum, Minesse, Minisiston ( :smile:!), Minulet, Miranova, Mirelle, Mono-Step, Neo-Eunomin, Neo-Stediril, Neogynon 21, Non-Ovlon, Nora-Ratiopharm, Nova-Step, Novial, Oviol, Ovoresta M, Ovosiston, Ovranette, Ovysmen 1/35, Perikursal 21, Petibelle, Pramino, Sequilar, Sequostat, Sinovula micro, Stediril-30, Stediril-d, Synphasec, Triette, Trigoa, Trinordiol, Trinovum, Triquilar, Trisiston, Tristep, Valette, Yasmin, Yermonil oder wie?

    Sorry. :schuechte
    Aber das regt mich echt auf, wenn welche hier empfehlungen geben nur weil sie zufällig diese oder jene Pille super vertragen. :rolleyes:


    Aufgrund der Hautprobleme wäre ja vermutlich 'ne Antiandrogene Pille zu bevorzugen - Belara und Valette gehören u.a. dazu, die Monostep meines Wissens nach hingegen schonmal net...

    Antiandrogene Pillen (Hautpillen)
    Ethinylestradiol + Chlormadinon -> Belara, Neo-Eunomin
    Ethinylestradiol + Cyproteron -> Diane
    Ethinylestradiol + Dienogest -> Valette
    Quelle

    Nun ja... :tongue:
    ... am besten nochmal den FA bzw. die FÄ fragen würd ich sagen (bzw. bei der bisherigen bleiben, die wird sich schon was dabei gedacht haben - z.B. weil du die Valette noch nicht lange genug nimmst um ein Urteil fällen zu können oder so). :schuechte
     
    #9
    Engelchen1985, 31 März 2005
  10. MissPatty
    MissPatty (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    Einfach so auf eigene Faust die Pille zu wechseln und rumzuprobieren ist fast genauso schlimm (in meinen Augen) wie wenn man sich einfach die von der Freundin besorgt und nimmt, ohne selbst beim FA gewesen zu sein und sie verschrieben bekommen zu haben. Mädels, das sind keine Smarties, sondern Medikamente mit Hormonen, die euren Körper beeinflussen!!!
     
    #10
    MissPatty, 31 März 2005
  11. Engelchen1985
    0
    Das hab ich mir ehrlich gesagt auch gedacht. :zwinker:

    Naja, wenn ich überhaupt nicht mit der neuen klarkommen würde, würde ich schon wieder die alte nehmen, wenn ich davon nochwas haben sollte... aber nicht mal eben so hin und her und bla... :rolleyes:
    Außerdem merkt man das ja schon eher, wenn man net klarkommt - kann man auch mal eben da anrufen und telefonisch bescheidgeben und nicht SO. :rolleyes2
     
    #11
    Engelchen1985, 31 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - welche pille nehmen
Melania_2601
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Juni 2016
2 Antworten
michellemikii
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Dezember 2015
6 Antworten
mirlind.a
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Januar 2016
6 Antworten