Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welche Pille (Test?)?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Fiordiligi, 25 Juli 2006.

  1. Fiordiligi
    Fiordiligi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, kennt ihr zufällig einen Test irgendwo im Internet bei dem man rausbekommen kann welche Pille am besten für enen geeignet ist? Ansonsten muß man ja die Beschreibung jedes Produktes durchforsten...
     
    #1
    Fiordiligi, 25 Juli 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das kannst du gar nicht alleine machen. Geh einfach zu nem Frauenarztt, dort bekommst du Fragen etc. gestellt und er gibt dir dann en rezept für ne Pille, die am besten zu dir passt :zwinker:
     
    #2
    User 37284, 25 Juli 2006
  3. Pushy
    Pushy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eigentlich gibt Dir Dein FA schon die Pille, die am besten zu Dir passt... Da solltest Du Dir keinen Kopf drum machen..
     
    #3
    Pushy, 25 Juli 2006
  4. MissBanane
    MissBanane (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Und wenn es nicht die richtige war, sprich du Nebenwirkungen hast, dann kannst du dir immer noch eine andere verschreiben lassen.
    Gibt auch welche, die gar keine Pille vertragen. Aber das ist eher selten der Fall.
    Aber es gibt sooooo viele Verhütungsmittel, da wird schon etwas passendes dabei sein. :zwinker:
     
    #4
    MissBanane, 25 Juli 2006
  5. Fiordiligi
    Fiordiligi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich komme drauf weil ich eben link gelöscht entdeckt habe und dort bestellen möchte, deswegen
     
    #5
    Fiordiligi, 25 Juli 2006
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Geht das denn ohne Rezept?
     
    #6
    krava, 25 Juli 2006
  7. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Da kann man sich online ein Rezept bestellen. So wie ich das Verstanden hab, gibt man anamnestische Daten und ein holländischer Arzt wertet das dann aus. Und eben dieser erstellt dann auch ein Rezept.

    Wenn das so wäre, UNVERANTWORTLICH!!!
    Ich kann sonst was für einen Mist in die Anamnese schreiben. Und wie man auf diese Daten hin ne Pille verschreiben kann, versteh ich nicht.

    Man kann aber auch sein Rezept hinschicken. Das ist natürlich ok.
     
    #7
    Doc Magoos, 25 Juli 2006
  8. Fiordiligi
    Fiordiligi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Oder vielleicht auch ne Seite mit einer Auflistung aller erhältlichen Präparate und ihrer genauen Wirkung?
     
    #8
    Fiordiligi, 25 Juli 2006
  9. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    Find ich auch!! :eek:


    hier gibts ne schöne Liste mit den jeweiligen Infos dazu und auch erfahrungsberichten...

    aber: jeder reagiert anders auf die Pille... ein Präparat was vielleicht bei 100 leuten nur positiv war bringt die vielleicht sämtliche nebenwirkungen... oder auch andersrum!
    Deswegen geh zum FA und lass dich beraten! Dann probier eine aus und zur Not kann man immer noch wechseln wenn die Nebenwirkungen überhand nehmen!
     
    #9
    User 48246, 25 Juli 2006
  10. Fiordiligi
    Fiordiligi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kann nur sagen, daß ich name entfernt als seriös empfinde, der Arzt dort hat mir heute morgen schon zurückgemailt und mir gesagt das er aufgrund von zu hohem Körpergewicht keine Pille verordnen kann...wollte er nur verdienen, hätte er das ja schon mal nicht machen müssen. Und mir bleibt nichts anderes als mich im Laufe des Jahres zum FA zu quälen*heul
     
    #10
    Fiordiligi, 26 Juli 2006
  11. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Gut so! Wer die Pille will, sollte auch den Weg zum FA gehen. Das ist nun wirklich nicht soo schlimm...
     
    #11
    Kuri, 26 Juli 2006
  12. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Jetzt stell dir aber mal vor, du hättest Übergwicht verschwiegen. Wie hätte er es überprüfen sollen? Also hätte er dir eine unpassende Pille verschrieben.

    Geh doch mal zum FA und lass dich dort beraten. Gibt schließlich noch andere Verhütungsmethoden. Und vorallem mal ein aufklärendes Gesrpäch.
     
    #12
    Doc Magoos, 26 Juli 2006
  13. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Um mich mal Frantic anzuschließen:

    Was wäre gewesen, Du hättest ein völlig normales Körpergewicht angegeben?
    Der niedergelassene FA kann wenigstens sehen, daß da Übergewicht vorhanden ist und so seine eigene Schlüsse ziehen.
    Der Internet Arzt verschreibt Präparate "blind". Und die wenigsten Menschen wissen, ob sie zum Beispiel einen Hypertonus haben.

    Das finde ich wirklich unverantwortlich.


    Hast Du denn so große Angst vorm Frauenarzt oder wo ist das Problem?
     
    #13
    *lupus*, 26 Juli 2006
  14. Fiordiligi
    Fiordiligi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin generell kein Arzt Gänger und Frauenarzt ist da nochmal ein ganzes Stück schlimmer...deswegen hätte ich es natürlich gern vermieden. Muß mich mal mit dem Gedanken versuchen anzufreunden und vielleicht schaffe ich es dann dieses Jahr noch mich aufzuraffen...vielleicht aber auch nicht und dann muß es eben auch ohen Pille weitergehen
     
    #14
    Fiordiligi, 26 Juli 2006
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    hab den link entfernt, da wir dafür sicher keine werbung machen wollen, auch indirekt nicht.

    auch bei arztangst ist es halt nicht zu vermeiden - sofern man bestimmte verhütungsmethoden möchte. und eigentlich ist ab und an ne vorsorgeuntersuchung auch ganz gut. es gibt auch ärzte, die auf angstpatienten spezialisiert sind, also auf leute mit arztphobie...

    meinste nicht, du kannst dich überwinden?
     
    #15
    User 20976, 26 Juli 2006
  16. Fiordiligi
    Fiordiligi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    seid doch nicht so panisch, Deutschland ist erwiesenermaßen das Land, daß bei der Ausgabe von Medikamenten insbesondere der Pille die höchsten Auflagen setzt...kann man schon hinterfragen ob das angemessen ist oder nicht...und ich will hier bestimmt keine Werbung machen, aber mit "Name entfernt" macht der Beitrag auch nicht viel Sinn
     
    #16
    Fiordiligi, 27 Juli 2006
  17. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Was soll man sich hier groß über Sinn und Unsinn unterhalten. Du hast sowohl die Meinung von Fachpersonal als auch von angehendem Fachpersonal erhalten. Und das sollte eigentlich reichen. Du wurdest deutlich darauf hingewiesen, dass es relativ unverantwortlich ist, die Pille übers Internet zu verschreiben. Was wäre denn, wenn es irgendwelche krankheitsbedingten Wechselwirkungen gibt? Woher soll der Online-Doc dies wissen. Er muss mit Primärdaten arbeiten, und nicht mit Untersuchungsdaten. Allein für dein eigenes Wohl solltest du die Unverantwortlichkeit bemerken.

    Natürlich entspricht dies nicht, und hilft auch nicht deiner Panik vor dem Arzt. Ist also in dem Sinne überhaupt nicht hilfreich für dich. Aber wir reden hier halt auch nicht von einer Aspirin, sondern von einer Hormondosis die du täglich schlucken möchtest. Und gerade da gehört etwas Abklärung und die dementsprechende Anpassung zu.
     
    #17
    Doc Magoos, 27 Juli 2006
  18. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    :kopfschue
    mädel, was soll das denn nu? hier gehts nicht um panik, sondern darum, dass dieser "dienst" hier in diesem forum nicht verlinkt werden soll. fertig. das ist ermessenssache der moderatoren und admins.

    und klar ergibt dein beitrag noch einen sinn, denn du wolltest ja wissen, was die richtige pille für dich ist - antworten hast du bekommen. dass man das nicht so einfach sagen kann. und dass aus guten gründen hier vorgesehen ist in deutschland, dass du dir die pille bei einem besuch eines facharztes verschreiben lässt. fertig.
     
    #18
    User 20976, 27 Juli 2006
  19. Fiordiligi
    Fiordiligi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Iss ja gut, iss ja gut...werde mir die Pille nun in England beschaffen, dort machen das keine Frauenärzte und geht einfacher...immerhin hab ich durch diesen Thread jetzt auch Auflistungen gefunden, welches Pdodukt welchem ausländischen Präparat entspricht.
     
    #19
    Fiordiligi, 28 Juli 2006
  20. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    :kopfschue
    wie jetzt? Dort muss man sich nicht untersuchen lassen (beim FA) und bekommt die Pille?
    Ich meine du bist 24...und traust dich nicht zum FA. Wer reif ist, Sex zu haben sollte auch zum FA gehen. Da ist doch wirklich nichts dabei.

    Außerdem ist es wichtig, während der Pilleneinnahme sich regelmäßig vom FA untersuchen zu lassen, also kommst du eh nicht drumherum. :kopfschue
     
    #20
    User 30735, 28 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welche Pille Test
just-a-dreamer
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Januar 2015
18 Antworten
Isa87
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Juni 2014
18 Antworten