Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

welche pille?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Sonnenaufgang, 14 Mai 2007.

  1. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, die Frage klingt vlt. bischen blöd...
    Vor etwas mehr als einem Jahr hab ich 3 Monate die Leios genommen. Wegen Stress in der Beziehung und Migräne hab ich sie dann aber eigenständig weggelassen und auch keine andere genommen.

    Morgen geh ich zum FA (der mir ohnehin etwas suspekt ist, aber ich hab keinen anderen erreichbaren in der umgebung gefunden:ratlos: ) und möchte mir, neben der Vorsorge auch wieder eine Pille verschreiben lassen.
    Beim letzten Versuch hat er mich gefragt, ob ich eine bestimmte wolle und nachdem ich keine antwort darauf wusste, die leios verschrieben.

    Welche Pille könnt ihr denn empfehlen? Insbesondere bei Migräne:engel:
    Bin irgendwie total unsicher, da ich noch immer Angst vor Nebenwirkungen der Pille habe und mich bei diesem Arzt nicht wirklich gut beraten fühle:kopfschue
     
    #1
    Sonnenaufgang, 14 Mai 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Such dir erstmal einen anderen Arzt. Seinem FA sollte man vertrauen können. Es bringt nichts, wenn du nicht das Gefühl hast, jederzeit mit Fragen oder Problemen zu ihm gehen zu können.

    Davon ab, kann man dir erstmal schlecht Tipps geben, da jede Frau auf jede Pille anders reagiert.
    Was du versuchen könntest, wäre eine Östrgenfreie Pille, also eine Minipille auszuprobieren, denn Migräne wird oft vom Östrogen hervorgerufen. Hier würde ich zur Cerazette raten, da sie - im Gegensatz zu anderen Minipillen - den Eisprung unterdrückt und man wie bei Mikropillen eine 12h Karrenzzeit hat, statt wie bei anderen Minipillen 2-3h.
     
    #2
    User 52655, 14 Mai 2007
  3. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würde Dir auch raten, dass Du Dir einen anderen Frauenarzt suchst.

    Zur Pille: Keine Frau verträgt die Pille gleich. Deswegen kann man nicht sagen: Die Pille ist gut, die Pille ist schlecht. Das musst Du - zusammen mit Deinem FA - selbst herausfinden.
     
    #3
    Klinchen, 15 Mai 2007
  4. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Ich denke, es gibt viele Erfahrungsberichte zu Pille. Jeder reagiert anders darauf. Ich nehme seit Jahren die Petibelle und bin echt super zufrieden. Bisher habe ich auch nichts Gegenteiliges gehört. Sie soll die Wasseransammlungen im Körper verhindern, ich habe keine Migräne mehr während der Tage (bin auch im LZZ). Bekommst du denn Migräne den gesamten Zyklus über?

    Hast du sonst noch andere Probleme, z.B. mit der Haut? Dann sollte man eine Hautpille wie die Valette nehmen.

    Ich kann es nicht glauben, dass es nur einen FA in deiner Nähe gibt. Schau doch mal in die Gelben Seiten. Selbst in meinem Kaff gibt es 3 FÄ. :zwinker:

    LG
     
    #4
    Lysanne, 15 Mai 2007
  5. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    War grade da und im Gegensatz zum ersten Versuch lief es ganz gut. Pille hab ich erstmal nicht entschieden, aber von Cerazette und ähnlichem hällt er wohl nicht allzuviel.
    Untersuchung war aber in Ordnung und heute war auch eine Arzthelferin mit im Raum:smile:

    Migräne hab ich ganz unterschiedlich - meist Phasenweise bei Stress.
    Hatte jetzt zwischen November und April keine und dann Anfang Mai lag ich 3 Tage hintereinander 2-3 STunden flach:wuerg:

    Meine Haut ist super, nur das Gewicht sollte nicht ins unendliche steigen:schuechte :zwinker:

    Werd mich einfach noch ein bischen schlau machen - aber danke für eure Antworten:cool1:
     
    #5
    Sonnenaufgang, 15 Mai 2007
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also gegen Migräne hilft so garantiert keine Pille. Warst du deswegen schon bei einem "normalen" Arzt bzw. bei einem Neurologen? Wenns so schlimm ist, würde ich da schon mal hingehen. Bei der Pille ist es auch häufig so, dass sie zu Migräne führt, aber das ist wie schon gesagt bei jeder Frau anders.

    Wegen dem Gewicht... Das kann genauso gut bei jeder Pille ansteigen oder eben nicht. Ich hab bei meiner ersten Pille (Valette) einige Kilos zugelegt, andere nehmen sie jahrelang ohne Gewichtszunahme.
    Also wirst du wohl nicht um einen Versuch herumkommen. :smile: Vielleicht hast du Glück und es funktioniert gleich gut.
     
    #6
    krava, 15 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - welche pille
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten
Test