Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    17 September 2007
    #1

    Welche Pille?

    Ich habe ja auch mal ne Pillenfrage :schuechte

    Nach welchen Kriterien entscheidet der Fa denn, welche Pille er verschreibt? Ich habe zum Beispiel häufig Migräne und möchte auf keinen Fall zunehmen.

    Ich weiß, dass jede Pille bei jedem anders wirkt und ich das natürlich mit meinem FA besprechen muss, wollte nur mal so fragen :zwinker:

    Und welche Pillen sind den für den LZZ geeignet?

    *dumm in die Runde guckt*:schuechte
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Welche Pille?
    2. Welche Pille?
    3. Welche Pille?
    4. welche pille?
    5. Welche Pille ?
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    17 September 2007
    #2
    Der FA rät, bzw. jeder FA hat da seine Favoriten...meine verschreibt z.B. gern die Valette und die Petibelle...
    Geht letztendlich alles nur übers Ausprobieren.

    Für den LZZ ist eigentlich jede Mikropille geeignet, obs bei dir individuell klappt muss man probieren. :smile:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    17 September 2007
    #3
    Nach was für Kriterien der entscheidet weiß glaub ich nur der FA selber :smile:

    Und welche Pille du vertragen wirst kann dir leider auch keiner (auch nicht der FA) vorhersagen...

    Da hilft nur: ausprobieren :zwinker: Und hoffen, dass du sie gut verträgst!
     
  • Mirabelle
    Gast
    0
    17 September 2007
    #4
    Huhu,

    da ich auch unter Migräne leide, hat mir meine FA z.B. die Carazette verschrieben, weil diese wohl kein Östrogen sondern nur Gestagen enthält und ich muss sagen, dass ich bei allen anderen hormonellen Verhütungsmitteln immer Migräne bekommen habe, seit ich die Cerazette nehme, allerdings nicht mehr.

    Sprech deine FÄ doch mal darauf an.

    PS: Und zugenommen habe ich auch nicht, aber das ist ja von Frau zu Frau verschieden.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.588
    133
    75
    Single
    17 September 2007
    #5
    Danke für deine Antwort ;-) was kostet die Carazette denn und ist die für den LZZ geeignet?

    Vielen Dank
     
  • C++
    C++
    Gast
    0
    17 September 2007
    #6
    Die Cerazette ist eine Minipille (ohne Östrogene) und wird immer durch genommen.
    Eine 6 Monatspackung kostet ca. 50 Euro.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.588
    133
    75
    Single
    17 September 2007
    #7
    Das bedeutet also, dass man die ein halbes Jahr durchnimmt? Sorry wenn ich so dumm frage aber wir haben bis jetzt mit Kondom verhütet :smile:
     
  • Mirabelle
    Gast
    0
    17 September 2007
    #8
    Huhu,

    meine FÄ meinte, ich könnte die drei MOnate durchnehmen oder auch sechs MOnate je nachdem, wie ich das vertrage.
    Besprich das aber alles am besten noch mal mit deiner FÄ, dafür sind sie ja da ;o)
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.588
    133
    75
    Single
    17 September 2007
    #9
    Klar mache ich eh :grin: aber es kann ja nicht schaden vorher schon mal ein paar Infos einzuholen und ein paar Erfahrungen zu hören..werde auf jeden Fall mal nach dieser Pille fragen.
     
  • fragment
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    101
    0
    Single
    17 September 2007
    #10
    Die Cerazette ist quasi sehr gut für einen LZZ. Ich hatte damit keine guten Erfahrungen dank anhaltender Schmierblutungen 2 Monate lang und deswegen noch einen Pilz. :ratlos: Aber vielleicht rät dir dein FA was anderes. Jetzt nutze ich die Valette im LZZ.
     
  • Mirabelle
    Gast
    0
    18 September 2007
    #11
    Huhu, ja das stimmt Schmierblutungen hatte ich auch, aber meine FÄ meinte, dass wäre durchaus gängig, mansollte die Pille dennoch drei Monate durchnehmen, da der Körper auch erst mal Zeit braucht, um sich einzupendeln. So war es auch bei mir. Ich hatte fünf Wochen Schmierblutungen. Mit dem Beginn des dritten Blisters, war es alledings schlagartig weg und seither bin ich mehr als zufrieden.
    Aber die Zeit muss man eben durchhalten, auch wenn Schmierblutungen sehr nervig sein können. Aber unser Körper ist ja auch keine Maschine und muss sich auch erst mal umstellen.

    LG
    Mira
     
  • fragment
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    101
    0
    Single
    18 September 2007
    #12
    Die sind wirklich nervig, ich habe in Absprache mit meiner Ärztin aufgehört mit der Einnahme, es ging nicht mehr ich war fertig und der Pilz kam auch daher. Ich hätte es nicht länger ausgehalten.
     
  • Smilla
    Smilla (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    103
    1
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #13
    Ich dachte bei einer Minipille wie der hier angesprochenen Cerazette gibts keinen LLZ? Die nimmt man doch so oder so pausenlos durch oder? Bekommt man dann trotz Pilleneinnahme seine tage?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #14
    Gehts jetzt noch um die Cerazette??
    Die nimmt man komplett durch! Immer, jeden Tag... keine Pause! Denn wie ja schon erwähnt wurde, ist sie eine Minipille, die keine Östrogene enthält.

    Also macht man damit auch keinen echten LZZ... Durch die Cerazette kanns sein, dass du deine Tage (fast) gar nicht mehr bekommst... manche haben aber auch sehr lange Schmierblutungen... eben jeder wie ers verträgt.

    Aber man kann dadurch keine Blutung planen!


    Die Cerazette???
    Du machst mit der doch hoffentlich keine Pause??

    ganz genau... wie gesagt kann man dadurch eben nicht genau planen....
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #15
    Das dachte ich mir auch gerade...
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    18 September 2007
    #16
    Grundsätzlich ist jede Mikropille für den LZZ geeignet.
    Ich hab zuerst mit der Petibelle gemacht, jetzt mit der Aida. Ich vertrags gut so, bekomme auch nach 3 Monaten noch keine Schmierblutungen. Andere schon, das muss man ausprobieren.
     
  • Smilla
    Smilla (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    103
    1
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #17
    Hatte vorher die Petibelle und hab LZZ gemacht, ohne Probleme bis zu 5 Streifen, mehr hab ich nie probiert!
    Jetzt hab ich die Lamuna 20 weil ich die Petibelle nichtmehr vertragen hab und mache auch da ohne Probleme LZZ! :smile:
     
  • Mirabelle
    Gast
    0
    18 September 2007
    #18
    Huhu, natürlich mache ich mit der Cerazette nicht jeden Monat eine Pause, das hab ich ja auch nicht gesagt. Ich sagte, dass meine FÄ mir geraten hat, wenn ich die Cerazette gut vertrage, sie ein halbes Jahr lang komplett durchzunehmen und dann für sieben Tage Pause zu machen und dann wieder sechs Monate.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #19
    Seltsamer Rat - ich kenne es nur so, dass man die Cerazette grundsätzlich permanent durchnimmt und auch nach sechs Monaten KEINE Pause einlegt. Jedenfalls ist es so vorgesehen: Man macht mit ihr NIE Pause. Die Formulierung "man kann sie durchnehmen" ist an sich schon etwas merkwürdig, die Cerazette soll man "durchnehmen", das ist das Prinzip bei dieser Minipille....Wozu sollen denn nach der Angabe Deiner Ärztin die sieben Tage Pause dienen?

    Für den Langzyklus sind grundsätzlich alle einphasigen Mikropillen mit Östrogen und Gestagen geeignet. Ob mans verträgt, muss man ausprobieren. Bei mir klappt es mit der recht niedrig dosierten Miranova super.

    Theoretisch könnte man meines Wissens auch mit Mehrphasenpillen einen
    Langzyklus machen, aber meines Wissens dann nur mit den Pillen mit der stärkeren Hormondosis - was ja etwas unsinnig wäre, immer einen Teil des Blisters gar nicht zu verbrauchen.
     
  • crazycowgirly
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    Single
    18 September 2007
    #20
    das hat dir dein frauenarzt jawohl nicht im ernst empfohlen???
    die cerazette musst du immer nehmen, und auch nach 6 monaten keine pause machen.
    weil wenn du die cerazette 7 tage nicht nimmst, hast du schon in denn 7 tagen keinen schutz mehr und danach erstmal auch nicht. deswegen sind doch in dem streifen auch immer 28 statt 21 pillen drin, damit du keine pause machst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste