Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welche Preisklasse für Notebooks würdet ihr nehmen?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Ostwestfale, 17 Juni 2005.

  1. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey zusammen.
    Ich brauche demnächst für die Ausbildung einen PC.
    Dafür fehlt mir der Platz,
    also Notebook.
    Wieviel würdet ihr investieren?
    Meint ihr,
    ich komm mit 800 Euro für ein neues hin?
    Ich hab ja keine großen Ansprüche.
    Das einzige was laufen muß ist Textverarbeitung, Office, Winamp *g* und AOL.
    Und vielleicht noch ein paar kleinere Spiele,
    mehr aber nicht.
    Also keine Grafikmaschine oder weiß ich was.
    Also,
    Ideen?

    Bis denn


    OStwestfale
     
    #1
    Ostwestfale, 17 Juni 2005
  2. erdbeermund
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    nicht angegeben
    hi, hab ein acer aspire 1362, 2800er sempron, 40GB, 512 MB RAM DVD-Brenner, läuft super, need for speed läuft töpp, grafikprogramme auch, filme etc. ohne probleme, super verarbeitet und auch schön leise und gekostet hats dezember 2004 noch 890, glaub jetzt gibts des aber schon für billiger, bin echt super zufrieden, kann ich nur empfehlen!
     
    #2
    erdbeermund, 17 Juni 2005
  3. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Wenn's eh schon unbedingt ein Laptop sein muss, dann investier' noch ein paar Kröten mehr und leg' dir ein PowerBook zu.
     
    #3
    Bakunin, 18 Juni 2005
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Naja, für das was du damit machen willst, reichen wohl auch 500€. Knapp 2GHz werden ja reichen für die kleinen Anwendungen von dir. Für die Ansprüche würde ich keine 800€ bezahlen.
     
    #4
    Doc Magoos, 18 Juni 2005
  5. Sinalco
    Sinalco (33)
    Benutzer gesperrt
    159
    0
    0
    nicht angegeben
    oder nen ibook. die vorzüge von os x und etwas billiger als ein powerbook... gibt übrigens auf applestore.com regelmäßig gute angebote für studenten,etc. und immer rabatt.
     
    #5
    Sinalco, 18 Juni 2005
  6. knieschrammer
    0
    wichtige frage ist: willst du das teil nur auf deinem schreibtisch stehen haben oder auch mobil nutzen können.
    wenn letzteres führt nix an nem centrino vorbei, das ganze andere zeug ist *Shit*, weil nicht wirklich stromsparend und langsammer.
    grafikkarte brauchst nicht wirklich ne gute wenn du nicht zocken willst, also schauen, dass irgendwo günstig nen centrino laptop schießen kannst.


    die gehen auch ab 700€ los und sind sicher besser als ein desktop-cpu der in den Lapi gebastelt wurde
     
    #6
    knieschrammer, 19 Juni 2005
  7. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey.
    Danke für die vielen guten Antworten.
    Nun zu meinen Fragen:
    Was ist ein Powerbook?
    Ab 700 € bekomme ich bereits Centrino?
    Ich denke auch,
    dass 2 ghz locker rechen sollten.


    Bis denn
     
    #7
    Ostwestfale, 19 Juni 2005
  8. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    :grin: Naja weisst du es kommt immer draufan für was ers braucht. Ich weiss wir apple design web fuzzies probieren jeden davon zu überzeugen. ;-) Aber sind wir mal ehrlich... was willst du dir ein Powerbook kaufen wenn du eh nur das Word brauchst? :zwinker:
     
    #8
    zasa, 19 Juni 2005
  9. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey Zasa.
    Ist ein Powerbbok die Laptopvariante von Apple?
    Das sagt mir so gar nichts.
    Ich brauche es überwiegend für Office, fürs surfen und vielleicht zum leichten Programmieren.
    Und zum Spielen von älteren Sachen die also nicht unbedingt viel brauchen.
    Ich denke ab 1,2-2,0 ghz würde ich locker flockig auskommen.



    Bis denn
     
    #9
    Ostwestfale, 19 Juni 2005
  10. Also wenn wirklich nur die paar Anwendungen drauf sollen, die du oben geschrieben hast, kommst du mit 800€ gut aus, es könnte je nach Angebot sogar noch billiger sein!
     
    #10
    Jedi|Blumenkind, 19 Juni 2005
  11. Tilak
    Gast
    0
    Ich empfehle dir ohnehin nur ein preiswertes Gerät zu kaufen. In ein paar Jahren ist jeder Notebook eine uralte Kiste. Ich weiß überhaupt nicht mehr, wieviele Notebook ich bis heute schon angeschafft habe. Später ärgert man sich sonst nur. Und für Büroanwendungen sind die Ansprüche ohnehin minimal.

    DELL:
    InspironTM 1200
    Bullet Intel® Celeron® M Prozessor 350 (1.30 GHz, 1024 MB L2 Cache, 400 MHz FSB)
    Bullet Microsoft® Windows® XP Home Edition (OEM3))
    Bullet 256 MB Single-Channel DDR SDRAM, 333 MHz
    Bullet 15" XGA TFT-Display (1024 x 768)
    Bullet 40 GB Festplatte, 5.400 U/Min
    Schon ab
    599 €
    inkl. MwSt., zzgl. 75,40 € Versand.

    http://www1.euro.dell.com/content/products/category.aspx/notebooks?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs

    IBM hat auch Geräte dieser Preisklasse in sehr guter Qualität.
     
    #11
    Tilak, 19 Juni 2005
  12. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Naja... mir würde da jetzt einiges einfallen, aber das wird ja hier kein Microsoft-Bashing-Thread. :smile:
     
    #12
    Bakunin, 19 Juni 2005
  13. Dorolein
    Gast
    0
    Also ich hab mir für 550,- € ein neues Elitegroup ECS A 532 gekauft. Ich brauche es auch nur zum Schreiben und für´s Internet. Ausstattung: CD-RW/DVD-Kombi, 1 GHz "Transmeta Efficeon Prozessor" (soll wohl ne Konkurrenz zum Centrino sein), 256 MB RAM, 40 GB Festplatte. Allerdings ohne Betriebssystem, weswegen ich mir Suse Linux installiert hab. Akkulaufzeit sind 3 Stunden.

    Also das Ding ist sein Geld auf jeden fall wert.
     
    #13
    Dorolein, 19 Juni 2005
  14. nesli
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also ich habe mir letztens ein notebook geholt, von thoshiba.

    Super gerät, habe dafür 1300€ bezahlt mit super service.

    ich empfehle dir ein thoschiba oder dell laptop.

    zahle lieber bischen mehr
     
    #14
    nesli, 19 Juni 2005
  15. D@_King_No.1
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Single
    also

    Powerbook ist ziemlich geil. Nur halt ein bisschen teuer.

    Sonst könntest du für dein anliegen locker unter 1000€bleiben

    Wenn nicht, dann schau mal bei ebay.

    Und nehm lieber kein Dell. Zumindets die Rechner sind rotz. Denke halt nur, dass Dell dann in LAptops auc hnicht zu empfehlen sind, aber ist nur ne verbutung...
     
    #15
    D@_King_No.1, 19 Juni 2005
  16. peacemaker51
    0
    Tu mir einen Gefallen und mach nicht den gleichen Fehler wie ich ... ich hab vor etwas längerer Zeit (circa 2 Jahre) eins gekauft zu nem recht "günstigen" Preis... aber ich muss sagen hätt ich lieber ein Jahr länger dafür gearbeitet und mir gleich n richtiges Schlachtschiff gekauft ... ich ärger mich noch heute drüber von daher mach nich den gleichen fehler ... es sei denn du brauchst den Laptop nur für Desktop/Office-Zwecke dann kauf n günstiges (aber nich zu günstig) - meins hat halt für manche Sachen inzwischen nicht mehr die Leistung die ich gern hätte ... - und da mit aufrüsten bei Notebooks schlecht is ...
    würd ich als drittel videoschnitt/gamer/programmierer lieber ein teureres gekauft haben vor 2 jahren :smile:

    mfg Kai
     
    #16
    peacemaker51, 19 Juni 2005
  17. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey peacemaker.
    Danke für deinen Tip.
    Brauch ich zum Programmieren auch soviel Kapazität?
    Reichen da die günstigeren nicht mehr aus?
    Videos und Games sind nicht so nötig.
    Aber zwei Jahre finde ich okay.
    Dann ist die Technik meist eh überholt und man brauch was neues.


    Bis denn
     
    #17
    Ostwestfale, 19 Juni 2005
  18. maja_bee
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Na klaaar

    Alles andere ist spielerei!

    ich hab vor ca. 2 jahren das plus "volks-notebook" bekommen für 1.100EUR
    und es reicht voll und ganz! Wenn du nur Office-zeug brauchst, das läuft ja immer, egal wie billig der pc war
     
    #18
    maja_bee, 20 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welche Preisklasse Notebooks
ProxySurfer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
10 November 2016
6 Antworten
teekaennchen
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 April 2016
4 Antworten