Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welche Untersuchungen lasst ihr in der Schwangerschaft machen?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Converse1985, 1 Juli 2008.

  1. Converse1985
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen ihr alle!

    War mal wieder beim Frauenarzt und hab einen Zettel bekommen, auf dem alle möglichen Untersuchungen stehen. Auf Toxoplasmose wollte er mein Blut letztes Mal schon untersuchen, aber da hab ich erstmal abgelehnt.:ratlos: Bin jetzt noch am Überlegen... Toxoplasmosetest kostet 30 Euro, also eine Überlegung wert. Das Ersttrimester-Screening möchte ich keinesfalls machen lassen, da ich das Baby so oder so bekommen würde. Hab mich jetzt desweiteren für den Fehlbildungsultraschall, die Dopplersonographie und den Glucosetoleranz-Test entschieden. Wie sieht das denn bei euch aus? Bei dieser Vielfalt an Untersuchungsmöglichkeiten wird man ganz konfus:smile: Einen schönen Tag euch allen!
     
    #1
    Converse1985, 1 Juli 2008
  2. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ich bin zwar nicht mehr schwanger, aber ich schreibe trotzdem mal! Ich habe Toxoplasmose testen lassen, da ich 2 Katzen habe!
    Ich war nicht geschützt!
    Das Ersttrimesterscreening habe ich nicht machen lassen, dafür war ich beim feinultraschall!

    Zu dem Glucosetoleranztest würde ich dir dringend raten, denn mit Schweangerschaftsdiabetes ist nicht zu spaßen, kann ich aus eigener Erfahrung sagen!

    Lillaja
     
    #2
    User 35546, 1 Juli 2008
  3. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich hab auch nur Toxo gemacht und Zucker.

    Letzteren würde ich immer wieder machen, in jeder Schwangerschaft, Toxo nicht mehr, weil ich jetzt nach dem ersten Test weiß dass ich "immun" bin
     
    #3
    User 69081, 1 Juli 2008
  4. xihix
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Toxo habe ich machen lassen wegen meinen Katzen. Zucker habe ich testen lassen, nachdem Zucker im Urin war.
    Ersttrimesterscreening habe ich machen lassen und bezahlt, Feindiagnostik habe ich per Überweisung bekommen.
     
    #4
    xihix, 1 Juli 2008
  5. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Toxo hab ich net machen lassen, da ich keine Katzen usw hab

    Glukose hab ich auch net machen lassen, - hät ich machen lassen bei Auffälligkeiten bei den normalen VUs.

    keine Nackenfaltenmessung, kein Fruchtwasser untersuchen, kein Doppler, kein Tripple Test usw

    Ich hab nur die 3 Screenings beim Gyn machen lassen, wo dann mal auch Ultraschall bei war.

    Ansonsten hab ich alle Vorsorgen von meiner Hebi machen lassen

    Kat
     
    #5
    Sylphinja, 1 Juli 2008
  6. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Achso, zur Feindiagnostik wurde ich auch überwiesen! Musste ich also nicht bezahlen!

    Lillaja
     
    #6
    User 35546, 1 Juli 2008
  7. Converse1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wusste gar nicht,dass man da überwiesen werden kann(ausser es is begründet).Ich mein,ich müsste das selbst bezahlen...Werd mich nochmal schlau machen.Toxoplasmose werd ich dann wohl auch machen lassen,hab auch ne Katze...
     
    #7
    Converse1985, 1 Juli 2008
  8. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Es war begründet. Deswegen wurden wir (ich nämlich auch) überwiesen.

    Bei mir war es, weil Svea mal nicht so schnell gewachsen ist, wie sie sollte (ne Woche später hatte sie aber nen Schuss gemacht). Deswegen musste ich ins KH zum Feinultraschall um zu sehen, ob vielleicht ein Problem mit der Versorgung ist.
    Ehrlich gesagt, einfach nur aus Spaß finde ich persönlich die Feinuntersuchung Quatsch. Nur rausgeschmissenes Geld in meinen Augen.

    Toxo hab ich auch machen lassen, obwohl wir keine Katzen haben. Da war ja auch irgendwas mit Toxo und Salami :ratlos:
     
    #8
    User 69081, 1 Juli 2008
  9. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hab NICHTS zusätzlich untersuchen lassen... :grin: Ich hatte die 3 Screenings bei der FA und ansonsten eben zwischendurch Herztöne hören, Blut untersuchen usw, was halt so anfällt bei den Vorsorgeuntersuchungen.

    Die meisten zusätzlichen Untersuchungen find ich eher überflüssig... Vielleicht noch Toxo, wenn man ne Katze hat, aber alles andere... :ratlos: Keine Ahnung, ich finds irgendwie unnötig.

    Meine FA hat mir auch nur eine Fruchtwasserpunktion vorgeschlagen, weil ich erst 17 war, als ich schwanger wurde. Ich hätte das Kind aber so oder so bekommen, deshalb hab ich mich dagegen entschieden, weil ich das Risiko größer als den Nutzen der Untersuchung eingeschätzt hab.
     
    #9
    SottoVoce, 1 Juli 2008
  10. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Die kann auch Erreger erhalten.. Rohes Fleisch eben auch und bei Gartenarbeiten soll man auch Handschuhe tragen..
     
    #10
    Tinu, 1 Juli 2008
  11. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Genau, deswegen hab ich das auch testen lassen. Ich hab ja nicht 1000% auf rohe Wurst und so verzichtet. :engel:
     
    #11
    User 69081, 1 Juli 2008
  12. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    toxo ließ ich machen, auch die 3 male... bin nicht immun und lebe aufm land, also hielt ichs für angebracht.
    das ersttrimesterscreening ließ ich ebenfalls machen - wollte ja ALLES wissen über den kleinen wurm.
    das war auch eine phase wo ich mich durch diverse fachforen und inetseiten gelesen habe um alles mögliche und unmögliche über entwicklung etc. zu erfahren... der pure wissensdurst + neugier.
    ich war in der ersten ss-hälfte auch ziemlich ängstlich ob auch jaa alles ok ist. diese angst wich immer mehr je größer und reifer der kleine racker wurde
    ansonsten klar, jede routine-vorsorge (urin, blut, ctg) habe ich mitgemacht, am ende auch sehr gehäuft weil einige anzeichen und unklarheiten da waren
     
    #12
    hatschii, 2 Juli 2008
  13. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    toxo würde ich auch in jedem fall machen lassen.

    wenn du negativ bist, gibts schon einiges, was man meiden sollte, bzw wo man eben aufpassen sollte.
    übrigens: mein toxotest kostete 15 euro (aber meine KK hat bezahlt)
    35 euro is ganz schön viel
    du kannst den test auch beim hausarzt machen lassen, vll kostet er dort weniger

    ss-diabetes hab ich erst in der 30.ssw gemacht, weil mein sohn plötzlich so riesen groß war.
    war aber negativ.
    diesmal wäre er aber in jedemfall an der reihe, da ich inzwischen selbst diabetes hab

    ach ja beim feinultraschall und doppler war ich auch.
    meine FÄ schickt grundsätzlich jede schwangere dahin.
     
    #13
    Beastie, 2 Juli 2008
  14. Patrima
    Gast
    0
    also toxo lass ich zur sicherheit auf jeden fall machen (kann man sich ja nicht nur über katzen holen) mir wurde allerdings vom frauenarzt gesagt, dass den die kasse zahlt, glukose sieht man ja als erstes im urin, der wird so uns so bei den vus gemacht. wir machen ebenfalls keine invasiven untersuchungen, weil wir das baby so und so bekommen wollen.
     
    #14
    Patrima, 3 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welche Untersuchungen lasst
girl_next_door
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
18 April 2015
12 Antworten
Amy_Lee
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
28 März 2009
6 Antworten
Pergamon.H
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
3 Februar 2008
7 Antworten